Gold zerstört das Spiel

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

hercules456

Gast
Ihr zerstört gerade euer eigenes Spiel. Das spiel, wie es zurzeit stattfindet ist einfach zerstört worden von euch. Es gibt 5 man die über 100 € investieren und damit alle Bauzeiten sofort beenden können. Sie können alle kosten von Gebäuden runtersetzen und was ich schlimmer finde sie können sich einfach Rohstoffe kaufen. Was hat das bitte noch mit Strategie zu tun? Früher war grepolis echt Hammer man konnte ohne geld gut vorne mitspielen, aber ehrlich das ist echt zuviel was man mit Geld machen kann. Ich finde ihr zerstört damit euer eigenes Spiel nur wegen Profitgier. Ich bin nicht der einzige der findet, dass das Unfair gegen alle anderen ist. Sie kaufen einfach alle Angebote im Markt auf das nur ihr drinnen sind, welche total überteuert sind. ihr wollt nur eure Geiger stillen. Wenn mann der beste Spieler ist, hat man trotzdem keine chanche gegen gold, dies war früher anderes. Es war besser:grepolis:
mfg lucas
Deshalb fordere ich Einschränkungen von den Gold gebrauch zum Beispiel kein kauf von Rohstoffen mehr. und das man die Truppen nicht schneller rekrutieren kann.
 
Diese Idee wird in den Papierkorb verschoben. Ich sehe hier keine Idee, sondern nur Forderungen.
Wer wieviel Gold für was ausgibt, ist jedem selbst überlassen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.