Offizielle Erklärung zu den Vorkommnissen auf Welt Imbros

Die Umstellung auf V2 mit dem Scheißdreck hier zu vergleichen ist ja auch schon wieder hart an der Grenze ne. Besonders weil ich V2 tatsächlich schöner finde als es davor war.

Und das die Mehrheit auf dem Server den Serverreset beführwortet steht für mich außer Frage.
 
Achso weil es so ein Riesenaufwand ist 2 Städte zu übertragen und paar Boosts rauszuhauen müssen wir uns damit zu frieden geben dass die Welt unfair ist?

Am Anfang habe ich dich für vernünfig gehalten Qualle, aber jetzt labberst du echt nur noch Stuss.
Deine gekauften Meinungen kannst du deiner Zimmerwand schildern.
 
Manche Leute leben hier - sorry für die deutlichen Worte - in einer Traumwelt.

Hier hätten sich 75% gelöscht? Wenn es 50 Spieler gewesen wäre, wäre es schon viel gewesen. Genau wie damals bei der Umstellung auf V2 wo sich angeblich ganze Welten löschen wollten und am Ende gabs so wenig Löschungen, dass es nicht mal aufgefallen ist.

Auf Argumenten gegen einen Server-Reset wird überhaupt nicht eingegangen. Das ist weder Sachbezogen noch sinnvoll was hier gepostet wird.

InnoGames hat in einen sehr ungewöhnlichen Schritt die Verantwortung übernommen, persönliche Fehler der Entscheidenden zugegeben und einen enormen Zeit- und Arbeitseinsatz in Lösungen gesteckt. Das seht ihr vlt. anders, weil euch der Aufwand der geforderten Maßnahmen überhaupt nicht bewusst ist, aber das ganze war bisher Zeit- und Arbeitsintensiv.

Ich bezweifel außerordentlich stark, dass eine Mehrheit auf dem Server einen Serverreset befürwortet hätte. Insbesondere über eine zeitliche Distanz von 2 vollen Tagen.

PS: Ansonsten möchte ich Casjen zustimmen, dass die Verantwortung hier bei SCR liegt. Sie wissen das sie die Städte nur durch Falschbeschuldigungen und dadurch ausgelöste Sperren bekommen haben.
Aber offensichtlich sind sie nicht zu einer Rückgabe bereit. Warum eigentlich?

Der Support hat mMn das getan was vertrettbar gewesen ist (Einzelfalllösungen wie zB. die Rohstoffe hätten vermutlich besser geregelt werden können). Warum die Community nicht zu einer fairen Lösung imstande ist, ist mir dabei jedoch unbegreiflich
Genau hier ist das Problem ... dass diejenigen die sich der Lüge bedienen um zu gewinnen etwas freiwillig zurückgeben? Ich fürchte eher friert die Hölle zu ...
 
Die Umstellung auf V2 mit dem Scheißdreck hier zu vergleichen ist ja auch schon wieder hart an der Grenze ne. Besonders weil ich V2 tatsächlich schöner finde als es davor war.

Und das die Mehrheit auf dem Server den Serverreset beführwortet steht für mich außer Frage.
Da bin ich mir so gesehen nicht sicher.
Ja die aktiveren Spieler von diversen Allianzen wünscht sich sowas, aber auf der Welt macht das noch nicht die Mehrheit aus.
Eine Umfrage würde sich auch nicht lohnen im Forum, da ich der Ansicht bin hier schreiben nur die selben Leute und es würde niemals die anderen Allianzen erreichen.
Alleine von SCR haben 3-4 sich in der Gerüchteküche mal gemeldet von 40 Leuten, von swedish vikings glaube ich 2-4 Leute auch nur etc etc.
Da würde repräsentativ keine Meinung der Welt rauskommen, wenn man im Forum eine Umfrage startet.
 
Achso weil es so ein Riesenaufwand ist 2 Städte zu übertragen und paar Boosts rauszuhauen müssen wir uns damit zu frieden geben dass die Welt unfair ist?

Am Anfang habe ich dich für vernünfig gehalten Qualle, aber jetzt labberst du echt nur noch Stuss.
Deine gekauften Meinungen kannst du deiner Zimmerwand schildern.
Bei wem kann ich den meine Bezahlung einfordern und wer hat mich gekauft


Das Problem ist: Solange ich deine Meinung vertreten habe, fandest du mich gut. Weil ich in einer anderen Frage nicht deiner Meinung war, magst du mich nun nicht mehr.
Peinliches Diskussionsniveau meiner Meinung nach

Genau hier ist das Problem ... dass diejenigen die sich der Lüge bedienen um zu gewinnen etwas freiwillig zurückgeben? Ich fürchte eher friert die Hölle zu ...
Möglicherweise sollte man ihnen bei ihrer Entscheidung helfen :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Witzig, da luscher ich mal nach knapp 4 Monaten auf Imbros und ins Grepoforum mit dem Gedanken ,, vielleicht hat sich ja etwas positives entwickelt"
Und was ist ? Mir fehlen leider die gesamten Hintergründe, nur eben das was ich hier lese auch vom Com.Manager.
Aber habe ich das richtig verstanden, SCR macht nach einer Abmachung dennoch Spamatts, worauf RQ (mit deutlich mehr Spamatts) zurückschlägt, weshalb SCR beginnt in ihrem Safe Städte zu verlieren und auch auf einer WW-Insel. Worauf dann angreifbar Spieler von RQ gesperrt werden? Und dann werden auch nach einsehen eines riesen Fehlers, Ressis von SCR zu WW zugelassen und RQ bekommt von verlorenen Städten, wo die Spieler durch den Supportfehler gesperrt wurden nichtmal all ihre Städte wieder?

Welche Ausgeglichenheit oder besser welche ungefähre Ausgeglichenheit soll denn da für RQ sein?
Das sie ein paar Städte im Safe von SCR immerhin wiederbekommen haben?

Und warum kann SCR dann nicht wenigstens so fair sein, wenn sie schon merken, dass sie einmal mehr gelogen haben, sonst damalige Städte an RQ wiederzugeben?
Falls ich was falsch verstanden habe, könnt ihr mich gern neu korrigieren, aber im Moment bin ich echt froh das ich damals den Entschluss fasste das Spiel liegen zu lassen


PS. Ein Reset der gesamten Welt hätte ich als außenstehnder auch nicht als Lösung für die Welt gesehen.
 
Witzig, da luscher ich mal nach knapp 4 Monaten auf Imbros und ins Grepoforum mit dem Gedanken ,, vielleicht hat sich ja etwas positives entwickelt"
Und was ist ? Mir fehlen leider die gesamten Hintergründe, nur eben das was ich hier lese auch vom Com.Manager.
Aber habe ich das richtig verstanden, SCR macht nach einer Abmachung dennoch Spamatts, worauf RQ (mit deutlich mehr Spamatts) zurückschlägt, weshalb SCR beginnt in ihrem Safe Städte zu verlieren und auch auf einer WW-Insel. Worauf dann angreifbar Spieler von RQ gesperrt werden? Und dann werden auch nach einsehen eines riesen Fehlers, Ressis von SCR zu WW zugelassen und RQ bekommt von verlorenen Städten, wo die Spieler durch den Supportfehler gesperrt wurden nichtmal all ihre Städte wieder?

Welche Ausgeglichenheit oder besser welche ungefähre Ausgeglichenheit soll denn da für RQ sein?
Das sie ein paar Städte im Safe von SCR immerhin wiederbekommen haben?

Und warum kann SCR dann nicht wenigstens so fair sein, wenn sie schon merken, dass sie einmal mehr gelogen haben, sonst damalige Städte an RQ wiederzugeben?
Falls ich was falsch verstanden habe, könnt ihr mich gern neu korrigieren, aber im Moment bin ich echt froh das ich damals den Entschluss fasste das Spiel liegen zu lassen

.
du hast es als Außenstehender mehr verstanden, als alle vom Support involvierten Menschen
 
Habs gestern noch im Internen Forum geschrieben.. warum warten mit dem löschen.. So verkorkst wie dieses Spiel geworden ist >Danke Geldgier an dieser Stelle<, so !§#$%&? ist scheinbar auch der Support, CM usw geworden..
Fehler machen, eingestehen, aber trotzdem nicht korrigieren.. Man könnte meinen ihr kommt aus der Politik :D
 
Wenn eher gehandelt worden wäre,dann wäre sogar nen Reseting möglich gewesen.Mit eher meine ich innerhalb der ersten 6 H !So hat man Stunde um Stunde verstreichen lassen und ist dann mit Brotkrumen gekommen für die Tauben/Member.Da ist es auch kein Wunder,das 2 Tage ins Land gehen.....
 
ich glaube einigen ist noch nicht ganz klar, wie knapp das gestern war und was das für ein ausmaß gehabt hätte. 4 der top 8 allianzen standen 10 minuten davor sich komplett zu löschen. es wären deutlich über 100 spieler gewesen, die sich gelöscht hätten und zwar alles aktive.

ebenfalls wurde schon mehrfach gesagt, dass keiner mehr auf einer welt spielt bei der scr mitmacht, weil sie im laufe der jahre für solche aktionen bekannt geworden sind, das sagt einiges aus
 
PS. Ein Reset der gesamten Welt hätte ich als außenstehnder auch nicht als Lösung für die Welt gesehen.
Klar ist doch geil wenn man 3 Tage frei hat und viel Zeit und Geld ins Event steckt und dann war alles umsonst.
Da frag ich mich warum so viele rumheulen wenn Welten nach 2 Jahren geschlossen werden. Das ist auch nichts anderes wie neu anfangen.
 

Gaius Iulius Caesar

Teammitglied
Community Manager
Guten Abend,

diese Situation konnte gar nicht anders ausgehen als sie sich jetzt gerade darstellt. Wir können die Reaktionen aller Beteiligten verstehen und haben sie vorhergesehen.

Wir CMs haben einen Fehler gemacht und eine unausgeglichene Situation auf Welt Imbros geschaffen, die zwei Allianzen sowie ihre Bündnispartner betrifft. Wir haben versucht, das Ungleichgewicht der Situation auszugleichen und die Nachteile wieder gut zu machen, die auf allen Seiten entstanden sind.

Beide beteiligten Allianzen sind sich dabei in einem einig: die andere Allianz hat mehr bekommen als sie verdient hätte. Keine der beiden Allianzen gönnt sich dabei irgendetwas und das ist auch verständlich. Die Wahrheit liegt bekanntlich meistens in der Mitte. Wir kennen die Wahrheit auch nicht. Aber wir haben versucht, die Mitte durch Ausgleiche auf beiden Seiten so gut es geht zu treffen.

Zu ein paar der hier angesprochenen Dinge möchte ich mich noch äußern:
- Konkrete Forderungen nach Kompensationen solltet ihr im Supportsystem mit uns besprechen. Hier werden wir darüber nicht diskutieren. Wir sind aber natürlich weiterhin für eure Anliegen zu erreichen.
- Die Allianz SCR hat aufgrund des Fehlers der Community Manager die Pyramideninsel für einige Stunden zurückerhalten. In dieser Zeit sind sie zurecht davon ausgegangen, dass das Weltwunder weiterhin in ihrer Hand bleibt. Sie belieferten es mit etlichen Rohstoffen. Später stellte sich heraus, dass die Rückübertragung des WW auf SCR ein Fehler war und die Allianz RQ es zurückerhalten musste. Diese Rückgabe wurde vollzogen. Die Rohstoffe der Pyramide sind dabei verpufft. Hätten wir SCR die Stadt nicht zurückgegeben (also richtig entschieden), dann hätten sie die Rohstoffe nicht in die Pyramide, sondern in ein anderes Weltwunder gesteckt. Da ihnen also durch unseren Fehler ein Nachteil in Form der verpufften Rohstoffe entstanden ist, haben wir die erfolglos für die Pyramide aufgewendeten Rohstoffe in ein anderes Weltwunder von ihnen übertragen. Damit haben wir das Ziel verfolgt, die Nachteile, die den Beteiligten entstanden sind, auszugleichen. Denn unter "Beteiligte" ist nicht nur Rage Quit zu verstehen, sondern eben auch SCR.
- Für die gesperrten Spieler der Allianz Rage Quit haben wir versucht, die in Bezug auf die Weltwunder und gecleanten Städte entstandenen Nachteile fair auszugleichen. Um dabei zu fairen Ergebnissen zu kommen, haben sich alle Ebenen des Grepolis-Teams abgestimmt. Wir haben versucht, dadurch das größtmögliche Maß an Objektivität zu erreichen und die entstandenen Nachteile realistisch zu bewerten. Die Bonipakete, die dabei herausgekommen sind, können sich sehen lassen und sollten den Schaden kompensieren, die verlorene Zeit von zwei Tagen wieder gutmachen.
- Wir haben Rage Quit darüber hinaus eine Stadt auf einer anderen ihrer Weltwunderinseln zurückübertragen. Diese Stadt gehörte nicht mehr ihnen, sondern einem Bündnispartner von SCR. Dieser hatte die Stadt mit legitimen Mitteln erobert. Wir sind in diesem Fall so weit gegangen, einer komplett unbeteiligten Allianz eine Stadt wegzunehmen, die diese aus ihrer Sicht vollkommen zurecht belagert hatte. Das ist ein absolut wesentlicher Punkt, den es zu beachten gilt, wenn man die Situation objektiv einschätzen möchte. Wir haben mit der Rückgabe dieser Stadt bis dahin noch völlig unbeteiligte Spieler mit in den Fehlerkreis hineingezogen. Auch hier mussten wir also Kompensation leisten. Dennoch wurde diese Allianz faktisch, ohne dafür irgendetwas zu können, schlechter gestellt. Wir CMs haben uns dabei erneut ins Spielgeschehen eingemischt und eine nach den Regeln des Spiels fest der Allianz gehörende Stadt (sie war bis an den Rand zugedeft und wurde von einer Moralspielerin gehalten) quasi aus dem Nichts und ohne, dass die Besitzerin oder ihre Allianz dagegen irgendetwas hätten tun können, an jemand anderes übertragen. Wir konnten das nur damit rechtfertigen, dass es sich bei der Stadt um eine Weltwunder-Stadt handelte, diese ohne die ungerechtfertigte Sperre unsererseits niemals erobert worden wäre und unser absolutes Hauptziel war, den Kampf um die Weltwunder wieder möglichst fair zu resetten (ohne kompletten Weltenreset). Einen Eingriff dieser Art konnten wir für alle weiteren erfolgreich belagerten Städte gegenüber den neuen Besitzern und ihren Allianzen nicht rechtfertigen.
Ebenfalls haben wir das Weltwunder, auf dessen Insel die Stadt des zu Unrecht Gesperrten verloren ging, um eine Stufe erhöht, da der Ausbau ohne die erfolgreiche Belagerung der dritten Allianz fertiggestellt worden wäre.
- Das Weltwunderszenario auf der Welt ist noch nicht zu Ende. Keine der Allianzen wird - so wie es gerade aussieht - alle sieben Weltwunder erlangen. Rage Quit hat bewiesen, dass sie WW-Städte erobern können. Das kann ihnen auch noch weitere Male gelingen. Dasselbe gilt für alle weiteren Allianzen auf der Welt.
- Tatsächlich war die Arbeit in Bezug auf diesen Vorfall auf Imbros nicht "mal eben" erledigt. Das gilt für die Kommunikation mit den Beteiligten, für die Analyse der Situation an sich sowie für die intensiven internen Beratungen zu dem Thema. Ich habe in den letzten drei Tagen etwa 20 Stunden Arbeitszeit in diesen Fall investiert (und ich bin hier im Nebenjob tätig, Faey als Vollzeitkraft hat ebenfalls den allergrößten Teil ihrer Arbeitszeit in den letzten Tagen damit verbracht). Versteht mich nicht falsch, wir haben einen schwerwiegenden Fehler gemacht und aus diesem Grund war jede Minute, in der wir versucht haben, diesen Fehler wieder gutzumachen, sinnvoll investierte Zeit. Aber die Entscheidungen wurden nicht "mal eben" getroffen und umgesetzt. Sie haben Zeit gekostet und das ist auch gut so. Wir haben nichts vom Zaun gebrochen und uns wirklich bemüht, ein faires Ergebnis zu erzielen.

Wir möchten uns erneut bei euch für die ganze Situation entschuldigen und haben versucht, bei der Lösung jeden von euch zu berücksichtigen. Für weitere Anfragen über das Supportsystem stehen wir jederzeit zu eurer Verfügung.

Viele Grüße
Faey und Gaius Iulius Caesar
 
Zuletzt bearbeitet:
Fakt ist, dass die Städte die ihr heiligen CM's zurückgegeben habt, niemals in die Hand des Feindes gelangt wären, wenn die Spieler nicht unrechtmäßig gesperrt würden.
2. wir bekommen für 2 unserer Toplieferer einen Ausgleich in Form von paar Gunst und Ressiboostern? Klasse bringt uns wirklich was die verlorengegangene Zeit wieder aufzuholen
3. Wir können crashen? Super, also sind wir jetzt aufgrund eures Fehlers darauf angewiesen Weltwunder zu crashen, nachdem ihr uns der Chance beraubt habt über das Ausbauen den 4 von 7 Sieg zu verhindern. Wird bestimmt super funktionieren, jetzt wo logischerweise alle WW-Städte bis zum maximum mit Deff zugestellt werden. Bitte schreib lieber gar nichts als so ein Schwachsinn - was denn das für eine Aussage

SCR hats auch geschafft die WW's zu beliefern, können sie doch auch nochmal machen- am besten machen wir alle nochmal alles neu


Gratulation zum Weltensieg habt ihr gut hinbekommen - könnt doch den Startbooster rausnehmen und direkt den Weltensieg zum Kauf anbieten oder bringt das tolle neue System, mal sehen wie ihr das dann verhaut

Wenn ich mal wieder ne Krone brauche, weiß ich ja, wo ich die mir holen kann
 
Zuletzt bearbeitet:
was mich dann wirklich noch interessieren würde:

Was habt ihr vomn Teqam aus der ganzen Situation gelernt, was habt oder werdet ihr unternehmen das sich derartige Fehler von eurer Seite her nicht wiederholen können?
Und vor allem, was wird unternommen dass auch eventuelle Nachfolger (heißt wenn die jetzt daran beteiligten, nicht mehr für Inno arbeiten/oder nicht mehr an dieser Position) -nicht erst weider selber solche groben Fehler machen müssen, bevor sie sich bewusst werden dass sich auch einem CM oder sonstig Verantwortlichen nicht alles gleich "auf den ersten Blick" erschließt ?

Ergeben sich für euch aus diesen Erfahrungen eventuelle Änderungen im "standardmäßigen Vorgehen" ?

Würde mich wirklich auch interessieren, welche Schlüsse/ welche selbstkritische Hinterfragung ihr für euch selber macht oder überhaupt zulassen werdet ?

Wenn man einen Fehler macht, ihn zugibt und sogar versucht Wiedergutmachung zu leisten, aber darauf hin das eigene Verhalten nicht ändert, ist ja jeder Art von Entschuldigung doch wieder nichts Wert.

................................Wenn ich mal wieder ne Krone brauche, weiß ich ja, wo ich die mir holen kann
Am Besten im Kasperle-Theater, das macht momentan mehr Spaß als Grepolis das noch im Stande ist an zu Bieten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fakt ist, dass die Städte die ihr heiligen CM's zurückgegeben habt, niemals in die Hand des Feindes gelangt wären, wenn die Spieler nicht unrechtmäßig gesperrt würden.
2. wir bekommen für 2 unserer Toplieferer einen Ausgleich in Form von paar Gunst und Ressiboostern? Klasse bringt uns wirklich was die verlorengegangene Zeit wieder aufzuholen
3. Wir können crashen? Super, also sind wir jetzt aufgrund eures Fehlers darauf angewiesen Weltwunder zu crashen, nachdem ihr uns der Chance beraubt habt über das Ausbauen den 4 von 7 Sieg zu verhindern. Wird bestimmt super funktionieren, jetzt wo logischerweise alle WW-Städte bis zum maximum mit Deff zugestellt werden. Bitte schreib lieber gar nichts als so ein Schwachsinn - was denn das für eine Aussage

SCR hats auch geschafft die WW's zu beliefern, können sie doch auch nochmal machen- am besten machen wir alle nochmal alles neu


Gratulation zum Weltensieg habt ihr gut hinbekommen - könnt doch den Startbooster rausnehmen und direkt den Weltensieg zum Kauf anbieten oder bringt das tolle neue System, mal sehen wie ihr das dann verhaut

Wenn ich mal wieder ne Krone brauche, weiß ich ja, wo ich die mir holen kann
Patrick das hört sich aber schon alles jetzt nach einen ``mimimi`` an

Nimms einfach mit Humor und drück den Löschen Button im Oktober spielen wa dann eine neue Welt zusammen