Quack Toolsammlung

Scissors

Gast
Es geht darum, dass es im Tool eine Möglichkeit gibt Stadtgruppen zu erstellen. Dieses Feature ist eigentlich Premiumspielern vorbehalten. Mit Quack's Tool kann man sie auch erstellen, ohne Premiumspieler zu sein, was so aber nicht sein soll. Deswegen wurde das Tool in EN verboten.

Edit: ich habe es ausprobiert und es geht tatsächlich.
 
Brigid hat sich jetzt auch bei mir gemeldet und erklärt was Sache ist.
Ihr könnt es ja gerne mal ausprobieren. Das Stadtgruppen Fenster kann man anscheinend ohne Verwalter öffnen (wie müsst ihr selber rausfinden - ich will euch ja nicht beim Bugusing helfen ^^) - was schonmal definitiv ein Bug ist - aber richtig nutzen kann man die Funktion nicht. Man kann zwar neue Stadtgruppen erstellen und für den Moment benutzen, aber zuvor erstellte funktionieren nicht. Selbst wenn man sie anwählt wechselt man die Städte so, als ob man noch in der allgemeinen oder zuvor erstellten Stadtgruppe ist. Sobald man das Fenster aktualisiert, ist die neu erstellte Stadtgruppe auch schon nicht mehr funktionstüchtig. Man müsste also jedes Mal nach der Aktualisierung des Fensters seine Stadtgruppen komplett neu erstellen...

Wirklich was dafür kann ich eigentlich nicht. Als ich das Feature eingebaut habe (vor ca. 2 Jahren...) hat alles richtig funktioniert. Der Bug das man Premium Fenster ohne Verwalter o.ä. öffnen kann ist definitiv neu.

Naja egal - ich nehme es dann mal raus bzw. baue eine Schleife ein die prüft ob man Premium User ist. Solltet ihr vielleicht auch machen @Grepo



Gruß
Quack
 

Gefühlsbärchi

Gast
Und wie soll das funktonieren? Oder bin ich einfach nur zu blond um das hinzubekommen?
 

Scissors

Gast
Sorry, aber diese Information kann ich hier sicher nicht geben. Im übrigen ist man ja auch schon mit Quack in Kontakt, um zu einer Lösung zu kommen.
 
....Im übrigen ist man ja auch schon mit Quack in Kontakt, um zu einer Lösung zu kommen.
Und warum wurde nicht ZUERST mit Quack Kontakt aufgenommen? So hätte man das "Problem" gleich und ohne Aufregung aus der Welt schaffen können. Stattdessen werden hier gleich großkalibrige Kanonen aufgefahren. Einfach nur peinlich.
 
Brigid hat sich jetzt auch bei mir gemeldet und erklärt was Sache ist.
Ihr könnt es ja gerne mal ausprobieren. Das Stadtgruppen Fenster kann man anscheinend ohne Verwalter öffnen (wie müsst ihr selber rausfinden - ich will euch ja nicht beim Bugusing helfen ^^) - was schonmal definitiv ein Bug ist - aber richtig nutzen kann man die Funktion nicht. Man kann zwar neue Stadtgruppen erstellen und für den Moment benutzen, aber zuvor erstellte funktionieren nicht. Selbst wenn man sie anwählt wechselt man die Städte so, als ob man noch in der allgemeinen oder zuvor erstellten Stadtgruppe ist. Sobald man das Fenster aktualisiert, ist die neu erstellte Stadtgruppe auch schon nicht mehr funktionstüchtig. Man müsste also jedes Mal nach der Aktualisierung des Fensters seine Stadtgruppen komplett neu erstellen...

Wirklich was dafür kann ich eigentlich nicht. Als ich das Feature eingebaut habe (vor ca. 2 Jahren...) hat alles richtig funktioniert. Der Bug das man Premium Fenster ohne Verwalter o.ä. öffnen kann ist definitiv neu.

Naja egal - ich nehme es dann mal raus bzw. baue eine Schleife ein die prüft ob man Premium User ist. Solltet ihr vielleicht auch machen @Grepo



Gruß
Quack
Wenn ich das also richtig interpretiere, hat eine neuere, unsaubere Inno-Programmierung eine bei Dir schon jahrelang unverändert vorhandene Funktion nachträglich (stark eingeschränkt) "cheat-fähig" gemacht, und Du wirst dafür verantwortlich gemacht, das nicht unmittelbar gemerkt zu haben? Und anstatt Dich darauf aufmerksam zu machen, sperrt man Dein Skript im internationalen Markt ohne jede Rücksprache mit Dir? Putzig...^^

Und Scissors, man ist mit Quack dazu in Kontakt, weil wir gestern über die Sperrung des Skripts im .en-Forum gestolpert sind und hier nachgefragt haben. Es ist nicht in Ordnung, ein Skript als illegal zu erklären auf .en, das nicht einmal der Community gegenüber zu begründen, nicht mit dem Skripter zu kommunizieren, und so ganz nebenbei Hunderte von Spielern zu verunsichern, die nicht einmal im entferntesten jemals auf die Idee gekommen wären, dass das Skript in der beschriebenen Art verwendet werden kann. Es gibt unbearbeitete Bugs made by Inno im Spiel, die wesentlich mehr Schaden anrichten, und den Anbieter mehr Einnahmen kosten - es wäre schön, wenn Inno auch nur halb so schnell wäre bei der Behebung solcher Probleme, wie jetzt bei der Sperre des Skripts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und wenn man weiß, wie oft man in einer Session F5 drücken muss, und wenn man jetzt liest, dass die auf "illegalem Wege erstellten" Stadtgruppen nach jeder Aktualisierung wieder weg sind, dann kann man zu dem ganzen Thema nur feststellen, dass Inno - oder zumindest der .en-CM - sich mit dieser Aktion lächerlich gemacht haben.
 
Ey ganz ehrlich... hier wird durch einen Grepobug Quacks Script gesperrt... das ist einfach nur bescheuert! ^^

Früher kam da nämlich: "Du benötigst den Verwalter um auf die Übersichten zuzugreifen" Woher soll Quack bitteschön wissen, dass die Fehlermeldung jetzt nichtmehr kommt? Bei den anderen Übersichten kommt die Fehlermeldung ja noch... das ist so witzlos...


Übrigens sind die Gruppen in der Stadtliste nach dem Aktualisieren eh wieder weg. Bringt also überhaupt nichts dieses Gruppenanlegen ohne Verwalter...

Damit hat der komische englische CM echt den Vogel abgeschossen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Scissors

Gast
Und warum wurde nicht ZUERST mit Quack Kontakt aufgenommen? So hätte man das "Problem" gleich und ohne Aufregung aus der Welt schaffen können. Stattdessen werden hier gleich großkalibrige Kanonen aufgefahren. Einfach nur peinlich.
Wie du vielleicht feststellen kannst, wurde es hier ja auch nicht gesperrt, sondern erst mit Quack Kontakt aufgenommen.
 
das ist doch echt das beste beispiel dafür, dass man wohl erstmal für ein sauber programmiertes spiel sorgen sollte statt permanent neue events und änderungen ins spiel zu kippen. nicht nur, dass die performance mit jedem update schlechter wird, nein jetzt sorgt dieser programm-murks auch noch dafür, das sauber programmierte tools nicht ordnungsgemäß funktionieren.

inno stellt sich echt mit jedem neuen update ein neues armutszeugnis aus
 

Scissors

Gast
Und Scissors, man ist mit Quack dazu in Kontakt, weil wir gestern über die Sperrung des Skripts im .en-Forum gestolpert sind und hier nachgefragt haben. Es ist nicht in Ordnung, ein Skript als illegal zu erklären auf .en, das nicht einmal der Community gegenüber zu begründen, nicht mit dem Skripter zu kommunizieren, und so ganz nebenbei Hunderte von Spielern zu verunsichern, die nicht einmal im entferntesten jemals auf die Idee gekommen wären, dass das Skript in der beschriebenen Art verwendet werden kann. Es gibt unbearbeitete Bugs made by Inno im Spiel, die wesentlich mehr Schaden anrichten, und den Anbieter mehr Einnahmen kosten - es wäre schön, wenn Inno auch nur halb so schnell wäre bei der Behebung solcher Probleme, wie jetzt bei der Sperre des Skripts.
Ich gehe davon aus, dass unsere CM das gar nicht wussten, dass das Tool in EN gesperrt wurde. Ich habe keine Ahnung, wie schnell die internationalen CMs Informationen an unsere weitergeben. Ich weiß aber, dass Brigid ihn gestern bzw. in der Nacht schon kontaktieren wollte, es aber nicht gemacht, eben weil es mitten in der Nacht war. Ich finde es jedenfall gut, dass nun zeitnah nach einer Lösung gesucht wurde, damit uns dieses wunderbare Tool erhalten bleibt. Ich wäre auch einigermaßen angepiesel, wenn ich darauf verzichten müsste.
 
18.9.2014 - 22:12 - Der englische CM erklärt Quack-Skript für illegal
19.9.2014 - 00:39 - Draba Aspera postet es hier
19.9.2014 - 10:41 - Quackmaster schreibt hier, er hat keine Informationen diesbezüglich
19.9.2014 - 17:48 - Quackmaster meldet, dass "Brigid hat sich jetzt auch bei mir gemeldet und erklärt was Sache ist."
Wie du vielleicht feststellen kannst, wurde es hier ja auch nicht gesperrt, sondern erst mit Quack Kontakt aufgenommen.
Wo ist der Fehler in deinen Ausführungen? Die Aussage stimmt zeitlich nicht und ich hatte nichts geschrieben, dass HIER gesperrt wurde. Es geht auch nicht um das HIER, es geht um eine grundsätzliche Einstellung Eurerseits!

Einzelne Personen reißen sich den !§#$%&? auf Skripte zu schreiben, die dieses Spiel noch spielbar halten, während die innoeigenen Entwickler/Programmierer einen .... nach dem Anderen verursachen. Der Bugtracker ist voll davon! Wenn ein Problem mit einem der Skripte auftaucht, warum auch immer, dann gebietet es der Anstand, sich erst an den Skriptersteller zu wenden und zu versuchen mit ihm zusammen das Problem zu lösen. Das ihr für euren englischen Kollegen nicht verantwortlich seid, ist mir wohl bekannt, aber die Tatsache, dass er dies einfach so und ohne jede Rücksprache machen kann, dass er es nicht einmal für nötig hält bei Quack, der deutschen CM oder in der Firmenzentrale nachzufragen, zeigt einfach nur wo es bei euch hakt. Ganz ehrlich, eure Firmenstruktur ist ein Desaster. Ihr kippt uns ein Update nach dem anderen vor die Füße, das nur neue/alte Fehler beinhaltet. Man sagt euch, was nicht klappen kann, ihr macht es dennoch.... Gibts Probleme, heißt es "Drücke F5", meine F5 Taste ist schon abgeschliffen! Dieses ganze Ausweichen, Hinhalten, Ablenken, Drum herum eiern geht mir langsam echt auf den Nerv. Ich spiele dieses Spiel jetzt seit über 3 Jahren, aber ich habe das Gefühl, nein ich sehe es, es geht den Bach runter und es ist euch !§#$%&? egal. Gibts bei Euch keinen Chef, der mal auf den Tisch haut und die Verantwortlichen mal zur Rechenschaft zieht?
 

Scissors

Gast
Ich wusste nicht, wann diese Info von Draba kam und habe daher geschrieben "Ich gehe davon aus, dass unsere CM das gar nicht wussten, dass das Tool in EN gesperrt wurde."

Desweiteren möchte ich mal klar stellen, dass Teamler auch Spieler sind, das scheint hier oft in Vergessenheit zu geraten. Wir schlagen uns mit den selben Bugs und Ladefehlern etc, wie ihr auch. Viele von uns nutzen diese Scripte ebenso und sind froh darüber, dass es sie gibt. Auch wenn es da eine zeitliche Verzögerung gab, ist es meines Erachtens doch trotzdem gut, dass eine Lösung angestrebt wird und hier eben nicht das Tool einfach gesperrt wurde. Was den englischen Kollegen betrifft, kann ich gar nichts sagen, warum und wieso er es einfach gesperrt hat und nicht vorher in Kontakt mit Quack getreten ist. Dies wird euch auch nur dieser besagte Kollege beantworten können, oder einer unserer CMs, wenn er denn eine Information dazu hat.
 
Ich bin mir dessen bewußt, dass die Teamler auch Spieler und nicht für die Firmenpolitik verantwortlich sind, daher bezog sich mein letzter Absatz auch nicht auf Dich/Euch, sondern auf ein grundsätzliches Problem dieser Firma. Es ist nichts persönliches, aber in einem kleinen Umfang seid ihr das vorgeschobene Aushängeschild der Firma. Man könnte auch sagen Prellbock. Leider.
Das ändert aber nichts an meinen Ausführungen über die grundsätzliche Problematik der Firma und der zunehmen negativen Entwicklung des Spiels.
 

Scissors

Gast
Mir ist schon klar, dass wir euer erster Ansprechpartner sind und das wir von der Comm als erste auf die Ohren bekommen. Wir hören euch auch zu und geben weiter, was ihr hier schreibt. Wir diskutieren auch untereinander, wie man gewisse Probleme in den Griff bekommen kann. Ich bin der Meinung, dass in diesem Fall von der DE Seite sehr zeitig gehandelt wurde, auch wenn nicht gleich in 5 Minuten. Ebenso wird daran gearbeitet die Ursache für die Ladeproblematik zu finden. Nur kann man sich das nicht immer gleich aus dem Ärmel schütteln, weil die Fehlersuche etwas Zeit beansprucht. Es ist aber definitiv nicht so, dass nichts getan wird.
 
Änderungen:
  • Übersetzungen: PL ergänzt (by danon2)
  • Übersetzungen: GR ergänzt (by juvekdk, ΤζονακοςΚ)
  • Übersetzungen: FR ergänzt (by jbrek)
  • Übersetzungen: ES ergänzt (by cuervobrujo)
  • Hotkeys (Bugfix): Der Hotkey um die Notizen zu öffnen funktioniert wieder
  • Hotkeys: Der Hotkey zum öffnen der Stadtgruppenübersicht wurde entfernt, bis Grepolis den damit verbundenen Bug beseitigt hat
  • Toolbox: Grepolis Finder hat ein neues Symbol bekommen
Die verbotene Funktion habe ich jetzt entfernt. Eine Prüfung ob man den Verwalter aktiviert hat oder nicht war mir aber doch zu aufwendig. Ich hoffe das wird Problem wird bald behoben. Habe noch ein paar Übersetzungen hinzugefügt und einen Hotkey gefixt. Die URL zum aufrufen der Notizen wurde scheinbar irgendwann mit einem Update geändert.

Wie der Zufall es will, hat openuserjs.org momentan einige Ladeschwierigkeiten. Es geht, aber dauert ein paar Sekunden bis sich was tut. Sollte sich die Seite bei euch gar nicht öffnen, müsst ihr halt einen der Mirror benutzen.

Es wäre insgesamt gut, wenn das Freigabesystem für Skripte insgesamt international gehandelt werden würde. Es ist denke ich nicht so optimal, dass man sein Script für jeden Markt einzeln freischalten lassen muss und jeder Markt auch noch seine eigenen kleinen Regelauslegungen hat. Z.B. habe ich vor ein paar Tagen gehört, dass mein Skript auf dem spanischen Markt noch nicht genehmigt wurde. Benutzt wird es aber trotzdem schon von ein paar 100 Spielern, die damit (wahrscheinlich auch teils unwissend) ja im Prinzip was Verbotenes machen. Irgendwie Quatsch oder nicht?


Gruß
Quack
 

Scissors

Gast
Es wäre insgesamt gut, wenn das Freigabesystem für Skripte insgesamt international gehandelt werden würde. Es ist denke ich nicht so optimal, dass man sein Script für jeden Markt einzeln freischalten lassen muss und jeder Markt auch noch seine eigenen kleinen Regelauslegungen hat. Z.B. habe ich vor ein paar Tagen gehört, dass mein Skript auf dem spanischen Markt noch nicht genehmigt wurde. Benutzt wird es aber trotzdem schon von ein paar 100 Spielern, die damit (wahrscheinlich auch teils unwissend) ja im Prinzip was Verbotenes machen. Irgendwie Quatsch oder nicht?


Gruß
Quack

Das wäre durchaus Sinnvoll. Vor allem für z. B. Spieler, die neben DE auch auf internationalen Märkten spielen und das Script installiert haben, weil es ja in DE erlaubt ist.
 
Es wäre insgesamt gut, wenn das Freigabesystem für Skripte insgesamt international gehandelt werden würde. Es ist denke ich nicht so optimal, dass man sein Script für jeden Markt einzeln freischalten lassen muss und jeder Markt auch noch seine eigenen kleinen Regelauslegungen hat. Z.B. habe ich vor ein paar Tagen gehört, dass mein Skript auf dem spanischen Markt noch nicht genehmigt wurde. Benutzt wird es aber trotzdem schon von ein paar 100 Spielern, die damit (wahrscheinlich auch teils unwissend) ja im Prinzip was Verbotenes machen. Irgendwie Quatsch oder nicht?
Ja da sagste was... hab ich auch schon oft kritisiert. Aber die Kommunikation der CM's untereinander ist dafür anscheinend zu schlecht...
Dabei könnten sie sich so auch nur Arbeit sparen... echt traurig/peinlich wie das hier läuft...