gleiche Gottheit in der zweiten Stadt

Ortanus

Gast
Hallo zusammen,

folgendes Problem:
Ich hatte in der ersten Polis Gottheit A mit 6,4 Gunst/Std. und in der zweiten Polis Gottheit B mit 5,2 Gunst/Std., nach dem Wechsel auf Gottheit A auch in der zweiten Polis wird mir eine Gesamtproduktion von 7,8 angezeigt.:confused:
Bekommt man da nicht irgendwie einen Bonus? 6,4+5,2 war irgendwie besser als 7,8.
 

Arbales

Gast
Ich dachte auch es wir addiert.

Hatte das jedenfalls hier irgendwo gelesen.
 

Armandos

Gast
Bei mehreren Städten mit gleichem Gott wird das Tempellevel der jeweiligen Städte zusammengezählt.
Dieser Text aus Wiki sagt, dass die Tempellevel addiert werden und nicht die Gunst/h. Da die Gunst nicht linear mit dem Tempellevel steigt ist das für mich schon erklärbar, dass nicht mehr als 7.8 Gunst/h rauskommt.
 

Zeusinator

Gast
Richtig, 2 Tempel Stufe 8 (z.B. 2,8) produzieren wie ein Tempel Stufe 16 (z.B. 4,0).
 

DeletedUser5477

Gast
Richtig, 2 Tempel Stufe 8 (z.B. 2,8) produzieren wie ein Tempel Stufe 16 (z.B. 4,0).
Sorry, dass ich das Thema wieder hochhole, aber meine Frage paßt doch hier rein:

Wie ist es das genau: Also in Polis A betet man Bsp Hera an. In der neu eroberten Stadt B automatisch ja auch und man bekommt eine pro Stunde Gunstproduktion von 7,5 angezeigt. Heißt das, dass die Gunst pro Stadt mit 7,5 hergestellt wird und man diese pro Stadt entstandene Gunst auch pro Stadt einsetzen kann, oder ist das ein Pott von max. 500 Gunst die man für beide städte benutzen muss:rolleyes:
 

Xybb

Gast
Die Gunstproduktion zählt global und du kannst insgesamt 500 Gunst haben.
 

Socronoss

Gast
Sorry, dass ich das Thema wieder hochhole, aber meine Frage paßt doch hier rein:

Wie ist es das genau: Also in Polis A betet man Bsp Hera an. In der neu eroberten Stadt B automatisch ja auch und man bekommt eine pro Stunde Gunstproduktion von 7,5 angezeigt. Heißt das, dass die Gunst pro Stadt mit 7,5 hergestellt wird und man diese pro Stadt entstandene Gunst auch pro Stadt einsetzen kann, oder ist das ein Pott von max. 500 Gunst die man für beide städte benutzen muss:rolleyes:
In der neu eroberten Stadt B betest Du nur automatisch Hera an, wenn beide der folgenden Voraussetzungen gegeben sind:

- Die Stadt hat bereits einen Tempel
- Zu dem Zeitpunkt, an dem der Belagerungstimer abläuft, befinden sich noch unterstützende mythische Hera-Einheiten in der Stadt.

Wenn Du nicht willst, dass der Gott der Stadt "voreingestellt" wird, dann zieh die mythischen Einheiten per Teilrückzug kurz bevor der Timer abläuft raus.
 

ARGYROTOXOS

Gast
Teilrückzug / Gunstproduktion

ja, das ist wirklich ein hilftreiches Update..wieviele mythische Kräfte gingen da schon verloren .....

Was passiert eigentlich, wenn in einer Stadt in der die Götterstatue steht, und in einer Gott gleichen Stadt-mit der Gunstproduktion, die bezieht sich anscheinend nicht auf die Summe der Tempellevel aus den beiden Städten?
Ich meine, Götterstatue und Stadt erhalten die erhöhte Produktion.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser5905

Gast
Mir ist aufgefallen, dass die Gunstproduktion global für alle Städt zählt, wenn ich die gleiche Gottheit anbete und beide Gunst gleichzeitg verbraucht wird. Deswegen habe ich jetzt unterschiedliche Götter in meinen Städten.

In der einen Gunstproduktion 2,6 (insg. 30)
In der anderen Gunstproduktion 7 (insg. 83)

Wirkt sich das jetzt anders aus?

Sprich, wenn ich in der einen Stadt 30 Gunst verbrauche, reduziert sich die Gunst auch in meiner anderen Stadt um 30, oder ist das jetzt getrennt??
 

Devianthari

Gast
Jede Gottheit hat einen eigenen 500 Punkte-Gunstpool.

Wenn du oben mit der Maus auf deine Gunstanzeige fährst, siehst du die Gunst samt Produktion jeder Gottheit die du hast aufgelistet.