persischen Eroberung

Frolik

Gast
Nach Ablauf des Events (also nach 45 Tagen) wird sich Artemisia verabschieden und am Tag darauf gelöscht. Ihre Städte werden dann zu Geisterstädten und deren Eroberung bringt keine Belohnungen mehr ein.

Und was ist mit den Truppen und dem Silber in der Höhle?
 

buelo

Gast
Auf älteren Servern stehen 15k Bimmeln, 8k Triremen und 8k FS drin.

Wenn die Städte GS werden sollte demnach denoch die Höhle gefüllt bleiben. Truppen vermutlich auch. ^^

Aber hier mal eine ganz andere Frage.
Wurde auch an den Glückswerten geschraubt?
Mir ist persönlich stark aufgefallen das die "ersten" Angriffe mit einem max. Wert von -7 bis hoch in den positiven Glückswert gingen.
Je weniger dann drin steht verschiebt es sich in die andere Richtung?
Ist das einfach nur "blöder Zufall" oder ist es so gewollt das das "event" länger geht?

PS: Eigentlich kann man sich ja die BFG schenken... Das machen ja ab sofort die Niederländer auf LIVEWELTEN. ^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jennjen

Gast
Auf älteren Servern stehen 15k Bimmeln, 8k Triremen und 8k FS drin.
die stadt die gemeint wurde war schon clean und wird wohl von einigen allys gedeft deswegen ein paar mehr als 15 k bibis und co ;)

also ehrlich gesagt bin ich eher etwas enttäuscht.event ist ja bei uns schon mehr oder weniger abgeschlossen.platz 4 ist zur zeit noch frei und ab 5 lohnt sich das schrotten ja nichtmal mehr ansatzweise.

die geisterstädte werden schon ihre höhleninhalt behalten und die truppen verschwinden bei anderen ja auch nicht.
 
die stadt die gemeint wurde war schon clean und wird wohl von einigen allys gedeft deswegen ein paar mehr als 15 k bibis und co ;)

also ehrlich gesagt bin ich eher etwas enttäuscht.event ist ja bei uns schon mehr oder weniger abgeschlossen.platz 4 ist zur zeit noch frei und ab 5 lohnt sich das schrotten ja nichtmal mehr ansatzweise.

die geisterstädte werden schon ihre höhleninhalt behalten und die truppen verschwinden bei anderen ja auch nicht.
Also ist gibt Welten wo das ab Anfang an stand und nicht gedefft wird so wirds bei euch wohl auch sein ^^
 
Stand eigentlich irgendwo, dass eine Stadt unterstützt werden kann, nachdem sie gecleant wurde? Für Belagerung ja notwendig, aber ich spiele auf einer Revolte Welt und da den meisten sowas nicht bewusst war, dürfen wir uns jetzt auch noch um die Biremen einer anderen Allianz kümmern. Man hat jetzt mega viel investiert um diesen Spaß hier mitzumachen und läuft nun Gefahr leer auszugehen.
 

buelo

Gast
Ich bin nur froh wenn mein aktueller Server dicht macht dann brauche ich mir das hier nicht mehr antun.
Sind einfach zuviele Ungereimtheiten.
Es darf jemand an einem Spiel herumpfuschen der selber keine Ahnung hat.
Dann hat man es anscheinend nicht geschafft das wirklich an die jeweiligen Welten anzupassen was an def drin steht.
Die ersten Städte sind am zweiten Tag schon gefallen sagt ja eigentlich schon alles aus über das "durchdenken der vielen Menschen"...
Sollte es tatsächlich sowas wie "Projektgruppen" geben hat man gleich mehrere Fehler begangen...
Es ist eigentlich üblich das man zu Projekten Mitarbeiter "beruft" die eine gewisse Fachliche Kompetenz aufweisen.
Natürlich benötigt man "kreative" Köpfe gepaart mit Wirtschaftlichem Nutzen und eine Zeitlich begrenzte Terminierung und abrufen und vorstellen des Events.
Vielleicht hat man da einfach nur jemanden vergessen dazu zu ziehen der auch wirklich Ahnung vom Spiel hat? ^^
Das wir The Envoy nicht wirklich als Maßstab nehmen können wissen wir ja aufgrund der vielen vielen Erfolgreichen Server die bereits gespielt wurden. Und über die 50k Late-Game sollte man generell man sehr intensiv drüber nachdenken.
Am besten aber nicht die Leute dazu nehmen die das hier verbrochen haben!!!
Der sich aufgrund seiner Spielerischen Erfahrungen und die sich aufgrund des Events nachfolgenden Auswirkungen zumindest ansatzweise hätte Vorstellen können. Den in diesem Punkt ist leider gar nichts passiert.
 

jennjen

Gast
Also ist gibt Welten wo das ab Anfang an stand und nicht gedefft wird so wirds bei euch wohl auch sein ^^
häh die 15 k bibis 8 k fs und 8 triremen sind schon lange weggehaun ...die bibis sind "neu" als def geschickt worden.
die welt wo von anfang an 70 k bibis stehen möchte ich sehen...
 
Stand eigentlich irgendwo, dass eine Stadt unterstützt werden kann, nachdem sie gecleant wurde? Für Belagerung ja notwendig, aber ich spiele auf einer Revolte Welt und da den meisten sowas nicht bewusst war, dürfen wir uns jetzt auch noch um die Biremen einer anderen Allianz kümmern. Man hat jetzt mega viel investiert um diesen Spaß hier mitzumachen und läuft nun Gefahr leer auszugehen.


Es wurde gesagt, dass die Städte nicht unterstützt werden können, so lange NPC-Truppen dort stehen. Das habe ich im Umkehrschluss eigentlich sofort so verstanden, dass die Städte sehr wohl unterstützt werden können, wenn Artemisias Truppen erst einmal besiegt sind.
Die Auswirkung auf Revolte-Welten ist klar, zumal man ja ganz schlicht - nämlich durch den erfolgreichen Versuch, die Stadt zu unterstützen - herausfinden kann, ob eine andere Allianz schon eine Revolte dort ausgelöst hat.

Bewusst war das vielen nicht, das gehörte zu den häufigsten Fragen, die mich heute erreicht hatten, weshalb ich das weiter oben im Thread auch nochmal zusammengefasst hatte:

http://forum.de.grepolis.com/showthread.php?30803-persischen-Eroberung&p=465352&viewfull=1#post465352

Auch auf Belagerungswelten kann es natürlich passieren, dass Allianzen um die Früchte ihres Cleanens gebracht werden und sich ein fremdes Kolo ins gemachte Nest setzt. Besonders ärgerlich sicher dann, wenn die Allianz, die gecleant hat, dann nicht einmal mehr genügend Off hat, um sich des fremden Kolos zu entledigen.

Insgesamt schreit das Event auf etlichen Welten einfach nach Verweigerung - vor allem nach der Weigerung, InnoGames auch nur einen müden Euro für das Nachgolden von Truppen in den Rachen zu werfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das hatte ich als letztes gelesen:
Hey,

wir entschuldigen uns dafür, dass das Event mit etwas Verspätung eingeschaltet wird. Der Grund ist Folgender:
Beim Test auf dem niederländischen Markt haben wir gesehen, dass zuviele Spieler Artemisias Städte unterstützen, um Kampfpunkte abzugreifen. Dadurch wurde ein ernsthafter Angriff beinahe unmöglich. Wir mussten eine Änderung am Event machen, die eine Unterstützung in Artemisias Städten verbietet.

Dieses kleine Update sorgte für die Verzögerung. Ich kann aber versichern, dass das Event schon bald gestartet wird (auf jeden Fall noch heute). :)
Habs jetzt in der Wiki ganz unten als letzten Satz gefunden - !§#$%&? :grepolis:

Naja aber selbst wenn wir unsere Off besser getimt hätten... 12 Std. Zeit um Deff zu stellen sind mehr als genug. Keine Chance was zu machen. Jetzt müssen wir nochmal soviele Biremen killen. Irgendwie frustrierend...
 
Zuletzt bearbeitet:
warum da event 45 tage dauert erschließt sich mir auch nciht ganz, denn wer ist so blöd, haut seine komlette off rein, schaffts nciht und baut dann ein oder zwei wochen auf und haut den rest weg, in der zeit ist die stadt garantiert weg. wenn man es im ersten versuch nciht schafft, dann kann man es auch direkt sein lassen, und das entspricht dann einer dauer von sagen wir mal ner woche, (mit planen etc)

@darth pör, kann sein das da ein paar mehr brimen stehen, aber mit einem flugvieh kannste revo lösen und was anderes hab ich auch nciht behauptet ;)
 

buelo

Gast
Aber hier mal eine ganz andere Frage.
Wurde auch an den Glückswerten geschraubt?
Mir ist persönlich stark aufgefallen das die "ersten" Angriffe mit einem max. Wert von -7 bis hoch in den positiven Glückswert gingen.
Je weniger dann drin steht verschiebt es sich in die andere Richtung?
Ist das einfach nur "blöder Zufall" oder ist es so gewollt das das "event" länger geht?
Kann da jemand was aus eigener Erfahrung dazu sagen oder jemand der Offiziellen?
 
warum da event 45 tage dauert erschließt sich mir auch nciht ganz, denn wer ist so blöd, haut seine komlette off rein, schaffts nciht und baut dann ein oder zwei wochen auf und haut den rest weg, in der zeit ist die stadt garantiert weg. wenn man es im ersten versuch nciht schafft, dann kann man es auch direkt sein lassen, und das entspricht dann einer dauer von sagen wir mal ner woche, (mit planen etc)
Ganz so einfach ist das nicht.

Die gesamte "Late Game"-Deff steht ja auch auf Welten, die wie Sestos mit einem halben Jahr Laufzeit bei Speed 1 gerade dem Krabbelalter entwachsen sind. Dazu noch ein Allianzlimit von 30 - und schon hätte man etwas länger Beschäftigung, wenn man keine PGUs in der Allianz hat. Wenn man nicht ohnehin auf die Teilnahme verzichtet. Meinetwegen kann Artemisia machen, was sie will - sie haut ja auch so nach 45 Tagen ab...^^
 

Tiinkabell

Gast
70k Biris? D.h. in jeder Welt steht unterschiedlich viel in den Hütten? Auf unserer sinds haufenweise Triremen, gleiche Anzahl FS und 15k Biris. Nicht, dass unsere Ally das nicht schaffen würde (in weit weniger als 45 Tagen), aber es ist schon weit übertrieben.
Außerdem: Das Glücksfenster bei dieser Aktion ist für mich ziemliche Verar***e von Inno. Bei über 50 Angriffen unserer Ally auf diese Stadt nur 5mal im zweistelligen Glücksbereich, aber über 30mal im zweistelligen Minusbereich. Schwer zu erobernde Stadt, ok. Aber sowas hat ja nix mehr mit Spielspaß, Fairness und Taktik zu tun. Hoffentlich gibt niemand für den Event extra Gold aus... ^^
 

Patrick2012

Gast
Ihr habt das noch nicht geschafft? :O
Ne spaß :D

Die 70k Biris kamen von anderen Spielern. Wenn die Stadt "leergeofft" wurde, kann die Town unterstützt werden ^^
 

Bartholomaeus85

Gast
So nice die Belohnungen auch sind, finde ich es schon heftig was dadrin steht, man sollte bedenken das es auch Krieg in den Welten gibt(was ja auch Sinngemäßg des Kriegsspiels ist) und man nicht einfach so seine OFFs draufhauen kann..Find ich nicht gut durchdacht...
 
70k Biris? D.h. in jeder Welt steht unterschiedlich viel in den Hütten? Auf unserer sinds haufenweise Triremen, gleiche Anzahl FS und 15k Biris. Nicht, dass unsere Ally das nicht schaffen würde (in weit weniger als 45 Tagen), aber es ist schon weit übertrieben.
Außerdem: Das Glücksfenster bei dieser Aktion ist für mich ziemliche Verar***e von Inno. Bei über 50 Angriffen unserer Ally auf diese Stadt nur 5mal im zweistelligen Glücksbereich, aber über 30mal im zweistelligen Minusbereich. Schwer zu erobernde Stadt, ok. Aber sowas hat ja nix mehr mit Spielspaß, Fairness und Taktik zu tun. Hoffentlich gibt niemand für den Event extra Gold aus... ^^
Guter Beitrag!

Dazu sage ich nur: Money Money Money, its so funny... in the Inno-World. Herzlichen Glückwunsch!!!



Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich in meinem Leben noch nie so verarscht gefühlt habe, wie von eurem Geschäftsmodell. Ihr treibt es einfach zu weit. Nicht einmal an der Tankstelle oder bei den Sozialversicherungsbeiträgen. Es ist echt eine Schande, dass ich euch 2,5 Jahre unterstützt habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

buelo

Gast
Danke @Tiinkabell somit ist meine Frage nach den Glückswerten vollkommen beantwortet von dir auch ich habe die Erfahrung gemacht.

Grüße mir Schnapsi70 bitte recht Herzlich von mir.

LG
Troll
 

Tiinkabell

Gast
Ihr habt das noch nicht geschafft? :O
Ne spaß :D

Die 70k Biris kamen von anderen Spielern. Wenn die Stadt "leergeofft" wurde, kann die Town unterstützt werden ^^
Keine Allianz in keiner Welt hat es bisher geschafft, eine der Superstädte leer zu räumen. Das läuft ja erst seit gestern. Also darauf geb ich dir Brief und Siegel


Und klar, wir auch noch nicht. Aber wir sind dabei 8-)