Neue Betawelt in Planung: Sandbox 13 (WW-Endspiel)

Nette Einstellungen, normalerweise hätte ich die zz13 sicher gespielt, insbesondere da es sich nicht um den Dominanz-Unfug handelt.

Aber nicht angesichts der Grundeinstellung des aktuellen Hamburger Teams gegenüber Spielern und Spielerfeedback und insbesondere gegenüber der Kommunikation mit den Spielern, sorry.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nette Einstellungen, normalerweise hätte ich die zz13 sicher gespielt, insbesondere da es sich nicht um den Dominanz-Unfug handelt.

Aber nicht angesichts der Grundeinstellung des aktuellen Hamburger Teams gegenüber Spielern und Spielerfeedback und insbesondere gegenüber der Kommunikation mit den Spielern, sorry.

kann ich gut verstehen

bei solchen Verhalten einem zahlenden Kunden gegenüber muss man sich ned wundern wenn Leute deren Produkt nimmer kaufen wollen

ich handhabe es wie du
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Da die einzige ansonsten noch offene WW-Welt auf Beta nach Schließung der zz7 die uralte zz2 ist (die hat noch die alten, niedrigeren Gebäudestufen und dementsprechend auch noch nicht alle neueren Forschungen), es aber andererseits ja noch laufende WW-Welten auf den Livemärkten gibt, ist es durchaus sinnvoll, eine Beta-Welt mit WW-Endspiel zu eröffnen - unabhängig davon, ob es neue WW-Welten auf den Livemärkten geben wird (was überaus vernünftig wäre - ohne Alternative zum Dominanzsystem vergrault Inno sich die Spieler).
 
Da die einzige ansonsten noch offene WW-Welt auf Beta nach Schließung der zz7 die uralte zz2 ist (die hat noch die alten, niedrigeren Gebäudestufen und dementsprechend auch noch nicht alle neueren Forschungen), es aber andererseits ja noch laufende WW-Welten auf den Livemärkten gibt, ist es durchaus sinnvoll, eine Beta-Welt mit WW-Endspiel zu eröffnen - unabhängig davon, ob es neue WW-Welten auf den Livemärkten geben wird (was überaus vernünftig wäre - ohne Alternative zum Dominanzsystem vergrault Inno sich die Spieler).
gut ok, ist ein argument. war halt verwundert da inno ja bisher nicht sooo viel wert auf livewelten gelegt hat.
 
Meine griechischen Lieblingsfeinde haben mich dazu beschwatzt, mal mit ihnen zu spielen statt gegen sie, das kam zu den netten Einstellungen (und insbesondere der Abwesenheit des Dominanzsystems) noch hinzu.

Ich weiß aber tatsächlich nicht, ob das mehr als eine Stippvisite wird.
 
ein neuer Account landet automatisch auf zz13 (Sandbox 13)
nicht zu empfehlen die Griechen sind da sehr dominant und fressen alles
Es stimmt zwar, dass neue Accounts auf dieser geographisch sehr kleinen Welt sehr schnell gefressen werden, denn sie landen ganz einfach nicht weit genug vom Zentrum entfernt, und wegen der räumlichen Enge im Zentrum macht der Expansionsdrang der Allianzen auch vor kleinen Städten nicht halt.

Andererseits sehe ich auf zz13 zum ersten Mal seit langem eine gewisse Ebenbürtigkeit zwischen dem griechischen Block (Greek Dreamteam, -Greek Dreamteam-, --Greek Dreamteam-- und deren Bündnis Greek Flag) und seinen ebenfalls miteinander verbündeten Gegnern (Ottoman Empire, ANONYMOUS, *Anonymous* und The FREAKS).



Insbesondere die Türken spielen stark und gut organisiert, sodass eigentlich von griechischer Dominanz nicht die Rede sein kann, insbesondere da die Griechen auf den Betas starke Gegner nicht unbedingt gewöhnt sind. Zweifellos eine spannende Welt, wenn man einem der beiden Blöcke angehört (die beide auch immer noch kleinere Spieler aufnehmen), auch gespickt mit Nachtkolos und den üblichen nächtlichen Ärgerangriffen, aber alle kleineren Allianzen sind natürlich Futter - die müssten es schon so machen, wie wir es auf zz7 gehalten haben, und sich erst einmal weiter draußen stark aufbauen.