Neuer Zauber (bei einem neuen Gott)

Neuer Zauber

  • Finde ich gut!

    Abstimmungen: 12 18,8%
  • Finde ich Blöd!

    Abstimmungen: 52 81,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    64
  • Umfrage beendet .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

weberca

Gast
Hi,
Hätte mal eine (dämliche) Idee.
Unzwar könnte man bei einem neuen Gott einen neuen Zauber einführen.
Für 500 Gunst
Unzwar: Windstille, Die angreifenden Einheiten (Schiffe) brauchen 10% länger
Jedoch kann man den Zauber mit anderen Zaubern z.B. Heldenkraft nicht mehr wirken lassen.
Praktisch ist man sowieso dumm wenn man das nicht macht.

Was haltet ihr davon?


LG Weberca
 
dagegen

damit würde mein Kolo verlangsamt und erst nach meiner UT eintreffen.
Gerade bei gemeinschaftsaktionen eine Auswirkung die eine Eo fast nicht mehr möglich macht.
oder es wird ein Cleaner verzögert von einem Spieler der meinen Angriff unterstützt. Der würde dann womöglich mein Kolo rausschießen.

leider ein nein von mir
 
total dof:
1. Damit würde das Kolo verlangsamt und erst nach meiner UT eintreffen
2. Könnte man die verlangsumung X10 nehmen und könnte einen laufzeitcheck immer noch machen
3. finde ich, dass es 480 gunst oder so kostet weil man sonst gunst verschwenden kann
 
Schlechte Idee, dann kommt der Angriff auf micht erst nach meiner Deff an und putzt sie weg und das Kolo hat freie Bahn. Ohne wären die Fs kampflos zurückgeschickt wurden.
 
Aber spock ich dachte du wüsstest so viel übers Spiel. So schlecht ist der Ansatz gar nicht.
Stell dir mal die Auswirkungen vor, wenn du damit das Kolo des Gegners ungeschützt durch Zauber erwischst...Alles zunichte.
Für 500 Gunst schon sinnvoll.
 
Dazu muss man erstmal das Kolo finden und dann muss es ohne Schutz sein, wenn der Zauber kommt wird kaum einer so blond sein.

Und das macht nur Sinn wenn man nicht Deff dazwischentimen will sonst kann es eben passieren das man einen der Cleanangriffe nach hinten versetzt und der trotzdem vorm Kolo ankommt und dann die Deff wegputz die das Kolo aufhalten sollte, klassischer Bumerang dank Leuchturm, Tireme, Transporter oder Kartographie.
 

aegresco egresco

Gast
Spock mein Schmusebär, man kann dank Artemis und dem Zauber Läuterung den Zauber auf einem att entfernen und dann nen blöden Zauber der hier angesprochen wird wirken.

Auch dafür gibt es von mir ein Nein^^
 

SnowWhit3

Gast
aegresco egresco schrieb:
Spock mein Schmusebär, man kann dank Artemis und dem Zauber Läuterung den Zauber auf einem att entfernen und dann nen blöden Zauber der hier angesprochen wird wirken.
Würde dann nur für die HW gelten, denn die gute Artemis gibt es ja leider auf den "normalen" Welten nicht.

Von mir auch ein Nein.
 

Donkrad

Gast
Aber spock ich dachte du wüsstest so viel übers Spiel. So schlecht ist der Ansatz gar nicht.
Stell dir mal die Auswirkungen vor, wenn du damit das Kolo des Gegners ungeschützt durch Zauber erwischst...Alles zunichte.
Für 500 Gunst schon sinnvoll.
Nein, erst am 10000000000 Gunst wäre das fair.
 

apilas

Gast
ich vermisse einen standard-satz in fällen wie diesen:
"das bringt dem deffer ja noch mehr vorteile als die schon haben"

habe mit nein gestimmt. zudem der nutzen. kenne wenige ungeschützte kolo-angriffe usw...............
 
Ok. Bitte schön.
"Das bringt dem Deffer ja noch mehr Vorteile, als sie schon haben." Zufrieden?

Aber im Ernst jetzt. Den Zauber find ich echt nicht gut. Der macht jeglichen Versuch genau zu timen zunichte. Das würde dann zu einem reinen Glücksspiel werden. Deswegen: Dagegen.
 

DeletedUser1349

Gast
Das wäre eher was für reine Profis. Deffen.... Würde nur Vorteile bringen.....naja.

Bedenke doch mal das du selbst, es auf deine Angriffe wirken könntest. Du verstauchst, mit einmal landoff mit Seeoff. Du Wartes bis die Eule kommt und dann wechslts du das ganze. Auch Trauer kann man auf eigene Angriffe setzten. Z.B. Kolo
 

apilas

Gast
Bedenke doch mal das du selbst, es auf deine Angriffe wirken könntest. Du verstauchst, mit einmal landoff mit Seeoff. Du Wartes bis die Eule kommt und dann wechslts du das ganze. Auch Trauer kann man auf eigene Angriffe setzten. Z.B. Kolo
und du denkst der tausch EINES angriffs ist in der mehrheit kampfentscheidend? und was bringt der wechsel in deinem beispiel?
er sieht mit eule angriff aus stadt x mir landoff an erster stelle, nach diesem komischen zauber ist di an zweiter stelle, und nu?
er weiß doch was in dem angriff steckt. und ganz einfach: wieso erst SO nach LO losschicken und gleich einplanen die mit dem zauber zu tauschen? da time ich einfach gleich richtig 8-)
 
Das Ding heißt Strategiespiel, solche Zauber sind da leicht unnötig. abgesehen davon sollte man mit Göttern und Zaubern nicht übertreiben, ich denke 5 (6) reichen vollkommen aus.
Abgesehen vom "Timen-kaputt-machen" wird niemand den Zauber nutzen: Auf's Kolo wirkt man (wenn es den ungeschützt ist) eher 'nen Seesturm, und sonst ist der Zauber zu teuer für das bißchen Zeitersparniss...
 

DeletedUser1349

Gast
Sorry... Nur helfen will. 3 Jahre Grepolis wissen und Nr1. Halt mich da nun raus. Macht das beste draus.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.