• Du magst keinen Schnee? Deaktiviere ihn im Menü rechts

Gerüchteküche

Bei Sith gibt es so einiges was viele nicht verstehen.

Gibt viele Gründe warum ich da raus bin. Bin dankbar das Kalmar mich aufgenommen hat. Hätte zur Not auch alleine weiter gemacht. Was bei Sith abging ist einfach nur lost..

leak mal grund
1000854278329597982.webp
 
Bei Sith gibt es so einiges was viele nicht verstehen.

Gibt viele Gründe warum ich da raus bin. Bin dankbar das Kalmar mich aufgenommen hat. Hätte zur Not auch alleine weiter gemacht. Was bei Sith abging ist einfach nur lost..
Aber sind da nicht in 1. Linie deine "Freunde" für verantwortlich? Die waren alle AF und haben das doch quasi eingeleitet :D Nur Bobs aufgenommen und falsche entscheidungen getroffen . Wer bei euch das Deffverhalten koordiniert hat , sollte auch gefeuert werden
 
Aber sind da nicht in 1. Linie deine "Freunde" für verantwortlich? Die waren alle AF und haben das doch quasi eingeleitet :D Nur Bobs aufgenommen und falsche entscheidungen getroffen . Wer bei euch das Deffverhalten koordiniert hat , sollte auch gefeuert werden
AF war am Anfang die Crew die übergelaufen ist ^^ Meine "Freunde" haben dann versucht es zu retten aber naja hat nicht geklappt.
Sie haben auch die AF rechte usw abgegeben bestimmt 3 Wochen vor dem Austritt vlt sogar noch länger her..

Deffverhalten koordiniert? Glaube das macht die jetztige AF aka EDE und Alex.
 
AF war am Anfang die Crew die übergelaufen ist ^^ Meine "Freunde" haben dann versucht es zu retten aber naja hat nicht geklappt.
Sie haben auch die AF rechte usw abgegeben bestimmt 3 Wochen vor dem Austritt vlt sogar noch länger her..

Deffverhalten koordiniert? Glaube das macht die jetztige AF aka EDE und Alex.
Also 1:

Nein Sie haben die AF rechte nicht "min 3 Wochen oder länger" vor austritt abgegeben, da ich zu dieser Zeit immer wieder versucht habe mit Genu ins Gespräch zu kommen wir aber nicht zusammen gekommen sind aufgrund von Zeitmangel.
Vor einiger Zeit haben Sie die AF rechte einfach an den nächsten geschoben. Und haben diesen nichtmal die zeit gegeben etwas zu verbessern!!!

2:
Einfach nur lost und traurig was manche hier abziehen, normal würd man sagen es bleibt nur mehr der Neustart Button um euer Gesicht zu waren. Das würde ich mir auch noch einreden lassen als Gründer das ich einfach den Neustart drücke wenn ich nicht schaffe ne ally zu führen (und wir reden hier nicht von einer no Name ally, mit no Name Spielern und 10 Membern)

Erst ne ally versuchen zu leiten, das verkacken , dann die ally stehen lassen und zum "feind" überlaufen :D,
Also das Ganze im Prinzip so hinstellen als hätten es andere verkackt und man selbst ist nur ein unzufriedener Member :D

Man muss sich das geben:

Eine starke ally mit guten Membern versuchen zu leiten
Dies verkacken (und anscheinend auch zu stolz zu sein um hilfe zu fragen)
Dann einfach die Ally weiter geben und aus der ally gehen und sich (seinens Glaubens) die stärkste ally aussucht und zu dieser flüchtet. Aber ja so kann man halt auch gewinnen :D

Vor allem auch noch den eigenen Leuten die einem vertraut haben den Feind mitten ins Gebiet setzen (städtetausch)
Und damit hier nicht was verwechselt wird, ich spreche nicht von normalen Membern sondern von AF, Gründern!!!
Wie skrupellos muss man sein den Feind seinen eigenen Leuten mitten ins gebiet zu setzen
Und vorher noch ganze zeit so zu spielen "oh man hat nen Spio in der ally, deswegen hat mans so schwer, oh man weis nicht was man tun soll, der feind weis immer alles gleich"
Da fragt man sich danach " Sass der Spio vl direkt in der AF ? hmmmm man weis es nicht .....

In 12 Jahren Grepo hab ich vieles gesehen, aber was in dieser Welt abgeht (und das nicht nur in einer ally sondern schon von beginn an dieser welt) ist echt der Oberhammer, was sich hier häuft an

- Unloyalität
- fairplay gibts nicht mehr , unfairplay wird groß geschrieben,
- Rückgratlosigkeit
- Ehrenlosigkeit
- Respektlosigkeit
- Feigheit
ist echt der Wahnsinn

Wenn man es nicht schafft ne Ally zum Erfolg zu führen (die nicht zu den kleinsten gehört ) dann versucht man wenigstens noch auf anderen wege die Ally zu retten, zb andere AF ler mit ins Boot holen und denen auch die Chance geben etwas zu ändern. Oder die Member noch in anderen Ally unter zu bringen, egal was. Aber nicht einfach gehen!! und das auch noch zum feind.

Sith hat starke Spieler, ich kenne einige davon. Diese mit einer guten Führung hätten sehr hohe Chancen gehabt die welt zu gewinnen (denke chancen haben Sie noch immer). Und ne Gute Führung muss nicht immer allein die ally führen., man kann sich wie gesagt auch Hilfe holen. Aber das letzte wäre meine ally einfach stehen zu lassen und zum Feind zu gehen, als Gründer!!!
Als member ja ok, wenn man unzufrieden ist wechselt man. Aber nicht als Gründer!

Und dann noch über die Ally herziehen die man selbst verkackt hat zu leiten. Leute ne Ally ist immer nur so schlecht wie Ihre Führung !!
Der Fisch fängt immer vom kopf zu stinken an!!!



Vielleicht hab ich einfach zu viel Anstand und Rückgrat für dieses Spiel


Manche sollten wieder beginnen das Spiel richtig zu spielen, mit gewissen Werten. Und auch bereits sein um den Sieg zu kämpfen und sich nicht einfach der stärksten ally anschließen und fertig.
 
Also 1:

Nein Sie haben die AF rechte nicht "min 3 Wochen oder länger" vor austritt abgegeben, da ich zu dieser Zeit immer wieder versucht habe mit Genu ins Gespräch zu kommen wir aber nicht zusammen gekommen sind aufgrund von Zeitmangel.
Vor einiger Zeit haben Sie die AF rechte einfach an den nächsten geschoben. Und haben diesen nichtmal die zeit gegeben etwas zu verbessern!!!

2:
Einfach nur lost und traurig was manche hier abziehen, normal würd man sagen es bleibt nur mehr der Neustart Button um euer Gesicht zu waren. Das würde ich mir auch noch einreden lassen als Gründer das ich einfach den Neustart drücke wenn ich nicht schaffe ne ally zu führen (und wir reden hier nicht von einer no Name ally, mit no Name Spielern und 10 Membern)

Erst ne ally versuchen zu leiten, das verkacken , dann die ally stehen lassen und zum "feind" überlaufen :D,
Also das Ganze im Prinzip so hinstellen als hätten es andere verkackt und man selbst ist nur ein unzufriedener Member :D

Man muss sich das geben:
Eine starke ally mit guten Membern versuchen zu leiten
Dies verkacken (und anscheinend auch zu stolz zu sein um hilfe zu fragen)
Dann einfach die Ally weiter geben und aus der ally gehen und sich (seinens Glaubens) die stärkste ally aussucht und zu dieser flüchtet. Aber ja so kann man halt auch gewinnen :D

Vor allem auch noch den eigenen Leuten die einem vertraut haben den Feind mitten ins Gebiet setzen (städtetausch)
Und damit hier nicht was verwechselt wird, ich spreche nicht von normalen Membern sondern von AF, Gründern!!!
Wie skrupellos muss man sein den Feind seinen eigenen Leuten mitten ins gebiet zu setzen
Und vorher noch ganze zeit so zu spielen "oh man hat nen Spio in der ally, deswegen hat mans so schwer, oh man weis nicht was man tun soll, der feind weis immer alles gleich"
Da fragt man sich danach " Sass der Spio vl direkt in der AF ? hmmmm man weis es nicht .....

In 12 Jahren Grepo hab ich vieles gesehen, aber was in dieser Welt abgeht (und das nicht nur in einer ally sondern schon von beginn an dieser welt) ist echt der Oberhammer, was sich hier häuft an

- Unloyalität
- fairplay gibts nicht mehr , unfairplay wird groß geschrieben,
- Rückgratlosigkeit
- Ehrenlosigkeit
- Respektlosigkeit
- Feigheit
ist echt der Wahnsinn

Wenn man es nicht schafft ne Ally zum Erfolg zu führen (die nicht zu den kleinsten gehört ) dann versucht man wenigstens noch auf anderen wege die Ally zu retten, zb andere AF ler mit ins Boot holen und denen auch die Chance geben etwas zu ändern. Oder die Member noch in anderen Ally unter zu bringen, egal was. Aber nicht einfach gehen!! und das auch noch zum feind.

Sith hat starke Spieler, ich kenne einige davon. Diese mit einer guten Führung hätten sehr hohe Chancen gehabt die welt zu gewinnen (denke chancen haben Sie noch immer). Und ne Gute Führung muss nicht immer allein die ally führen., man kann sich wie gesagt auch Hilfe holen. Aber das letzte wäre meine ally einfach stehen zu lassen und zum Feind zu gehen, als Gründer!!!
Als member ja ok, wenn man unzufrieden ist wechselt man. Aber nicht als Gründer!

Und dann noch über die Ally herziehen die man selbst verkackt hat zu leiten. Leute ne Ally ist immer nur so schlecht wie Ihre Führung !!
Der Fisch fängt immer vom kopf zu stinken an!!!



Vielleicht hab ich einfach zu viel Anstand und Rückgrat für dieses Spiel


Manche sollten wieder beginnen das Spiel richtig zu spielen, mit gewissen Werten. Und auch bereits sein um den Sieg zu kämpfen und sich nicht einfach der stärksten ally anschließen und fertig.
Kannst du bitte mit sowas aufhoren habe 1. Und 2. Gesehen dachte ist ein sink swim :(
 
Rogen hat sehr selten recht, aber diesmal hat er den Nagel auf dem Kopf getroffen. Am Versagen einer Ally ist IMMER die AF Schuld. Da sollte man auch Verantwortung übernehmen können
Och Alex das du mir auch mal recht gibst das nochmal eroben zu dürfen schlägt echt alles :) Sag ich ja in dieser welt erleb ich soviel wie noch nie in diesem Game :)

Wollt mich schon bei dir bewerben für die neue welt. Durch diese ausage fühle ich mich doch fast noch mehr verleitet ..
Aber ja ich weis du willst mich nicht, aber wer weis vl bin ich ja schon da
smiley-emoticons-seb-detektiv-ani.gif

Vor allem find ich es total witzig das leute die übers ärgste über dich hergezogen sind, und gesagt haben im leben würden Sie nie (oder nie wieder) mit dir zusammen spielen, nun trotzdem (wieder) zu euch gegangen sind.

Weist du bei dir weis man ja woran man ist, und das muss man dir hoch anrechnen. Aber bei manchen anderen kann man nur mehr lachen wie falsch und hinterlistig leute sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rogen hat sehr selten recht, aber diesmal hat er den Nagel auf dem Kopf getroffen. Am Versagen einer Ally ist IMMER die AF Schuld. Da sollte man auch Verantwortung übernehmen können
Da kann ich dir nur teilweise zustimmen !

wäre so als würde man sagen Trainer scheisse , mannschaft scheisse !

da wird mir die Af Rolle n bissl zu sehr gewichtet was den Erfolg einer Ally angeht.
es gehören immer 2 dazu , ally und member !

Ich nehm das wort Schuld nicht gerne in den mund , aber es gibt ursache und wirkung ...

es ist schon schwer als insider zu versuchen zu verstehen was abgeht in ner ally , als aussenstehender fast völlig unmöglich und so bildet sich jeder seine sicht mit den paar infos die er hat , aber glaube das ist typisch mensch , von nix ahnung aber immer ne meinung , gibt einem wohl mehr sicherheit ;)

als ich bei Sith die Leitung übernommen hab war die ansage ganz klar wie der hase läuft , dem wurde auch zugestimmt , teilweise sogar von ehemaligen afs die dann zum feind ( panther ) gegangen sind !
ein richtiges intresse und aktivität die welt zu gewinnen war von weit weniger als 50 % der member zu erkennen , vom bnd mal ganz zu schweigen das nach der 1. go schon komplett zusammengefallen ist ( und später noch mehr baustellen verursachte bei aufnahme zu sith )

den laden mit sovielen unwilligen , inaktiven und inkompetenten spielern zusammenzuhalten hätte bedeutet über 50 % zu ieon etc etc , heisst als leiter 24/7 + ohne RL und selbst dann noch mit dem ? ob man was verbessert oder eher verschlimmert hat !?
da ich weder lust auf 24/7 AL hatte , noch darauf die ally zu zereissen hab ich lieber andere ans steuer gelassen , auch das hatte natürlich seine konsequenzen !

unterm strich - jeder hat seinen charakter und seine info auf deren absis er seine entscheidungen trifft !
ich wünsche jedem das er mit seinen glücklich wird und bin weder so arrogant sie in frage zu stellen , noch so dumm um nachtragend zu sein , auch wenn einige einem natürlich besser gefalln und andere weniger ;)

auf jeden fall hat gummi euch alle lieb , auch wenn er lange nix mehr schrieb ;)
 
Da kann ich dir nur teilweise zustimmen !

wäre so als würde man sagen Trainer scheisse , mannschaft scheisse !

da wird mir die Af Rolle n bissl zu sehr gewichtet was den Erfolg einer Ally angeht.
es gehören immer 2 dazu , ally und member !

Ich nehm das wort Schuld nicht gerne in den mund , aber es gibt ursache und wirkung ...

es ist schon schwer als insider zu versuchen zu verstehen was abgeht in ner ally , als aussenstehender fast völlig unmöglich und so bildet sich jeder seine sicht mit den paar infos die er hat , aber glaube das ist typisch mensch , von nix ahnung aber immer ne meinung , gibt einem wohl mehr sicherheit ;)

als ich bei Sith die Leitung übernommen hab war die ansage ganz klar wie der hase läuft , dem wurde auch zugestimmt , teilweise sogar von ehemaligen afs die dann zum feind ( panther ) gegangen sind !
ein richtiges intresse und aktivität die welt zu gewinnen war von weit weniger als 50 % der member zu erkennen , vom bnd mal ganz zu schweigen das nach der 1. go schon komplett zusammengefallen ist ( und später noch mehr baustellen verursachte bei aufnahme zu sith )

den laden mit sovielen unwilligen , inaktiven und inkompetenten spielern zusammenzuhalten hätte bedeutet über 50 % zu ieon etc etc , heisst als leiter 24/7 + ohne RL und selbst dann noch mit dem ? ob man was verbessert oder eher verschlimmert hat !?
da ich weder lust auf 24/7 AL hatte , noch darauf die ally zu zereissen hab ich lieber andere ans steuer gelassen , auch das hatte natürlich seine konsequenzen !

unterm strich - jeder hat seinen charakter und seine info auf deren absis er seine entscheidungen trifft !
ich wünsche jedem das er mit seinen glücklich wird und bin weder so arrogant sie in frage zu stellen , noch so dumm um nachtragend zu sein , auch wenn einige einem natürlich besser gefalln und andere weniger ;)

auf jeden fall hat gummi euch alle lieb , auch wenn er lange nix mehr schrieb ;)

Allianzleitung ist am Ende vom Aufgabenprofil auch nicht so viel anders als eine Führungsposition in der Wirtschaft und da kannst du auch nicht sagen, dass wenn die Unternehmensziele nicht erreicht werden, die Mitarbeiter alle zu doof waren.

Es müssen Ziele aufgestellt werden, die mit dem Spielermaterial auch erreichbar sind und dann müssen entsprechende Pläne aufgestellt und auch umgesetzt werden. Inaktive, Demotiverte und Unwillige muss man als Allianzleitung entweder gnadenlos rauswerfen, oder sofern nicht anders möglich - weil z. B. zu großer Anteil der Allianz - motivieren und an die Allianz binden. Manche Spieler muss man sehr eng betreuen als Allianzleitung und man muss eben auch darauf achten, dass innerhalb der Allianz ein starkes und gutes Diskussionsklima herrscht.
Da sehen sich viele Allianzleiter aber eben nicht mehr verantwortlich oder scheuen den Aufwand und die Mühen. Und dann scheitert die Allianz eben.

Wenn die Allianz am Ende seine Ziele im Endgame nicht erreicht, weil eine andere Allianz einfach besser war, dann ist die AF auch mal schuldlos. Aber idR ist schon die AF verantwortlich.
 
völlig richtig !

es ist aber auch ein riesen unterschied wenn man ne welt als festes team von vornherein startet oder wenn 2 allys zusamm starten ( oder sogar noch n bnd hinzukommt ) und es da gleich 2 oder mehr gruppen gibt , wenn das nicht zusamm wächst dann gute nacht.
war bei sith nicht der fall und auch hier gehört sowohl die af dazu als auch der wille der member aufeinander zuzugehn !
das ist von seiten der af extrem zeitintensiv und da nehm ich auch meinen anteil auf meine kappe da ich keine zeit / lust da drauf hatte !

das ist jetzt auch schon grep welt 130 + und viele spieler könn nicht neutral in ne welt reingehn , sondern nehmen infos und erinnerungen aus alten welten mit , führt dazu das sie den einen mehr mögen , den anderen weniger und wieder einen gar nicht ! ;)
wenn das nicht aussen vor gelassen wird kanns da auch zu problemen kommen.

auch folgt nicht jeder jedem führer und nicht jeder führer / führungsstyl ist mit jedem member kompatibel - am ende sind wir doch alle nur menschen und keine machinen ! :)

p.s. : viele sagten - hätten wir uns doch nicht zusammengeschlossen ! aber im nachhinein ist man immer schlauer !
weder das das nicht zusammenwächst , noch das rar sofort einknickt wurde so vorausberechnet !
auch könnte man die welt von beginn an totkuscheln , aber wo bleibt da der reiz ?
dann wären die mächtigen panther jetzt nur kleine kuschelkätzchen und nur als haustiere zu gebrauchen , in ihrer majestätischen pracht sehn sie doch viel schöner und reizvoller aus ! ;)
 
Och Alex das du mir auch mal recht gibst das nochmal eroben zu dürfen schlägt echt alles :) Sag ich ja in dieser welt erleb ich soviel wie noch nie in diesem Game :)

Wollt mich schon bei dir bewerben für die neue welt. Durch diese ausage fühle ich mich doch fast noch mehr verleitet ..
Aber ja ich weis du willst mich nicht, aber wer weis vl bin ich ja schon da
smiley-emoticons-seb-detektiv-ani.gif

Vor allem find ich es total witzig das leute die übers ärgste über dich hergezogen sind, und gesagt haben im leben würden Sie nie (oder nie wieder) mit dir zusammen spielen, nun trotzdem (wieder) zu euch gegangen sind.

Weist du bei dir weis man ja woran man ist, und das muss man dir hoch anrechnen. Aber bei manchen anderen kann man nur mehr lachen wie falsch und hinterlistig leute sind.

Heirate ihn doch

Da kann ich dir nur teilweise zustimmen !

wäre so als würde man sagen Trainer scheisse , mannschaft scheisse !

da wird mir die Af Rolle n bissl zu sehr gewichtet was den Erfolg einer Ally angeht.
es gehören immer 2 dazu , ally und member !

Ich nehm das wort Schuld nicht gerne in den mund , aber es gibt ursache und wirkung ...

es ist schon schwer als insider zu versuchen zu verstehen was abgeht in ner ally , als aussenstehender fast völlig unmöglich und so bildet sich jeder seine sicht mit den paar infos die er hat , aber glaube das ist typisch mensch , von nix ahnung aber immer ne meinung , gibt einem wohl mehr sicherheit ;)

als ich bei Sith die Leitung übernommen hab war die ansage ganz klar wie der hase läuft , dem wurde auch zugestimmt , teilweise sogar von ehemaligen afs die dann zum feind ( panther ) gegangen sind !
ein richtiges intresse und aktivität die welt zu gewinnen war von weit weniger als 50 % der member zu erkennen , vom bnd mal ganz zu schweigen das nach der 1. go schon komplett zusammengefallen ist ( und später noch mehr baustellen verursachte bei aufnahme zu sith )

den laden mit sovielen unwilligen , inaktiven und inkompetenten spielern zusammenzuhalten hätte bedeutet über 50 % zu ieon etc etc , heisst als leiter 24/7 + ohne RL und selbst dann noch mit dem ? ob man was verbessert oder eher verschlimmert hat !?
da ich weder lust auf 24/7 AL hatte , noch darauf die ally zu zereissen hab ich lieber andere ans steuer gelassen , auch das hatte natürlich seine konsequenzen !

unterm strich - jeder hat seinen charakter und seine info auf deren absis er seine entscheidungen trifft !
ich wünsche jedem das er mit seinen glücklich wird und bin weder so arrogant sie in frage zu stellen , noch so dumm um nachtragend zu sein , auch wenn einige einem natürlich besser gefalln und andere weniger ;)

auf jeden fall hat gummi euch alle lieb , auch wenn er lange nix mehr schrieb ;)
Hast Recht war beides !§#$%&?
 
Oben