Neue Kinofilme

Urouge schrieb:
auch wenn die extended edition glaub ich 10 oder 12h dauert^^
12h soweit ich weiß :) Aber die zeit wird auch eindeutig benötigt, sie haben ja eh schon einiges ausgelassen in den Filmen.


Schwertfisch schrieb:
Mit dem Herrn der Ringe endet das 3. Zeitalter der Zeitrechnung auf Mittelerde. Das Silmarillion befasst sich primär mit dem 1. und 2. Zeitalter, demnach handelt es größtenteils vom reichhaltigen Pantheon von Mittelerde und den Elben. Menschen kommen erst viel später vor. Wenn man wirklich "literarisch" auch mal die tatsächlich Bedeutung von Figuren wie Gandalf, dem Balrog oder Tom Bombadil für Mittelerde in Erfahrung bringen will, kommt man am Silmarillion kaum vorbei.
Da hätten sie lieber nur einen 3h langen hobbitfilm machen sollen, und dann dazu noch ein par Filmchen ;) Das klingt für mich einiges interesannter! Nur würde das - wenn es wirklich so viele Filme dafür benötigt - vermutlich nicht mehr realisierbar sein, nachdem unser geschätzter Sir ian McKellen wie es aussieht nicht mehr lange durchhält..
 

Schwertfisch

Gast
Da täten es ein paar kurze Szenen, notfalls auch in Form von Rückblenden - wird ja im Hobbit auch schon ausreichend Material aus LoTR verwurstet. Gandalf ist im Silmarillion kaum mehr als eine Randnotiz. Menschen tauchen auch nicht bedeutsam auf, Hobbits sind unbekannt.
 
Menschen und nicht bedeutsam?
Im 4. und 5. Block des Silmarillion geht es unter anderem um den Aufstieg und Untergang von Numenor. Und das war im Besitz der Edain, sprich Menschen. Schließlich führen die Geschehnisse im 2. Zeitalter zur Entfremdung zwischen Menschen und Valar.

Und auch im Quenta Silmarillion, dem Kernstück und Namensgeber des Silmarillion kommen Menschen vor (soweit ich weiß ab Kapitel 12?!)

Nicht bedeutsam ist also die falsche Aussage. Untergeordnet trifft es eher.
 

Schwertfisch

Gast
Naja, das ist aber erst recht am Ende des Silmarillions und auch der Aufstieg Gondors wird schon ausreichend im LoTR beleuchtet, da liegt im Silmarillion aus meiner Sicht kein sonderlicher Fokus drauf, wenn Du es mal mit der Wanderung der Elben oder den Geschichten rund um Melkor und der Entstehung der Welt vergleichst.
 
Da geb ich dir Recht, deshalb ja auch untergeordnet ;)

Aber die Menschen werden im Hauptteil vom Silmarillion erwähnt und erhalten auch einige Kapitel. Natürlich liegt der Fokus auf den Valar und Co, was auch wesentlich und neuer wäre als die Menschen. Da würden die Massen ins Kino kommen ^^
 
Heyho, wollte mal den Film "Robocop" vorschlagen!

Ist (für mein Geschmack) richtig gut gemacht wurden, nur das da ein paar Sachen im Film gefehlt haben! (liegt daran, dass ich die Serie kenne etc.)

Aber für alle Leute die, die Serie nicht kennen kann ich den Film wärmstens empfählen ;))

PS: Ein zweites mal schau ich ihn mir aber nicht mehr an :p

[video=youtube;qKaLnr70TWo]http://www.youtube.com/watch?v=qKaLnr70TWo[/video]
 

DeletedUser23470

Gast
Ich bin schon ganz gespannt auf diese Serie:

[video=youtube;fTxZYR3W8bE]https://www.youtube.com/watch?v=fTxZYR3W8bE[/video]
 
Da hier schon lange nichts mehr geschrieben wurde, werde ich mal ne Frage in den Raum schmeißen.

Wie gefallen euch die zur Zeit im Kino laufenden Filme? Wie z.B. "Star Wars - Das Erwachen der Macht"
 

Twistermaid

Grepolis Team
Forenleitung
Ich hab den auch mit einem sehr guten Freund gesehen. War lustig Prinzessin Leia und Luke Skywalker Jahrzehnte gealtert wiederzusehen.
Harrison Ford kennt man ja :)
 
Da haben sie ne Vorschau gebracht gehabt. Wir sind am überlegen, ob wir uns den anschauen. Sie haben "World of Warcraft" verfilmt.
 
jo kam bei mir auch...

hab mich gewundert, warum das erst jetzt kommt (also ein film aus WoW basteln) und bin der meinung, dass der fast nur die erwartungen nicht erfüllen kann ;)
aber das habe ich auch viele sagen gehört die (anders als ich) mit den alten starwars filmen aufgewachsen sind
 

Twistermaid

Grepolis Team
Forenleitung
Da stelle ich mir einen Film über Grepo lustiger vor.
Die Hauptrollen streiche ich bevor ich Ärger bekomme. Aber gibt sicher viel
schönes Material :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja WoW ist schon nen Gutes Film.. da wird sicher mehr gedreht wie bei Herr der Ringe oder Hobbit, zumal im Spiel den ersten Teil Human vs Orks laufen wird... hoffe auf eine lange Fortsetzung.
 
Ein Film über Grepo? Ja, wäre lustig.


Für mich war eigentlich StarWars beendet. Aber ich finde, die Fortsetzung ist gut geglückt. Genau wie bei Herr der Ringe. Als dann die Hobbit-Trilogie kam, war ich erst skeptisch. Aber in meinen Augen auch gut gelungen.