Gibt es noch Ehre bei Grepolis?

Meiner Meinung nach: NEIN.

Spieler wie Wulffenstein, Shamjam, Napoleon III und noch ein paar mehr, haben es die letzten 2 Wochen bewiesen.
Schnell mal zum Feind gewechselt, da es ja dann einfacher ist.
Wählt ihr im RL auch immer den einfachen weg?

Euch möchte ich nicht zum Freund haben. Ihr stößt euren Freunden wahrscheinlich bei der erst besten GElegenheit das Messer in den Rücken.

Ein ganz besonders mieses Subject dieser Verrätergattung ist noch Volldurch.
Erst sagt er, er hört auf und gibt seine Städte zur internen EO frei, und kurz darauf gibt er sie an den Feind ab.

Hut ab vor den Trojanern, das ihr dieses ganze miese Verräterpack aufnehmt.

Dachte eigentlich, wenigstens die Piraten wüssten was ein faires Spiel ist, aber ihr habt euch auf das Niveau der Trojanerherunter gelassen.
 
Mikel, für diese Pack gibt es keine Ehre.
Wir hatten auch genug von dem Verräter Abschaum, so wie Lotosblüten ist im Ally Vorstand und rennt mit allen Infos zu den elendigen Trojanern. Diesem Pack wünsche ich auch im RL nichts gutes mehr.
 
viele wissen halt nicht mehr das das hier nur ein Spiel ist und wechseln deshalb :grepolis:
seit den WWs geht es nur noch um den persönlichen Erfolg
 

Klomanager111

Gast
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen, als im Gespräch in einem Jahr.

Platon
 
Ehre gibt es schon lange nicht mehr auf Grepo.......und ich finde es echt schade.
Man sieht daran wie viele Volldeppen sich mittlerweile im Spiel befinden...Verträge, Abmachungen werden nicht mehr eingehalten..
Kriegsflüchtlinge und Verräter werden dankend überall aufgenommen.
Schade um das Spiel...es entwickelt sich immer mehr zu einem flachen rumgeballer..und persönlichem rumgezicke..
 
Ehre gibt es schon lange nicht mehr auf Grepo.......und ich finde es echt schade.
Man sieht daran wie viele Volldeppen sich mittlerweile im Spiel befinden...Verträge, Abmachungen werden nicht mehr eingehalten..
Kriegsflüchtlinge und Verräter werden dankend überall aufgenommen.
Schade um das Spiel...es entwickelt sich immer mehr zu einem flachen rumgeballer..und persönlichem rumgezicke..
c est la vie