geschenke und belohnungen

Scissors

Gast
Naja, hier kann man eh argumentieren, bis einem der Kopf blutet, ihr seid eh immer im Recht. Fakt ist, dass man sowohl bei den Rohstoffen, als auch bei den zur Verfügung stehenden BHP, ein Auge drauf haben muss.
 
Dann stelle ich aber mal die Gegenfrage: warum bemerkt man es bei den Rohstoffen, aber bei den Truppen nicht? Warum muss bei Truppen eine Sicherheitsabfrage her, aber bei den Rohstoffen nicht?
Das hatte ich doch erwähnt; Du solltest schon richtig lesen, was da steht!
Bei den Rohstoffen ist es aber niemals anders. Da bemerkt man schon im Tutorial das man darauf achten muss. Bei den Einheitengeschenken ist es nicht so, da stimme ich hier allen Kritikern zu.
 

airfix59

Gast
und fakt ist .... das das system aktionen anbietet, die man nicht nur unter umständen nicht machen kann sondern die auch dann ausgeführt werden wenn sie nicht zum erfolg führen. natürlich zu leidwesen des nutzers.

ich geh einkaufen .... die kassiererin sieht zwar das ich das eingekaufte nicht in meine transporttüte reinbekommen .... sagt aber kein wort. am schluss zahle ich, und bemerke den vorher nicht erkannten mangel. schade ... sagt die kassiererin ... dann müssen sie den rest halt da lassen .... stand doch am eingang was in eine tüte passt ... ihr fehler. ... lach ... gute argumentation der kassiererin .... lach ... und ne ne ... geld zurück gibts natürlich nicht .... lach
 
und fakt ist .... das das system aktionen anbietet, die man nicht nur unter umständen nicht machen kann sondern die auch dann ausgeführt werden wenn sie nicht zum erfolg führen. natürlich zu leidwesen des nutzers.

ich geh einkaufen .... die kassiererin sieht zwar das ich das eingekaufte nicht in meine transporttüte reinbekommen .... sagt aber kein wort. am schluss zahle ich, und bemerke den vorher nicht erkannten mangel. schade ... sagt die kassiererin ... dann müssen sie den rest halt da lassen .... stand doch am eingang was in eine tüte passt ... ihr fehler. ... lach ... gute argumentation der kassiererin .... lach ... und ne ne ... geld zurück gibts natürlich nicht .... lach
Dann kauf dir halt ne Tüte, dann passt alles rein. ^^

Mittlerweile sollte es sich doch rumgesprochen haben wie kompliziert es ist einen Text zu ändern. Das macht die Tutorialbeschreibung keine Ausnahme.
 

airfix59

Gast
ne ne ... tüten gibts natürlich nicht zu kaufen im laden ... das gehört doch zur spontanen verunmöglichung der situation ....

der discounter hiess übrigens rekozba ... hatte viele kunden ... doch die angesprochene praxis regte so einige auf ....

hast du schon mal was von diesem discounter gehört? heute kräht kein hahn mehr danach ... lach
 
Es erinnert mich ein bißchen an etwas. :)

Wir haben vor einer Woche eine neue Kasse bekommen, da muss man das Denken fast ganz abschalten! Die Kasse sagt einem was man machen muss und kann. Wie Wunderbar!!! Es ist eh schon zu schwer gewesen bei der Bank Geld in kleinen Scheinen abzuheben, jetzt bieten diese eine Automatisierte Stückelung an. Man die Auswahl von 4 Feldern ist eine Herausforderung!!!
Jetzt fehlt nur noch das Auto das sagt "Jetzt blinken"

Wie gesagt, ich wäre auch dafür, dass es im Tutorial einen Hinweis darauf geben sollte.
Ich finde es nicht mal notwendig das dies nochmal extra geschrieben werden muss.
Selbst Denken finde ich einfach auch mal richtig anspornend.

Übrigens ist das meine Meinung als Spielerin.
 
Fakt ist, dass man sowohl bei den Rohstoffen, als auch bei den zur Verfügung stehenden BHP, ein Auge drauf haben muss.
und genau da ist der knackpunkt meiner meinung nach. während ich schon im tutorial "lerne", dass ich bei geschenkten rohstoffen aufpassen muss, dass genug platz im lager ist, ist dies bei geschenkten einheiten (und nur um die geht es) eben nicht der fall. hier "lernt" der anfänger, dass man zwar ohne freie bhp keine truppen mehr bauen kann in der kaserne aber die truppengeschenke kann man ohne verluste annehmen. der spieler bekommt nirgendwo einen hinweis darauf, dass diese minus-bevölkerung ausschließlich im tutorial möglich ist.
 

Scissors

Gast
Ich habe gelesen, was du geschrieben hast und habe es, man glaubt es kaum, auch verstanden. Ich verstehe nur nicht, wie man das eine sofort verstehen kann, bzw. gleich nach dem ersten Mal, wenn man es verbockt hat, aber das mit den freien BHP für die Truppen so viel missverständlicher sein soll.
 

airfix59

Gast
jaja ... aber dann aufgeregt tun und fluchen ... wenn es an der kasse nicht schnell genug vorwärts geht ... und wenn falsches wechselgeld rausgegeben wird ... lach ... scheiss errrungenschaft der technik ... lach
 

Scissors

Gast
und genau da ist der knackpunkt meiner meinung nach. während ich schon im tutorial "lerne", dass ich bei geschenkten rohstoffen aufpassen muss, dass genug platz im lager ist, ist dies bei geschenkten einheiten (und nur um die geht es) eben nicht der fall. hier "lernt" der anfänger, dass man zwar ohne freie bhp keine truppen mehr bauen kann in der kaserne aber die truppengeschenke kann man ohne verluste annehmen. der spieler bekommt nirgendwo einen hinweis darauf, dass diese minus-bevölkerung ausschließlich im tutorial möglich ist.
Minus Bevölkerung wird dir in Rot mit einem - davor in der Bauernhofanzeige angezeigt. Und sobald das so ist, kannst du auch keine weiteren Truppen bauen, sondern musst erst einmal den Bauernhof weiter ausbauen.
 
ne ne ... tüten gibts natürlich nicht zu kaufen im laden ... das gehört doch zur spontanen verunmöglichung der situation ....
der discounter hiess übrigens rekozba ... hatte viele kunden ... doch die angesprochene praxis regte so einige auf ....
hast du schon mal was von diesem discounter gehört? heute kräht kein hahn mehr danach ... lach
Und deswegen sind jetzt alle Verkäufer Idioten? Wenn man den Thread so liest könnte man das glauben.
Oder aber Stroh auf dem Kopf ist modern nur smovy hat es weiter unten.

Spass beiseite. Wie oft wurde schon hier im Forum darauf hingeweisen das Tut und Spiel nicht das gleiche sind.
Oder wie Inkonsiquent bestimmte Sachen sind, nur warum muss deswegen alles geändert werden?

Und warum wird sich dann so aufgeregt wenn es geändert wird, Stichwort HafenSpy.
Mal Hü mal hott und das soll besser sein als Unterschiede die dokumentiert sind?
 
Ich habe gelesen, was du geschrieben hast und habe es, man glaubt es kaum, auch verstanden. Ich verstehe nur nicht, wie man das eine sofort verstehen kann, bzw. gleich nach dem ersten Mal, wenn man es verbockt hat, aber das mit den freien BHP für die Truppen so viel missverständlicher sein soll.
Weil man bei den Ressis recht zeitnah lernt, dass das Lager überquillt.

Bei den Einheitengeschenken des Einführungstutoriums werden die Einheiten immer gutgeschrieben. Sollte man mal irgendwann nicht die nötigen BHPs dafür haben, ist das kein Problem, denn die Zahl wird negativ und rot angezeigt. Analog des weiter oben erwähnten
Bauernhofverfalls (Blitz/ Steinhagel).
Was lerne ich als Anfänger, es ist kein Problem, nicht genug BHPs frei zu haben, die Geschenke gibt es immer!

...und jetzt kriege ich auf einmal im Adventskalender eine nette Schleuderer-Staffel geschenkt. Hey...eine Stadt mit ganz vielen Schleuderern. Kurz durchgezählt, kommt da schon ganz schön was zusammen - aber ist ja auch egal; denn ich habe gelernt, das wird auf jeden Fall gutgeschrieben. Was interessiert mich die rote Zahl da oben schon.

Edit:
Und deswegen sind jetzt alle Verkäufer Idioten?
Mal wieder ein typischer Spock. Das ganze ist eine systemische Frage, und Du wirst wieder persönlich und verunglimpfst eine ganze Personengruppe!
Warum machst Du so etwas?

Spass beiseite. Wie oft wurde schon hier im Forum darauf hingeweisen das Tut und Spiel nicht das gleiche sind.
Oder wie Inkonsiquent bestimmte Sachen sind, nur warum muss deswegen alles geändert werden?
Erwartest Du wirklich von Einem, der gerade mal ins Spiel schaut, dass er das ganze Forum auswendig kann?
Was ist das für eine seltsame Vorstellung?
 
Zuletzt bearbeitet:
nochmal: es geht nicht ums truppen bauen bei minus bevölkerung, ich sagte ja: "hier "lernt" der anfänger, dass man zwar ohne freie bhp keine truppen mehr bauen kann in der kaserne"

es geht doch um folgendes: "aber die truppengeschenke kann man ohne verluste annehmen." denn genau DAS lernt der spieler im tutorial. nämlich: auch wenn du keine freie bevölkerung hast, die einheiten-geschenke kannst du trotzdem annehmen. du musst dann zwar den bauernhof erst weiter ausbauen, bevor du etwas andres machen kannst, aber die geschenkten einheiten gehen dir NICHT verloren (im gegenatz zu den rohstoffen)
 

LEXX1981

Gast
ähm mal ne ganz blöde Frage hast du dafür bezahlt und sag jetzt nicht aus trotz einfach ja
 

airfix59

Gast
wenn du mich meinst ... nein ... aber ich hab sie in eine eroberung geplant ... diese wurde nu hinfällig ... und ich hab mich geärgert. und ärgere mich immer noch ... über die raktion der spieleanbieter. wie gesagt ich bin selber informatiker. da gilt das prinzip das der kunde immer anrecht hat auf das was ihm angeboten wird. und wenn nicht ist eine entschuldigung und entschädigung nebst wiedergutmachung fällig. inklusive dem versprechen dass so was nie wieder passiert. ok. das hier sind keine profis ... das ist vermutlich mein denkfehler ....
 

LEXX1981

Gast
nochmal: es geht nicht ums truppen bauen bei minus bevölkerung, ich sagte ja: "hier "lernt" der anfänger, dass man zwar ohne freie bhp keine truppen mehr bauen kann in der kaserne"

es geht doch um folgendes: "aber die truppengeschenke kann man ohne verluste annehmen." denn genau DAS lernt der spieler im tutorial. nämlich: auch wenn du keine freie bevölkerung hast, die einheiten-geschenke kannst du trotzdem annehmen. du musst dann zwar den bauernhof erst weiter ausbauen, bevor du etwas andres machen kannst, aber die geschenkten einheiten gehen dir NICHT verloren (im gegenatz zu den rohstoffen)
Und im Gegensatz zum TUT sind die jetzigen Truppen gestaffelt das heist das über einen gewissen Zeitraum du die truppen bekommst im Tut ist das anders da bekommst du die auf einmal. Achja hast du die Truppenversterkung der Inselquest mal getestet während du minus bevölkerung hattest?

Ich zwar auch nicht aber ich wette mit dir um 4000 gold das man zu dem Zeitpunkt keine Truppen davon bekommt.
 

LEXX1981

Gast
wenn du mich meinst ... nein ... aber ich hab sie in eine eroberung geplant ... diese wurde nu hinfällig ... und ich hab mich geärgert. und ärgere mich immer noch ... über die raktion der spieleanbieter. wie gesagt ich bin selber informatiker. da gilt das prinzip das der kunde immer anrecht hat auf das was ihm angeboten wird. und wenn nicht ist eine entschuldigung und entschädigung nebst wiedergutmachung fällig. inklusive dem versprechen dass so was nie wieder passiert. ok. das hier sind keine profis ... das ist vermutlich mein denkfehler ....
Punkt 1 Wir sind keine Kunden wir sind Gäste.
Punkt 2 Du willst Informatiker sein planst eine EO und achtest nicht auf darauf das du genug BHP hast soviel ich weis muss man Informatik studieren ergo braucht man das Abitur selbst ich mit meinem mickrigen HS Abschluss weis das. Auserdem weis ich auch das wenn ich irgendwas spiele das ich mich dann mit den gängigsten Abläufen auskennen muss. Und eine der gängigsten Abläufe in dem Spiel ist keine BHP kein gahr nix (mit Ausnahme von Bauernhof eventuell Lager und Mauer bauen)
 

airfix59

Gast
lach ... genau ... also mit ausnahme von ... laangsam ... lass mich überlegen ... also bauernhof .... manchmal lager ... unter unmständen mauer ... vielleicht geschenktes ... ausnahmsweise auch mal spionage ... also du siehst alles klar und eindeutig ... gröhl
 

Scissors

Gast
lach ... genau ... also mit ausnahme von ... laangsam ... lass mich überlegen ... also bauernhof .... manchmal lager ... unter unmständen mauer ... vielleicht geschenktes ... ausnahmsweise auch mal spionage ... also du siehst alles klar und eindeutig ... gröhl
Du musst nur in den Senat schauen, um zu sehen, welche Gebäude ohne BHP gebaut werden können. Das sind klar und eindeutig Bauernhof, Lager und Höhle. Man muss sich eben auch mit dem Spiel auseinandersetzen. Als ich angefangen habe zu spielen, war das Tutorial noch viel spartanischer. Und eigentlich wird sich ja auch immer darüber beschwert, dass es mittlerweile viel zu aufgebläht sei....nur mal so am Rande.