Kann man Grepolis empfehlen ?

Wer FoE spielt könnt eauch an Grepo gefallen finden.
Ansonsten stimme ich hier dem Konsens zu: Quests weg, (Gold-)Boni weg, Ideen aus dem Forum umsetzten (und nicht zu so einem Mist wie den WWs verdrehen), DANN kann man das empfehlen...
 
Du willst alle Goldboni entfernen? Und von was soll Innogames dann leben? o_O
:eek: Werbungseinblendungen. Das stell ich mir cool vor!

Pass auf, Du kriegst ein Angriffssignal - bist aufgeregt, willst auf den Angriff klicken weil Du die Eule gerne schicken würdest - und

1 , 2 , 3 ..es kommt ein Filmchen - dies ist das neue Haarshampoo für den modernen Mann von heute ........... ................................................................................................... 20s um...sie können jetzt die Werbung wegklicken ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fexos von Sparta

Gast
Sollte ich jemals ein Werbevideo auf Grepolis sehen, weiß ich wer schuld ist....:p
 

King Alpha

Gast
ich war mal ganz begeistert von grepo gewesen aber inzwischen verfliegt langsam diese immer mehr.
wie ich vor über drei jahren angefangen habe zu spielen fesselte mich, dass einfach strategie und erfahrungen einen weiter bringen.
nun kann selbst ein wenige wochenalter noob sich durch hochgolden sich brüsten mit angeblichem können.
mit den helden wird das ganze noch mehr verfälscht und raubt dem spiel immer noch mehr das eigentliche.
vorher waren planungen, startegien und können durch erfahrung gefragt. nun ist es mehr wer das meiste geld investieren kann und dann noch ein bißchen timen auf die reihe bekommt.
ich bin nur noch soweit dabei weil man doch echt super und nette leute kennen gelernt hat und mit ihnen noch spielen möchte bis die entsprechenden welten dicht gemacht werden aber bei dem aktuellen stand kann ich es leider nicht mehr allen empfehlen was sehr traurig ist
 
Dies ist eine Frage, die für mich gerade an Aktualität gewinnt, da mein alter Lieblingskampfgefährte nach 2 Jahren Abstinenz wieder da ist und sich auch auf einer neuen Welt angemeldet hat.
Klaro, die Situation ist ja bekannt, denn das Grepolis von vor 2 Jahren findet er nimmermehr wieder!

Was soll ich ihm sagen?
 
Das er zumindest warten soll bis das Rebalancing da ist und auch großteils fehlerfrei funktioniert / bzw auf möglicherweise massig Fehlermeldungen achten nach dem Rebalancing-Update und erst dann einsteigen wenn es eurer Meinung nach angemessen ist.

Und das er sich auf neue Spielphasen bereit machen soll, die weniger was mit Grepolis zu tun haben, sondern eher was mit Wettrüsten eines Charakteraccs...
Außerdem das er viel Geduld oder harte Nerven braucht um mit den dauergeblinke und sonstigen unnötigen Quak zurecht zu kommen, welche vorher nicht/kaum in dem Ausmaß vorhanden waren.

Wenns allgemein um ein Empfehlungsschreiben geht, kann man aber getrost sagen er braucht gar nicht erst anfangen. :D
Zu
zeitintensiv, geldlastig, fehlerhaft, reizüberflutend, alphaphasenmässig, lange Ladezeiten....
 

buelo

Gast
Ich würde raten bzw mit dem Vorsatz rein gehen: Ehrlichkeit währt am längsten. ^^
Natürlich sollte sich jeder erstmal selber ein aktuelles Bild der IST-Situation machen.
Was dem einen gefällt kann beim nächsten schon wieder ganz anderst sein...
Wenn ich gefragt werde mittlerweile muß ich das leider dementieren...
Vor drei Jahren war ich selber noch Feuer und Flamme und war "tatsächliche 24/7" on...
Mit der "Erfahrung" und Entwicklung in den Bereichen "Spielentsicklung" + "aktuelle Forumssituation" in der Kombination leider ein klares... ihr wisst schon. ;)
 
Nein. Auf die Community wird nicht gehört wodurch die Forencommunity immer weiter ausstirbt, für den "Hardcore" Zocker ist Grepolis somit absolut ungeeignet. Kann es niemandem mehr weiterempfehlen. Früher hab ich gern mal mit Kumpels zusammen gespielt aber naja.. Ich glaube es wurde aber auch alles dazu gesagt :)
 
Und nach den letzten Aktionen, die hier laufen mit ungerechtfertigten Spielersperren würd ich als Spieler, der jetzt jahrelang dabei ist mal sagen:

"Man kann Grepolis guten Gewissens niemandem mehr weiterempfehlen!"


Und net, dass jetzt jemand glaubt, ich wurde gesperrt und mach jetzt einen auf dicke Hose ganz hinterlistig! Mir geht bei solchen Praktiken ganz einfach der Hut hoch! Das sei einigen Administratoren mal ins Stammbuch geschrieben. Künftig könnt Ihr Euch gegenseitig um die Wette sperren.
 
Ich hab schon mal vor 2 Jahren Grepolis gezockt.Da war das Spiel einfach Bombe.Musste aufhören da es im RL stressig wurde.Wenn meine Freunde so fragten schlag mal ein Spiel vor was geil ist war die Antwort "GREPOLIS".Vor ca.6 Monaten habe ich wieder angefangen.Ich habe coole Leute getroffen und das Spiel naja .
Wenn man sich nur an Events orientiert und die Wünsche der Spieler nicht interessiert dann wird das Spiel früher oder später nicht mehr geben.Es werden hier so viele Ideen rein geschrieben die sehr gut sind und was kommt nichts... ohhh doch ein !§#$%&? Event was keiner haben wollte.Ich würde jedem empfehlen der noch nicht angefangen hat auch nicht damit anzufangen(wenn es so bleibt).
Ich spiele das Spiel noch,aber ich weiß nicht wie lange noch wenn sich hier nichts verändert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und nach den letzten Aktionen, die hier laufen mit ungerechtfertigten Spielersperren würd ich als Spieler, der jetzt jahrelang dabei ist mal sagen:

"Man kann Grepolis guten Gewissens niemandem mehr weiterempfehlen!"
gebe ich dir vollkommen recht, desweiteren braucht man auch nicht wirklich den Support kontaktieren, man bekommt einfach keine Antwort auf einfachste Fragen, nur vorgegebene gequirlte Vorlagenantworten, die aus einem Antwort-Tool kopiert und eingefügt werden.
das zieht sich dann weiter über den Abteilungsleiter der supporter bis zum Community manager, man könnte da auch einfach ein Computerprogramm reinsetzen, das automatisch antwortet, am besten das gleiche, welches gestern Unstimmigkeiten bei 200 spielern erkannt hat und ohne jegliche Gegenprüfung einfach so die ACC zum teil gesperrt hat.

warum zum Teil ? auf der einen welt gesperrt. auf einer anderen welt nicht - wie geht das ? sucht sich das nicht vorhandene Bot die welt jetzt schon alleine aus ? wie kann man denn so erbärmlich mit seinen geldgebern umgehen ?
 
@rax 003 also dir kann man dieses spiel wirklich nicht empfehlen.du nimmst dieses was nur ein spiel ist viel zu ernst.man könnte meinen es ist dein leben.
nun solltest du mal für eine weile etwas völlig anderes tun,z.b. mit deiner freundin schick essen gehen und danach zum tanz.oder geh mal deine oma besuchen,fahre mal eine runde fahrrad...es gibt millionen andere möglichkeiten sich anderweitig zu beschäftigen...
zum thema; menschen die das spiel mit dem leben verwechseln sollte man dies spiel nicht empfehlen...
alle anderen können sich mit einfach mal eine runde grepo zocken selber ein bild machen ob dieses spiel ihnen spass macht...
 
@rax 003 also dir kann man dieses spiel wirklich nicht empfehlen.du nimmst dieses was nur ein spiel ist viel zu ernst.man könnte meinen es ist dein leben.
na ja, immerhin bietet er dir die Möglichkeit, dich gut und richtig zu fühlen.

zur Anfangsfrage zurück: Ich würde es nur jenen empfehlen, die auch das Geld haben, um hier ein wenig sinnvoll unterwegs zu sein. "Fischfutter sein" ist ja kein Ziel, wenn auch awardverdächtig.
 

Traumjäger

Gast
Inzwischen ist Grepolis genau zu dem Richtigen geworden sich das Spielen abzugewöhnen.
Hier wird so viel Mist gebaut wie ich es noch nirgends wo anders gesehen habe wobei bei anderen auch einiges nciht so läuft wie es sollte.
Was hier auf der Tagesordnung hauptsächlich nur noch zu finden ist sind im Forum unangenehme Kritik/Meinung ausmerzen und Mahnungen/Sperrungen verteilen als würde es dafür einen Preis geben wer die Meisten hat. Der Umgang mit der Com ist bereits unterhalb des Kellers angekommen und sickert immer noch weiter ab.
Im Spiel selbst werder ganz schnell Sperrungen verteilt obwohl sich der Betroffene gar keinen Regelverstoß geleistet haben aber es dem Supp einen Dreck interessiert. Gehäuft treten seit einiger Zeit Gefälligkeitssperrungen auf wo der Supp gezielt für "Freunde" andere Spieler sperrt.
Nur um die Spitze des Eisberges zu nennen den auch wenn man sich an höhere Stelle dann wendet wird man im Stich gelassen und mit blöden Sprüchen (wenn überhaupt was kommt) abgefertigt.

Wie bereits geschrieben ist Grepolis eher zu einem Spiel nun geworden um sich das Spielen abzugewöhnen den empfehlenswert ist es nicht mehr bei dem ganzen Ärger und der Manipulation die ja gerne abgestritten wird obwohl Fakt ist.
 

Scissors

Gast
Gehäuft treten seit einiger Zeit Gefälligkeitssperrungen auf wo der Supp gezielt für "Freunde" andere Spieler sperrt.
Diese Aussage finde ich interessant. Hier wird seit zwei Tagen darüber geschimpft, dass der Support angeblich, nur aufgrund von Vermutungen und absolut fälschlicherweise, Spieler beschuldigt, einen Bot genutzt zu haben, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Diese dann frecherweise auch noch, natürlich absolut zu unrecht, gesperrt wurden und dafür nicht einmal Beweise vorgelegt wurden.

Wo sind denn bitteschön deine Beweise für die oben getätigte Aussage? Die würde ich jetzt gerne mal sehen.
 
1) Das ist so @Scissors, das wurde nach eingehender Überprüfung eindeutig und zweifelsfrei festgestellt.

2) Beweise können in einem öffentlichen Forum nicht vorgelegt werden, das widerspricht den Datenschutzbestimmungen.

3) Halte Dich an die Forenregeln und verwende für Deine persönlichen Anliegen das Ticketsystem.

4) Dene Anfrage wird jetzt geschlossen und kann nicht mehr beantwortet werden.
 

Scissors

Gast
Was ich damit zum Ausdruck bringen wollte ist, dass die Comm fair behandelt werden will, aber ihrerseits einfach wild irgendwelche behauptungen über den Support im öffentlichen Forum aufstellt. Die Comm möchte, dass sie in einem freundlichen Umgangston behandelt wird. Ihrerseits lässt der Umgangston gegenüber den Teammitgliedern an vielen Stellen sehr zu wünschen übrig. Man sollte sich vielleicht auch mal an die eigene Nase fassen und überlegen, ob man sein Gegenüber so behandelt, wie man selber gerne behandelt werden würde.