Gründe Für Sperrungen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Hallo zusammen,

Ich habe mal eine Frage, gibt es einen "Strafenkatalkog" oder wie bei Verstößen geahndet ?

Wofür wird man angreifbar gesperrt,
wofür nicht angreifbar und
wofür gibs nen permaban ?

Oder ist das im Ermessen des Supports ?

Danke und LG
 
Ähm... nach so vielen Jahren kann ich dir sagen, das wird nicht veröffentlicht.

I.d.R. ist es wohl so, dass je öfter du etwas anstellst umso schlimmer die Strafen werden....
 

Jo51

Grepolis Team
Team Mitglied
Schlaumeier 2016
Korrekt. Es gibt einen Strafkatalog. Allerdings geben wir keine Informationen darüber wie genau dieser aussieht, wie sich das Strafmaß für die verschiedenen Vergehen verhält oder was er genau beinhaltet.

Strafen sind also keinesfalls willkürlich oder nach persönlicher Meinung/Stimmung des Supporters.
 
Aber mal zum Verfahren
Es kommt eine Meldung.
Ihr überprüft.
Da war was. (oder ihr habt selbst was festgestellt)
Nun wird der Spieler nicht angreifbar gesperrt und darf sich äußern.
Danach Festlegung der eigentlichen Strafe.

Oder gibt es Fälle bei denen sofort mit einer angreifbaren Sperre reagiert wird?
 
ich find das recht zweischneidig, erstmal weiss man gar nicht, für was man ggf gleich angreifbar gesperrt wird, aber da schütz wohl am besten, sich nichts zu schulde kommen zu lassen

aber: was machst mit nen spieler deiner alli, der meint bspw beleidigen zu müssen, gasligthing und mobbing betreibt usw, du aber kurz vor WW bist? melden an den supp mit ungewissem ausgang, mmmh, nicht empfehlenswert und somit wird es dann einfach hingenommen, auch nicht gerade das wahre
 

Cavalu

Grepolis Team
Supportleitung
Ja es gibt auch Sperren, die direkt angreifbar sind. Auch hier halten wir uns an einen vorgegebenen Strafenkatalog.
 
ohne dass sich der Spieler dazu äußern kann ?
hm
eine Strafe zu verhängen ohne den Beschuldigten anzuhören ...
das finde ich nicht in Ordnung
auch ihr macht Fehler

selbtt wenn man jemanden mit blutigem Messer über einer Leiche erwischt gibt es eine Verhandlung
 
Hier stellt sich die Frage ,ob die Nichtangestellten von INNO sperren dürfen, diese Rechte ist für ehrenamtliche nicht erlaubt.
Auf gut deutsch: ehrenamtliche durfen keine Acc sperren.

Wäre vergleichbar ,als würde ein Praktikant ,welches in einer Bank sein Praktikum absolviert, Dispokredite von Kunden ändert

Bei einen anderen Anbieter , wurden GA ( GameAdmin) bereits vor Gericht gestellt und verurteilt ,da diese angeblich zu Recht Accs perma gesperrt hatten.

Möchte keinen zu nah treten, wenn jemand gegen die AGB verstösst gehört der Spieler sanktioniert ,keine Frage
rechtlich dürfen diese nur von Angestellte ,welches bei INNO arbeiten ,ausgeführt werden.
 
ohne dass sich der Spieler dazu äußern kann ?
hm
eine Strafe zu verhängen ohne den Beschuldigten anzuhören ...
das finde ich nicht in Ordnung
auch ihr macht Fehler
Keine Sorge - mir ist, was das angeht, in all den Jahren noch kein Fehler untergekommen.

Hier stellt sich die Frage ,ob die Nichtangestellten von INNO sperren dürfen
Ja, dürfen sie - nach einem ausführlichen Training und unter Anleitung erfahrener Teammitglieder und CMs.

rechtlich dürfen diese nur von Angestellte ,welches bei INNO arbeiten ,ausgeführt werden.
Das stimmt glücklicherweise so nicht.

Wir schließen dieses Thema nun. Mehr ins Detail gehen wir dazu auch nicht. Unsere Praktiken haben sich über die Jahre so etabliert und funktionieren mittlerweile ziemlich reibungslos.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.