Moral Bei Bela Kolos Deaktivieren

Sollte Man Moral Bei Bela Kolos deaktivieren

  • Ja

    Abstimmungen: 49 75,4%
  • Nein

    Abstimmungen: 16 24,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    65
  • Umfrage beendet .
Nicht nachgedacht du hast.

Stadtwache mit Sofort Fertigstellen fertig machen und dann wieder löschen für einen KP ^^
Daran wirds ja wohl nicht scheitern, warum steigt die Moral nicht einfach mit der Anzahl der eroberten Städte? Die normale Regelung endet ja irgendwo bei 11-12 Städten glaub ich weiß grad nich und vorher steigt das Minimum mit der Städteanzahl. Nur weil man die Städte abgibt muss deswegen die Moral ja nicht wieder abfallen.
 
Jaaa da liegt dann wieder "der Hund begraben"
Scheint so als gäbe es immer irgendwo ein Haar in der Suppe :biggrin:
man kann auch reine morali accounts machen. Der hat dann auch keine Bash und slots und würde als "kleiner Spieler" durchgehen. Dann gebe es noch was das man die Moral entfernt sobald einer zu oft eine Stadt erobert hat, aber das ist dann auch wieder nix zumal dann ein neuer morali account erstellt wird also wieder wayne.
 
2. Läßt man Kolos im NB gar nicht erst anlegen.
Ha haaaaa, ja genau.
Und wie willst denn jetzt alle Alli-BND Mitglieder dazu zwingen die App auch in der Nacht an zu haben?
Ich denke da hast du auch nicht "zu Ende gedacht", leider mehr Wunschdenken als tatsächlich umsetzbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
ist von daher jetzt die Frage
Würde es fürs gesamte Spielgeschen etwas bringen die freien Slots und die zur Verfügung stehenden Kampfpunkte mit in die Berechnung einzubeziehen oder macht der dadurch für "Moralis" sicher entstehende Mehraufwand so wenig aus das es unterm Strich wieder nicht wirklich etwas bringen würde.
Ich kann das nicht abschätzen. Diese Zahlen müsste sich Inno selber einmal genau im Detail anschauen. Ich vermute aber das sie dafür gar keine Statistik haben/führen.
 
Selber schuld.
1. Kickt man Kolos bevor die ganze Deff drinsteht.
2. Läßt man Kolos im NB gar nicht erst anlegen.

Ihr habt mit euren Sonderwünschen schon genug angestellt, sag nur UM + WW oder Selfbash.
das was du vorschlägst ist eben revolte welt
hier gehts darum sollen Belagerungswelten weiter leben oder eben nicht
falls du es nicht weiß dann in einem Belagerungwelt
hast du die Chance gehabt, auch den kolo zu kicken wenn er in der stadt bereits steht
aber bei den ganzen Moralis Spieler wo du 5 fache am tag bezahlen muss oder in der Nacht 10 fache
hat es kein Sinn mehr , sondern man geht gleich revolte spielen oder hört mit dem Grepolis auf.
als die Moral bei den Stämmen eingeführt wurde hat es auch das Spiel zerstört.
 
wüsste jetzt nciht wie man bei revolte nen kolo kicken kann.
und kolos nciht anlegen alssen gilt ja eindeutig für beide systeme

was spock schreibt und du vielleicht nicht verstanden hast ist das ihr das kolo kicken sollt bevor die deff drinnen steht, also so in der secunde oder kurz nach ankunft und nciht erst stunden später.
 
doch ich habe alles verstanden nur wahrscheinlich versteht ihr dass nicht wie es funktioniert
er fängt an so gegen 2 uhr nacht angriffe abzuschicken und dann abbrechen oder auch nicht und das alle 20 minuten von 2 uhr nacht bis 4 uhr morgens und das jede nacht ....
für einen normalen Menschen der um 7 uhr aufstehen muss um zu arbeit zu gehen ist das kaum auszuhalten
(für mich gilt es nicht ich bin nicht normal
)
Solches kolos könnte man noch kicken morgen ab 7.00 aber bei moral 40 und 3k ZB biris muss man schon 9 k FS bezahlen
und das ist unfear , weil die moral soll kleinen unerfahrenen spieler helfen und nicht denen die die nur das system ausnutzen.
und die Befragung hier, hat doch gezeigt, daß 75 % finden die Moral bei Belagerung Welten schlecht.
Ich hoffe, dass Grepolis Team wird diese Umfrage ernst nehmen .
Und die Moral abschaffen
 
was spock schreibt und du vielleicht nicht verstanden hast ist das ihr das kolo kicken sollt bevor die deff drinnen steht, also so in der secunde oder kurz nach ankunft und nciht erst stunden später.
Bzw im NB das Kolo mit Hilfe der 100% deffen. Damals 2011 baute man ja noch mit Mauer und Turm da reichte dann halt 2x Deff.
Da waren dann schonmal 7 Offs nötig, das will ich sehen wie ein Morali das mit 3 Städten schaffen will.
Wer genügend Wirtshäuser baut bei dem würde sogar mehr Deff drinstehen. Und wenn die Stadt einem Morali gehört byebye Off
Oder wenn das Kolo eh schon steht kann man auch zum NB-ende timen. Der Gegner ist genausowenig die ganze Nacht wach.


Und zu den Umfragen, die sind etwas so viel wert wie ein Kühlschrank in der Wüste.
In einer Umfrage wollten man das WW-städte nicht durch UM schützen kann war eine z. Bsp.
Klingt so wie in einer ***Umfrage finden 80% Merkel ist toll und 80% das die Regierung Mist ist. Sind bestimmt dieselben 80% gewesen.
 
Ein weiteres wichtiges Punkt um Moral abzuschaffen !
ich habe mittlerweile 16 verschiedene Bonis die ich auch gerne einsetzen würde aber , bei moral kolo heute morgen standen 5 k biris drin bei moral 30 die 320 Fs würden gerade mal 40-50 Biris versenken.
also werden die Städte fallen gelassen.
ich habe über 3 k FS und 4 Staffel Flieger aber man kann die bei dem Moral, die nicht einsetzen und damit auch die ganze Bonis inklusive Scharfsinn sind Uninteressant
moral kolos hindern die Spieler ihre Bonis zu benutzen was , dazu führt es wird weniger gekauft . Und das ist bestimmt auch nicht in Interesse von InnoGames.
Ich hoffe es wird etwas gegen die Moral kolos unternommen.
 
Wieso kann man nicht eine Regel entwerfen, bei der Moral erstmal auf der Welt aktiviert ist, jedoch gleichzeitig mit dem Start der Weltwunderzeit abgeschafft wird? Bis dahin sollten die "kleinen Spieler" genug Schutz gehabt haben und die Moral wird dann nicht mehr ausgenutzt. Ab dem Zeitpunkt der Weltwunderzeit beginnen sowieso keine bzw kaum neue Spieler auf der Welt und die Personen, die jetzt noch klein sind hatten genug Zeit sich selber aufzubauen und zu verteidigen. Ab diesem Zeitpunkt wird die Moral doch nur noch genutzt um WW´s mit unfairen Mitteln und Taktiken zu crashen.

Wo ist der Spielspaß wenn jemand mit 34% Moral eine Stadt mitten im Save belagert und man keine Chance hat diese Belagerung zu stoppen?
 
Immer dieses rumgeheule. Moralis gab es auf jeder Moral Welt, egal ob Revo oder Bela.
Wen eine Alli eine Stadt haben will sind auch 40% Moral kein Hinderniss, dann eher ganz die Moral abschaffen.
Ist jetzt alles so schlimm weil es nur noch Moral gibt??? Gab es alles früher schon und nennt sich auch mal Taktik.
 
Wieso kann man nicht eine Regel entwerfen, bei der Moral erstmal auf der Welt aktiviert ist, jedoch gleichzeitig mit dem Start der Weltwunderzeit abgeschafft wird? Bis dahin sollten die "kleinen Spieler" genug Schutz gehabt haben und die Moral wird dann nicht mehr ausgenutzt. Ab dem Zeitpunkt der Weltwunderzeit beginnen sowieso keine bzw kaum neue Spieler auf der Welt und die Personen, die jetzt noch klein sind hatten genug Zeit sich selber aufzubauen und zu verteidigen. Ab diesem Zeitpunkt wird die Moral doch nur noch genutzt um WW´s mit unfairen Mitteln und Taktiken zu crashen.

Wo ist der Spielspaß wenn jemand mit 34% Moral eine Stadt mitten im Save belagert und man keine Chance hat diese Belagerung zu stoppen?
Dem würde ich mich absolut anschließen, Moral wird auf jeder Welt mit Beginn der Weltwunderzeit deaktiviert. Welten sind dann eh für neue Spieler geschlossen und man kann endlich wieder "normal" spielen ohne ständig noch darauf achten zu müssen welche Moral vorherrscht (geht über App sowieso nicht so gut) oder das sich Spieler künstlich klein halten um als Morali durchzugehen bzw. ne Welt schnell noch beginnen bevor die WW-Zeit anbricht.
Müsste doch sogar relativ unkompliziert zu implementieren sein oder? Urlaubsmodus auf WW-Inseln aus, Moral für die Welt aus...
 

annett.r

Teammitglied
Moderator
Ich bat hier um eine sachliche Diskussion. Haltet euch bitte daran und keine beleidigenden Aussagen. Also bitte konstruktive Beiträge.
 
Immer dieses rumgeheule. Moralis gab es auf jeder Moral Welt, egal ob Revo oder Bela.
Wen eine Alli eine Stadt haben will sind auch 40% Moral kein Hinderniss, dann eher ganz die Moral abschaffen.
Ist jetzt alles so schlimm weil es nur noch Moral gibt??? Gab es alles früher schon und nennt sich auch mal Taktik.
so wie du es hier schreibst entweder hast du keine Ahnung, oder du bist selbst so ein Moral Spieler der mitten in der Nacht kolos stellt , die man bei 30 % kicken soll , was nicht möglich ist.
Moral ist größte Fehler was bei diesem Spiel eigeführt würde.
und damit Grepolis weiter lebt und man auch weiterhin spaß haben kann.
wäre das beste, für das Spiel, dass Moral abgeschafft wird
1) wer investiert das meiste Geld in das Spiel ?--> Die aktivsten Spieler und wer sind die Aktivsten Spieler---> die großen Spieler
und wenn ein Große Spieler, kein Spaß mehr hat, dann wird er auch kein Geld mehr investieren !!!
 
Ich fände es aus folgenden Gründen auch am sinnvollsten, wenn das Moralsystem zum Start der WW-Zeit abgestellt wird:

1. Haben sich bis dahin große Allianzen/Allianzverbände herauskristallisiert, sodass es für kleine semiaktive Spieler immer Gebiete gibt, in denen sie ohne Gefahr vor Angriffen spielen können. Die Moral macht am Anfang von Welten Sinn, wo es noch keine Savegebiete gibt, aber im späteren Verlauf ist sie meiner Meinung nach nicht mehr nötig. Alle Spieler die wirklich wachsen wollen haben bis dahin genug Chancen gehabt. Gefährdete Städte von semiaktiven können einfach mit einem aktiveren Spieler gegen sichere Städte getauscht werden. Alternativ kann auch jederzeit am Rand der Karte gesiedelt werden, wenn einer Ruhe haben möchte. Auch stehen zig interne Eroberungen bis zum Start der WW-Zeit an, durch die kleine Spieler wachsen können.

2. Es nutzen in der WW-Zeit mehr Spieler das Moralsystem aus um Städte zu erobern und intern abzugeben, als dass es kleinen Spielern, die wachsen wollen, etwas bringt. Wie das ganze funktioniert wurde hier schon ausführlich diskutiert. Dazu ist das Moralsystem nicht gedacht.

3. Das Ausnutzen der Moral dämpft den Spielspaß vieler Spieler. Das spiegelt sich ganz klar in der Abstimmung und der Diskussion wieder und ist sicher auch ein Grund für sinkende Spielerzahlen und sinkenden Gewinn. Denn Spieler mit 10 Städten kaufen mit Sicherheit kein Gold.

4. Das Argument "Dann spielt doch selber mit Moralis" zieht nicht. Das wäre Gleichzusetzen mit einem Cheater, der den sich beschwerenden Spielern sagt, dass es total rechtens wäre, da sie ja selber auch cheaten können. Wenn sie das wollten, würden sie sich nicht hier im Forum beschweren. Aber so paradox das klingt: Die meisten halten es für unmoralisch die Moral-Mechanik auszunutzen und es ist von Inno auch nicht so vorgesehen. Deswegen muss da nachgebessert werden.

In den Spielregel in §6 steht ganz klar: "Das Ausnutzen von Fehlern und Unstimmigkeiten zum eigenen Vorteil oder Gewinn ist untersagt. Wenn ein Fehler entdeckt wird, sollte dieser dem Team gemeldet werden." Wenn das kein Ausnutzen von Fehlern und Unstimmigkeiten ist, weiß ich auch nicht weiter.

Deswegen könnte ich mir alternativ zum abschalten der Moralmechanik zur WW-Zeit auch vorstellen, dass man Spieler, die die Moralmechnik ganz offensichtlich ausnutzen, wegen dem Verstoß gegen §6 melden kann.
 
Ich fände es aus folgenden Gründen auch am sinnvollsten, wenn das Moralsystem zum Start der WW-Zeit abgestellt wird:

1. Haben sich bis dahin große Allianzen/Allianzverbände herauskristallisiert, sodass es für kleine semiaktive Spieler immer Gebiete gibt, in denen sie ohne Gefahr vor Angriffen spielen können. Die Moral macht am Anfang von Welten Sinn, wo es noch keine Savegebiete gibt, aber im späteren Verlauf ist sie meiner Meinung nach nicht mehr nötig. Alle Spieler die wirklich wachsen wollen haben bis dahin genug Chancen gehabt. Gefährdete Städte von semiaktiven können einfach mit einem aktiveren Spieler gegen sichere Städte getauscht werden. Alternativ kann auch jederzeit am Rand der Karte gesiedelt werden, wenn einer Ruhe haben möchte. Auch stehen zig interne Eroberungen bis zum Start der WW-Zeit an, durch die kleine Spieler wachsen können.

2. Es nutzen in der WW-Zeit mehr Spieler das Moralsystem aus um Städte zu erobern und intern abzugeben, als dass es kleinen Spielern, die wachsen wollen, etwas bringt. Wie das ganze funktioniert wurde hier schon ausführlich diskutiert. Dazu ist das Moralsystem nicht gedacht.

3. Das Ausnutzen der Moral dämpft den Spielspaß vieler Spieler. Das spiegelt sich ganz klar in der Abstimmung und der Diskussion wieder und ist sicher auch ein Grund für sinkende Spielerzahlen und sinkenden Gewinn. Denn Spieler mit 10 Städten kaufen mit Sicherheit kein Gold.

4. Das Argument "Dann spielt doch selber mit Moralis" zieht nicht. Das wäre Gleichzusetzen mit einem Cheater, der den sich beschwerenden Spielern sagt, dass es total rechtens wäre, da sie ja selber auch cheaten können. Wenn sie das wollten, würden sie sich nicht hier im Forum beschweren. Aber so paradox das klingt: Die meisten halten es für unmoralisch die Moral-Mechanik auszunutzen und es ist von Inno auch nicht so vorgesehen. Deswegen muss da nachgebessert werden.

In den Spielregel in §6 steht ganz klar: "Das Ausnutzen von Fehlern und Unstimmigkeiten zum eigenen Vorteil oder Gewinn ist untersagt. Wenn ein Fehler entdeckt wird, sollte dieser dem Team gemeldet werden." Wenn das kein Ausnutzen von Fehlern und Unstimmigkeiten ist, weiß ich auch nicht weiter.

Deswegen könnte ich mir alternativ zum abschalten der Moralmechanik zur WW-Zeit auch vorstellen, dass man Spieler, die die Moralmechnik ganz offensichtlich ausnutzen, wegen dem Verstoß gegen §6 melden kann.
zu 1. es gibt aktive Spieler die bewusst nicht über ne gewissen Größe wachsen können oder wollen und nix mit Moralspielern zu tun haben wollen. Solchen Spielern quasi zu sagen, du hast hier in dem Eck zu zu suchen also hau ab an den Rand (überspitzt dargestellt na klar)

zu 2. dazu is das Moralsystem nicht gedacht???
Die Moral soll das unehrenhafte Angreifen punktschwächerer Spieler durch punktstärkere Spieler verhindern.
also ich denke das das Moralsystem AUSDRÜCKLICH dazu gedacht is

zu 3. viele grad der in Punkt eins erwähnten Spieler sind aber nicht hier im Forum aktiv, weswegen Abstimmungen hier immer nicht 100% alle Spielergruppen umfassen

zu 4. Mein Argument war nie spielt selber mit Moralis sondern denkt auch Gegenmassnahmen gegen Moralis aus und denkt mal an die Spieler die keine Moralis sind dennoch aber in dem Bereich reinfallen und das man diesen Spielern schadet und wohl verlieren könnte, wäre das auch hilfreich.

Thema Spielregeln usw.

Die Moral soll das unehrenhafte Angreifen punktschwächerer Spieler durch punktstärkere Spieler verhindern.

also wo da der Regelverstoß sein soll, frag ich mich schon^^

Das Thema zum WW Beginn Moral einstellen is an sich wohl eh nicht mehr machbar, weils ja neues Endgame gibt, und dieses Endgame ja quasi drauf aus is blind überall zu erobern damit man den Dominanzwert schnell erreicht und man diese kleinen Spieler damit quasi vogelfrei machen würde.
Das es evtl wieder alte Welten geben soll mit WW usw. mag sein aber wir wissen auch das es hies es soll Welten ohne Moral geben und bis jetzt siehts da auch mau aus, also was Inno sagtund macht sind oft 2 verschiedene Paar Schuhe^^
 
zu 2. dazu is das Moralsystem nicht gedacht???
Die Moral soll das unehrenhafte Angreifen punktschwächerer Spieler durch punktstärkere Spieler verhindern.
also ich denke das das Moralsystem AUSDRÜCKLICH dazu gedacht is
Du hast seinen Punkt nicht verstanden. Fakt ist, dass sehr viele Allianzen Moralspieler ausnutzen. Die meisten Spieler, die eine Moral nötig haben, werden so gut wie immer auch trotz Moral erobert.
 
@AnWePe
Ey opa hör mal bitte zu du kannst ja auf hermonassa noch soviel Moral und Multis nutzen wie du willst, anders würdest du eh nicht erreichen, Hat man damals gesehen als dein multi auf den ww saß um die moral in 15 städten auf 30 zu halten und jetzt immer noch um die front zu halten :D
aber lass bitte die anderen welten mit deiner Nicht durchdachten Meinung inruhe denn die können nichts für dein unwissen
Solltest vielleicht mal wieder dem aktiven Kriegsgeschehen beitreten anstatt nur kolos zu bauen höhö