Mythische Einheiten

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

corlin

Gast
jeder Gott sollte eine Flugeinheit haben... und mythische sollten schneller werden... die meisten sind extrem langsam und verbrauchen mehr BH-Plätze wie Landeinheiten mit gleicher Schlagkraft (gesamt gesehen)... was gar nicht göttlich ist... es macht derzeit keinen Sinn, die zu bauen
 

Archimedes*

Gast
Das Hauptproblem mit den mythischen Einheiten ist in meinen Augen - egal welchen Favoriten man dabei hat - die massive Beschränkung bei der Produktion durch die Gunst. Bei einer Gunstproduktion von 20/h bekomme ich jetzt nur z.B. 2 Zerberi pro Tag. Das dauert ewig, bis so eine effiziente Truppe zusammenkommt. Die geplante Senkung der Gunst-Kosten müsste schon drastisch sein, um diese Beschränkung zu beseitigen - 10% weniger bringt da garnichts!
 

JemenKraxis

Gast
Die Gunst Kosten runter drehen ist ja schön und gut, jedoch finde ich , wenn die myth. einheiten billiger werden und nur ein wenig rohstoffe mehr kosten finde ich das doof.
Ich finde das sind Gute Einheiten und man muss eben sparen und warten das man sie bekommt, macht ja keinen spaß mehr wenn man im vorhinein schon weis das der angreifer sicherlich 40 myth. einheiten dabei hat .
Ich denke eine änderung oder neue einheiten wären schon cool . Jedoch sollten diese nicht allzu billig sein.

Mfg
 
einige Myhsti. sollten wirklich überholt werden da es mehr deff einheiten gibt als off.

Hades

Erinya (off) sollte mind. auch fliegen können damit sich das verhältnis zur normalen off lohnt.
gunst sollte auch um einiges gesengt werden auf 380 gunst, so hätte man noch 120 gunst für einen angriffs schutz.

Zebrus (deff) sollten schneller gemacht werden.

bsp. momentan mit gleicher Bhp
1600 schleuderer + 100 schnelle transen = 36800angriff
29 erinya + 100 schnelle transen = 35090angriff

verbesserung durch fliegen
38 erinya = 45980angriff

-----------------------------------------------------

Poseidon

Hier sind beide einheiten mehr auf deff ausgelegt

Zyklop (deff) sollten zusätzlich wie katas wirken und die die gunst sollte auf 300 reduziert werden.

Hydra (deff) gunst auf 300 reduzieren, des weiteren sollte man hier auch die Off anheben da sie die einzigste see einheit ist.

bsp. in Off
5 FS = 1000 angriff
1 Hydra = 1000 angriff
bsp. in Deff
6 Biremen = 960 verteidigung
1 Hydra = 715 verteidigung

--------------------------------------------------

Hera

Harpien (off)sollten stärker werden das verhältnis der normalen deff einheiten zur off von der Harpie zu hoch ist.

Medusen (deff und off) sollten weniger gunst kosten.

-------------------------------------------------------

Ahtene

Hier bin ich der meinung das diese einheiten mich zu frieden gestellt haben.

-------------------------------------------------------------

Zeus

Mantis (off)vieleicht nur etwas schneller udn gunst günstiger machen.

Minotauren (deff)sollten die deff werte etwas mehr gemacht werden damit er attraktiver wird im gegen satz zu normalen deff einheiten.

Bsp: 15 schwertis -- 5 bogis -- 10 Hopliten
einheit Sw -- Bog -- Hop -- Gesamt ---- Mino
Schlag 210 -- 30 -- 180 -- 420 ---- 675
Stich 10 -- 125 -- 120 -- 365 ---- 300
Distan 450 -- 60 -- 70 -- 580 ---- 560

so das wars von mir.

mfg meister78
 

djhelmy

Gast
wie wäre es mit einer mythischen einheit,die gunst kostet,aber keine bewohner und gottunabhängig ist.dafür sollte die myt.einheit nur in begrenzter anzahl möglich sein,z.b. max 50 oder 100 stück.
 

Kerish lo Taan

Gast
Was mich an mythischen Einheiten stört ist das man zu lange braucht um eine ganze Armee von ihnen aufzustellen, weil man nicht genug Gunst auf einmal hat. Stattdessen baut man lieber normale Einheiten weil man Rohstoffe viel leichter kriegt als Gunst. Wenn man die Gunstkosten senkt wird das Problem zwar verringert aber nicht gelöst. Es sollte eine flexible Art geben Gunst zu bekommen, so wie man Rohstoffe zum Beispiel über die Bauerndörfer bekommt. Die tägliche Belohnung reicht da nicht aus.
 

Han Chu Ming

Gast
Eine gute Lösung wäre, die Gunstkosten von der Ausbaustufe Tempel abhängig zu machen. Und bei der Götterstatue, die so nicht viel bringt, eine Gunstreduzierung von 50% beim Bau der mythischen Einheiten.
Die Hydra ist sinnfrei, weil sie als SD Einheit in zu schlechter Relation zur Bireme steht. Als Off-Einheit.... reden wir nicht drüber.
Bei Minotauren sollte der Offwert gesteigert werden.
Vielleicht wäre es eine Möglichkeit, Rohstoffe im Tempel zu opfern um Gunst zu erlangen.
 
Ich habe mir mal Eure meinungen so mehr oder weniger durch gelesen. Ich Gehöre zu den Spielern die Überhaupt keine Mystischen einheiten baut. Das hat nichts mit Ressis oder Gottesgunst zutun. Auch nicht mit Aufbau zeit oder Kampfstärke.

Ich Finde sie ganz einfach nicht effektiv genung. Ihr Redet hier von Kampfstärke und ob sie Fliegen können oder nicht. Ich gehe rein Strategisch vor. Ein Zerberus benötig 30 Bauern. Nun Dafür Baue ich 30 Steinschleuderer. Oder 30 Bogenschützen. Als Beispiel gesehen. Dazu kommt das ich den Verlust relativ schnell ausgleichen kann. 30 Steinschleuderer oder Bogenschützen mit Beschleunigter Kaserne sind schnell wieder auf Ihren Posten.

Wenn ich als Offer angreiffe brauche ich Massenhaft an Truppen. Und ich brauche Massenhaft an Ressuren. Baue ich nun Mystischeeinheiten, dann muss ich irgendwo an gebäuden einsparen, weil ich mehr bauern brauche um den selben effekt zubekommen, als wie ich jetzt habe mit meinen Truppen.
Aber wenn ich an die gebäude einspare habe ich wo anders Mangel drann. Göttergunst, weil Tempel nicht Hoch genug oder Ressi Mangel weil holzfäller;Steinbruch und Silbermine zu Niedrig.
das Führt dann dazu das ich schlechter nachbauen kann und habe ich dann auch noch die kaserne untern sieht es ganz schlecht aus.
Hier ist also nicht nur gefragt nach den kosten. es ist schon eine rein strategische sache.
 
Zuletzt bearbeitet:

Honglong

Gast
@ Bongolo: Das was du sagst stimmt an sich, hat aber einen kleinen Denkfehler. Man baut generell keine Mythischen Einheiten, wenn man kein Geld dazu hat, oder wenn man unbedingt in den nächsten 24 Std jemanden angreifen will, sondern man baut sie nebenbei. So Kleckschen weise, wenn man Rohstoffe und Gunst über hat.

Zum Generellen was besser gemacht werden sollte möchte ich bemerken, das es absolut nix bringt, wenn man eine teure Offeinheit wie den Zyklop zwar selbstverständlich mit guter Off. ausrüstet und zwei seiner Deff. Werte ebenfalls sehr hoch sind aber der dritte unterirdisch Schlecht is.
Das er nicht als Deff. Einheit gewollt war/ist ist vollkommen okay, aber das kommt mir bei dem so vor wie als der Reiter 0 Stichdeff hatte.LOL Das ist genauso unlogisch gewesen, da jede Art von Rüstung auch gegen Stiche ein wenig schützt. Manche Rüstungen halt nur mehr als Andere. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr als Producer da den Holzpflock, den Odysseus dem Zyklopen ins Auge rammte, im Hinterkopf hattet (deswegen empfindlich gegen Stich), muss euch aber sagen das so ein Stat. genau wie bei der Harpye dann die mythische Truppe uninteressant macht da sie einfach zu schnell dann hopps geht in der jeweiligen Kategorie.

Für das generelle Runter von Gunst bin ich auch, jedoch nicht bei jeder Einheit für das Rauf an Ressis.
Es kommt da für mich immer in erster Linie darauf an, ob die Einheit wirklich ausbalanciert ist und für was sie eingesetzt werden soll.
Näheres schreibe ich morgen... bin müde jetzt!
 

DeletedUser36861

Gast
Ich finde es richtig und wichtig, dass mythische EInheiten schwer und langwierig zu bauen sind. Man sollte auch verdammt lange arbeiten müssen, um eine Stadt ausschließlich mit Mythischen voll zu kriegen. Was ist das Problem daran, dass man halt meistens mit Armeen arbeiten muss, die hybrid sind (mythische und nicht-Mythische)?

Aber: Generell sollte eine mythische EInheit IMMER besser sein als die nichtmythische Alternative!! Athena z.B: finde ich gut. Pegasoi und Kentauren sind eine gute Kombi und ich verstehe nicht, warum die meisten die Kentauren blöd finden.

Mantikore sind super, Zerberi top, Medusen stimmen auch so wie sie sind. Harpyen sind ok, wenn auch für meinen Geschmack zu leicht aus der Luft zu holen. Bei Erinyen macht es keinen Sinn, dass sie weniger bringen als die gleiche BhP-Zahl an Schleuderern. Und Hydras sind als die Ungeheuer der Meere einfach zu zahnlos, da eine FS-Flotte genauso stark ist, aber zudem auch noch schneller... (was überhaupt keinen Sinn macht, das sind WASSERWESEN. Die sollten schon etwas flotter sein.
Zyklopen und Minotauren sind auch derzeit uninteressant. Den Vorschlag, dass Kyklopen die gleiche WIrkung haben sollten wie Katas, finde ich allerdings brilliant!!

Wenn man da einfach an den Stärken der Viecher schraubt, sollte man meiner Meinung nach den Rest (Ressis und Gunst) so belassen. Es sollte nunmal ein Prestigeobjekt sein, dass man sich anschafft, allein weil mans kann und will.

Wenn irgendwann alle nur noch mit mythischen Armeen anrücken, wärs albern. Ich finde es an sich sehr gut, dass sie in den KBs vergleichsweise selten in großen Massen auftauchen mit Ausnahme von der Deff - aber dafür muss man ja immerhin trotzdem erstmal die Stadtgotthürde überwinden...

Gunst sollte ein seltenes Gut bleiben und man sollte sich auch weiterhin überlegen müssen, ob man sich es leisten kann und will, das Zeug in mythische Einheiten zu stecken... Es muss nicht jeder neue Spieler schon nach zwei Wochen mit mythischen Armeen durchs Meer geistern...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kerish lo Taan

Gast
Aber so wie ich das verstanden habe sollen mythische Einheiten häufiger gebaut werden.
Man müsste hier mal klären ob sie dazu da sind, nur Armeen zu verstärken, was sie als deffeinheiten ziemlich uninteressant macht, weil man mit ihnen nicht jede Stadt unterstützen kann, oder ob man mit ihnen auch eigene Armeen aufstellen können sollte. Dann könnte man zwar immer noch nicht alle Städte unterstützen, aber wenn dann auch mit einer starken Armee und keiner halben.
 

DeletedUser36861

Gast
Ich verstehe nicht, warum die häufiger gebaut werden sollen... und finde halt nicht,dass sie das sollten. Nur WENN, soll es sich halt lohnen.
Ich verstehe auch nicht, warum es sie uninteressant macht, wenn man eben die meiste Zeit normale Armeen mit ihnen mixen muss, weil man eben ansonsten die entsprechende Stadt nen Monat lang unangetastet lassen müsste. Ich habe Städte mit 50+ Zerberi und wenn ich die mal irgendwo einsetze und es sterben 20, dann baue ich halt erstmal ein paar Streitwagen und Bogis, um die Armee aufzufüllen und auch als normale Def einsetzbar zu machen. Wenn die Gunst es mir erlaubt, ersetze ich eben immer die Verluste wieder mit den Hunden und gut... Irgendwann habe ich die dann wieder voll... Oder wenn es mal ne Zeit lang ständig rund geht, habe ich halt auch mal gar keine, weil die zu teuer sind und ich halt schnell Deff brauche. Ich finde das voll in Ordnung, dass man nicht in jeder Situation immer schnell die mythischen zur Hand hat...
 

marcel171

Gast
auch harpien und medusa sind relativ gut beide haben ca 20 angriff und dazu sind medusa hybrieden und die harpien können fliegen
 
Eryns 100 weniger Schaden oder die Deffwerte runter und Flugeigenschaft, dann gibts 3 verschiedene Flugoffs.

Hydra muss schneller werden und der Deffwert sollte steigen als Gegenstück zur Tireme.

Zyklop Schaden erhöhen und Deffwert gegen Schlagwaffen senken, dafür gibt die Hunde.
 
Eryns 100 weniger Schaden oder die Deffwerte runter und Flugeigenschaft, dann gibts 3 verschiedene Flugoffs.
Schadenssenkung um 100 ist zu viel. Sie sollten eigentlich stärker als normale Einheiten sein wegen den krassen Gunst-Kosten. Lieber Deff-Werte noch etwas runterschrauben für die Flugeigenschaft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaputnik

Gast
Die mythischen Wesen sind alle mehr oder weniger gut und müßen nicht verändert werden. Ich selbst verwende sie in extrem großen Mengen, die einzige Sache wo´s nicht ganz so prikelnd um sie aussieht ist beim Verteidigen, wenn der wo um Hilfe schreit seinen Gott nicht nennt. Einfach die Spieler verbessern und die Einheiten lassen wie sie sind. Zur Not könnte man den Gunstspeicher deutlich vergrößern denn daß die Götter so schnell vergessen ist schon der Hammer!
Nichts gelesen hab ich hier über den Gottgesandten, diese Einheit ist eine Echt üble Sache, vermutlich wird er in den neu gestarteten Welten schon im großen Stil Anfänger vergrault haben aber auch für alte Hasen ist die Einheit nur dann interessant, wenn sie reine Offer sind die als erster Offer auf ihrer Insel sind, denn gegen Schlagwaffen kann man ja erst recht spät was unternehmen und die Dinger werden einem von Anfang an nachgeworfen... Und das dann zur selben Zeit in der man die Mauer auch noch erst später bauen kann. Echt ´ne Super Idee um einen Spieler Glücklich und 19 andere unglücklich zu machen. Das einzig gute an der Einheit ist, daß Viele Offer so schnell alles auf ihrer Insel plat gemacht haben dürften, daß sie nur ministädchen zum Plündern haben.
Der Gottgesandte hat euch liebes Grepoteam bestimmt richtig Geld gekostet. * * * Hähähä * * *

Zyklop Schaden erhöhen und Deffwert gegen Schlagwaffen senken, dafür gibt die Hunde.
Das macht ja nun wirklich keinen Sinn oder kannst du Hadestruppen bei Poseidon reinstellen?
 

rolds nessdark

Gast
Meiner Meinung nach gehören 5 myhtologische Einheiten verändert:
1. Die Eryns: Diese sollten Flugfähigkeit bekommen. Somit wären dann in der Luft alle 3 Angriffstypen vorhanden.
2. Die Hydren: Diese sollten schneller werden. Min. auf 13. So haben sie jetzt nur direkt an der Front einen Nutzen.
3. Die Harpien: Da die Reiter nun aufgewertet werden wären sie gleich stark wie die Harpien (naja der Unterschied war ohnehin nie wirklich groß). Daher sollten diese ebenfalls mehr Angriff bekommen. Meine Idee wäre 280, also genau um ein Angriff pro BhP mehr als vorher.
4. Die Zentrauren: Die sind zwar in Kombination mit den Pegasi extrem gut, aber auch nur dann. Da sie nicht fliegen können sind sie eben nicht ständig mit den Pegasi zusammen. Daher sollte man die Verteidgungswerte für Schlag- und Distanzwaffen erhöhen auf 170 und 100.
5. Die Minotauren: Hier weiß ich nicht ob sie eine Hybrideinheit oder eine Verteidigungseinheit sein sollten. Wenn sie eine Hybrideinheit sein sollen dann haben sie zu wenig Angriff. Als Verteidigungseinheit sollte der Distanzangriffswert etwas erhöht werden, da sonst 2 Verteidigungswerte extrem unter den normalen Einheiten liegen.
 

peolsdr

Gast
Da die Hydra extrem langsam ist, ist sie schon deshalb sehr unbeliebt. Außerdem kann man mit der gleichen Anzahl BHP 6 FS bauen. Die machen dann 200 Schaden mehr. FS sind schneller und effektiver. Ich bin dafür dass es die Artemis auf ALLEN Welten geben sollte und nicht nur auf den Heldenwelten. Schon aufgrund des Stein Zaubers und den Einheiten würde sie denke ich mal neue Strategische Wege öffnen.
 
Da die Hydra extrem langsam ist, ist sie schon deshalb sehr unbeliebt. Außerdem kann man mit der gleichen Anzahl BHP 6 FS bauen. Die machen dann 200 Schaden mehr. FS sind schneller und effektiver. Ich bin dafür dass es die Artemis auf ALLEN Welten geben sollte und nicht nur auf den Heldenwelten. Schon aufgrund des Stein Zaubers und den Einheiten würde sie denke ich mal neue Strategische Wege öffnen.
Also bei mir kostet ein Hydra 50BHP und haben damit den gleichen Schaden wie FS.
In meinen Augen sind die Hydren/Hydras (?) aktuell nur als Kolobegleitung gut. Die sollten mehr Speed bekommen, sonst sind sie die Gunst nicht wert.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.