Nationalmannschaft

-SirPatrick-

Gast
------Neuer------
Lahm - Boateng - Hummels - Schmelle

Schweins. - Khedira

Götze -- Gündogan -- Reus

Klose

4 - 2 - 3 - 1

Begründung: Lahm auf rechts gesetzt, genauso wie Hummels, Boateng und Schmelle, Badstuber wird leider nicht mehr fit werden.

Doppelsechs, mit Khedira und Schweini - Khedira als Zerstörer, Schweini als Pass und Ideengeber - hat sich bewährt, muss so bleiben.

off. Mittelfeld: Götze hat auf rechts die Nase vor Müller einen Tick vorn, er hat einfach die genialere Technik und bessere Ideen, dafür ist Müller torgefährlicher. Sollte Götze nen schlechten Tag haben, weiß man, dass Müller immer bereit ist. Gündogan auf der 10 die für mich klar bessere Lösung als Özil, er ist defensiver und manschaftsdienlicher eingestellt, kann aber genauso gute ( bessere?! ) Pässe in die Spitze spielen als Özil. Nur im 1vs1 hat er ( noch ) Nachteile. Reus auf links gesetzt, klar.

Klose in die Spitze, der Typ ackert 65 Minuten, ist immer torgefährlich und arbeitet gut nach hinten, holt sich die Bälle in der eigenen Hälfte. Gomez "legt sich wund" ( danke, Scholli:) ) Kießling sollte als 2. Stürmer mit nach Brasilien fahren, als möglicher 3. Stürmer Müller von Mainz05.

Ach ja, nen neuen Trainer brauchen wir sowieso. :D
 

Der Friedensprediger

Gast
Miroslav Klose

683 Spiele / 48.951 Minuten
280 Tore / 142 Assists
Alle 175 Minuten ein Tor / Alle 116 Minuten ein Scorer

Stefan Kießling

380 Spiele / 26.785 Minuten
140 Tore / 63 Assists
Alle 191 Minuten ein Tor / Alle 132 Minuten ein Scorer

Mario Gomez

452 Spiele / 29250
262 Tore / 60 Assists
Alle 111 Minuten ein Tor / Alle 91 Minuten ein Scorer

Gomez ist der einzige deutsche Stürmer der eine Torquote aufweisen kann die mit dem großen im Geschäft (Falcao, Cavani, Ibrahimovic) mithalten kann und das schon seit Jahren!
Natürlich hat er seine Defizite, aber ob Klose oder Kießling spielerisch besser sind? Da wäre Götze dann doch die bessere Alternative wenn man einen mitspielenden Stürmer will.
Auf solche Statistiken gebe ich gar nichts. In keiner wird berücksichtigt für welchen Club man z.B. gespielt hat und wie erfolgreich dieser war. Als Stürmer von Leverkusen hat man es sicher schwerer seine Tore zu machen als als Stürmer vom FCB. Betrachte alleine die letzte Saison, wie überlegen die Bayern waren. Da ist es für jeden Stürmer einfacher sein Tor zu machen selbst wenn er nur eingewechselt wird. Und berücksichtige das dann mal über Jahre. Wie im übrigen viele der Werte die du immer wieder heran ziehst nur deshalb so toll sind weil die Leute in einer entsprechenden Mannschaft spielen, steck die in einen Club wie Hertha, Freiburg oder Frankfurt und du kannst schnell erleben wie sich die Werte nach unten verschieben. Es kommt einfach auch zu stark darauf an ob mein Nebenmann ne Graupe ist oder auch zu den Topleuten gehört. Mir gefällt der Kießling auch vom Spieltypus. Es gehören halt auch mal alte Zöpfe abgeschnitten, dazu gehört natürlich auch der Trainer der, wie viele andere vor ihm, immer wieder auf die Leute setzt die in der Vergangenheit die "wichtigeren" Tore gemacht oder verhindert haben. Nur bringt uns das nicht weiter.
 
Auf solche Statistiken gebe ich gar nichts. In keiner wird berücksichtigt für welchen Club man z.B. gespielt hat und wie erfolgreich dieser war. Als Stürmer von Leverkusen hat man es sicher schwerer seine Tore zu machen als als Stürmer vom FCB. Betrachte alleine die letzte Saison, wie überlegen die Bayern waren. Da ist es für jeden Stürmer einfacher sein Tor zu machen selbst wenn er nur eingewechselt wird. Und berücksichtige das dann mal über Jahre. Wie im übrigen viele der Werte die du immer wieder heran ziehst nur deshalb so toll sind weil die Leute in einer entsprechenden Mannschaft spielen, steck die in einen Club wie Hertha, Freiburg oder Frankfurt und du kannst schnell erleben wie sich die Werte nach unten verschieben. Es kommt einfach auch zu stark darauf an ob mein Nebenmann ne Graupe ist oder auch zu den Topleuten gehört. Mir gefällt der Kießling auch vom Spieltypus. Es gehören halt auch mal alte Zöpfe abgeschnitten, dazu gehört natürlich auch der Trainer der, wie viele andere vor ihm, immer wieder auf die Leute setzt die in der Vergangenheit die "wichtigeren" Tore gemacht oder verhindert haben. Nur bringt uns das nicht weiter.
Diese These finde ich sehr gewagt. Ein Cavani hat sich von einen Talent zu einen der 3 besten Stürmer der Welt entwickelt, bei einen Club der in der SA um Platz 4-6 spielt(e).
Selbes Beispiel gilt z.B. für einen Bale der bei Tottenham einer der 3 besten Flügelstürmer der Welt geworden ist.
Die Scoren und treffen wie sie wollen in Mannschaften die nicht unbedingt in ihrer Liga dominierend sind.
Dazu kommt ja noch, dass ein Mario Gomez bei Stuttgart so ziemlich die selbe Torquote wie bei Bayern hatte. Gomez hat unbestreitbar einige Qualitäten von dennen Klose oder Kießling nicht mal träumen können.
Er ist einer der besten Stoßstürmer der Welt.
Nur will man wohl eher einen mitspielenden Stürmer haben. Und da muss ich sagen sehe ich Kießling und Klose beide nur im Mittelmaß. Da ist es besser einen Götze als F9 spielen zu lassen oder einen Müller in den Sturm zu stellen und dafür Götze auf RA. Das könnte ich mir auch gut vorstellen.
 

Der Friedensprediger

Gast
Hier kann man schon die Spieler nicht vergleichen. Götze ist für mich nen kreativer Midfielder mit Offensivdrang, Kießling Stürmer mit Defensiv Qualitäten und Gomez eher der klassische Knippser. Das sind 3 verschiedene Spielertypen mit verschiedenen Eigenschaften die je nach Spielsystem und Gegner eingesetzt werden sollten.

Und ich finde meine These nicht gewagt, du hast ja hier bewusst auf Zahlen verzichtet, ganz gegen deine übliche Art, entweder weil es keine gibt oder weil sie eben nicht dem entsprechen was die Leute heute an statistischen Werten erzielen. Stell mal einen Lahm in die Abwehr von Frankfurt und dann schaun wir mal ob er immer noch Zeit und Muße findet etwas für's Offensivspiel zu tun oder ob er mit verteidigen genug zu tun hat und ob er mit den Leuten neben sich die gleichen Werte erzielt wie bei den Bayern. Das wage ich doch sehr zu bezweifeln. Hätte ein Schweinsteiger im Mittelfeld von Hintertupfingen immer noch die gleichen Möglichkeiten so viele Impulse nach vorne zu bringen wie beim FCB? Was macht nen Superstürmer wie Gomez wenn er keine Bälle bekommt weil seine Hintermannschaft nichts taugt? Da kann er weder Tore schiessen noch Scorerpunkte erzielen wie beim FCB. Ein Manuel Neuer ohne vernünftige Abwehr vor sich bekommt die Hütte auch voll gehauen, auch wenn er eventuell noch den einen oder anderen Ball mehr hält.
 

Roschan95

Gast
Hat jemand gestern den Kick angeschaut. Ich dachte ich bin im falschen Film 3 tore zu fangen gegen Paraguay ist schon derb ein absolutes No Name Team und dabei sah die Mannschaft besonderst die Abwehr aus wie ein Hühnerhaufen warum Mertesacker spielte anstatt Boateng ist fragwürdig und Hummels hat auch nicht sicher gewirkt. Manuel Neuer hat nen katastrophalen Bock geschoßen beim 2ten tor dem Khedira noch die Krone aufsetzte indem er den Ball verlor und so das tor vorbereitete alles in allem sah das aus wie ein Hühnerhaufen ich hoffe das die sich noch steigern also gestern waren alle irgendwie neben sich und nicht auf dem Platz. Naja der ziemlich einzigste der seine normale Leistung abgerufen hat war wohl Lahm. Ich hoffe mla das es besser wird wenn Schweini wieder dabei ist und das Boateng das nächste mal von Anfang an beginnen darf.
Die sind alle überbezahlt. Guckt euch lieber die Frauen an, sind zwar auch nicht die besten, aber die hängen sich noch rein.
 
Hier kann man schon die Spieler nicht vergleichen. Götze ist für mich nen kreativer Midfielder mit Offensivdrang, Kießling Stürmer mit Defensiv Qualitäten und Gomez eher der klassische Knippser. Das sind 3 verschiedene Spielertypen mit verschiedenen Eigenschaften die je nach Spielsystem und Gegner eingesetzt werden sollten.

Und ich finde meine These nicht gewagt, du hast ja hier bewusst auf Zahlen verzichtet, ganz gegen deine übliche Art, entweder weil es keine gibt oder weil sie eben nicht dem entsprechen was die Leute heute an statistischen Werten erzielen. Stell mal einen Lahm in die Abwehr von Frankfurt und dann schaun wir mal ob er immer noch Zeit und Muße findet etwas für's Offensivspiel zu tun oder ob er mit verteidigen genug zu tun hat und ob er mit den Leuten neben sich die gleichen Werte erzielt wie bei den Bayern. Das wage ich doch sehr zu bezweifeln. Hätte ein Schweinsteiger im Mittelfeld von Hintertupfingen immer noch die gleichen Möglichkeiten so viele Impulse nach vorne zu bringen wie beim FCB? Was macht nen Superstürmer wie Gomez wenn er keine Bälle bekommt weil seine Hintermannschaft nichts taugt? Da kann er weder Tore schiessen noch Scorerpunkte erzielen wie beim FCB. Ein Manuel Neuer ohne vernünftige Abwehr vor sich bekommt die Hütte auch voll gehauen, auch wenn er eventuell noch den einen oder anderen Ball mehr hält.
Wenn wir uns 5 Jahre von Mario Gomez anschauen. Die letzten 2 bei Stuttgart und die ersten 3 bei Bayern dann stellen wir fest, dass seine Statistik in etwa gleich blieb.
In Stuttgart hatte er in beiden Jahren dieselbe Quote. Bei Bayern im ersten Jahr eine viel schlechtere. Im 2. Jahr eine viel bessere und im 3. Jahr die selbe Quote die er auch bei Stuttgart hatte.


Gomez
2007/2008 (Stuttgart)
45 Spiele / 3342 Minuten
33 Tore / 38 Scorer
Alle 101 Minuten ein Tor / Alle 88 Minuten ein Scorer

2008/2009 (Stuttgart)
59 Spiele / 4550 Minuten
39 Tore / 52 Scorer
Alle 116 Minuten ein Tor / Alle 87 Minuten ein Scorer

2009/2010 (Bayern)
54 Spiele / 2883 Minuten
16 Tore / 24 Assists
Alle 180 Minuten ein Tor / Alle 120 Minuten ein Scorer

2010/2011 (Bayern)
55 Spiele / 4112 Minuten
48 Tore / 57 Scorer
Alle 85 Minuten ein Tor / Alle 72 Minuten ein Scorer

2011/2012
61 Spiele / 4536 Minuten
45 Tore / 53 Scorer
Alle 101 Minuten ein Tor / Alle 86 Minuten ein Scorer

Interessant ist auch das Beispiel Reus, der bei Gladbach bessere Statistiken hatte als beim BVB

Reus
2011/2012 (BMG)
43 Spiele / 3556 Minuten
23 Tore / 37 Scorer
Alle 154 Minuten ein Tor / Alle 96 Minuten ein Scorer

2012/2013 (BVB)
56 Spiele / 4274 Minuten
24 Tore / 43 Scorer
Alle 178 Minuten ein Tor / Alle 99 Minuten ein Scorer

Dein Vergleich zu Neuer ist übrigens süß! Hast du mal seine Spiele auf Schalke gesehen? Z.B. gegen Porto und ManU? Da hat er seine Weltklasse bewiesen

Zu Cavani (Torschützenkönig der SA mit Neapel) und Bale (Spieler des Jahres in der PL) muss ich glaube ich nicht wirklich die Statistik bemühen.

Dzeko wurde 2008 Bundesliga Torschützenkönig. Der VFL wurde 8.
Gekas wurde 2006 Bundesliga Torschützenkönig. Bochum wurde 8.
Marek Mintal wurde 2004 Bundesliga Torschützenkönig. Nürnberg wurde 14.
 

Der Friedensprediger

Gast
Wenn man sich die Leute raussucht die ungefähr die gleichen Stats produzieren sieht das immer gut aus, ich hab aber kein Interesse an solchen Dingen sonst könnte ich dir sicher deutlich mehr Beispiele zeigen die meine These stützen, daher vermutlich auch nur 2 Saisons von Reus, weil die anderen davor wohl abfallen. Leb du einfach in deiner Statistikwelt. Was die genannten Spieler immer noch nicht vergleichbar macht. TopTen in der Buli ist doch schon was, das würde andere Mannschaften gerne schaffen. Und willst du Schalke als Gurkentruppe bezeichnen deren Abwehr so schlecht ist das man die Hütte voll gehauen bekommt? Ach ich weiß schon alle !§#$%&? außer FCB.

Edit: Weil du dir so schön die Beispiele raussuchst die du brauchst hab ich auch nen paar für dich.
Die Häufigkeit wo die Top-Stürmer auch in Vereinen spielen die auch weiter vorne in der Liga sind ist schon sehr deutlich, auch wenn du dir dann die Ausnahmen raus suchst.

Torschützenkönig - Spieler - Platzierung
2001/02 Márcio Amoroso Borussia Dortmund - Deutscher Meister
2002/03 Giovane Élber FC Bayern München - Deutscher Meister
2003/04 Aílton Werder Bremen - Deutscher Meister
2005/06 Miroslav Klose Werder Bremen (Klose Fußballer des Jahres) - 2. Platz
2007/08 Luca Toni FC Bayern München - Deutscher Meister
2008/09 Grafite VfL Wolfsburg - Deutscher Meister
2010/11 Mario Gómez FC Bayern München - 3. Platz
2011/12 Klaas-Jan Huntelaar FC Schalke 04 - 3. Platz
2012/13 Stefan Kießling Bayer 04 Leverkusen - 3. Platz

Edit 2: Wenn wir uns nur nackte Zahlen ansehen, dann sieht Kollege Gomez in der letzten Saison nicht gut aus. Das sagt aber eben wenig über seine tatsächliche Qualität aus und wie die Zahlen zu stande gekommen sind.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wenn man sich die Leute raussucht die ungefähr die gleichen Stats produzieren sieht das immer gut aus, ich hab aber kein Interesse an solchen Dingen sonst könnte ich dir sicher deutlich mehr Beispiele zeigen die meine These stützen, daher vermutlich auch nur 2 Saisons von Reus, weil die anderen davor wohl abfallen. Leb du einfach in deiner Statistikwelt. Was die genannten Spieler immer noch nicht vergleichbar macht. TopTen in der Buli ist doch schon was, das würde andere Mannschaften gerne schaffen. Und willst du Schalke als Gurkentruppe bezeichnen deren Abwehr so schlecht ist das man die Hütte voll gehauen bekommt? Ach ich weiß schon alle !§#$%&? außer FCB.
Vielleicht solltest du dich einfach ein wenig mehr mit Fußball beschäftigen? Deine Aussage das ein Stürmer automatisch bei einen besseren Verein mehr Tore erzielt und der daraus resultierende Umkehrschluss treffen einfach nicht zu. Und da kann ich dutzende Beispiele nehmen. Viel mehr ist es oft so, dass Spieler bei schwächeren Vereinen besser spielen.

Neuer hatte bei Schalke sehr sehr viele Bälle auf sein bekommen. Ich meine das waren 2009 152 Torschüße.
 
Siehe Edit 1 kann ich da nur antworten. Wo du so auf Zahlen schwörst.
2000 waren es Sergej Barbarez
2001 war es neben Amoroso auch Martin Max
2002 war es neben Elber auch Christiansen.
2004 war Mintal Torschützenkönig.
2006 war es Gekas
2008 war es Dzeko

Rechnen wir also die durchschnittliche Platzierung des Vereins der den Torschützenkönig aus.
13 (Barbarez) + 2 (Sand) + 1 (Amoroso) + 9 (Max) + 9 (Christiansen) + 1 (Elber) + 1 (Ailton) + 14 (Mintal) + 2 (Klose) + 8 (Gekas) + 1 (Toni) + 1 (Grafite) + 8 (Dzeko) + 3 (Gomez) + 3 (Huntelaar) + 3 (Kießling) = 80/16 = 5

Also stellte seit 2000 im Durchschnitt der 5. der Bundesliga den Torschützenkönig. Das war letztes Jahr im übrigen die Übermannschaft Freiburg. Sicher hatten es Stürmer in so einer hochklassigen Mannschaft einfach.

Deine Statistik finde ich lustig. Letzte Saison war Gomez von der Statistik her auf Messi Niveau.
Gomez hat letzte Saison 23 Scorer (19 Tore + 4 Assists) in 1279 Spielminuten gemacht. Also ein Scorer alle 55 Minuten.
Kießling hat 37 in 3658 Minuten gemacht. Ein Scorer alle 99 Minuten
Messi hat 84 Scorer in 4415 Minuten gemacht. Also ein Scorer alle 52 Minuten.

Überbewerten würde ich das zwar nicht, da Gomez kein Stammspieler war, aber zu behaupten das die Statistik letzte Saison gegen Gomez spricht ist..... gewagt

Warum lässt du die den raus?
 

kaiser souzey

Gast
also eure diskussion ist ja ganz nett aber statistiken sollte man wirklich nicht überbewerten aber auch nicht schlecht reden. ich denke auch das ein guter stürmer bei bayern leichter knipsen kann als bei nem andern verein was aber nicht zwingend so sein muß da gibt es auch andere beispiele. das ein gomez einer der besten knipser der welt ist kann man wohl nicht verleugnen aber von der spielweise her im modernen fußball bei immer weniger mannschaften gefragt da er sich eigentlich auschließlich aufs tore schießen beschränkt.
 
also eure diskussion ist ja ganz nett aber statistiken sollte man wirklich nicht überbewerten aber auch nicht schlecht reden. ich denke auch das ein guter stürmer bei bayern leichter knipsen kann als bei nem andern verein was aber nicht zwingend so sein muß da gibt es auch andere beispiele. das ein gomez einer der besten knipser der welt ist kann man wohl nicht verleugnen aber von der spielweise her im modernen fußball bei immer weniger mannschaften gefragt da er sich eigentlich auschließlich aufs tore schießen beschränkt.
Im Grunde stimme ich dir zu.
Aber Klose und Kießling sind halt auch nicht unbedingt die super mitspielenden Stürmer. Sie sind da zwar besser als ein Gomez, aber wie gesagt gerade wenn man die Option Müller MS und Götze/Özil RA hat sollte man die auch nutzen
 

kaiser souzey

Gast
Im Grunde stimme ich dir zu.
Aber Klose und Kießling sind halt auch nicht unbedingt die super mitspielenden Stürmer. Sie sind da zwar besser als ein Gomez, aber wie gesagt gerade wenn man die Option Müller MS und Götze/Özil RA hat sollte man die auch nutzen
ich hab es nicht ausgeführt weil mir das zuviel wäre ich persönlich würde im moment müller in der spitze spielen lassen ist zwar ken edeltechniker oder auch kein reiner knipser wie gomez aber der junge kämpft bis zur letzen minute und trifft auch mit ner guten quote wenn man bedenkt das er eigentlich eher dem mittelfeld zuzuordnen ist. man weiß bei ihm das er immer alles gibt auch wenn er fußallerisch und taktisch sicher noch verbesserungswürdig ist.
 

kaiser souzey

Gast
3:0 gegen Österreich und alle jubeln über die neue Traumabwehr die für mich keineswegs so überzeugend ist. ich würde boateng mit hummels spielen lassen die beiden würden sich deutlich besser ergänzen als merte und boateng. merte hatte ja anfangs doch erhebliche probleme und ist meiner meinung auch lang nicht so gut wie hummels. weder in der spieleröffnung noch im zweikampfverhalten geschweige denn im stellungspiel. im kopfballspiel wird er wohl besser sein als hummels aber das wars dann schon.
 

Schneeflocke*

Gast
Heute gegen Italien. Das Spiel könnte man sich sogar mal - zur Abwechslung und da keine BuLi ist (-.-) - angucken.
 

-SirPatrick-

Gast
Widerlich, diese Italiener. Austeilen aber nicht einstecken können. Hoffe nur, wir hauen sie bei der WM weg.. aber mit Löw wird das eh nix.^^
 
Widerlich, diese Italiener. Austeilen aber nicht einstecken können. Hoffe nur, wir hauen sie bei der WM weg.. aber mit Löw wird das eh nix.^^
Naaa.
Da waren auch ein paar Fouls von deutschen dabei. Kroos war 2x ziemlich hart eingestiegen. War von beiden Mannschaften sehr umkämpft.
Spieler des Spiels für mich Jansen! Vlt nicht der beste, aber für die größte Überraschung. Fand ihn viel stärker als die letzten Spiele von Schmelzer für die Natio. Kandidat für einen WM Stammplatz wenn er so weiter macht.
 

-SirPatrick-

Gast
Mir hat vor allem Boateng gefallen, bin sonst nicht sehr begeistert von ihm, aber wie er Balotelli gestern im Griff hatte, immer ein Schritt und Gedanke schneller, das war Weltklasse.
 

kaiser souzey

Gast
ich konnte das spiel leider ned sehen aber die zusammenschnitte war die abwehr stabil offensiv noch etwas luft nach oben und irgendwann in der 2ten halbzeit wars mal ziemlich ruppig von beiden seiten her.
 

-SirPatrick-

Gast
Portugal, Ghana und USA. Interessante Gruppe, wir können gegen jeden gewinnen aber auch gegen jeden verlieren. Vor allem auf Portugal mit Ronaldo bin ich gespannt ( wer will da den LV machen? Jansen? Schmelle? ) und auf die USA mitm Klinsi.