Neue Betawelt Sandbox 16: Belagerung, Olympos

Und wie löst man eine ohnehin schon peinliche Situation, wenn man bei InnoGames arbeitet?

Richtig: Indem man den Olymp nicht nur ohne jede Ankündigung verspätet springen lässt, was schon beim letzten Mal ein allgemeiner Aufreger war, sondern indem man das diesmal um 1:11:03 im Nachtbonus tut, um wirklich auch noch den gutmütigsten Spieler vor den Kopf zu stoßen und zu verärgern.

Dazu fällt mir gerade überhaupt nichts mehr ein, sorry.

----

Halten wir an dieser Stelle also fest: Das Springen des Olymp hat auf zz16 kein einziges Mal funktioniert, nachgeholt wurde es jeweils manuell und ohne vorherige Ankündigung, zu einem beliebigen Zeitpunkt.
Wenn man bedenkt, dass die Zahl der Tage/Stunden, die eine Allianz den Olymp hält, ausschlaggebend für den Sieg ist, und weiterhin bedenkt, dass auf den Livewelten ein auch nur um wenige Stunden verzögerter Sprung einer Allianz den Sieg bringen (und eine andere darum betrügen) kann, ist das eine mehr als heikle Situation, die einmal mehr zeigt, dass die Livewelten nicht hätten eroffnet werden dürfen, bevor alle Endspielphasen erfolgreich getestet worden waren-
 
Zuletzt bearbeitet:
Das wäre denkbar, aber gleichzeitig auch echtes Debakel. Die Verweildauer des Olymp an einem Ort muss immer genau gleich sein, damit die Bedingungen für alle fair und verlässlich sind.

Springt der Olymp nicht zum angekündigten Zeitpunkt und zum angekündigten Datum (und lässt sich das auch zukünftig nicht sicherstellen), müsste man dieses Endspiel ebenfalls als gescheitert ansehen. Wir hatten den "ersten Olymp" wegen der ersten Panne rund 26 Stunden länger in Besitz als wir ihn ohne die Panne gehalten hätten, und somit wäre auf einer Welt mit ernsthafter Konkurrenz ein fast uneinholbarer Vorsprung entstanden (denn die Zeiten im Ranking wurden nicht korrigiert). Beim "zweiten Olymp" war unser Wing im Besitz des Göttersitzes, als auch der zweite Sprung in die Hose ging, und eine zusätzliche Haltezeit von rund 14 Stunden zu Buche schlug.

Wenn die Siegbedingungen derart fehlerbehaftet und beliebig sind, und der Sieg letztlich abhängig davon, wie schnell bei solchen Pannen ein Dev eingreift, kann man solche Welten letztlich auch auswürfeln und sich die Monate der Vorbereitung schenken.

---

Interessant übrigens auch das Phänomen, das nach dem heutigen Daily Update aufgetreten ist:


Fehlt nur noch, dass nun auch noch das Ranking komplett zerschossen wurde. Irgendwie ist zz16 auch für eine Betawelt eine verbugte Katastrophe - schlimmer war dereinst nur die Rise of Heroes, die allerdings nach drei Monaten dicht gemacht wurde, weil man einsah. dass man das Thema Helden nochmal heftig überarbeiten musste, bevor man damit live ging. Ja, so vernünftig war man bei Grepolis früher mal...^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Aller Voraussicht nach war das ja der letzte Sprung des Olymp auf zz16.
Eine Bugbehebung könnte also nur intern getestet werden und die Livewelten würden mit einem erheblichem Risiko in die Olympphase gehen.
Bleibt zu überlegen ob man auf zz16 nicht doch noch einen weiteren Olympsprung zulässt.
Die Welt würde dadurch ja nur wenig länger laufen.
 
Ja, das wäre vernünftig. Ansonsten gibt es tatsächlich einen Live-Test, und berechtigten Verdruss, wenn dabei etwas schiefgeht.

Ich sehe es wirklich mit Bedauern, wie Inno hier die Chance verdaddelt, eine echte Alternative zum WW-Endspiel zu etablieren. Furchtbare Informationspolitik, sowohl intern als auch gegenüber den Spielern, völlige Abwesenheit interner Tests, daraus resultierend eine Fehlerdichte auf zz16, die ich so schon lange nicht mehr gesehen habe, deutlich erkennbare Informationslücken auch bei CMs und Support zum Thema "beabsichtigtes Verhalten", und dann obendrauf dieses völlig verfrühte Eröffnen der Livewelten.

Schade.
 
Ja, das wäre vernünftig. Ansonsten gibt es tatsächlich einen Live-Test, und berechtigten Verdruss, wenn dabei etwas schiefgeht.

Ich sehe es wirklich mit Bedauern, wie Inno hier die Chance verdaddelt, eine echte Alternative zum WW-Endspiel zu etablieren. Furchtbare Informationspolitik, sowohl intern als auch gegenüber den Spielern, völlige Abwesenheit interner Tests, daraus resultierend eine Fehlerdichte auf zz16, die ich so schon lange nicht mehr gesehen habe, deutlich erkennbare Informationslücken auch bei CMs und Support zum Thema "beabsichtigtes Verhalten", und dann obendrauf dieses völlig verfrühte Eröffnen der Livewelten.

Schade.
diese Kritikpunkte sind korrekt allesamt.Ich hätte von den Generalverantwortlichen wenigstens eine offene Entschuldigung für die Pannenserie erwartet !
Hier wurde ein nicht bis in alle Details ausgereiftes Projekt mit Brachialgewalt installiert.
Zum Verdruß der Nutzer. Vergleichbar mit einem Auto das unzureichend getestet wurde und bei dem sich viele - dort gefährliche - Fehlerquellen erst in der realen Benutzung zeigen.
Zu den Entwicklern & Updatern habr ich an anderer Stelle mehrfach Alles gesagt. ---> die sollen sich einen Job suchen wo sie funktionieren und keinen Schaden anrichten können.
 

Gaius Iulius Caesar

Grepolis Team
Community Manager
Es ist aber deutlich komfortabler, die Belagerung mittels Live Ticker zu überwachen. Allerdings werden Truppenbewegungen, die über einen Portaltempel reinkommen, im Live Ticker erst dann angezeigt, wenn sie den Portaltempel schon passiert haben, also erst während der einstündigen Teleportationszeit.
Das hatte ich schon als Fehler weitergeleitet, die Entwickler haben es allerdings nicht als Bug eingeordnet und stattdessen in die Ideen-Kategorie umgeleitet.
lach mich weg...diese meldung bekam ich auf de.114 obwohl ich nicht in dieser ally bin und nur UT schickte.
sollte man beheben...
Diesen Fehler habe ich weitergeleitet.
 
So, nach andächtigen 10 Minuten nun noch ein paar Anmerkungen:

Wie gesehen erkennt das System immerhin, wann die Siegbedingung erfüllt ist.

Der Olymp löst sich zu diesem Zeitpunkt in Luft auf und auch das Olymp-Ranking ist nicht mehr zugänglich. Das ist unschön, denn die eine oder andere Allianz würde zu dem Zeitpunkt schon noch einmal gerne einen Blick auf die Ergebnisse werfen. Und ob der Olymp nun springen kann, wird auch erst auf den Livewelten verifiziert werden können - es bleibt dabei, dass das auf zz16 nicht funktioniert hat.

Die Truppen aus dem Olymp werden heimgeschickt, sagt der Berichteordner:



Aber tatsächlich haben sich diese Truppen wohl zusammen mit dem Olymp in Luft aufgelöst (da schlägt wieder durch, dass die Tempel eigentlich Geisterstädte sind), und diese Truppen tauchen nicht als heimkehrende Truppen in der Befehlsübersicht auf. Edit: Die Truppen wurden anscheinend heimgebeamt.

Es gibt keine Benachrichtigung, dass nun eine Friedenszeit beginnt, oder wie lange diese dauert. Zumindest habe ich keine solche Benachrichtigung gesehen. Es kommt nur das hier:



Es gab keine Benachrichtigung zum Thema "Goldenes Vlies", und ich habe auch nicht den Eindruck, dass das gute Stück aktiv ist - wird zumindest auch im Konzil nirgendwo angezeigt,

Es gab/gibt kein auch Siegerbanner in den Spielerprofilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

matf3l

Grepolis Team
Team Mitglied
Schlaumeier 2018
Es gab/gibt kein auch Siegerbanner in den Spielerprofilen.
Ausnahmsweise irrst du dich. Schau mal ganz genau in dein Profil ;)
Diese Art des Siegesbanners ist meiner Meinung nach nicht die Top Wahl... Aber es existiert immerhin.



Zum vergleich noch ein "normales" Profil:
 
Ich sage dazu nichts. Das ist ja wohl ein Witz...

---

Ingame übrigens so angekündigt:



Man möge also entschuldigen, dass ich die lieblose angedeutete Pseudo-Umrandung nicht als Siegbanner erkannt habe. Bin fast froh, dass ich nicht mit meinem richtigen Beta-Account gespielt habe diesmal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die rote Leiste ist wie üblich durch die Bugleiste verdeckt.
Mit Element untersuchen und dann etwas bearbeiten kann man es sehen.
Eine Nachricht über Friedenszeit habe ich auch nicht bekommen.
Nach Test läuft sie aber.
Banditendorf ist angreifbar. Mit Glück kann man da den einen oder anderen Tagesaward abgreifen.
Plünderer, Kampfpunkte

 
Zuletzt bearbeitet:
Noch ein (hoffentlich) letzter Fehler zum Thema zz16( bzw. dem Olymp-Endgame):

Das Artefakt, das die Gewinner einer Olymp-Welt erhalten, ist ja bekanntlich das "Goldene Vlies", das das Training von Helden um 10% günstiger macht.

Ich hatte mich gestern mit demselben Account, den ich auf zz16 benutzt hatte, auf zz12 angemeldet (die ist als Casual Welt zwar als Testwelt denkbar ungeeignet, aber in der Not frisst der Teufel Fliegen....es gibt ja außer der schließenden zz16 und der uralten zz2 aktuell keine andere Beta mehr). Als die Tutorial Quest "Levelt Euren Helden" kam, stutzte ich, denn da war nichts 10% günstiger. zz16 läuft ja noch, ich konnte also noch direkt vergleichen. Ein Blick auf den Artefakt-Tab des Tempels brachte Gewissheit: Kein Artefakt weit und breit.

Ich war dann unsicher - habe keine Erfahrung mit Casual Welten, und es wäre zwar seltsam, aber immerhin denkbar gewesen, dass Artefakte, die auf Welten mit Endspiel erworben worden sind, dort allgemein nicht zur Anwendung kommen.

Mit Arcis Erlaubnis durfte ich dann mit dem fraglichen Account kurz auf zz2 nachsehen gehen (auf der ich mit einem anderen Account seit Jahren spiele), und siehe da: Auch dort gab es kein Goldenes Vlies. Das Ding mag also ebenso wenig "springen" wie der Olymp selbst und wirkt aktuell also nur auf zz16 (wo man es wahrlich nicht mehr braucht).