Offizielle Erklärung zu den Vorkommnissen auf Welt Imbros

Genau sowas hab ich schon versucht zu vermnitteln, allerdings in arg verkürzter Form, und im Prinzip ist es das was Zeth schon geschrieben hat.
Dieser ganze Schnellschuß hat Folgen für alle auf der Welt, und anstatt es zeitnah wieder richtig gerade zu biegen, werden irgendwelche Städte manuell zurück getauscht bei den beiden Topallies irgendwie irgendwelche Ressis umgegeschrieben. Der ganze Rest, der hier auch Geld und Zeit investiert hat, schaut in die Röhre.

Der Gipfel war echt die Begründung, dass der Aufwand für ein Reset zu groß war, vielleicht solltet ihr mal etwas mehr Aufwand betreiben bevor ihr so einen folgenschweren Fehler begeht, dann ist die Berichtigung danach auch nicht so aufwendig.
 
Kämpft mal lieber um eure Weltwunder anstatt sich zu beschweren^^ Ich bin inzwischen so verwirrt, dass ich noch nichtmal weiß, wer von dem Fehler jetzt tatsächlich profitiert hat^^ Hat nicht RQ heute ne andere Weltwunderstadt geholt oder so?

Was ich noch sagen wollte. Die Begründung ist, dass es auf der Welt nicht nur RQ und SCR als Allianzen gibt und auch viele Unbeteiligte durch einen Reset betroffen gewesen wären. Wahrscheinlich hat niemand von euch am Anfang auf Mesembria gespielt, sonst wüsstet ihr alle wie behindert ein Reset sein kann. Auch weil alle auf der Welt 2 Tage des Events verloren hätten, weil ich glaube dass das anders gecodet ist (der Anfängerschutz war es ja auch), sodass man da nicht so einfach 2 Tage drauf packen kann.
Hört mal auf zu jammern und kämpft um eure Ehre
Die benachteiligte Alli kann doch jetzt zeigen, dass sie es auch trotz dem Zwischenfall können, nehmt es als Motivation.
 
Ist es hier wie in der normalen Welt? Reich und mächtig interessiert, die Armut, des „kleinen Mannes“ ist unwichtig, lass ihn sterben, der zahlt ja nicht soviel ein wie ein Member mit 190 Städten!?

Der kleine Mann macht nun auch mal den Mund auf, interessiert am Ende eh keinen!! Aber was soll ich sagen, ist Schade wie ein Spiel doch die Realität der echten Welt wiederspiegelt.
Anscheinend ist es wie in der echten Welt. Immerhin versucht sich jetzt auch der „kleine Mann“, der unwichtig war, unwichtig ist und immer unwichtig sein wird, bei der erstbesten Möglichkeit die er findet zu bereichern, obwohl es ihn kaum
Betrifft. Fehlt nur noch dass es auf Kosten der großen passiert, dann wären wir der Realität schon sehr nahe :wink:

Sorry, aber den Schaden den du erlitten hast kannst du mit dem der beiden großen allis einfach nicht vergleichen und irgendwo gibt es eine Grenze über die hinaus Entschädigungen nicht mehr möglich sind.
 
poste hier mal was für einen alten Freund


Also zusammen, Obaha (ingame acc), kann hier nicht schreiben, daher wird es für mich hier gepostet.

Würde mich gerne mal zu dem Thema hier äußern!

Alle reden hier immer nur von zwei Allys und evtl. noch ihren BND‘s.
Was ist mit dem Rest???
Lieber Support und ihr lieben CM‘ler, sind wir „kleinen“ euch nichts wert? Auch kleine waren vielleicht mal groß und haben euch Kohle in die Firma gebracht.

Worauf ich hinaus will, denkt ihr wirklich es hat nicht alle kleinen Allys hier auch beeinträchtigt?
Dieses hin und her Geschiebe der WW‘s hinzu noch ohne jegliche ingame Info an alle!?
Ja, meine deff steht auch bei einer Stadt die nun an den ürsprünglichen Besitzer zurück ging. Sie steht da auch immer noch :). Zurückschicken tut sie nämlich keiner.

Also wo fehlt die deff? Bei EO‘s oder anderen zu sicheren Städten.

Selbes Thema ist die EO seitens SCR bei RQ am WW, auch dort lief meine deff hin. Heißt was? Sie lief zwei Stunden stand dort „unnütz“ rum und konnte nicht anderweitig verwendet werden.

WW Bau, Mmh, ja meiner Meinung nach hatten wir Vikings eh keine Chance die Statue als erstes fertig zu bekommen, aber die Motivation und der Anreiz, beiden großen Allys zu trotzen war da. Und die einzige Chance die wir hatten, wurde durch diesen ganzen Mist hier nun auch genommen!!!!! Wieso?

Wären die WW Städte nicht hin und her gegangen und auch die Städte nachfolgend dort in der Nähe, wäre das alles für alle anders gelaufen!!!!!
Was ich meine ist, maybe wären die Ressis oder auch die Gunst, in andere WW‘s geflossen. Nein nun hätte man eines weniger, also geht dort nichts hin sondern zum anderen, welches vielleicht ja auch eine kleine Ally baut, welche „mit dem ganzen !§#$%&? nichts zu tun hat“ in euren Augen!
????
Also keine Benachteiligung??? Nur weil wir kein BND sind oder sonst was???

Ist es hier wie in der normalen Welt? Reich und mächtig interessiert, die Armut, des „kleinen Mannes“ ist unwichtig, lass ihn sterben, der zahlt ja nicht soviel ein wie ein Member mit 190 Städten!?

Sorry, es hackt ja wohl.

Habe die ganze Geschichte hier komplett gelesen und verfolgt und dachte nie das ich meinen Senf dazu abgeben werde, aber heute morgen dachte ich doch, damit hier mal realistisch diskutiert wird und nicht wer von den beiden Allys nun den größeren S****** hat. Es ist mir wumpe, wer gewinnt oder nicht gewinnt, hallo es ist ein Spiel! Es gibt immer Gewinner und Verlierer, jedoch müssen alle Sachen in Betracht gezogen werden und nicht nur bei den Spielern/Allys, welche am lautesten brüllen.

Der kleine Mann macht nun auch mal den Mund auf, interessiert am Ende eh keinen!! Aber was soll ich sagen, ist Schade wie ein Spiel doch die Realität der echten Welt wiederspiegelt.

Steinigt mich oder sonst was :) pingen können hier viele wohl auch ganz toll. Aber es ist nunmal Fakt, auch die Ressis oder sonstige ach so tollen items die zur Verfügung gestellt wurden, waren nur zwei Parteien hilfreich.

Muss ich meine deff nu eigentlich abziehen, die steht da immer noch so blöde rum :)

Schon witzig das der Support sowas nicht sieht, wer wo deff hat und einfach nur den städtehalter wechselt:).

Gruß
Obaha

Bin gespannt zu lesen, antworten werd ich so direkt leider nicht können.
Naja, Ihr hättet das Chaos ja nutzen können um Eure eroberten WW Inseln wieder zu reinigen ... die Ersatztruppen zur Verstärkung waren wohl alle beim Feind eingebunden ... eine besser Chance wird es wohl kaum mehr geben ... wie heist es so schön ... don't sing it ... bring it.

Das mit der stehen gelassenen Def ging allen so ... auch wir Deften ein paar Minuten den Feind mit ... aber im Gegensatz zu Dir fanden wir den Button alle Einheiten zurückschicken.

Achja wenn wir schon dabei sind ... welchen Nutzen zog denn CS aus dem Ganzen ... das könntest Du mir mal erklären mir muss das entgangen sein.
 
Hallo Internet,

ich spiele wirklich sehr gerne Grepolis und würde es gerne noch lange spielen.
Deswegen bekomme ich immer schlechte Laune wenn ich über all die Probleme lese die Grepo in seiner Weiterentwicklung hat.

Ebenfalls deswegen wollte ich mal einen spontanen Lösungsversuch mit euch teilem, zumindest zu einem Problem: den nächtlichen Spam-atts.

Was wäre wenn man anstatt den "Täter" zu bestrafen die Opfer entschädigen würde?
Spieler A greift Spieler B drei Tage hintereinander um 3 Uhr in der Nacht an um ihn/sie zu wecken. Spieler B meldet diese Pings, einzeln und sofort in der Nacht dem Supp. Dieser überprüft die Angriffe und generiert dem "Opfer" eine angemessene (je nach Ausmaß, vorher festgelegte) Belohnung.

In Verbindung dazu oder auch als einzelne Maßnahme ist es vllt. hilfreich wenn der Supp die Namen Angreifer öffentlich macht, bzw. auf Anfrage der "Opfer" herausgibt.

Natürlich muss man schauen das dieses Belohnungs-System nicht ausgenutzt wird: keine "Fake-Feind"-Angriffe oder mehrere Spieler des Gegners wechseln sich ab.
Theoretisch wäre so ein System natürlich auch tagsüber möglich, aber wahrscheinlich (durch häufigeres auftreten) mit noch deutlich mehr Arbeit für den Supp verbunden. Dort sehe ich auch ein größeres Problem...kann/will der Support das überhaupt leisten?


Beim lahmlegen würde ich mich eigentlich freuen wenn der technische/codierende Teil der Inno GmbH mal seinen !§#$%&? bewegt! Als Laie kann ich echt nicht viel dazu sagen ob das stottern des games bei 200+ bewegungen am Server oder am "Schlupfloch im code" liegt, aber ich kann sagen das es mir wichtiger wäre das dieses Problem gelöst wird anstatt das gründer nach 14 tagen inaktivität jetzt ihre Rechte weitergeben...!!

MfG Pumba
 
Beim lahmlegen würde ich mich eigentlich freuen wenn der technische/codierende Teil der Inno GmbH mal seinen !§#$%&? bewegt! Als Laie kann ich echt nicht viel dazu sagen ob das stottern des games bei 200+ bewegungen am Server oder am "Schlupfloch im code" liegt, aber ich kann sagen das es mir wichtiger wäre das dieses Problem gelöst wird anstatt das gründer nach 14 tagen inaktivität jetzt ihre Rechte weitergeben...!!

MfG Pumba
Wird dein Computer mit einer Kartoffelbatterie betrieben?

Mein Rechner stottert auch nicht bei 1000+ Bewegungen. Selbst Backtiming war problemlos möglich (okay: Ich musste mehrere andere Programme schließen damit Grepo perfekt lief) und ich habe ein Arbeitsgerät und kein Highend Rechner.
 
Hier ist ja super Stimmung :D

Am besten gehst du irgendeinen Städtebau Simulator spielen.
Tatsächlich stören mich die Nachtatts wenig bis gar nicht und ich bin selbst schonmal Nachts unterwegs wenn es Situation und Gegner erfordern. Allerdings habe ich begriffen das Grepo nur mit 100 anderen Leuten pro Server die genau so bekloppt sind wie ich nicht funktionieren wird. D.h. wenn alle die es stört Städtebausimultor spielen gehen haben wir beide ein Problem :)

Wird dein Computer mit einer Kartoffelbatterie betrieben?

Mein Rechner stottert auch nicht bei 1000+ Bewegungen. Selbst Backtiming war problemlos möglich (okay: Ich musste mehrere andere Programme schließen damit Grepo perfekt lief) und ich habe ein Arbeitsgerät und kein Highend Rechner.
Welche Kartoffelbatterie hat dich denn gewählt :D
Hmmm, was du schreibst deckt sich leider nicht mit meiner eigenen Erfahrung und auch nicht mit vielen Erfahrungen befreundeter Spieler. Ich habe tatsächlich einen Laptop der vllt. nicht "Highend" ist, aber nah dran. Man kommt natürlich noch ins Spiel rein, kann auch Zeiten weitergeben und alles, aber auf die sekunde backtimen ist nicht verlässlich möglich, da kannst du mir erzählen was du willst. (Ich spreche hier von 200+ Bewegungen in einem engen Zeitraum).

Ich meine in einem Beitrag von GIC etwas über den Ursprung des Problems gelesen zu haben, eben ein Nadelöhr im Code.
 
Geschätzte Grepo Gemeinde

Aufgrund der Geschehnisse der vergangenen Tage sehen sich viele Spieler von uns gezwungen, ihre eigenen Konsequenzen zu ziehen. Diesen Zeitpunkt möchten wir nutzen, um unseren Standpunkt darzulegen, sodass unser Abschied von diesem Spiel nachvollzogen werden kann.

(1) Zu aller erst möchten wir unseren Gegnern gratulieren zum Erfolg und zum Sieg auf Imbros. Ihr habt SCR in die Knie gezwungen und das in nur wenigen Tagen. 6 Monate "harte" Aufbauarbeit vernichtet. Niemand gibt das gerne zu, aber wir wollen das Schlachtfeld mit erhobenem Haupt verlassen und akzeptieren auf diesem Weg die Niederlage im Spiel. Gratulation an Rage Quit und deren 8fachen Verbund.

(2) Die Art und Weise wie der Sieg zu Stande kam, erachten wir jedoch als ethisch nicht vertretbar und das ist auch der Grund, warum der überwiegende Teil von uns die Welt und wohl Grepo für immer verlassen werden. Es handelt sich hierbei wohlgemerkt um treue, langjährige und zahlende Kunden, die viel Zeit investiert haben und auch eine Menge Spass mit Grepolis hatten. Spieler, die gesamtheitlich betrachtet, auf Dutzenden von Welten gespielt haben. Mit der Duldung von Nachtpings, Spamatts im Sinne von psychologischer Kriegsführung in dieser Ausprägung ist das Spiel jedoch für viele pflichtbewusste Mütter, Väter, Rentner/Innen, Arbeitende, Personen die Ihre Freizeit geniessen und vor allem Nachts schlafen möchten, nicht mehr spielbar, insbesondere wenn man Siegesansprüche hat. Wer vorsätzlich Nacht für Nacht im Minutentakt gepingt wird, bis derjenige Spieler an seine menschlichen Grenzen stösst und diese bewusst ausgenutzt werden, dann ist dieses Spiel kein Spiel mehr. Sicherlich sind auch von uns Ping-/Spamatts gestartet worden, dies waren jedoch durchwegs Reaktionen auf vorherige Verhaltensweisen unserer Gegner, die sowohl in Quantität als auch in Qualität klar beschränkt und begrenzt waren. Niemals war es unser Ziel, durch dieses Verhalten einen Spieler zu brechen oder persönlich zu schädigen. Wir kapitulieren und überlassen den Platz an eine andere Generation mit anderen Motivationstreibern und Werten.

(3) Das Spiel ist aus unserer Sicht ruiniert und Wertevorstellungen wie Respekt, Fairness und Anstand werden mit Füssen getreten von Innogames und von den Spielern, die solche Wertevorstellungen nicht mehr teilen. Wir sahen uns im Zuge der Geschehnisse massiven Beleidigungen sowie Verleumdungen ausgesetzt sahen, die ebenfalls jegliche Fairness und Respekt missen lassen. Es ging sogar soweit, dass man Videos auf youtube hochlädt mit Beleidigungen der übelsten Sorte. Auch das interessiert Innogames offensichtlich herzlich wenig.

(4) Wir möchten hiermit nochmals klar betonen, dass wir beim WW Crash von -Tyler Durdens- Stadt nach wie vor der Überzeugung sind, dass eine Lahmlegung vorliegt (inkl. Videobeweis). Ob diese durch den Spieler oder die schlechte Performance des Servers zu Stande gekommen ist, können wir nicht beurteilen. Letzten endens entscheidet hier Innogames über die Interpretation und die Handhabung. Dass wir damit nicht einverstanden sind, müsste eigentlich für jedermann hier nachvollziehbar sein. Bei dem heutigen Kolo auf die Stadt von Graf von Voitsberg haben wir keine derartigen "Störungen" nachvollziehen können.

(5) Insgesamt ist die Spielweise von Rage Quit altbekannt. Mittel wurden dagegen nicht gefunden, ob gewollt oder ungewollt ist an dieser Stelle unerheblich. Dieses Spiel, welches hoch am Himmel des deutschen Browsergame-Himmels stand hat sich selbst degradiert und nahezu unspielbar gemacht. Eine solche Spielweise wollen wir nicht unterstützen, da wir sie in keinster Weise gutheissen und sie mit Fairness und Respekt nichts mehr zu tun hat. Da dies aber von der Spielleitung weiterhin unterstützt wird, sehen wir uns gezwungen diesem einst grossartigen Spiel in negativer Erinnerung den Rücken zu kehren.

In diesem Sinne wünsche wir allen noch eine gute Zeit. Endlich wieder schlafen... Gute Nacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jo51

Schlaumeier 2016
Gratulation an Rage Quit und deren 8fachen Verbund.
Ich würde ein Verbund von ins. 4 Alli's nicht als 8-fach Verbund bezeichnen.
Das andere Alli's, mit denen wir absolut nix zu tun haben, die euch aber feindlich gesinnt sind, unsere WW Crash supported haben ist ja wohl nicht verboten:
Trotzdem herrscht da kein Verbund.

So leid es mir tut, aber ihr habt diplomatisch einfach einige Fehler gemacht auf Imbros, weil ihr einfach zu hochnäsig und selbstüberzeugt seid.
Aussagen wie "die Jungspunde geben doch eh in kürzester Zeit auf" konntet ihr ja scheinbar nicht einhalten.

Wie du weißt waren wir selbst anfangs in Gesprächen, als ich RQ noch geleitet habe. Dort war eure Chance diplomatisch etwas in Sachen Siegeschance zu tun, denn wir wollten keine WWs bauen. Das ganze kam erst durch eure Arroganz uns gegenüber und Aussagen eurerseits wie ungefähr (ich zitiere hier mal frei): "Habe RQ mal weiter hingehalten. Wird also alles nach Plan verlaufen".

Ihr seid an sich eine starke Alli und habt auch viele gute Spieler. Trotzdem müsst ihr auch einsehen das ihr nicht ansatzweise so gefährlich gewesen seid wie zB auf Katane.
Das liegt meiner Meinung nach an 3 Punkten.

1. völlige Selbstüberschätzung
2. teilweise neue/andere Spieler und gute ehemalige Spieler die fehlten
3. die arrogante Meinung man wäre nicht auf BNDs angewiesen und sich dann wundern wenn kurz vor den WWs die großen Alli's gegen einen sind

Dies betrifft hier in dem Punkt aber eure Allianz und den Führungsstil und hat absolut nichts mit persönlicher Meinung über manche Spieler zu tun.

Ich persönlich möchte hier aber nicht im Streit auseinander gehen. Wie du weißt habe ich zu vielen von euch positiven Kontakt und auch wir beide standen ja auch auf anderen Welten bereits auf der selben Seite.
Wünsche euch daher weiterhin alles Gute.
Ich hätte mich persönlich auf ein echtes "Endmatch" um die 7 WWs gefreut.
Grüß ruhig auch mal den Rest und machts gut.
 
Geschätzte Grepo Gemeinde

Aufgrund der Geschehnisse der vergangenen Tage sehen sich viele Spieler von uns gezwungen, ihre eigenen Konsequenzen zu ziehen. Diesen Zeitpunkt möchten wir nutzen, um unseren Standpunkt darzulegen, sodass unser Abschied von diesem Spiel nachvollzogen werden kann.

(1) Zu aller erst möchten wir unseren Gegnern gratulieren zum Erfolg und zum Sieg auf Imbros. Ihr habt SCR in die Knie gezwungen und das in nur wenigen Tagen. 6 Monate "harte" Aufbauarbeit vernichtet. Niemand gibt das gerne zu, aber wir wollen das Schlachtfeld mit erhobenem Haupt verlassen und akzeptieren auf diesem Weg die Niederlage im Spiel. Gratulation an Rage Quit und deren 8fachen Verbund.

(2) Die Art und Weise wie der Sieg zu Stande kam, erachten wir jedoch als ethisch nicht vertretbar und das ist auch der Grund, warum der überwiegende Teil von uns die Welt und wohl Grepo für immer verlassen werden. Es handelt sich hierbei wohlgemerkt um treue, langjährige und zahlende Kunden, die viel Zeit investiert haben und auch eine Menge Spass mit Grepolis hatten. Spieler, die gesamtheitlich betrachtet, auf Dutzenden von Welten gespielt haben. Mit der Duldung von Nachtpings, Spamatts im Sinne von psychologischer Kriegsführung in dieser Ausprägung ist das Spiel jedoch für viele pflichtbewusste Mütter, Väter, Rentner/Innen, Arbeitende, Personen die Ihre Freizeit geniessen und vor allem Nachts schlafen möchten, nicht mehr spielbar, insbesondere wenn man Siegesansprüche hat. Wer vorsätzlich Nacht für Nacht im Minutentakt gepingt wird, bis derjenige Spieler an seine menschlichen Grenzen stösst und diese bewusst ausgenutzt werden, dann ist dieses Spiel kein Spiel mehr. Sicherlich sind auch von uns Ping-/Spamatts gestartet worden, dies waren jedoch durchwegs Reaktionen auf vorherige Verhaltensweisen unserer Gegner, die sowohl in Quantität als auch in Qualität klar beschränkt und begrenzt waren. Niemals war es unser Ziel, durch dieses Verhalten einen Spieler zu brechen oder persönlich zu schädigen. Wir kapitulieren und überlassen den Platz an eine andere Generation mit anderen Motivationstreibern und Werten.

(3) Das Spiel ist aus unserer Sicht ruiniert und Wertevorstellungen wie Respekt, Fairness und Anstand werden mit Füssen getreten von Innogames und von den Spielern, die solche Wertevorstellungen nicht mehr teilen. Wir sahen uns im Zuge der Geschehnisse massiven Beleidigungen sowie Verleumdungen ausgesetzt sahen, die ebenfalls jegliche Fairness und Respekt missen lassen. Es ging sogar soweit, dass man Videos auf youtube hochladet mit Beleidigungen der übelsten Sorte. Auch das interessiert Innogames offensichtlich herzlich wenig.

(4) Wir möchten hiermit nochmals klar betonen, dass wir beim WW Crash von -Tyler Durdens- Stadt nach wie vor der Überzeugung sind, dass eine Lahmlegung vorliegt (inkl. Videobeweis). Ob diese durch den Spieler oder die schlechte Performance des Servers zu Stande gekommen ist, können wir nicht beurteilen. Letzten endens entscheidet hier Innogames über die Interpretation und die Handhabung. Dass wir damit nicht einverstanden sind, müsste eigentlich für jedermann hier nachvollziehbar sein. Bei dem heutigen Kolo auf die Stadt von Graf von Voitsberg haben wir keine derartigen "Störungen" nachvollziehen können.

(5) Insgesamt ist die Spielweise von Rage Quit altbekannt. Mittel wurden dagegen nicht gefunden, ob gewollt oder ungewollt ist an dieser Stelle unerheblich. Dieses Spiel, welches hoch am Himmel des deutschen Browsergame-Himmels stand hat sich selbst degradiert und nahezu unspielbar gemacht. Eine solche Spielweise wollen wir nicht unterstützen, da wir sie in keinster Weise gutheissen und sie mit Fairness und Respekt nichts mehr zu tun hat. Da dies aber von der Spielleitung weiterhin unterstützt wird, sehen wir uns gezwungen diesem einst grossartigen Spiel in negativer Erinnerung den Rücken zu kehren.

In diesem Sinne wünsche wir allen noch eine gute Zeit. Endlich wieder schlafen... Gute Nacht.
Heul mal nicht so jo
 
Sorry an ganz SCR aber eure Heulerei ist lächerlich.

Ich kann mich noch an Katane erinnern. Da wurde ich von SCR so hart gespamt das ich in 2 Wochen weniger als 7h schlaf hatte. Und auch das habe ich mitgemacht, wohl gemerkt ohne irgendjemanden zu melden oder rumzuheulen.

Und jetzt will mir genau die Alli erzählen das Spamatts verwerflich sind und man die melden muss? Hört ihr euch eigentlich selber zu?
 
(2) Die Art und Weise wie der Sieg zu Stande kam, erachten wir jedoch als ethisch nicht vertretbar und das ist auch der Grund, warum der überwiegende Teil von uns die Welt und wohl Grepo für immer verlassen werden. Es handelt sich hierbei wohlgemerkt um treue, langjährige und zahlende Kunden, die viel Zeit investiert haben und auch eine Menge Spass mit Grepolis hatten. Spieler, die gesamtheitlich betrachtet, auf Dutzenden von Welten gespielt haben. Mit der Duldung von Nachtpings, Spamatts im Sinne von psychologischer Kriegsführung in dieser Ausprägung ist das Spiel jedoch für viele pflichtbewusste Mütter, Väter, Rentner/Innen, Arbeitende, Personen die Ihre Freizeit geniessen und vor allem Nachts schlafen möchten, nicht mehr spielbar, insbesondere wenn man Siegesansprüche hat. Wer vorsätzlich Nacht für Nacht im Minutentakt gepingt wird, bis derjenige Spieler an seine menschlichen Grenzen stösst und diese bewusst ausgenutzt werden, dann ist dieses Spiel kein Spiel mehr. Sicherlich sind auch von uns Ping-/Spamatts gestartet worden, dies waren jedoch durchwegs Reaktionen auf vorherige Verhaltensweisen unserer Gegner, die sowohl in Quantität als auch in Qualität klar beschränkt und begrenzt waren. Niemals war es unser Ziel, durch dieses Verhalten einen Spieler zu brechen oder persönlich zu schädigen. Wir kapitulieren und überlassen den Platz an eine andere Generation mit anderen Motivationstreibern und Werten.
Wenn ihr langjährige Grepolisspieler seid, dann kennt ihr sicher auch die Zeit ohne App. Die App hat vielen dieses Spiel erleichtert. Früher gab es diesen Luxus auch nicht. Es ist fast unmöglich aktiven Spielern mti App eine Weltwunderstadt zu nehmen und das kennt jeder. Die einen Pingen, die einen suchen sich inaktive Spieler und ab und an versucht man Großoffs, welche selten erfolgreich sind.

Ich möchte euch erinnern, was ihr mit mir auf Katane gemacht haben. Ihr habt mich lediglich am Wochenende angegriffen, als ich feiern war und habt dies ebenso bewusst ausgenutzt. Mir persönlich ging mein reales Leben vor, also hab ich diese Stadtverluste bewusst in Kauf genommen. Und so geht es euch nun. Ihr wollt schlafen, dann verliert man eben mal Städte. Es ist ein 24/7 Spiel und jeder versucht seine Vorteile auszuspielen oder die Nachteile des Gegners auszunutzen.

Trotzdem vielen Dank für deine Glückwünsche und macht es gut!
 
Sorry an ganz SCR aber eure Heulerei ist lächerlich.

Ich kann mich noch an Katane erinnern. Da wurde ich von SCR so hart gespamt das ich in 2 Wochen weniger als 7h schlaf hatte. Und auch das habe ich mitgemacht, wohl gemerkt ohne irgendjemanden zu melden oder rumzuheulen.

Und jetzt will mir genau die Alli erzählen das Spamatts verwerflich sind und man die melden muss? Hört ihr euch eigentlich selber zu?
Is klar... weniger als 30 min Schlaf pro Tag
 

Jo51

Schlaumeier 2016
Sorry an ganz SCR aber eure Heulerei ist lächerlich.

Ich kann mich noch an Katane erinnern. Da wurde ich von SCR so hart gespamt das ich in 2 Wochen weniger als 7h schlaf hatte. Und auch das habe ich mitgemacht, wohl gemerkt ohne irgendjemanden zu melden oder rumzuheulen.

Und jetzt will mir genau die Alli erzählen das Spamatts verwerflich sind und man die melden muss? Hört ihr euch eigentlich selber zu?
Das ist ein Punkt den ich vergessen habe.

Sich hier in die absolute Opferrolle zu stellen finde ich auch anmaßend, von einer Allianz die vorher einen Revelate in Grund und Boden gepingt und gespamed hat um mal überhaupt bei ihm erobern zu können.

oder eben das Ding mit der Vereinbarung mit uns. Wir boten euch an unbeteiligte Spieler, die selber nicht pingen, auch nicht zu involvieren.
Wir hielten uns auch dran, als ihr das erstmal angenommen hatte.

Wer brach es?
Ihr. Nichtmal 48h später.
Nachdem Rax003 dann unsere ganze Alli durchgepingt hat, meintet ihr ja dann plötzlich ihr braucht eine solche Vereinbarung nicht.
Auch hier zitiere ich mal wieder frei die PN von Bianca an skillex: "Ich soll dir ausrichten wir brauchen eine solche Vereinbarung nicht".

Eine Vereinbarung die vorher angenommen wurde und man plötzlich nicht mehr braucht nachdem sie bereits seitens SCR gebrochen wurde.

Scheinbar hättet ihr sie doch benötigt. Glaube mit der Hartnäckigkeit einiger Spieler bei RQ gerade was Rachsucht betrifft wenn sie selbst wachgehalten werden habt ihr nicht gerechnet und euch verkalkuliert.
 
Kommt da jetzt noch ein Beitrag oder war es das mit dem ganzen ´´mimimi´´


„Ein unsichtbarer Feind ist’s, den ich fürchte,
Der in der Menschen Brust mir widersteht,
Durch feige Furcht allein mir fürchterlich.

Nicht, was lebendig, kraftvoll sich verkündigt,
Ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz
Gemeine ist’s, das ewig Gestrige,
Was immer war und immer wiederkehrt
Und morgen gilt, weil’s heute hat gegolten!“


meep meep ich hoffe mal CV und PL legen sich nochmal quer und denken um


In diesem Sinne schöne Grüße aus Kroatien