Moderationskritik

Dieses Thema im Forum "Community" wurde erstellt von Gaius Iulius Caesar, 29.08.16.

  1. Gaius Iulius Caesar

    Gaius Iulius Caesar Grepolis Team Community Manager

    Beigetreten:
    20.09.11
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    667
    Ich hoffe es überrascht dich nicht, aber ich mache hin und wieder Fehler. Gerade habe ich vergessen, dir eine Nachricht zu schicken, dass ich den Threadtitel geändert habe. Das tut mir auch leid. Aber es war nicht respektlos, beleidigend oder in irgendeiner entfernten Art und Weise persönlich gemeint. Ich habe es schlicht und einfach vergessen.
     
  2. Fredy46

    Fredy46

    Beigetreten:
    13.10.11
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    63
    https://de.forum.grepolis.com/index.php?threads/alphanumerische-sortierung-im-angriffsplaner-sortiert-städte-zufällig.35875/

    Und ich finde alleine das du/ihr vom Team scheinbar diese Diskussion zu einem Threadtitel der einen "uralten Fehler" wieder ein mal aufzeigt für nötig erachtet zeigt ja schon einiges an Mangel in der Kommunikationsfähigkeit. (in dem Fall womöglich sogar vom ganzen Team ? -geht da nicht ganz klar hervor-sollte auch nicht sein)

    Erstmal ist Tage lang keiner scheinbar in der Lage die Meldung in irgend einer Art überhaupt zur Kenntnis zu nehmen, und dann diese -sorry aber ich kann das nicht anders nennen -"Kasperle Theater" wegen dem Titel.

    Hättet ihr den Anstand gehabt gleich ordentlich zu fragen (dazu gehört dann auch ein "bitte" im Text dazu) dann hätte ich den Titel auch geändert ohne das da Anfängerfehler drinnen gestanden wäre.

    Das kommt euch hier aber ganz offensichtlich nicht einmal "in den Sinn".
    Stadt dessen produziert ihr einen Fehlgriff nach dem anderen. Leider kann ich dazu nur noch sagen:
    Das alles wäre ein klassisches Schulungsbeispiel wie man es in Summe

    in der Kommunikation mit Zahlenden Kunden auf keinen Fall machen dürfte.

    Wobei ich auch ganz allgemein einmal festhalten möchte:
    Ich habe hier leider viel zu oft das Gefühl, das sich die Moderatoren teilweise in keinster Weise bewusst sind, das sie hier nicht mit "Usern" zu tun haben.
    Ich bin kein "User", ich bin ein zahlender Kunde von Grepolis/Innogames und genau so möchte ich auch behandelt werden.

    Wenn das für einzelne scheinbar nicht möglich ist, dann sind das für mich eben "Personen die zwar guten Willens, aber am falschen Platz sind".
    Dass ich dann auch nicht unbedingt "vor Freundlichkeit sprühe" wenn mit Falschheit(einschleimen, vorgeben von Freundlichkeit-) sogar versucht wird eine versteckte Moderatorenanweisung bei mir "durch zu bekommen", nun dann ist das für mich "ein Versagen auf ganzer Linie" was die Kommunikationsfähigkeit (zumindest einzelner hier) betrifft.

    Dazu vielleicht einen Satz den wirklich alle in der Lage sein sollten, ihn zu Ende zu denken:

    Wie man in den Wald hinein ruft,.........
     
    smoov77, Mim le Fay und Dynamite Joe gefällt das.
  3. Kitiara 24

    Kitiara 24

    Beigetreten:
    26.12.15
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    160
    Spannend!
    Ich komme aus dem schmunzeln kaum noch raus wenn ich mir die Beiträge der letzten Tage von einigen so durchlese!

    Da gibt es einen neuen (und meiner Meinung nach hoch motivierten) Co-CM, der sich sehr ins Zeug legt um die Fehlermeldungen zu bearbeiten und das einzige was ihm engegen gebracht wird ist meiner Meinung nach "gestänker".
    Klar, man kann Leute mögen oder auch nicht! Und natürlich ist jeder Mitarbeiter (freiwillig oder bezahlt) auch "nur" ein Mensch und macht auch mal Fehler.

    Da hier der Spruch "Wie man in den Wald ruft..." ausgemottet wurde möchte ich auch mal einen aus der Kiste kramen:
    Wo gehobelt wird, da...

    Bei einzelnen Leuten bemerkt man momentan eine extrem hohe Aktivität hier im Forum, die einzig dazu genutzt wird auf Missstände aufmerksam zu machen und nebenbei noch die von ihm empfundene "Inkompetenz" anderer hervorzuheben.
    So viel Energie hier rein zu stecken ist löblich!
    Wenn da so eine geballte Kompetenz vorhanden ist, dann drängt sich mir ganz automatisch die Frage auf warum solche Spieler ihre geballte Energie und Kompetenz in das Aufzeigen der Fehler des Spieles stecken, sich aber nicht dazu bereit erklären an der Lösung selbiger durch ihre Mithilfe als Mod, Supporter oder bei GPC mitzuwirken.
    Es wird suggeriert das diesen Leuten das Spiel und deshalb auch die Behebung der Fehler "sehr am Herzen liegen", also sollten sich diejenigen nicht scheuen bei dieser Angelegenheit behilflich zu sein, oder?
    Wenn man eh Stunde um Stunden in Forum verbringt und auf Fehler hinweist, dann könnte man das ja auch selbst Mitgestaltung das die richtige Fehlerformulierung an die richtigen Mitarbeitern rangetragen werden.

    Oder ist es villeicht doch nur so das man der gepflegten deutschen Motzkultur nachkommen möchte und sich dafür gegenseitig "Likes" zuschustert?

    Wenn jemand wirklich eine Verbesserung der Kommunikation wollen würde, dann würden evtl auch einige Dinge einfach mal per PN geklärt werden anstatt zu versuchen den gegenüber in der Öffentlichkeit bloßzustellen. Genau so wirkt das so manches mal auf mich hier!
    Wenn man wirklich etwas ändern möchte, dann braucht man keine Öffentlichkeit dazu, sondern nimmt sich denjenigen beiseite und erklärt ihm/ihr im Vier-Augen-Gespräch was aus der eigenen Sicht gerade schief läuft.

    Jeder Mitarbeiter hat mein vollstes Verständnis wenn er sich wenig aussagekräftiger 08/15 Formulierungen bedient um sich nicht angreifbar zu machen!
    Die Spieler, die sich hier in der Öffentlichkeit benehmen wie die Axt im Walde, tragen sicherlich eine nicht ganz unerhebliche Mitschuld daran das es so abläuft!

    Ich würde allen freiwilligen Mitarbeitern vorschlagen sich einfach mal 2 Wochen Erholungsurlaub vom Forum und Support zu gönnen.
    Andere Leute machen auch Betriebsferien und es würde mich brennend interessieren was dann bei den Tickets und im Forum los wäre wenn sich nirgendwo mehr jemand um die Anliegen der Spieler kümmert.

    Für mich persönlich hat sich dieses Forum erledigt!
    Ich werde mich nicht mehr beteiligen und nur noch bedingt mitlesen, aber das liegt nicht an den Mitarbeitern (freiwillig oder bezahlt) sondern an der Art der Kommunikation die hier stellenweise praktiziert wird und ich werde meine Freizeit nicht dazu nutzen mir das durchzulesen.
     
    AnWePe, Wilhelm der Kluge und Duhbe gefällt das.
  4. Dynamite Joe

    Dynamite Joe

    Beigetreten:
    12.01.17
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    539
    Wenn ich mir deine immer gleich lautenden Beiträge durchlese frage ich mich immer wieder suchst du nen Job bei Inno ??? oder hast du ein ausgeprägtes Helfersyndrom ?
     
    Dreadscythe gefällt das.
  5. Kitiara 24

    Kitiara 24

    Beigetreten:
    26.12.15
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    160
    1. Nein, ich suche keinen Job bei Inno, weil ich einen sehr guten Job habe.

    2. Wenn ich ein Helfersyndrom hätte, dann hätte ich wahrscheinlich schon versucht dich von deinen RL-Angebereien abzubringen.

    3. Immer gleich lautende Beiträge deuten wahrscheinlich darauf hin das ich eine Meinung habe, die sich leider noch nicht ändern konnte.
     
    Wilhelm der Kluge gefällt das.
  6. AnWePe

    AnWePe

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    570
    Also da es hier im MODERATIONSKRITIK geht und ich in der letzten Zeit doch bissl mehr dazu mitbekommen habe (wesentlich mehr Kontakt zu Supp MOD und CO CM bedingt durch die Werklerei im IC^^), kann ich hier auch meine Eindrücke zum besten geben.

    Es gibt sicher einige Arten von Verhalten der Innoler die ich dumm arrogant usw. finde. Da es sich hier meistens aber um meine private Meinung zu jemand anders handelt, schreibe ich das normalerweise dem persönlich, wie euch GIC sicherlich bestätigen kann (ich sag nur KAA^^).

    ABER

    Ich kann mittlerweile sagen das wir zum einen wohl noch eines der besseren Teams im DE Markt haben im Vergleich zu andern Märkten.

    Und das es zum Andern oft auch nicht an den Teamlern liegt sondern die Handhabe wie INNO manche Sachen handeln will oft einfach *zensiert* (hartes Wort für ne weiche Masse^^) ist und die Teamler das ned so gute halt umsetzen müssen. Hat man ja auch woanders oder ned? Chef hat ne "Super"Idee und man weiß scho am Anfang wies ausgeht^^

    Wie erwähnt das is mein Eindruck den ich gewonnen habe^^

    Letztlich sind die Freiwilligen Teamler die Deppen die den Frust von uns abbekommen und in vielen Fällen wohl nix dafür können, außer das sie ab und an bissl mehr Empathie an den Tag legen sollten^^
     
  7. Dreadscythe

    Dreadscythe

    Beigetreten:
    19.12.17
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    426
    Mir geht die Formulierung von den Sachen aufn Sack und da hat man wohl genug Spielraum.
    Nennt man auch Moralapostel sowas. Muss aber sagen, dass ich mich jedes mal halb tot lache. Das waren die besten Stellen(meiner Meinung nach):

    1. Die Spieler, die sich hier in der Öffentlichkeit benehmen wie die Axt im Walde
    2. Ich würde allen freiwilligen Mitarbeitern vorschlagen sich einfach mal 2 Wochen Erholungsurlaub vom Forum und Support zu gönnen.
    Andere Leute machen auch Betriebsferien und es würde mich brennend interessieren was dann bei den Tickets und im Forum los wäre wenn sich nirgendwo mehr jemand um die Anliegen der Spieler kümmert.
    3. Bei einzelnen Leuten bemerkt man momentan eine extrem hohe Aktivität hier im Forum, die einzig dazu genutzt wird auf Missstände aufmerksam zu machen und nebenbei noch die von ihm empfundene "Inkompetenz" anderer hervorzuheben.
    4. Da gibt es einen neuen (und meiner Meinung nach hoch motivierten) Co-CM, der sich sehr ins Zeug legt um die Fehlermeldungen zu bearbeiten und das einzige was ihm engegen gebracht wird ist meiner Meinung nach "gestänker".

    Wie kommt man auf sowas XD
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.18
  8. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.843
    Zustimmungen:
    2.344
    Ich fand die folgende Stelle am besten, vor allem, wenn man bedenkt, dass das eben auch nicht in einer PN steht, sondern ebenfalls in besagter Öffentlichkeit:

    Wir sind allesamt zuweilen keine Heiligen - und mehr sage ich dazu auch nicht.
     
    Stevie2 und Dreadscythe gefällt das.
  9. Dreadscythe

    Dreadscythe

    Beigetreten:
    19.12.17
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    426
    Vor allem ist das hier das Forum für das Spiel und da sollte Meinungsaustausch stattfinden und das nicht nur in PN's.
     
  10. Alexander der 10

    Alexander der 10

    Beigetreten:
    20.02.13
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    519
    Wie wäre es eigentlich mal mit ner internationalen speed 3 welt :) ?

    Würde sicher zu mehr spielerzahlen führen und daher auch deutlich mehr spaß machen.

    Zum thema GIC, lasst ihm mal nen wenig zeit bevor ihr ihn direkt als buhmann hinstellen wollt. Er wurde in ein sterbendes projekt geworfen und wird sicher keine wunder vollbringen können.

    Aber als kleiner tipp :) eventuell solltet ihr eure prioritäten überdenken und mehr am rebalancing oder gar an dem neuen endgame arbeiten als an einer neuen gold funktion (damit mein ich eure super überarbeitung der starterpakete ;) )
     
    Dreadscythe gefällt das.
  11. Dreadscythe

    Dreadscythe

    Beigetreten:
    19.12.17
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    426
    Da fehlt halt Göttlicher Scharfsinn und Großes Rüsten.
     
  12. Twistermaid

    Twistermaid Grepolis Team Forenleitung

    Beigetreten:
    30.11.11
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    121
    Es geht doch nicht um die Unterbindung von Meinungsaustausch oder gar Kritik. Solange sie sachlich ist und nicht nur dazu dient, einen anderen in der Öffentlichkeit bloßzustellen, ist ja alles okay.

    Was ich noch nie verstanden habe ist diese offene Feindseligkeit, die ich bei manchen immer wieder heraus lese. Wir sind nicht Eure Feinde, nur weil wir im Forum oder im Spiel ab und zu jemandem etwas untersagen müssen.
     
  13. Dreadscythe

    Dreadscythe

    Beigetreten:
    19.12.17
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    426
    Sagt ja auch keiner, nur mir geht es um den Beitrag von @Kitiara 24 , die meint man soll alles per PN klären. Mir bluten bei dem Beitrag halt wirklich die Augen. Voll mit Doppelmoral ist er auch noch, da sie sich selber nicht daran hält.
     
  14. Fredy46

    Fredy46

    Beigetreten:
    13.10.11
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    63
    schon mal daran gedacht dass wegen viel zu vieler Fehler (egal ob im Umgang mit uns Kunden oder in vielen Bereichen was das Programm/die Programmpflege betrifft)
    -Über viele Jahre so gravierende und sich immer wieder wiederholende Fehler gemacht wurden, das Grepolis schlicht und einfach jegliche Glaubwürdigkeit verloren hat?

    Damit kann sich egal welcher CoCM und sonstige Mitarbeiter bemühen wie sie/er will.
    So lange das in den Köpfen der tatsächlichen Entscheidungsträger nicht angekommen ist und daraus dann auch tatsächliche Umsetzung im Programm/-sprich im Spiel und den Spielfunktionen erfolgen, gibt es schlicht keine Toleranz für weitere unprofessionelle Fehler.

    Wie ich schon des öfteren geschrieben habe, bringt das in Ordnung, dann wird sich die Einstellung gegenüber den direkten Kontaktpersonen auch deutlich bessern.
    Ich sehe aber nur, das genau das seit Jahren eben nicht in Ordnung gebracht wird.
    Weder der Umgang mit mir als Kunden, noch das uralt-Fehler behoben oder/und Jahre lang unterlassene Einbindungen neuer Programmfunktionen in die Premiumfunktionen gemacht werden.

    Weiters sind in diesem Progamm Funktionen enthalten womit man mit reinem Psychoterror Spieler von einem Server mobben kann. Das wird dann ingame auch genau so benutzt. Die Antworten die man auf dahingehende Beschwerden erhält sind nur noch als Verhöhnung von mir als Spieler zu bezeichnen.
    Ähnliches kann ich auch nur zu allem sagen was "rund um die WW" gemacht wurde(besser gesagt bewusst alles nicht gemacht wurde)
    -Alles was man dazu auch in Hinsicht zum neuen Endgame hört lässt leider nur Vermuten dass auch da wieder nichts dazugelernt wurde.
    -Fehlerresistenz als "Firmenpolitik" ?

    Anstatt das Programm wieder auf eine solide -Fehlerfreie- Basis zu stellen, wird nur versucht das Payment immer mehr zu steigen.
    So wie es sich für mich darstellt, kann das zwar kurzfristig weiter Gewinne bringen, langfristig laufen Grepolis die potentiellen Neukunden und somit auch die langfristig zahlenden Kunden davon.
    Wie soll man einem Spielneuling erklären das dieses Spiel auch Spaß machen kann, wenn ergerad erst 2 oder 3 Wochen im Spiel ist und dann mit Eventtruppen sprichwörtlich "weggeblasen" wird ?

    Alles das wurde in diesem Forum und allen vorhergehenden mehr als einmal geschrieben. Zu Anfang immer in sehr freundlichen Ton.
    Kritiken oder Hinweise zur Art des Payments endeten dato immer mindestens in einer Schließung des jeweiligen Threads -meisten mit im besten Fall "fadenscheinigen Begründungen"

    Ihr seid also für eine Firma tätig (egal ob "freiwillig" oder "bezahlt") die über die Jahre seine Glaubwürdigkeit verloren hat.

    Bringt das den entsprechenden Entscheidungsträgern bei, Die sollen dann zeigen das es angekommen ist in dem eben das gerade genannte auch endlich gemacht wird, danach können wir sicher auch über "Freundlichkeiten" sprechen.

    Dazu sollte dann aber auch in allen Köpfen ankommen, was es bedeutet eine Dienstleistung verkaufen zu wollen. Ich sehe das leider in keinem Bereich.
    Grepolis/Innogames hätte also genug "Hausaufgaben" zu machen, bevor wir über etwaige Befindlichkeiten sprechen.

    Erst sprechen wir nur einmal was aus meinen Geld gemacht wird. Und das was ich da sehe ist über die vielen Jahre heute im besten Fall, nicht zufriedenstellend.
    So wie ich das sehe ist das wahrscheinlich nicht nur meine Meinung, die Spielerzahlen denke ich bestätigen das.
     
  15. Fredy46

    Fredy46

    Beigetreten:
    13.10.11
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    63
    zu dem Beitrag von @Kitiara 24 vielleicht noch so viel:
    Ich habe im laufe meines "Grepolebens" mit Leuten bis hinauf zu einem der Klindworth-Brüder geschrieben. Hat ja nichts gebracht wie man sieht, was sollte dann ein persönlicher Post mit einem CoCM oder einem der freiwilligen Mitarbeiter bringen?
    Der kanns ja wirklich gut meinen, meine Erfahrung sagt mir aber, dass es an der "Blindheit oben" trotz allen guten Willens auch scheitern wird.

    Die Glaubwürdigkeit kann ein CoCM egal wie bemüht nicht wieder herstellen. Das muss die Firma als ganzes erst wieder erkennbar anstreben.
    Und nicht vergessen, da geht es um "mein Bestes" um das Grepolis ja so bemüht ist -mein Geld
     
    Dreadscythe gefällt das.
  16. Duhbe

    Duhbe

    Beigetreten:
    06.10.11
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    265
    Wo steht denn bei kiatara das alles über PN geklärt werden soll?
    Sie meint da eindeutig diese persönlichen Kritiken.
    Und jetzt auf sie öffentlich rumzuspringen macht genauso wenig Sinn.
    Wenn du mit ihr ein Problem hast kläre es doch privat ;)
     
    Kitiara 24 gefällt das.
  17. Dreadscythe

    Dreadscythe

    Beigetreten:
    19.12.17
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    426
    Stimmt, steht da nicht, aber wenn es nach ihr geht, dann schreibt man Inno doch bitte privat eine Mail dafür. Ich habe schon genug Beiträge von ihr gelesen und es macht 0 Unterschied ob man einzelne Leute kritisiert oder irgendeine Funktion von Grepo. Die Beiträge von ihr sind immer gleich und man hat doch bitte an absolut gar nichts etwas zu kritisieren.

    Ich springe nicht auf ihr herum. Wenn mir was positives auffällt, dann schreibe ich das und wenn es negativ ist, dann schreibe ich auch das. Nur weil was negativ ist werde ich die Leute sicher nicht plötzlich privat anschreiben. Wo leben wir denn? Außerdem würde das zu nichts führen, da die Meinungen einfach zu verschieden sind. Negativ sein heißt übrigens nicht direkt auf jemanden rumspringen. Den Unterschied sollte man schon kennen. Verstehen aber leider viele nicht, da sie mit Kritik nicht umgehen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.18
  18. Kitiara 24

    Kitiara 24

    Beigetreten:
    26.12.15
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    160
    Letzter Beitrag meinerseits:

    @Dreadscythe
    Du interpretierst haufenweise Dinge in meinen Beitrag, die ich so nie gesagt habe und auch nicht so meinte, aber wenn du meinst dich hier so äußern zu müssen dann kann ich es nicht ändern.

    An die anderen die meinen Beitrag so fürchterlich finden:
    Das erst einen kompletten Tag nichts dazu geschrieben wird und dann urplötzlich alle an einem Nachmittag aus den Ecken kriechen zeigt aus meiner Sicht sehr gut die Stimmung hier.

    Ich gebe euch Recht das ich sicherlich in vielerlei Hinsicht anders denke als die breite Masse.
    Ich habe prinzipiell keine Lust mich wegen irgendetwas groß aufzuregen oder zu ärgern, sondern ich beende Dinge die mir gegen den Strich gehen!
    Diese Vorgehensweise kann ich nur empfehlen, weil es den Alltag deutlich angenehmer macht!
    So eine konsequente Haltung entwickelt man meist durch schwere Krankheiten bei denen einem klar wird das man für solche Dinge keine Lebenszeit verschwenden will!

    Jetzt wünsche ich euch weiterhin viel Freude dabei eure Lebenszeit mit schlechter Laune zu verschwenden.
    Für mich ist dieses Thema hier und jetzt beendet!
     
    Duhbe und Mim le Fay gefällt das.
  19. Dynamite Joe

    Dynamite Joe

    Beigetreten:
    12.01.17
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    539
    Also per PN ? XD
     
  20. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.843
    Zustimmungen:
    2.344
    Da die aktuelle kleine Eskalation auf eine nicht auf Anhieb verstandene Fehlermeldung zurückging, würde ich - ohne noch einmal auf die Begleitumstände einzugehen, also keine Angst! - gerne versuchen, das Thema auf eine konstruktivere Ebene zurückzuführen.

    Denn in der Tat ist es oftmals nicht ganz einfach, hiesige Fehlermeldungen zu verstehen und nachzuvollziehen, wenn man dem Fehler nicht selbst schon im Spiel begegnet ist und somit beim Lesen sozusagen ad hoc einen Aha-Effekt erlebt. Auch wenn mich der eine oder andere jetzt vielleicht für den Vorstoß verfluchen mag, vermisse ich im hiesigen Fehlerforum eine Vorgabe, welche Informationen einer Fehlermeldung mindestens mitgegeben werden sollten.

    Das muss ja nicht unbedingt Formularcharakter haben, wie es etwa im Betaforum verlangt wird, siehe hier:

    https://beta.forum.grepolis.com/index.php?threads/how-to-create-a-bug-report.2783/

    Aber Angaben zum Ingame-Nick, der betroffenen Welt, dem Eroberungssystem und dem/den verwendeten Browser(n) oder verwendeten App sollten eigentlich machbar sein, ebenso wie eine Beschreibung des erwarteten Verhaltens und des tatsächlich vorgefundenen (und vermutlich fehlerhaften). Und wenn das Verhalten reproduzierbar in Folge bestimmter Spielaktionen auftritt, ist es sicher auch hilfreich, die für die Reproduktion wichtigen Schritte so übersichtlich wie möglich zu listen.

    Wenn ich, nur zum Beispiel, im Betaforum einen Fehler im Layout des Höhlenfensters melde und dafür als Reproduktionsschritt angeben muss, dass ich das Höhlenfenster geöffnet habe, verdrehe ich auch leicht die Augen...^^ Aber in anderen Fällen hat mir die dort verlangte Listung der Schritte/Aktionen, die zu dem Fehlverhalten geführt haben, auch schon dabei geholfen, Zusammenhänge zwischen eigenen Aktionen und dem auftretenden fehlerhaften Verhalten zu suchen, zu erkennen und zu vermitteln, genauer, als mir das vermutlich über reinen Freitext möglich gewesen wäre.

    Ich schlage hier also keine Zwangsmaßnahme vor, lediglich eine Anregung, welche Form und insbesondere welche Informationen den Mods im Fehlerforum beim Verstehen und Reproduzieren gemeldeter Fehler helfen könnten.

    Und nun haut mich...^^
     

Seitenanfang