Goldnutzung vergrößern

Goldnutzung vergrößern?

  • Ja find ich klasse

    Abstimmungen: 12 19,0%
  • Nein blöde Idee

    Abstimmungen: 51 81,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    63

Artaxerxes II.

Gast
Ich möchte vorschlagen, dass in den Hauptwelten, oder der Welt Psi, man mit Gold Steine, Holz, Silbermünzen und vielleicht Einheiten (die schon durch Forschung freigeschaltet wurden) kaufen kann. Oder, dass man sich ein Premium Status für z.B. 500 Gold für 1 Monat kaufen kann. Mit diesem Status könnte es dann so sein, das jede Rekutierungszeit oder alle anderen Zeiten um 10% gesenkt werden. Oder man bekommt ein Bauerndorf, das ständig Rohstoffe in etwas größerer Menge liefert. Dazu könnte man einen Titel bekommen der solange gültig ist, solang man den Status hat. So ein Titel könnte z.B. einfach nur Herrscher sein oder Großherrscher...u.s.w.
 
die idee wird freigeschaltet, aber meine idee das man gegen x gold als äquivalent zur rekrutierungszeithalbierung die balgerungs/revoltezeit halbieren kann wurde noch nciht für gut befunden.

naja meine idee war auch nur als scherz gedacht, und ich wollte mal sehen wieviel gold innogames noch machen will, ähnlich sehe ich diese ideee, daher bin ich erstmal dagegen.
 
man kommt doch bereits an mehr Ressourcen & Truppen mit Gold

einfach den Phönizischen Händler rufen
und nach jedem Tausch hast du mehr Ressourcen
und bei dem kannst du auch Einheiten erwerben

und außerdem kriegst du mit Gold auch bereits 30% mehr Rohstoffe als Nicht-Gold-Spieler

dazu kämpfen die Truppen von Goldspielern 20% stärker
Goldspieler erhalten außerdem 50% mehr Gunst
 
Zuletzt bearbeitet:
Ente du sagst es. Und mit Gold kann man die Rekrutierungszeithalbierung durch Hera und Poseidon verlängern. Und der Händler gibt mehr Ressis und das ständig.
Und die Bauzeiten kann man in der Akademie um 10% verkürzen, das sogar ohne Gold.

Sehe also keinen Sinn das einzuführen, zumal 500 Gold für dauerhaft 10% wenn man sonst 20 Gold für 1x halbieren zahlt? 25 Bauschleifen 50% oder 28 Bauschleifen zu 10% (Speed1 und 1 Polis). Spätestens ab der 5.Polis wäre das effektiver als die RZH. Und da die RZH schon vehemt abgelehnt wurde würde auch dieser Herscherstatus keine Mehrheit finden.

Und eine automatisch Lieferung durch BDs wirds eh nicht geben, kann man auch gleich Bots erlauben.
 

Crazy Goblin

Gast
Fehlt nur noch, dass man sich mit Gold ein JAMBA-Klingelton-Abo kaufen kann. Wie die Vorredner schon geschrieben haben - absoluter Schwachsinn...... :supermad:
 
was ist überhapt mit "den hauptwelten" gemeint?


zur idee: ja klar, als nächstes kommt die idee, dass man ne 13716-stadt mit gold kaufen kann...

gehts noch?
 

Andios

Gast
Also manchmal kann man denken das Inno Angestellte als kleine Spieler ausgibt damit die so einen Schwachsinn posten.:supermad:
Am besten bezahlen wir dafür das wir überhaupt noch spielen dürfen. :grepolis:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ra001

Gast
13716 kann man auch ohne Gold bekommen, wäre für ne 16716k Stadt, wo man alle Zusatzgebäude kaufen kann ^^

Und nein, das war nie im Leben ernst gemeint :grepolis:
 

tomäus

Gast
warum niht gleich noobschutz mit gold verlängern
im stil ich mach alle plat aber die können nicht tun gehts noch allerdings habe ich für dich anstelle 1000de von euro in das spiel zu investieren kauf dir ein spiel die sind besser und man zahlt nur einmal
 

XAlessandrox

Gast
Am besten ohne Gold gar niemand mehr reinlassen! :grepolis:
Mal ehrlich, mann jetzt schon Einheiten kaufen könnte wären doch alle ohne Gold chancenlos.
Es gibt so schon genug kaufbare Vorteile.;)
 
Ein Wunder das dieser Thread hier nicht längst im Schredderer ist, so viele negative Meinungen u. die Abstimmung sagt auch das wird nix.