Optimierung des Simulators (Bestandstruppen switchen)

Haltet ihr diese Idee für sinnvoll?

  • JA

    Abstimmungen: 40 100,0%
  • NEIN

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    40
  • Umfrage beendet .
Moin 8-)

Hab mich auch mal im Forum angemeldet, hätte einen Vorschlag :)

Grundidee:

Im Kampfsimulator der Agora sind unten vier Dropdown-Menüs zu sehen, wobei das rechte Feld dazu dient, die eigenen Truppen in der Stadt als Angreifer oder aber als Verteidiger einzufügen. Es gibt bereits eine praktische Funktion, mit der man durch Klicken auf das Einheitsicon alle Einheiten dieser Art einfügen kann oder durch erneutes Klicken wieder entfernen kann. Leider bezieht sich diese Funktion bisher immer auf das obere Truppenanzahlfeld (Truppen als Angreifer). Vorschlag: Wenn die Funktion "eigene als Verteidiger" benutzt wurde, sollte das Auswählen des Icons die Truppen im unteren Feld (Verteidigeranzahl) toggeln - also zwischen allen bzw. keinen Truppen wechseln lassen. Wenn die Funktion "eigene als Angreifer" benutzt wurde, bleibt das Verhalten wie bisher, nur das obere Feld wird getoggelt.

Warum ist die Idee sinnvoll:

Wenn man einen Angriff auf seine eigenen Truppen simulieren möchte, kann man die Funktion "eigene als Verteidiger" benutzten - somit wird alles, was in der Stadt steht, in den Simulator ins Verteidigungsfeld eingetragen. Möchte man nun bspw. mit den Auswirkungen eines Angriffes von 50 Mantikoren (welche ins obere Feld eingetragen werden) auf seine Deff experimentieren und z.B. schauen was passiert, wenn alle Schwertkämpfer herausgenommen werden, so bringt ein klicken auf das Schwertkämpfericon nur, dass die in der Stadt vorhandenen Schwertkämpfer -nochmal- eingefügt werden - und zwar bei den Angreifern (!) - obwohl man durch die Funktion "eigene als Verteidiger" zuvor deutlich gemacht hat, dass man eine Verteidigungssituation simuliert. Da dem Simulator also zuvor mitgeteilt wurde, dass die eigenen Truppen, welche er automatisch ins Defffeld eingefügt hat, auch zur Deff dienen, könnte der Simulator hier dem Spieler etwas entgegenkommen.

Momentan muss man dazu mit der Maus auf das Zahlenfeld klicken, die Zahl mit der Tastatur löschen und neu eintippen. Mit meinem Vorschlag könnte man schnell - je nachdem ob man den Verteidigungs- oder Angriffsfall simuliert - die eigenen Truppen durch klicken auf das Icon in das entsprechend korrekte Feld einfügen! :)

Wie das Programmiertechnisch möglich ist: Variable anlegen, welche den momentanen Status beinhaltet - entweder default: Truppen als Angreifer (0) - oder "eigene als Verteidiger" (1). "Onclick"-Funktion der Einheitenicons anpassen, sodass bei 0 das obere Feld zwischen der Anzahl der Einheiten hin und her getoggelt wird, bei 1 jedoch das obere Feld unberührt bleibt und nur das untere toggelt.

Man könnte durch diese Funktion des Öfteren den Griff von der Maus zur Tastatur meiden. Spart man damit nur 20 Sekunden am Tag, sind das schon ca. 2 Stunden im Jahr..! Ausserdem wird es viel angenehmer, sämtliche Deffkombinationen zu simulieren. Wer viel simuliert, wird diese Funktion zu schätzen wissen!

LG, Tobi! :)