Neues Endgame: Runen städte

Idee neues Endgame

  • ja, ich finde das gut und spannend

    Abstimmungen: 21 51,2%
  • nein,finde das nicht toll

    Abstimmungen: 20 48,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    41
  • Umfrage beendet .
Hab spontan eine Idee für ein neues Endgame welches sowohl im Belagerungs- als auch im Revoltesystem Spielbar ist.

und zwar geht es in dem Endgame darum so genannte Runenstädte zu Erobern. Runenstädte werden anfangs nicht als solche auf der Karte markiert, nur der Stadtinhaber weiß ob es sich um eine Runenstadt handelt oder nicht.

Runenstädte können NICHT Gegründet werden . Sind daher also nur auf BD Inselnzu finden.

Erst bei Beginn des Endgames werden Runenstädte als solche auf der Karte markiert.

Gewonnen hat die Allianz die mindestens 40% der Runenstädte Besitzt, dabei muss es sich jedoch um mindestens 10 verschiedene Runenstädte handeln. Und muss diese für 4 Wochen halten.

Was haltet ihr von dieser Idee?
 
Angesichts dessen das wir uns bei "GREPOLIS" befinden, schlag ich anstelle von "Runenstädten" ( nix griechisch!)
"ORAKELSTÄDTE" oder "ORAKELSITZ" vor. Die gabs im alten Griechenland ja auch in Kleinasien, usw und nichtnur in Griechenland.

Spätestens zum Beginn des Endgames müsste dann aber die Platzierung für alle kenntlich sein - wie bei WW´s.

Und um es fair für alle Allis zu machen, müssten die vom Start der Welt an GLEICHMÄSSIG über die ganze Welt verteilt sein. *
Zumindest nach Deiner Ursprungsidee, so wie Du sie sehr knapp formuliert hast (keine Abwertung!).
Oder sollen die erst nach 3,4,5 Wochen oder wie das auch immer bei den Olympwelten, an die mich das erinnert mit den versch. Tempelarten, auf einmal bekannt werden? Also auch dem Stadtinhaber!

Zählt eine solche Stadt auch für die Wertung auch wenn eine Alli nicht die ganze Insel im Besitz hat?

Das eine Stadt eine "Siegesstadt" ist, sollte auch für alle Allianzmitglieder auf der Karte ersichtlich sein. Damit ein Leuchtfeuer da ist wenn wieder mal jemand "spontan" die Alli / Seite wechselt.

Von der Idee her auf den ersten Blick nicht schlecht. Mal sehen ob die Comm. auch versucht das aufzugreifen und versucht "spielbar" zu machen oder obs nur wieder geht nicht, doof, macht IG eh nicht, usw. kommt.

* Ja, hier schreien bestimmt viele, weil das bedeuten würde, das auch eine Alli in Randmeeren eine Chance auf den Sieg hat. Na und? dann ist das eben mal so. Muss gfs die Verteilung der Startenden Spieler auf mehr Meere vom Zentrum aus erfolgen.
Machbar ist das. Dauert die Weltentscheidung dann ggfs. länger und die Welt mal wieder nen Jahr?
 
Angesichts dessen das wir uns bei "GREPOLIS" befinden, schlag ich anstelle von "Runenstädten" ( nix griechisch!)
"ORAKELSTÄDTE" oder "ORAKELSITZ" vor. Die gabs im alten Griechenland ja auch in Kleinasien, usw und nichtnur in Griechenland.

Spätestens zum Beginn des Endgames müsste dann aber die Platzierung für alle kenntlich sein - wie bei WW´s.

Und um es fair für alle Allis zu machen, müssten die vom Start der Welt an GLEICHMÄSSIG über die ganze Welt verteilt sein. *
Zumindest nach Deiner Ursprungsidee, so wie Du sie sehr knapp formuliert hast (keine Abwertung!).
Oder sollen die erst nach 3,4,5 Wochen oder wie das auch immer bei den Olympwelten, an die mich das erinnert mit den versch. Tempelarten, auf einmal bekannt werden? Also auch dem Stadtinhaber!

Zählt eine solche Stadt auch für die Wertung auch wenn eine Alli nicht die ganze Insel im Besitz hat?

Das eine Stadt eine "Siegesstadt" ist, sollte auch für alle Allianzmitglieder auf der Karte ersichtlich sein. Damit ein Leuchtfeuer da ist wenn wieder mal jemand "spontan" die Alli / Seite wechselt.

Von der Idee her auf den ersten Blick nicht schlecht. Mal sehen ob die Comm. auch versucht das aufzugreifen und versucht "spielbar" zu machen oder obs nur wieder geht nicht, doof, macht IG eh nicht, usw. kommt.

* Ja, hier schreien bestimmt viele, weil das bedeuten würde, das auch eine Alli in Randmeeren eine Chance auf den Sieg hat. Na und? dann ist das eben mal so. Muss gfs die Verteilung der Startenden Spieler auf mehr Meere vom Zentrum aus erfolgen.
Machbar ist das. Dauert die Weltentscheidung dann ggfs. länger und die Welt mal wieder nen Jahr?

das die Positionierung der Städte bei beginn des Endgames sichtbar auf der karte angezeigt werden sol hatte ich ja erwähnt.



und zu deiner frage. Ja, es zählt auch dazu wenn nicht die komplette Insel im besitz der ally ist.
 
Klingt irgendwie nach einer Abwandlung vom Domi Endgame, was jetzt keine Kritik, sondern nur eine Feststellung sein soll.
Ich weiß nicht genau, wieso die Stadtbesitzer schon wissen sollten, dass sie in einer Runen/Orakelstadt sind, das wird dann ja eh in der Allianz rumerzählt denke ich ^^
Dann würde ich eher sagen, dass diese erst eine gewisse Zeit x vor Beginn der Endspielphase (z.B. 1-2 Wochen) bekanntgegeben wird.

Insgesamt finde ich die Idee im Grunde nicht schlecht, müsste natürlich noch genauer ausformuliert werden
 
wie schon mal geschrieben Dominanz und dann % gültige Inseln
Nicht so ganz, weil es ja nur um wenige Städte geht, die dann fett umkämpft werden. Natürlich wird das eine Materialschlacht - je nachdem wie alt die Welt ist - aber so what... wir hatten früher immer Spass im Lategame - das es heute nicht mehr gibt.

GIC also @Gaius Iulius Caesar hat mal in seiner Spielzeit eine Go für uns mitprotokolliert- müsste irgendwo auf Welt Gamma gewesen sein - da hat man mal gesehen, wozu die Einheiten überhaupt da sind - nämlich nicht zum fett füttern ;)
 
wir hatten früher immer Spass im Lategame - das es heute nicht mehr gibt.

Stimmt..da hat man das Ende der Welt noch zelebriert..und die geilsten Verschrottungsorgien gefeiert..jeder hat jeden Angegriffen..mit Off oder Deff..waren das noch Zeiten hier..

Welt Pi Ende

Da hat es dort gescheppert das es eine wahre Freude war dabei zu sein..der Server konnte die Befehle nicht mehr verarbeiten..und dein Läppi war auch an der Schwerzgrenze..
 
Zuletzt bearbeitet: