Moral Bei Bela Kolos Deaktivieren

Sollte Man Moral Bei Bela Kolos deaktivieren

  • Ja

    Abstimmungen: 49 75,4%
  • Nein

    Abstimmungen: 16 24,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    65
  • Umfrage beendet .
der gedanke der moral ist nicht schlecht aber wie so vieles bei grepolis nicht zuende gedacht.
staffellung der moral nach alli grösse oder punktedurchschnitt der allianz sollte da für abhilfe sorgen.
so könnten auch mal kleinere allianzen den grossen die stirn bieten ohne angst zu haben das sie sofort gefressen werden.
 
Kleine Member is immer eine relative Ansichtssache , um es mal so zu nennen ^^

denn auch die können je nach Tacktischen Spielerverhalten , um es mal so zu nennen ^^, die vermeidlich größeren gut ärgern bis hinzu Städte weg nehmen usw.

Man sollte die Moral so lassen wie sie is, egal welche Art Grepo-Welt es auch immer sein sollte, in einem anderen Game, was in vielen dingen gleich is wie Grepolis und wo zb meiner einer Jahrelang SF war, was hier AF is^^, und sowie hier auch ein aktiver Member bin, finde ich schon das die Moral einfach dazu gehört.
Ein paar kleine Vorteile jene Member die momentan noch weniger Städte haben wie jene die schon eingie haben, schon einen kleinen Vorteil behalten.

Bei manchen Aussagen, wo von auch einige sehr egoitistisch und überheblich rüber kommen, kann man zum teil nur den Kopf schütteln ^^

Vermute das jetzt die vermeidlich größeren dagegen reden werden, obwohl jene wissen das man auf einer Art recht hat, weiss ich jetzt schon ^^
 
sag mal hast du 90% der vorherigen aussagen schonmal gelesen? Die "Kleinen"Spieler gibt es überhaupt nicht!

Diese "Kleinen Spieler" hocken in der größten Allianz der welt, erobern Städte und geben sie direkt wieder ab um den Moralbonus zu behalten.




Wie man hier sehen kann. Stadt erobert und direkt abgegeben.
Nächste Stadt erobert und wieder abgegeben. so geht das weiter und weiter.

Diese Kleinen Spieler von denen du redest sind einfach nach ein paar wochen nicht mehr da!
 
sag mal hast du 90% der vorherigen aussagen schonmal gelesen? Die "Kleinen"Spieler gibt es überhaupt nicht!

Diese "Kleinen Spieler" hocken in der größten Allianz der welt, erobern Städte und geben sie direkt wieder ab um den Moralbonus zu behalten.




Wie man hier sehen kann. Stadt erobert und direkt abgegeben.
Nächste Stadt erobert und wieder abgegeben. so geht das weiter und weiter.

Diese Kleinen Spieler von denen du redest sind einfach nach ein paar wochen nicht mehr da!

und genau das meine ich ^^ die vermeidlich kleinen gibt es nicht, vllt meine texte richtig lesen ;)
auch wie diese betoont sind mit relative usw , vllt verstehste es dann etwas besser was ich meinte
 
wie ich schon einmal hier geschrieben habe, die Kampfpunkte und die freien Slots in die Moralberechnung mit hineinnehmen, dann hat sich das mit den "Moralis" erledigt :smile:
und nur noch "echte" kleine haben den Moralbonus.

Das sollte so auch im Interesse von Hamburg liegen. Sie schreiben ja immer das die Moral zum Schutz der Kleinen dient. Mit den "Moralis" wird die Funktion ja geradezu ins Extrem missbraucht. Wäre eine sehr einfache Lösung (-wenn wir von Hamburg da nicht wieder "zum Narren gehalten" werden, aber das würde ja niemand denken :biggrin: )
 
Wir haben aktuell ein Problem
unsere gegnerische Ally hat einen Spieler mit 1-3 Städte er stellt jede Nacht ein oder 2 Kolos bei uns und wir können es nicht kicken weil bei 40 % Moral kann man die Truppen 3 oder 4 fach rechnen.
und am Tag gibt der Morali Spieler die Städte an seine ally wieder ab. und so gehts seit mehreren Nächten weiter.
Es haben bereits 2 Spieler bei uns aufgehört , bei einem Reagiert die APP nicht immer und der Andere ist nicht bereit jede Nacht mehrmals aufzustehen um kolo zu blocken, weil wenn der kolo bereits steht, ihn zu kicken zahlt man 3 oder 4 fache um die stadt von kolo zu befreien. 2 Kolos haben wir gekickt mit 4 fache bezahlung.
Aktuell 2 weitere große Spieler wollen auch aufhören, weil so eine unfaire Taktik kann man nichts entgegen setzen.
Ich hätte 2 Vorschläge.
1) Wenn eine Stadt erobert wird dann soll die stadt 100 % Moral haben und wenn der Morali Spieler selbst angegriffen wird dann soll er sein Moral behalten.
2) Vielen Spieler gefähllt diese diese schreckliche Moral Regel nicht und die würden gerne ohne Moral weiter Spielen, es wäre super wenn wenigstens 1 mal im Jahr eine Welt raus kommen würde OHNE Moral .
 
Dir ist aber schon klar, wie Revo funktioniert?

Kolo rein, Stadt futsch.... Bela hat wenigstens noch Möglichkeiten die bei Revo nicht sind.

Und zusätzlich gibt es dort noch einen Bela-Bericht, den die Revo-Spieler auch nicht haben, dort kann man immer nur raten oder würfeln, ist Revo oder ist keine, kommt ein Kolo oder nicht, was steht in der Stadt.

Und nu gibt es noch Sondermoral für Bela?

Ich bin "Dagegen" .... aber hatte ich ja schon geschrieben. Keine weiteren Sonderlocken mehr für die Bela-Spieler :smile:

Wenn man Semi ist kann man ja auch auf die Revowelten weiter spielen .

Wie schon weiter oben erwähnt ist es nicht zuende gedacht wie fast alles.
Dennoch spielen wir ja dieses Spiel.

Jedoch sieht man ja das es weniger und weniger werden

Ein Grund von vielen ist natürlich auch der Morali Funktionär.


Wie Prof.DR.DR.ARA schon sagte wäre es doch das simpelste welten wieder ohne Moral zu starten.

und fertig hat es sich gegessen .
 
Wir haben aktuell ein Problem
unsere gegnerische Ally hat einen Spieler mit 1-3 Städte er stellt jede Nacht ein oder 2 Kolos bei uns und wir können es nicht kicken weil bei 40 % Moral kann man die Truppen 3 oder 4 fach rechnen.
und am Tag gibt der Morali Spieler die Städte an seine ally wieder ab. und so gehts seit mehreren Nächten weiter.
Es haben bereits 2 Spieler bei uns aufgehört , bei einem Reagiert die APP nicht immer und der Andere ist nicht bereit jede Nacht mehrmals aufzustehen um kolo zu blocken, weil wenn der kolo bereits steht, ihn zu kicken zahlt man 3 oder 4 fache um die stadt von kolo zu befreien. 2 Kolos haben wir gekickt mit 4 fache bezahlung.
Aktuell 2 weitere große Spieler wollen auch aufhören, weil so eine unfaire Taktik kann man nichts entgegen setzen.
Ich hätte 2 Vorschläge.
1) Wenn eine Stadt erobert wird dann soll die stadt 100 % Moral haben und wenn der Morali Spieler selbst angegriffen wird dann soll er sein Moral behalten.
2) Vielen Spieler gefähllt diese diese schreckliche Moral Regel nicht und die würden gerne ohne Moral weiter Spielen, es wäre super wenn wenigstens 1 mal im Jahr eine Welt raus kommen würde OHNE Moral .

bei uns ebenso ^^ Euer BND hat ja auch mehrere Moralspieler :D
 
Ich muss schon sagen in letzten 4 Nächten haben wir nur Moral kolos bekommen
Früher habe ich gemocht Feindes kolos zu kicken ,
aber der Quote 1 k biris und wir zahlen dafür 4 k FS
oder bei 2 k wären es 10 k FS
macht es einfach kein spaß mehr ,
Fakt ist wenn es Moral bei Belagerung nicht abgeschafft wird , dann hat es kein Sinn mehr Belagerungswelt zu spielen.
 
Ich muss schon sagen in letzten 4 Nächten haben wir nur Moral kolos bekommen
Früher habe ich gemocht Feindes kolos zu kicken ,
aber der Quote 1 k biris und wir zahlen dafür 4 k FS
oder bei 2 k wären es 10 k FS
Selber schuld.
1. Kickt man Kolos bevor die ganze Deff drinsteht.
2. Läßt man Kolos im NB gar nicht erst anlegen.

Ihr habt mit euren Sonderwünschen schon genug angestellt, sag nur UM + WW oder Selfbash.
 
wie ich schon einmal hier geschrieben habe, die Kampfpunkte und die freien Slots in die Moralberechnung mit hineinnehmen, dann hat sich das mit den "Moralis" erledigt :smile:
und nur noch "echte" kleine haben den Moralbonus.

Das sollte so auch im Interesse von Hamburg liegen. Sie schreiben ja immer das die Moral zum Schutz der Kleinen dient. Mit den "Moralis" wird die Funktion ja geradezu ins Extrem missbraucht. Wäre eine sehr einfache Lösung (-wenn wir von Hamburg da nicht wieder "zum Narren gehalten" werden, aber das würde ja niemand denken :biggrin: )
Nicht nachgedacht du hast.

Stadtwache mit Sofort Fertigstellen fertig machen und dann wieder löschen für einen KP ^^