Neue Betawelt Sandbox 21 mit Olympänderungen

Am Donnerstag dem 20. Mai wird eine neue Betawelt mit Olympendspiel und einigen Änderungen des Modus starten.


Google Übersetzung

Hallo Spieler,

In den letzten Monaten haben wir als Reaktion auf das Feedback der Community sowie basierend auf unseren eigenen Daten und Beobachtungen einige Änderungen an der Konfiguration der Olympus-Welten vorgenommen. Die Neuausrichtung ist in einige verschiedene Kategorien unterteilt. Einige dieser Änderungen sind bereits live, da es sich meist nur um Änderungen an Zahlen handelt, z. B. wie viele Tempel verfügbar sind oder wie viele Truppen sich in Tempeln befinden, und einige dieser Änderungen sind noch nicht live. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der bereits implementierten Änderungen sowie Einzelheiten zu den bevorstehenden Änderungen an der neuen Olympus-Welt zz21, die diesen Donnerstag veröffentlicht wird.

Sandbox 21 wird am Donnerstag, den 20. Mai geöffnet.

Spielgeschwindigkeit: 4
Einheitsgeschwindigkeit: 3
Handelsgeschwindigkeit: 3
Start des Nachtbonus: 00:00
Nachtbonusdauer: 6h
Anfängerschutz: 6 Tage
Bündnislimit: 25 Mitglieder
Eroberungssystem: Eroberung
Moral: Aktiv
Endspiel: Olympus
Startstädte: 1
Eroberungsdauer: 12h


Live-Änderungen

Tempelanzahl
Basierend auf den Daten, die wir sehen konnten, wurde festgestellt, dass die Anzahl der zur Eroberung verfügbaren kleinen Tempel zu hoch war. Durch die Reduzierung der Anzahl der in einem Ozean verfügbaren Tempel hoffen wir, die Wettbewerbsfähigkeit beim Erobern und Halten kleiner Tempel zu verbessern.

Änderungen an Tempelboni
Mit der Reduzierung der Anzahl kleiner Tempel haben wir auch einige der angebotenen Buffs angepasst, wodurch sie stärker sind als bei ihrer ersten Veröffentlichung. Wir haben auch einige zusätzliche Buffs für einige der Götter hinzugefügt. Diese Buff-Änderungen sind schon eine Weile im Gange und scheinen den gewünschten Einfluss auf das Olympus-Endspiel zu haben. Zusätzlich wurden einige der Buffs der Großen Tempel im Vergleich zu ihrem ursprünglichen Wert verbessert.

Einheitenanzahl
Wir haben die Anzahl der Land- und Marineeinheiten in kleinen, großen und Olympus-Tempeln angepasst. Diese Änderungen für kleine Tempel sollten die Schwierigkeit der Seeschlacht verringern, aber die Schwierigkeit der Landschlacht erhöhen. Für große und Olympus-Tempel wollten wir den Schwierigkeitsgrad für diese Tempel insgesamt erhöhen, daher haben wir sowohl die in diesen Tempeln stationierten Land- als auch Marineeinheiten erhöht. Diese Änderungen an der Anzahl der Einheiten sind schon eine Weile aktiv, aber wir hatten nur wenige Olympus-Welten, seit sie implementiert wurden. Es ist also unklar, ob wir diese Zahlen richtig verstanden haben. Vor diesem Hintergrund haben wir auch die Werte von Einheiten in Tempeln pro Markt konfigurierbar gemacht und versuchen, Standards basierend auf der Marktgröße zu erstellen.

Neue Änderungen

Nun zur neuen Funktionalität! Eines der Dinge, die in unserer Analyse sowie im Community-Feedback festgestellt wurden, war, dass durch das Hinzufügen von wesentlich mehr PvE-Elementen zum Spiel, ohne die PvP-Aspekte anzupassen, in einer Welt und in den Welten zu viel los war Fühlen Sie sich insgesamt weniger auf gemeinsame Ziele konzentriert. Wir wollten sicherstellen, dass die Eroberung von Tempeln ein großer Teil des Spiels bleibt, aber nicht das einzige, worauf sich die Spieler während der Phase der kleinen Tempel konzentrieren. Wir wollen auch ein Tempo auf der Welt schaffen, in dem die Spieler wieder aufbauen können und keine Entscheidung zwischen der Verteidigung eines neu eroberten Tempels und der Erweiterung durch Eroberung feindlicher Städte treffen müssen. Um dieses Problem mit der Geschwindigkeit zu bekämpfen, haben wir 'Temple Shielding' entwickelt. Wir wollten die Spieler auch ermutigen, die Buffs kleiner Tempel zu nutzen, um ihre Feinde auszuschalten, und nicht nur einen Tempel zu erobern, um zum Endspiel beizutragen.

Tempelabschirmung
Mit der Einführung dieses neuen Mechanikers werden sich kleine und große Tempel regelmäßig abschirmen. Geschirmte Tempel können nicht angegriffen, erobert oder unterstützt werden. Bei Belagerungen, bei denen ein Tempel abgeschirmt wird, funktioniert er ähnlich wie Olympus beim Springen. Alle laufenden Belagerungen werden beendet und die Einheiten werden zurückgegeben. Wenn ein Tempel bereits im Besitz ist, bleiben die im Tempel stationierten Einheiten für die Dauer des Schutzes in Position, und der Besitz dieses Tempels ändert sich nicht.

Die Dauer der Abschirmung hängt von den Welteinstellungen sowie den Endspieleinstellungen ab. Schnellere Weltgeschwindigkeiten führen zu kürzeren Intervallen zwischen abgeschirmter und ungeschirmter Zeit. Wir hoffen, dass mit der Einführung dieses Mechanikers und der verringerten Anzahl verfügbarer Tempel pro Ozean eine Verschiebung während der abgeschirmten Zeit eines Tempels zu beobachten ist, in der sich die Spieler wieder darauf konzentrieren, um die gewünschten Tempel herum an Boden zu gewinnen.

Sobald die Phase der kleinen Tempel beginnt, beginnen die Tempel ungeschirmt, was bedeutet, dass Sie direkt in die Erfassung von Dingen eintauchen können, aber Sie und Ihre Allianz müssen effizient sein und die gewünschten Tempel so schnell wie möglich greifen, bevor die Abschirmung zum ersten Mal einsetzt. Sobald die Abschirmung beginnt, wechseln die Tempel für die Dauer der Phase der kleinen Tempel zwischen abgeschirmt und ungeschirmt. Sobald große Tempel erscheinen, beginnen auch diese als ungeschirmt und laufen nach demselben Zeitplan wie die kleinen Tempel.

Um zu sehen, wann ein Tempel abgeschirmt oder ungeschirmt sein soll, können Sie mit der Maus über den Tempel auf der Karte fahren oder die Zeit im Tempel-Infofenster anzeigen, in dem eingehende Befehle und Einheiten angezeigt werden, die im Tempel vorhanden sind.

Diese Änderungen sind nur die ersten Änderungen, die wir an Olympus vorgenommen haben, und zielen natürlich hauptsächlich darauf ab, den Spielmodus ein bisschen wettbewerbsfähiger zu machen. Um eine Frage zu beantworten, von der wir wissen, dass wir sie bekommen werden, haben wir die Revoltenwelten für Olympus nicht vergessen, und dies ist immer noch auf unserem Radar. Einer der großen Vorteile für die oben beschriebenen Änderungen besteht darin, dass wir bereits viele der erforderlichen Codes zur Verfügung hatten, die wir verwenden konnten. Das Hinzufügen von Revolte zu Olympus ist leider eine viel bedeutendere Arbeit, die wir in Zukunft angehen wollen.

Wir hoffen, dass diese Änderungen dazu beitragen, Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie Fehler finden, teilen Sie uns dies bitte so schnell wie möglich in unseren Fehlerforen mit. Wenn Sie Feedback oder Fragen haben, lassen Sie diese bitte in unserem Feedback-Thread hier.

Wir sehen uns im Spiel!
Ihr Grepolis-Team
 
Zuletzt bearbeitet:
Das "Shielding" von Tempeln, die große Neuerung, die hier angekündigt wird, wurde uns auf Beta schon vor der Zeit bekannt, als es auf der letzten Beta-Olympwelt in bester Inno-Tradition versehentlich bereits freigeschaltet worden war. Durch die Welt ging bei der Gelegenheit ein mehrsprachiges, aber einhelliges "Was soll der Unfug?".

Ich habe bislang darauf keine Antwort gefunden. Vielleicht möchte man ja irgendwie erreichen, dass sich nicht nur beim Olymp, sondern auch bei den normalen Tempeln Truppenbewegungen auf bestimmte Zeitfenster konzentrieren, um "die Spielerfahrung zu verbessern"?

Es wird auch hier wieder so sein, dass die Neuerung auf der morgen startenden Betawelt zwar unverständlich ist, aber keine größeren Folgen hat - außer vielleicht nachlassendes Interesse bei genervten Beta-Testern. Für Livewelten wird es wohl einfach bedeuten, dass diese unnötige Komplikation die angeschlagene Akzeptanz des Olymp-Konzepts noch weiter schädigen wird. Ich persönlich kann den Gedankengängen des Hamburger Grepolis-Teams schon seit einer ganzen Weile nicht mehr folgen. "Wettbewerbsfähiger" würde das Olymp-Endspiel nur durch die Lösung der tatsächlichen Probleme, nicht durch das Erzeugen neuer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es hat wohl kaum Werbung für Sandbox 21 gegeben.
Das führte zu einem Effekt den ich, soweit ich mich erinnere, auch noch nie gesehen habe.
Die Welt wurde heute 3 Tage alt und dementsprechend wurden die 175 Punkte Accounts vom ersten Tag gelöscht.
Nun sollte man erwarten dass eine Welt trotz 175 Punktelöschungen in der Eröffnungsphase und an einem Sonntag zulegt, aber denkste.
Von gestern zu heute hat Sandbox 21 6 Accounts verloren.

Vielleicht sollte man doch noch etwas Werbung machen, denn sonst kann man einen Test der neuen Olympgegebenheiten auf Beta auch gleich sein lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
wenn ich mich nicht verzählt habe gibt es nur 61 kleine Tempel
(laut ingame-info sollen es 60 sein, aber ich hab eben 61)
davon sind 10 Portale
bleiben 51 andere
eine Allianz kann nur 6 kleine Tempel halten



ByzantiumIncreases offensive value of all non mythical land units by 10%
Ocean: 33
EpidamnosImprove favorable wind strength by 10%
Ocean: 34
SirisPortal to Olympus (Ocean 34)
Ocean: 34
ApolloniaIncrease offensive value of all units by 3%
Ocean: 35
AreopoliReduce all naval recruitment costs by 6%
Ocean: 35
HyeleIncrease offensive power of Triremes by 20%
Ocean: 35
NotionIncrease offensive power of Slingers by 30%
Ocean: 35
PhocaeaWedding grants an additional 120 resources
Ocean: 35
PlatanosPortal to Olympus (Ocean 35)
Ocean: 35
GolgiIncrease wood, stone and silver production by 10%.
Ocean: 43
PitiuntReduce all naval recruitment time by 4.5%.
Ocean: 43
CebreneReduce all naval recruitment time by 4.5%.
Ocean: 44
CiusPortal to Olympus (Ocean 44)
Ocean: 44
MegalopolisReduce all land recruitment costs by 6%
Ocean: 44
NaxosIncrease wood, stone and silver production by 10%.
Ocean: 44
CalitheaIncrease offensive value of all units by 3%
Ocean: 45
DicaearchiaIncrease Call of the Ocean effect by 15%
Ocean: 45
KaryesReduce all naval recruitment time by 4.5%.
Ocean: 45
NicaeaPortal to Olympus (Ocean 45)
Ocean: 45
PaphosIncrease defensive value of all units by 2%
Ocean: 45
PariumIncrease offensive power of Horsemen by 25%
Ocean: 45
StagiraReduce all land recruitment costs by 6%
Ocean: 45
TyrasIncrease defensive value of all units by 2%
Ocean: 45
KardamiliIncrease Aim of the huntress bonus by an additional 10%
Ocean: 46
LekhaionReduce all land recruitment costs by 6%
Ocean: 46
MaroneiaIncrease offensive and defensive values of Centaurs by 3%
Ocean: 46
PellaPortal to Olympus (Ocean 46)
Ocean: 46
AegaeImprove favorable wind strength by 10%
Ocean: 53
CalydonIncrease Call of the Ocean effect by 15%
Ocean: 53
MiletosIncrease offensive value of all units by 3%
Ocean: 53
ArtemitaIncrease offensive power of all Mythical units by 8%
Ocean: 54
HistriaIncrease wood, stone and silver production by 10%.
Ocean: 54
ItanosIncrease offensive value of all units by 3%
Ocean: 54
KarfiIncrease defensive value of all units by 2%
Ocean: 54
LepreumReduce all land recruitment time by 4.5%.
Ocean: 54
MorgantinaIncrease defensive value of all units by 2%
Ocean: 54
OeaReduce all land recruitment time by 4.5%.
Ocean: 54
PatrasReturn from the Underworld returns 15% more units
Ocean: 54
PelionWedding grants an additional 120 resources
Ocean: 54
ScionePortal to Olympus (Ocean 54)
Ocean: 54
DymeIncrease Aim of the huntress bonus by an additional 10%
Ocean: 55
MetapontumIncrease offensive value of all units by 3%
Ocean: 55
PeiraieúsReturn from the Underworld returns 15% more units
Ocean: 55
PylosIncrease offensive power of all Mythical units by 8%
Ocean: 55
RhypesPortal to Olympus (Ocean 55)
Ocean: 55
TanagraIncrease defensive value of all units by 2%
Ocean: 55
ChorsiaeIncrease wood, stone and silver production by 10%.
Ocean: 56
PiraeusPortal to Olympus (Ocean 56)
Ocean: 56
SmyrnaIncrease offensive power of Triremes by 20%
Ocean: 56
SpartolosIncrease offensive power of all Mythical units by 8%
Ocean: 56
ThassosReduce all naval recruitment costs by 6%
Ocean: 56
KimmerikonIncrease defense value of Swordsmen by 30%
Ocean: 64
PercoteIncrease offensive value of all units by 3%
Ocean: 64
PithecusaeIncrease offensive and defensive values of Hydras by 10%
Ocean: 64
PteleumReduce all naval recruitment costs by 10%
Ocean: 64
TomisPortal to Olympus (Ocean 64)
Ocean: 64
AmphipolisIncrease Call of the Ocean effect by 15%
Ocean: 65
MalacaIncrease offensive value of all units by 3%
Ocean: 65
MaliaIncrease offensive value of all naval units by 10%
Ocean: 65
MarmaraIncrease wood, stone and silver production by 10%.
Ocean: 65
SalamisPortal to Olympus (Ocean 65)
Ocean: 65

Tempelverteidigung

 
Aber es steht ja im Text, das die noch nicht geöffnet wurden - also scheint das beabsichtigt zu sein.

Seltsam seltsam .........
 
Die Tempel sind lediglich vernünftiger als die Game Designer. Das Endspiel hat in dieser frühen Aufbauphase einfach noch nichts verloren.

Mim, der Text hat sich nur zusammen mit dem Text aufgehängt. Start der kleinen Tempelphase wäre heute um 9:00h gewesen.
 
Die Tempel sind lediglich vernünftiger als die Game Designer. Das Endspiel hat in dieser frühen Aufbauphase einfach noch nichts verloren.
Das stimmt, die Tempel sind eigentlich zu früh - Angenehmer Side Effect - man kann ohne sich mit Gegnern zu kloppen ein paar nette Bashies abgreifen - aber es wurde ja dafür gesorgt, das es jetzt nicht mehr so viele sind :sad:
Mim, der Text hat sich nur zusammen mit dem Text aufgehängt. Start der kleinen Tempelphase wäre heute um 9:00h gewesen.
Ah ok - oder eine selbst erfüllende Prophezeiung, wer weiß das schon so genau :grepolis:
 
Heute um 9:00h sollte der neue Tempelschild zum zweiten Mal greifen (was er anscheinend schon beim ersten Mal nicht wirklich getan hat - da war ich zwar im UM, aber so wurde es mir berichtet). Stattdessen erhielten wir heute Morgen um 9:00h die Benachrichtigung, dass der Tempelschild beendet ("lifted") wurde. Und die Anzeige, wann der Tempelschild das nächste Mal aktiviert wird, sprang einfach auf den 03.07.2021, ohne dass der temporäre Schutz überhaupt aktiv gewesen wäre.

Ich sage es noch einmal:

Schafft die neue Fehlfunktion wieder ab, sie würde auch dann massiv nerven, wenn sie funktionieren würde. Verlegt stattdessen den Start der kleinen Tempelphase nach hinten, um vor dem Endspielbeginn einen halbwegs normalen Accountaufbau zu erlauben (wie bei den anderen beiden Endspielen auch). Jedesmal, wenn ich eine Olympwelt spiele, nervt es mich mehr, dass man Truppen nach nur drei Wochen in Tempel jagen soll, bevor man sie eigentlich entbehren kann, nur damit Inno die zugehörigen Welten zeitlich so "kompakt" wie möglich halten kann. Diesen Mangel dann künstlich durch periodisch wiederkehrende "Tempeleroberungspausen" ausgleichen zu wollen, ist aus meiner Sicht nicht zielführend, und schon gar nicht, wenn man damit gleich wieder eine neue Fehlerquelle in dieses dafür ohnehin sehr anfällige Endspielkonzept einführt.
 
Jetzt wird es wirklich albern.

Heute um 9:00h sollten die Tempelschilde erneut aktiviert werden. Diesmal wurde auch tatsächlich die richtige Benachrichtigung angezeigt.

Aber ansonsten, siehe oben. Nichts. Die Tempel können auch diesmal weiterhin angegriffen und unterstützt werden, es sprang einfach die Anzeige weiter auf den nächsten "Termin".


Ich mag das eigentlich gar nicht mehr weiter kommentieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist nun also das erste Mal, dass die neuen Tempelschilde tatsächlich funktionieren auf zz21.

Da wir somit über die jeweilige Dauer der geschützten und ungeschützten Phasen bislang keine Aussage machen konnten (und auch von Inno keine erhielten), bin ich nun schon überrascht, dass die gestern aktivierten Tempelschilde nun tatsächlich 10 Tage aktiv bleiben - und das, obwohl in der Ankündigung stand, dass diese Phasen auf schnelleren Welten kürzer sein sollen. zz21 ist Weltenspeed 4. Wie soll das dann bei Weltenspeed 1 aussehen?