Neue Betawelt Sandbox 16: Belagerung, Olympos

Ich finde es faszinierend, dass wir auf zz16 mit dem defekten Olymp (vermutlich ein Motorschaden) und missgelaunten Göttern herumsitzen und auf den Abschleppwagen warten, und die Fehlermeldung von heute Morgen sich noch immer unbeachtet im ganztägig CM-freien Betaforum langweilt.
Nee, Arci war wohl vor ner Dreiviertelstunde im Forum - ich war nämlich genauso fasziniert wie Du, wie sorglos die damit umgehen :O - evt. hat er sich allerdings nur vorsichtshalber einmal kurz eingeloggt
 
Thema Liveticker:
Wir haben das am 02. April 2020 gemeldet, das ist 3 Monate her - und heute stehen die Spieler auf Onchesmos noch immer ohne Liveticker bei Tempeleroberungen da? Anscheinend wurde das nur für die Großen Tempel (so stand es im Changelog, ist aber noch nicht verifiziert) gefixt, und funktioniert nun eher zufällig auch für den Olymp. Bei den kleinen Tempeln Fehlanzeige - so wurde es mir heute zumindest berichtet. Das ist unverständlich und für das Hamburger Team beschämend.

---

Seit dem 18. Juni gibt es in der Befehlsübersicht auf den Betawelten keine Sekundenanzeige mehr:


Timen unmöglich, man kann nicht erkennen, ob der eigene Angriff/der eigene Support vor oder nach dem Kolo eines Kollegen reinkommt. So etwas müsste per Hotfix noch am selben Tag behoben werden. Ist noch immer unbehoben, und hat somit beste Chancen, mit dem nächsten Update auf die Livewelten zu kommen. Mein Verständnis? Null!!!!

----

Wenn auf zz16 das entscheidende Endspiel-Feature nicht funktioniert, also das, das siegentscheidend ist, und die Fehlermeldung (an einem Werktag!) nach 9 Stunden noch ungelesen/unbestätigt/unkommentiert ist, wenn also aus Spielerperspektive der Eindruck ensteht, dass das absolut niemanden interessiert, weil noch nicht mal eine Standardphrase abgesondert wird, dann fällt mir dazu nichts mehr ein. (Okay, die Standardphrase kam nun 9 Stunden nach der Meldung, aber, mal ganz ehrlich:


"Devs are investigating, but I doubt will jump today at this point."

Ich bezeifele auch, dass die Devs heute noch springen werden (hat er zwar nicht gemeint, aber geschrieben). Solche Aussagen kann man sich eigentlich auch besser schenken.
 
wahrscheinlich überlegen sie in Hamburg wie man den Spielern mehr Geld aus der Tasche zieht
man muss ja die Schweden zufrieden stel
ah....Schweden.das land von abba , unserer ehemaligen olympiahostess , den vielen blondies und seit einiger zeit boßfaktor bei IG
denke da haben sie ideen , was moneyscheffling angeht.aber scheinbar zu sehr die energie dafür benutzt...naja , vielleicht erbarmt sich in absehbarer zeit wer der die sandige 16 glättet ? ^^
 
Fehler ist übrigens noch immer unbestätigt im Beta-Forum...

Ich gehe außerdem davon aus, dass der Olymp nun zu irgendeinem beliebigen Zeitpunkt und ohne Vorwarnung springen wird, wann auch immer die Devs das Problem gelöst haben werden.

Ich verstehe auch nicht, warum ein so wichtiges Feature des neuen Endspiels nicht vorab ausgiebig intern getestet worden ist. Ich mag mir den Shitstorm gar nicht vorstellen, wenn das Problem auch auf den Livewelten auftritt, die so voreilig eröffnet worden sind.
 
Heute um 11:09 Uhr war es dann soweit, nach einem Update raffte sich der Olymp auf und sprang.
Unterstützende Truppen wurden in ihre Heimatstadt zurückgebeamt.
Neue NPC Truppen stehen im Olymp.
Der neue Standort ist wieder am Rand, keine Ahnung ob es so gewollt ist.
Die neue Zeit läuft ab Sprung.





 
Zuletzt bearbeitet:


Déjà-vu...^^

Es ist aber deutlich komfortabler, die Belagerung mittels Live Ticker zu überwachen. Allerdings werden Truppenbewegungen, die über einen Portaltempel reinkommen, im Live Ticker erst dann angezeigt, wenn sie den Portaltempel schon passiert haben, also erst während der einstündigen Teleportationszeit.

Und in der Bewegungsübersicht im Tempel-Infofensters des Olymps werden Truppenbewegungen, die den Portaltempel noch nicht passiert haben, zwar mit einem blauen Punkt markiert, aber mit ihrer Ankunftszeit im Portaltempel und nicht mit ihrer Ankunftszeit im Olymp angezeigt. Der blaue Punkt ist übrigens ungünstig gewählt, da er bei Support optisch fast untergeht im Getümmel:





Da muss man immer im Geiste eine Stunde hinzuzählen (auch auf die eigenen entsprechenden Truppenbewegungen in der Befehlsübersicht, übrigens). Bei jeder Olympübernahme gibt es ein oder zwei Spieler, die das nicht checken - mein Kolo war am frühen Abend gefährdeter durch "friendly fire" als durch gegnerische Gegenwehr. Und es gibt jedesmal auch Leute, die grundlos zu hyperventilieren beginnen, weil sie angesichts dieser abweichend angezeigten Ankunftszeiten denken, sie hätten sich gar grauslich vertan.

Helena verkürzt brav die Belagerungsdauer - ich weiß nicht, ob ich das schon erwähnt hatte.
 
Ja, ich habe das neulich bei Arci ja nochmals angemahnt, und gleich wieder einen Rüffel kassiert....^^
Ist wohl sozusagen auf einem der Schirme in Innos legendärer Schirmsammlung. Ungewiss, wann behoben wird, ist ja nur ein Anzeigefehler. Oder so,
 
2020-07-02 09_49_17-Window.png

Auch diese Meldung ist neu - spannend dabei, dass ich sie nicht etwa letzte Nacht erhalten habe, als die Belagerung durch war, sondern erst heute Morgen, nachdem ich mich von einem anderen Rechner aus eingelogt habe.
 
Noch eine Beobachtung, die für die Livewelten nützlich sein könnte:

Wenn, nur zum Beispiel, ein Spieler eines Wings oder eines Bündnispartners in die Allianz hüpft, um einen für ihn günstig(er) gelegenen Portaltempel zu benutzen, passiert folgendes:

Er sendet seine Truppen ab als Angriff oder Support via Portaltempel. Verlässt er die Allianz, über deren Portaltempel er gesendet hat, wieder, bevor seine Truppen das Portal passiert haben, setzen diese ihren Weg zum Olymp nicht fort, sondern kehren unmittelbar zu ihm zurück.

Er muss also abwarten, bis die so versendeten Truppen in der einstündigen Teleportationszeit sind - erst dann setzen sie ihren Weg zum Olymp auch dann fort, wenn er die Allianz, deren Portaltempel er benutzt hat, bereits wieder verlassen hat, wenn sie im Olymp eintreffen.
 
Das haben wir nun schon so oft beschrieben, dass das einzige, das mich daran wundert, die Tatsache ist, dass das für Dich neu zu sein scheint....^^

Jeder Spieler jeder Bündnisallianz bekommt die Meldung, dass angeblich seine Allianz einen Tempel erobert habe. Gemeldet erstmalig am 03. April, übrigens.

  • Meldung über erfolgte Eroberung zeigt den Belagerer als neuen Stadtinhaber - da müsste eigentlich die Allianz stehen, nicht der Spieler.
  • Meldung über erfolgte Eroberung geht auch an die Bündnisallianzen, und mit falschem Text.
 
Das haben wir nun schon so oft beschrieben, dass das einzige, das mich daran wundert, die Tatsache ist, dass das für Dich neu zu sein scheint....^^
für mich neu...weil ich ja nicht auf sandkiste 16 bin und dort buddel ^^
hinzu kommt das die sache nun auf der livewelt de.114 auch auftaucht.und nicht nur auf dem testbolzplatz ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn etwas auf den Betas unbehoben ist, wie sollte es dann auf magische Weise auf den Livewelten nicht auftauchen?^^

Das von Dir hier im Beta-Thread beschriebene Phänomen wurde, wie gesagt, vor 4 Monaten gemeldet. Nach dieser Zeitspanne ist wohl kaum damit zu rechnen, dass das noch behoben wird. zz16 wird das jedenfalls nicht mehr erleben, und da eigentlich keiner der noch bestehenden Fehler im Onchesmos-Thread oder im hiesigen Fehlerforum gemeldet wird, muss Inno wohl davon ausgehen, dass auf Onchesmos alles problemlos läuft und Nachbesserungen nicht notwendig sind.

Ebenfalls noch unbehoben ist ein generelles BB-Code-Problem bei den Tempeln, das besonders den Nutzern des GRC auffallen müsste.
 
Das von Dir hier im Beta-Thread beschriebene Phänomen wurde, wie gesagt, vor 4 Monaten gemeldet. Nach dieser Zeitspanne ist wohl kaum damit zu rechnen, dass das noch behoben wird. zz16 wird das jedenfalls nicht mehr erleben, und da eigentlich keiner der noch bestehenden Fehler im Onchesmos-Thread oder im hiesigen Fehlerforum gemeldet wird, muss Inno wohl davon ausgehen, dass auf Onchesmos alles problemlos läuft und Nachbesserungen nicht notwendig sind
Bob , the Snail scheint schneller zu sein ^^