Kriegswelt - Sonderwelt

Was hältst du von der Idee?

  • Ich bin dafür

    Abstimmungen: 288 80,7%
  • Ich bin dagegen

    Abstimmungen: 69 19,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    357
Was haltet ihr davon eine einzige Welt die sich auf Kampfhandlungen spezialisiert aufzumachen, sozusagen das Gegenteil von Hyperborea, wo wahrscheinlich die weniger aktiven Spieler unterwegs sind.
(leichte Spielwelt)

Bei dem griechischen Alphabet - Spielwelten sind die Schwierigkeitsstufen normal, je älter sie werden desto schwerer wird es allerdings, da noch kein vernünftiger Anfängerschutz für später besteht...

Unter Kriegswelt (schwere Spielwelt) verstehe ich das es nicht möglich ist Stadtfeste u. Theaterfeste zu machen, sondern nur noch Thriumphzüge u. Olympische Spiele, das würde dazu führen das nur aktive u. kampferprobte Spieler sich auf diesen Server ihren Spaß haben, da dort eigentlich immer was los sein sollte.

Die ganzen jetztigen Einstellungen vom Spielsystem bleiben gleich, lediglich wie man zu den Kulturpunkten kommt ist entscheident und zeichnet die Kriegswelt auch aus.

Nicht fix u. diskutierbar/änderbar:

Damit man nicht zu schnell den Überblick verlieren könnte, wäre in dieser Welt Speed 1 ev. vom Vorteil.
Moral aus, damit jeder jeden ohne Probleme offen kann.
Eroberungsmodus : Alt (Belagerung) , würde noch mehr Kampfhandlungen in die Welt bringen. Da beide Arten von Trupps Deff/Offs einsetzbar sind.
Anfangsschutz von 14 Tage, damit jeder die Möglichkeit hat sich anfangs fett auszurüsten
Eroberungsdistanz: 48h wie normal
ATR: 5 - 10s <--- sollte beibehalten werden da sonst zu leicht städte abgenommen werden können.
Glück: +15/-15
NB: 22-8 Uhr damit auch jeder seine gute Mütze Schlaf bekommt - aber wie gesagt ist noch nicht fix...
Allianzlimit liegt bei 25 Spieler.
Ergänzung:
Rekrutenbauzeithalbierung: aus
Olympische Spieldauer: 7 Tage
Gott: Artemis u. Hades ebenfalls vorhanden (Läuterung mit Cooltime - Effekt ausrüsten, pro Tag 1x einsetzbar)
Sämtliche positiven Features von den HW.
(Steinhagel nicht bevor eine sinnvolle Überarbeitung der Funktionsweise ab wann es wirkt getätigt wird) Wurde ausreichend überarbeitet

Damit die Neulinge nicht von den ältern Spielern niedergemetzelt werden, gibts je älter die Welt wird eine Ausdehnung vom Angriffsschutz. Angeleht an diese Idee: http://forum.de.grepolis.com/showpost.php?p=152854&postcount=15

Es ist klar das dies ein Server sein wird wo nicht soviele Spieler bleiben (schätze ca 5k) aber dafür wäre es der aktivste Server von alle den übrigen Servern und ich bin mir sicher das dort so manch ein befehlshaber u. kapi dauerhaft aktiv bleibt und somit für Inno ein gutes Geschäft entsteht.

Edit 1:
Die Rohstoffproduktion sollte schon in etwa 0,5 -2,5 x mehr sein als man in dieser Woche an Kampftrupps bauen könnte. Dadurch soll verhindert werden das man immer zuviel Ressis von Haus aus hat und ein zwanghaftes massen - sofortangreifen unterbindet. (darum Speed 1)

Die Kampfpunkte für Unterstützungen werden gerecht an die Verteidiger aufgeteilt, Anlehnung an diese Idee: http://forum.de.grepolis.com/showthread.php?t=2702
Unter der Berücksichtigung das der Hauptdeffer (der dem die Polis gehört), ~50% der ganzen Deffbashs von Haus aus bekommt. Dann erst werden die übrigen 50% bashs ordnungsgemäss an die richtigen Deffer (auch der Hauptdeffer bekommt hier seinen Anteil) verteilt.

Je älter die Welt wird, desto mehr sollte sich der Einheitenspeed ändern (anfangs Speed 1), weil es immer mehr Lücken gibt und diese beim Kämpfen später nicht behindern sollten/dürfen. Hierbei bedarf es einen Entwickler um nähere Auskunft zu bekommen...

andere (zusätzliche) Möglichkeit wäre, die leeren Inseln zu entfernen u. die Inseln dann ein wenig näher zueinander zu bringen. Dafür bleibt der Bewegungsspeed gleich.... Die entfernten Inseln würden am Kartenrand wieder auftauchen, zur Auffüllung der Meere... allerdings bräuchte man hierfür eine Antwort von einem Entwickler ob das möglich ist, wäre super wenn sich da mal eine/r melden würde ..... [diese Möglichkeit ist laut CM nicht möglich, da die Karte ein fixer Bestandteil der Welt ist u. sich nicht dauerhaft ändern kann]

Edit 2:
Zusätzliche Einstellungsmöglichkeit im Faktor Eroberung:

Die Cleanung einer Stadt mit anschließende Revolteauslösung. Die Möglichkeit mit dem Kolo anzudocken ist erst nach 4h bis maximal 8h möglich. Dann wird erst die Belagerung in Gang gesetzt, welche maximal 20h bis minimal 16h dauert (damit das gesamte Zeitlimit einer erfolgreichen Belagerung auf genau 24h bleibt u. nicht darüber oder darunter kommt)


Anders erklärt selbe Bedeutung, damit auch jeder versteht was gemeint ist:

Sobald man erfolgreich Revolte ausgerufen hat, dauert es 24h bis die Stadt übernommen ist, vorrausgesetzt man schafft es nach 4h laufender Revolte ein Kolo zum Belagern in die Stadt zu bringen u. das Kolo zu halten bis die Eroberungszeit abgeschlossen ist.

allgemein Edit: 1er Beitrag (dieser) wird immer wieder angepasst, bis ein perfektes Grundgerüst und die meisten dazugehörigen Feinheiten für die Kriegswelt vorhanden sind..
 
Zuletzt bearbeitet:

Wonderman

Gast
Was haltet ihr davon eine einzige Welt die sich auf Kampfhandlungen spezialisiert aufzumachen, sozusagen das Gegenteil von Hyperborea, wo wahrscheinlich die weniger aktiven Spieler unterwegs sind.
(leichte Spielwelt)
Fänd ich Klasse so ne Welt!

Unter Kriegswelt (schwere Spielwelt) verstehe ich das es nicht möglich ist Stadtfeste u. Theaterfeste zu machen, sondern nur noch Thriumphzüge u. Olympische Spiele, das würde dazu führen das nur aktive u. kampferprobte Spieler sich auf diesen Server ihren Spaß haben, da dort eigentlich immer was los sein sollte.
Warum dann noch Olympische Spiele? Ach soo stimmt ja, damit Inno trotzdem noch gut verdient... (Ironie)

Man bräuchte dann aber eine effektive Möglichkeit, wie man Ressiüberschüsse abbaut. Mir würde da eine gute Möglichkeit einfallen: Für den Preis eines Stadtfestes kann man die Kaserne, oder den Hafen für 12h auf die doppelte Geschwindigkeit beschleunigen.
Natürlich könnten dann 2 Zauber recht unbrauchbar werden. Aber wer die vielen Ressis eben nicht übrig hat, kann dann ja immer noch auf die Zauber zurückgreifen.

Damit man nicht zu schnell den Überblick verlieren könnte, wäre in dieser Welt Speed 1 ev. vom Vorteil.
Speed 2 wäre mir persönlich lieber. ;)

Moral aus, damit jeder jeden ohne Probleme offen kann.
Yes! :D

Eroberungsmodus : Alt (Belagerung) , würde noch mehr Kampfhandlungen in die Welt bringen. Da beide Arten von Trupps Deff/Offs einsetzbar sind.
Ka, kenne nur Revolte. Kann ich nix zu sagen.

Anfangsschutz von 14 Tage, damit jeder die Möglichkeit hat sich anfangs fett auszurüsten
Fänd ich gut so.

Eroberungsdistanz: 48h wie normal
ATR: 10s <--- sollte beibehalten werden da sonst zu leicht städte abgenommen werden können.
Wenns denn sein muss, von mir aus. ATR 5 Sek. wär mir lieber.

Du willst doch ne taktische Kriegswelt oder? Dann weg mit dem vermaledeiten Glücksfaktor! Oder max. +10/-10 das reicht ja wohl.

NB: 22-8 Uhr damit auch jeder seine gute Mütze Schlaf bekommt - aber wie gesagt ist noch nicht fix...
Auch gut.

Damit die Neulinge nicht von den ältern Spielern niedergemetzelt werden, gibts je älter die Welt wird eine Ausdehnung vom Angriffsschutz. Angeleht an diese Idee: http://forum.de.grepolis.com/showpost.php?p=152854&postcount=15
Super Idee! Voll dafür! :)

Es ist klar das dies ein Server sein wird wo nicht soviele Spieler bleiben (schätze ca 5k) aber dafür wäre es der aktivste Server von alle den übrigen Servern und ich bin mir sicher das dort so manch ein befehlshaber u. kapi dauerhaft aktiv bleibt und somit für Inno ein gutes Geschäft entsteht.
Ohne Premium biste auf dieser Welt eher Fischfutter würde ich mal schätzen, also sollte es sich sehr für Inno lohnen... :rolleyes:
 

Lord Cracker

Gast
Also mit den Einstellungen klingt das für mich nicht nach "Action-Welt", sondern nach Schnarch-Welt. Da wird es ja auch unmöglich, bei einer halbwegs organisierten Allianz ein Kolo zu parken o_O

Riesige ATR, unendlicher Glücksfaktor, viel zu langer Nachtbonus und dann noch Speed 1 - für mich klingt das nach einem richtigen Schlaf-Server für entspanntes Spielen. Also nicht gerade eine "Kriegerwelt".

Außerdem würde sich sowieso jeder fett einbunkern, so lange es die Bashies fürs Deffen auch noch mit gleicher Wertigkeit wie die fürs Offen gibt.
 
Unmöglich, glaub ich weniger. Viel eher wirds zu mehreren Eroberungsversuchen kommen, da man nur mittels bashs zu Kulturpunkten hauptsächlich kommt und eine organisierte Ally wirds schon so deichseln das sie kultur u. städte gleichzeitig herboxen können. Es wird sich sicher die eine oder andere Stadt zum Erobern dann finden...


Dir ist schon klar das die ATR u. das ganze dazu da sind, damit nicht jeder sofort niederkolont werden kann wie nichts. Es soll ja auch mehr um Kämpfe gehen, Leute die dauernt alle Städte 100%ig voll haben u. immer wieder ausgebremst werden weil sie warten müssen, bis sie wieder erobern können dämpft auch ein wenig den Spielspaß. Da wärs besser man hat es als "Kolonist" ein wenig schwerer... als Angreifer allerdings ca gleiche Chancen als ein Deffer.

Wenn sich jemand nur immer mit deffs zubunkert, würde ich den spieler mal nicht angreifen u. schauen wie er dann vorran kommt^^ (aber jeder wie er/sie es möchte)

@ Cracker deshalb ist es auch noch nicht komplett fix wie die Einstellungen sein sollten, sag mal was du für eine perfekte Kriegswelt empfehlen könntest. Nur negative Meinungen ohne Gegenvorschlag was dem entgegenwirkt will ich eigentlich nicht hören ;)

Die Meinung nur bitte unter Berücksichtigung, das absolut alles auf Kampf basiert u. deshalb auch der Speedwert ein wenig wichtig dazu wäre.
Außer der Großteil möchte alle 20min immer ingame nachschauen ob alles noch ok ist^^. Je schneller die Trupps da sind desto wüster wird gekämpft und da den falschen Speed zu haben, würde ev. das Spiel überhaupt nicht mehr spielbar machen.

@Wonderman
Das das Glück reduziert werden sollte wäre sicherlich gut. Mal schauen was die anderen Spieler dazu sagen....
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Cracker

Gast
@ Cracker deshalb ist es auch noch nicht komplett fix wie die Einstellungen sein sollten, sag mal was du für eine perfekte Kriegswelt empfehlen könntest. Nur negative Meinungen ohne Gegenvorschlag was dem entgegenwirkt will ich eigentlich nicht hören ;)
Ich habe mir in verschiedenen Threads dazu bereits die Finger wund geschrieben. Dinge wie eine verkürzte ATR genannt, Dinge wie eine Korrektur des Glücksfaktors, Dinge wie eine höhere Wertigkeit von Off-Kampfpunkten im Vergleich zu Deff-Kampfpunkten, etc. Soll ich nun auch äußern, daß ich das permanente Eröffnen von neuen Threads für genau so "unangebracht" halte, wenn man den bereits offenen Themen dieser Art nicht die entsprechende Unterstützung zukommen läßt?
 
Hättest statt negativer Meinung (da ja noch nix fix ist wie den beschweren?) LOL
Einfach schreiben können was für diese Welt ideal wäre, dauerte sicher genauso lang. Aber ich kann auch deine Werte aus den betreffenden Threads rausfiltern, zudem ich hab ein gutes Gedächnis. :)
 
Speed : 5
Einheiten Geschwindigkeit : 2,5
ATR : 5s
Moral : off
Stadtfeste : off
Theaterspiele : on
Glück : +- 10s
Skaleneffekt : reduziert
NB : 23:00 - 07:00
 

Casadonis

Gast
Speed: 4
Einheitenspeed: 2
ATR. 5 Sek.
Glück: +/- 10
Moral: inaktiv
Eroberung: altes System
Belagerungsdauer: 8 Stunden
Stadtfeste: off
Deffbash: proportionale Verteilung auf alle Unterstützer
Anfängerschutz: 5 Tage
Nachbonus: 0 Uhr bis 6 Uhr (bisschen Schlaf finde ich schon ok.)
 

Adler94

Ehemaliger Entwickler
Mir erschließt sich auch nicht der Sinn, warum gerade in einer Kriegs/Kampfwelt die Glücksspane weiterhin so groß bleiben sollte und warum die ATR da greifen sollte? Auf normalen Welten: ja (auch wenn die Glücksspanne kleiner sein dürfte).
Aber auf einer Kriegswelt?


Noch mehr frage ich mich, warum das nicht unter Ideen steht...*verschieb*
 
Ich bin definitiv gegen das alte Eroberungssystem, bei erhöhten Einheitenspeed ^^

Da man dann nur noch Kolos um 3 uhr morgens schickt mit 1h LZ.
Und auch ein Suchti muss mal schlafen ^^
Bestimmt ist es dann erfolgreicher Kolos am Nachmittag zu setzen weil alle da ihren Schlaf nachholen ^^
 
Auf einer "Kriegswelt" fände ich Belagerung aber besser...bringt mehr spannung rein (finde ich nach wie vor, da off und deff beim Angreifer gebraucht werden).
Daher:
Gegen REv, für Einheitenspeed 1 (oder evtl. noch 1,5) und Belagerung:D
 

Wonderman

Gast
Speed: 3
Einheitenspeed: 2
ATR.: OFF
Glück: OFF
Moral: OFF
Eroberung: Revolte
Stadtfeste: OFF
Theater: ON
Olympische: ON
Skaleneffekt : reduziert
Offbash: Proportional zu Mauer+Turm (Mauer25+Turm = 2,5xOffbashpoints)
Deffbash: proportionale Verteilung auf alle Unterstützer
Anfängerschutz: 5 Tage, verlängert sich proportional je später man sich anmeldet.
Nachtbonus: 23 Uhr bis 7 Uhr (Schlaf muss sein, außerdem schützt der NB ja nicht komplett gegen Angriffe, vor allem Off-Städte sind da immer noch leichtes Futter)

Mit diesen BP-Änderungen sollte man auch ohne Stadtfeste seine KP zusammenkriegen. ;)
 

Lord Cracker

Gast
Wer Speed >2 haben will, hatte noch nie mehr als 10 Städte...
 

KieTH

Gast
verstehe nicht wieso jeder nb zwischen 0 und 7 uhr setzen will

warum nicht mal 9 bis 15 uhr
 

Casadonis

Gast
verstehe nicht wieso jeder nb zwischen 0 und 7 uhr setzen will

warum nicht mal 9 bis 15 uhr
vermutlich weil die meisten von uns immer noch Nachts schlafen.

Lord Cracker Wer Speed >2 haben will, hatte noch nie mehr als 10 Städte...
Ich habe über 100 auf Zeta (Server Speed 3) und 90 auf My (Server Speed 4)
Warum sollte ich mir also nicht mehr als Speed 2 wünschen?
 

KieTH

Gast
es geht hier doch um die absolute bashwelt da braucht es keinen nb
war24/7