Hyperborea Miliz ausgleichen

Death Squad

Gast
Nabend,

Also meine Idee ist die folgende:

Da man auf Hyperborea nicht eingenommen werden kann, schicken viele Spieler bei einem Angriff ihre Einheiten raus, verbrauchen ihre Rohstoffe schnell (Einheiten;Gebäude;Marktplatz ETC) und rufen die Miliz.
Nach einer Gewissen Zeit, fehlt einem schlicht die Lust weiteranzugreifen.
Da die Miliz keine Kampfpunkte bringen sondern nur Verluste (wodurch der Gegner locker an ein paar Punkte rannkommt).
Im Prinzip wird der Gegner nur mit einer Zerstörten Mauer "bestraft", welche ihm aber egal sein kann, da er die Taktik einfach weiter durchzieht.
Und die kurze Zeit, wo der gegner nur 50% der Rohstoffförderung erhält ist auch kein Bestrafung.

Deswegen würde ich ein seperates balancing für Hyperborea vorschlagen, sprich:
Die Miliz kann man nur alle 48h einberufen oder
Die Miliz bringt eine bestimmte Anzahl an Kampfpunkten.


Gruß Death Squad :grepolis:
 

Death Squad

Gast
Tja, gute Idee, die hatte ich auch. Aber du glaubst nicht wieviele diese Taktik anwenden.
Und wenn du jetzt sagst, greif so oft einfach an, bist du Glück hast das kein
Gegner Online ist. Dann kann ich schonmal sagen, egal wann man angreift die sind immer on. (ist mein Ernst)
Also denke ich balancing ist die einzige Möglichkeit.
Ansonsten geht der Spielspaß einwenig verloren. Viele Bekannte von mir, haben wegen dem Grund mit der Miliz schon aufgehört.
Ist halt auf dauer langweilig, wenn du jemanden angreifst und schon weist "Toll und wieder 350 Milizen mehr getötet Wooohuu!"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Slone

Gast
Nicht weinen Deathsquad. Die Miliz ist auf allen Servern gleich und auch gut so.

Wenn du auf einen Spieler triffst und er ist zum Zeitpunkt deines Angriffs online, dann machst du so oder so einen Verlust. Wenn es keine Miliz zum aktivieren gibt, ist dein Gewinn wie zuvor auch gleich Null. Nur das du ein paar Einheiten weniger verlierst.

PS: Bitte kein Argument bringen wie z.B. aber die Miliz tötet 200 Mann. Denn dann ist meine Antwort: Greif mit den richtigen Truppen an.
 

Damianus Maximus

Gast
greif mit truppen and, die alle Milizen besiegen können, und gleich darauf mit den restlichen. Miliz= weg und du kannst in ruhe angreifen
 

Death Squad

Gast
Ihr versteht die Kritik nicht. Es geht nicht darum das man die nicht getötet bekommt, sondern die oben genannten Punkte.
Wenn du auf Hyperborea spielen würdest, wüsstet du warum ich mich Beschwere.
Auf den anderen Servern ist erobern möglich. Da ist die Miliz auch gut, aber kein verlgeich zu dieser hier.

Und @ Slone, frech werden kannst du zu jemanden anderem, Fräulein. Du musst mich nicht mit dir vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Slone

Gast
Und @ Slone, frech werden kannst du zu jemanden anderem, Fräulein. Du musst mich nicht mit dir vergleichen.
Ich könnte dein weinen auch als gejammer oder motzen auslegen. Egal welchen Namen man dem Kind gibt, das Resultat bleibt gleich.

Ich vergleiche mich nicht mit dir. Im Gegenteil, da würde ich mir ja selber ein Ein ins Nest legen, wenn ich auf die Idee kommen würde.
 

Death Squad

Gast
Diskutiere weiter über das Thema oder schreib hier nicht mehr rein.
Dieser Thread ist nicht für diese Art der Kommunikation bzw. Kommentare gedacht.
 

KieTH

Gast
dann versuche doch einfach den att so hinzubekommen das keine miliz im nest steht, kill sie dann haste 3 h zeit bis neue da ist

hier aber rumzuheulen weil der gegner seine möglichkeiten nutzt
 

Death Squad

Gast
Es geht um's balancing, nicht ums weinen ( ihr müsst eure traurige Kindheitserinnerungen nicht auf mich übertragen) . Es war ein Vorschlag, da muss man nicht gleich aggresiv werden und kann ganz normal antworten.
Z.B. "finde den Vorschlag schlecht , da ....."
Nicht aber: "du weinst", "ähm du weins"t, "hab ich schon gesagt du weinst?"
"weinen ist mein lieblings Wort...."
Aber scheinbar lässt die Community hier mehr als zuwünschen übrig.

Versteht nichtmal, das hier versucht wird das laming zu "bekämpfen".
Und noch mal ganz langsam zum mitschreiben.
Wenn ich den gegner 1x angreife und seine Mauer + Miliz vernichte ist es Sinnlos ihn nochmal anzugreifen. (Innerhalb der 3h)
Und es geht nicht um die Art des Tötens der Truppen.
Hab ich nie was von erwähnt.

Würde mir jetzt mal beiträge wünschen, wo das Wort weinen/heulen nicht Hauptbestandteil ist, sonst müsste der Thread hier wohl zugemacht werden, da er sonst Sinnlos ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Slone

Gast
Es würde niemand schreiben: Weine nicht, wenn dein Eröffnungspost sachlich und objektiv gewesen wäre und du eine generelle Diskussion über die aktuelle Stärke/Waffengattung/Anzahl der Miliz machen wolltest. Da dem nicht so gewesen ist, darfst du dich nicht wundern, wenn andere dein Auftreten als jammern auslegen.

Zurück zum Thema: Die Miliz wurde damals schon generft bzw. bis max. Bauernhofstufe 25 bekommt man Miliz Einheiten.

Es gibt bestimmt einige Spieler welche sich auch aufregen, weil sie Einheiten an der Miliz verlieren und ansonsten ist das Poli leer. Jede Münze hat eben zwei Seiten. Die des Angreifers und die des Verteidigers. Geht es nach dem Angreifer, könnte die Miliz noch shwächer und noch weniger Einheiten sein und würden auch noch Bashpunkte geben. Geht es nach dem Verteidiger, dann noch mehr Miliz, noch geringere Abklingzeit und noch stärker.

Hier hat man einen Mittelweg gewählt, der für beide Seiten akzeptabel ist. Das man es nicht allen Spielern recht machen kann, steht ausser Frage.

Du hast ca. 15% von meinen Bashpunkten und auch 15% von meinen Offbashpunkte. Kannst also davon ausgehen, dass ich schon weit aus öfter auf die Miliz getroffen bin als du. Die Kunst eines offensiven Spielers besteht nicht darin, sich nach wenigen oder gar keine Bashpunkten aufzuregen und nach einer Veränderung zu rufen, sondern unbeirrt seinen Weg fort zu setzen.