Rundmail Rechte in der Alli standardmäßig aktivieren

Rundmail-Rechte für alle Ally-Mitglieder standardmäßig?

  • Ja

    Abstimmungen: 18 81,8%
  • Nein

    Abstimmungen: 4 18,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    22
  • Umfrage beendet .

DeletedUser48538

Gast
Kurzform

Idee
Standardmäßiges Erlauben von Allianzrundmails
Argumente
-Rechteänderung für RM Rechte spamt den Allianzlog zu
-eine unnötige Spalte in der Rechteübersicht
-Die Funktion hat keinen Zweck, da bei Deaktivierung des Hakens auf andere Wege(Userscript, Verteilerlisten) trotzdem RM verschickt werden können



Langform
Problem

Jeder kennt es. Neue Member in der Alli. Für die AFler jedes Mal Rechte ändern, meistens nur jedem neuen Spieler Rundmail Rechte erteilen. Zum ersten wird der Log mit wirklich sehr unnötigen Infos vollgespamt, weil es keinen anderen interessiert ob derjenige Spieler Rundmail Rechte hat


Zweitens sind es sowieso meistens nur Rundmail Rechte, die neue Spieler/die meisten Spieler in einer Alli haben (ja manche Allis verteilen auch Forenrecte an alle), aber so sieht das ganze dann immer aus


Und selbst wenn eine Alli jetzt aus mir nicht ganz nachvollziehbaren Gründen ihren Spielern das Rundmail Recht verweigert, verhindert das ja nicht, dass Spieler Rundmails schicken können. Es gibt Verteilerlisten zum Kopieren, oder die Nutzerskripte die da auf dem Alliprofil so einen schönen Button hinzufügen

Nun könnte man argumentieren, dass die Allis es ja einfach lassen könnten, aber es ist ja doch etwas bequemer und kostet einen 5 Sekunden weniger Zeit, wenn man bei Empfänger einfach auf den kleinen blauen Banner klicken kann und die Alli drin hat.

Daher mein Vorschlag

Gebt Spielern in einer Allianz standardmäßig das Rundmailrecht und entfernt diese Spalte aus der Rechteübersicht



 

DeletedUser49229

Gast
Was ist eure Meinung dau? Sollte es standardmäßig sein, wenn neue Mitglieder die Allianz betreten, auch gleich die Rundmailrechte erhalten?
 
Ich habe kein Problem damit, dass Allianzneulingen die Rundmail-Rechte standardmäßig zugestanden werden (obwohl ich es nicht als Zumutung empfinde, das von Hand zu erledigen - man muss ja nur einmal auf Editieren gehen, um das Häkchen bei mehreren Spielern setzen zu können, und das sollte auch in der heißen Rekrutierungsphase zu machen sein).

Aber ich hätte ein großes Problem damit, wenn die Spalte aus der Memberliste entfernt würde und die Allianzleitungen somit keine Möglichkeit mehr hätten, die RM-Rechte auch (vorübergehend und als etwas deutlichere Verwarnung) auch abzuerkennen. Gerade auf den Betas habe ich es schon oft genug erlebt, dass etwas temperamentvollere oder allgemein besonders kommunikative (*räusper*) Spieler die RM-Rechte missbrauchen, um die gesamte Allianz an ihren aktuellen Befindlichkeiten teilhaben zu lassen; ich habe Spieler erlebt, die 20 und mehr RMs ohne echten Spielbezug pro Tag losgetreten haben, bis dann im Ernstfall keiner mehr auf RMs reagiert hat, und wenn man bei solchen Leuten mit schriftlichen Bitten um Mäßigung nicht durchdringt, wirkt zum Beispiel ein zweitägiger Entzug der RM-Rechte zuweilen Wunder.

Also Einstellung als Standard für mich okay, aber ich bin gegen völlige Abschaffung der Spalte in der Memberliste.
 
Ist mir an sich egal. Wäre zwar ne positive Änderung (wenn man diesen Standard auf keine oder mehrere Rechte ausweitern könnte), aber es gibt wichtigere Sachen, um die sich zu erst gekümmert werden sollte (wie z.B. der Angriffsplaner)
 

DeletedUser48538

Gast
Ist mir an sich egal. Wäre zwar ne positive Änderung (wenn man diesen Standard auf keine oder mehrere Rechte ausweitern könnte), aber es gibt wichtigere Sachen, um die sich zu erst gekümmert werden sollte (wie z.B. der Angriffsplaner)
Klar würde ich das nicht als Priorität sehen weils letztendlich nur ein Komfort Feature ist, aber ich denke es is auch programmiertechnjsch deutlich leichter zu machen als so manch anderes
 
allyleitungen wären bei völliger abschaffung dieser spalte gewisse optionen genommen , da hat draba recht.

wer alle in der ally informieren will macht den umweg : eine art RM an einen senden , diese an alle member per weiterleitung schicken.kaum mehraufwand , umgehen der lästigen Captschas.
 

DeletedUser51528

Gast
allyleitungen wären bei völliger abschaffung dieser spalte gewisse optionen genommen , da hat draba recht.

wer alle in der ally informieren will macht den umweg : eine art RM an einen senden , diese an alle member per weiterleitung schicken.kaum mehraufwand , umgehen der lästigen Captschas.
was nimmst du der Ally-Leitung für Optionen ? die RM ist doch sowieso möglich, auch ohne Häkchen bei RM innerhalb der Ally, von daher bin ich auch völlig dafür, da dieses "Häkchen"/Kästchen/diese Auswahlmöglichkeit einfach nur sinnlos Platz/Zeit verschwendet
 
es gibt definiv optionen durch diese spalte.interner natur.welche das sind werden dir sicher einige leiter die hier mitlesen en detail sagen können.
 

DeletedUser51528

Gast
es gibt definiv optionen durch diese spalte.interner natur.welche das sind werden dir sicher einige leiter die hier mitlesen en detail sagen können.
bin doch selbst Ally-Leiter,
dann erkläre ich es mal andersrum: kein Ally-Leiter kann RM´s seiner Mitglieder verhindern, völlig egal ob diese Funktion nun innerhalb der Ally aktiviert oder nicht aktiviert wird (also Haken setzen oder nicht), von daher bin ich völlig für diese Idee, weil´s völlig absurd wäre dies abzulehnen :p
 
Dann frage ich die Befürworter der Abschaffung der RM-Spalte in der Rechteverwaltung doch einfach mal, was sie damit zu gewinnen glauben, wenn die Spalte komplett entfernt würde. Platz? Sicher - aber wofür?

Die Idee, RM-Rechte standardmäßig zuzugestehen, würde von mir ein klares Ja bekommen. Abgeschafft möchte ich die Spalte jedoch nicht sehen, denn bei fortgesetztem Missbrauch der RM-Rechte ist der Entzug dieses Rechts die einzige spürbare und für alle sichtbare (und meiner Erfahrung nach daher auch wirksame) Form der Abmahnung - gerade auf internationalen Servern, auf denen leicht erregbare Allianzmitglieder gerne mal vergessen, dass die Serversprache Englisch ist und glauben, sich in ihrer Muttersprache und in wüster Wortwahl mehrfach täglich Luft machen und Englisch nicht mehr verstehen zu müssen, weil sie - nur zum Beispiel - bei einer zeitlich brisanten internen EO nicht die 10 Städte bekommen, die sie reserviert haben, und für deren EO sie eine Ewigkeit gebraucht hätten. Umgehbar sind die Folgen eines solchen Rechteentzugs zweifellos, aber wenn er stattgefunden hat, kann die AL zumindest den ebenfalls der Allianz angehörenden Landsleuten des ausrastenden Spielers gegenüber belegen, dass abgemahnt worden war, und dass der dann in der Folge notwendig werdende Kick rechtens war. Und meistens reichte der "Denkzettel", den der Entzug der RM-Rechte darstellte, auch tatsächlich aus, einen solchen Kick zu vermeiden, bis sich der Blutdruck der fraglichen Spieler wieder normalisiert hatte und Einsicht einsetzte. Wenn die Slots in der Allianz ohnehin knapp bemessen sind, ist man froh, wenn man solche Situationen mit so schlichten Mitteln zumindest vorübergehend allianzverträglich in den Griff bekommen kann, bis sich die Betroffenen wieder normaler Kommunikation aufgeschlossen zeigen und auch selbst befleißigen. Das mag in gewisser Weise ein Sonderproblem internationaler Server sein, aber ich habe auch schon gesehen, dass diese Notbremse auf DE-Welten mit ähnlichem Erfolg eingesetzt worden ist.

Daher Enthaltung von mir, insbesondere da die bloße Weiterexistenz der Spalte in der Rechteverwaltung ja niemandem weh tut und ihre Abschaffung keinen wirklichen Nutzen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser51528

Gast
Wie oft kommt denn sowas vor ? Und wenn das öfter vorkommt, dann fliegen diese Typen einfach raus - und können trotzdem weiter RM´s an eure Member schreiben :p :p :p
 

DeletedUser49229

Gast
Diese Idee wird zu den sinnvollen Ideen verschoben, da die Community sie als solche ansieht.
 

DeletedUser27700

Gast
Also hier sehe ich tatsächlich eher die AFler als Ansprechpartner, klar hat man als "Spieler" kein Problem damit die RM-Rechte zu erhalten.
Allerdings müssen die AFler die Allis leiten und zusammenhalten, das ist in erster Linie Arbeit und soll Spaß machen - wenn man dann von solchen Ideen Steine in den Weg gelegt bekommt oder eingeschränkt wird, macht es bald keinem AFLer mehr Spaß und Grepolis stirbt ohne AFler aus.
(damit beziehe ich mich auf " Gebt Spielern in einer Allianz standardmäßig das Rundmailrecht und entfernt diese Spalte aus der Rechteübersicht ")

Ich persönlich halte wenig von RM-Rechten innerhalb der Mitspieler, wie auch viele andere Führungen halte ich es (wenn ich eine Alli leite) so, dass ich alle RM-Rechte ausschalte und nur bestimmten Spielern (und natürlich AFlern) die Möglichkeit gebe RMs zu schreiben - sie aber davor in den Umgang einweise bzw. sie sich bereits bewährt haben^^

Einfacher Hintergrund: Sicherlich hat jeder das schon einmal mitbekommen, es kommen kryptische Angaben in der ersten RM (z.B. Stadt & Mauer), dann folgt die 2. mit dem Liveticker und der Bemerkung: hab den Liveticker vergessen.
Außerdem heißt es: ich brauche sofort eure Hilfe - ohne Angriffszeitraum, ohne die Form der Angriffe (FS oder Flieger), ohne zu prüfen, ob das Kolo für einen Kick nicht schon zu lange steht/zu viel Deff bereits dort steht. (spreche gerade nur von Bela-Welten)

Resultat: Das Chaos ist komplett - 2-3 RMs, nach und nach werden Atts losgeschickt und dementsprechend folgen auch weitere UTs des Feindes.
Im Endeffekt steht die Stadt zum brechen voll, alle Flieger und FS wurden gegen die Wand gefahren und spätestens bei der 2 oder 3. Aktion dieser Art schieben die Spieler Frust und haben keine Lust mehr.
Die AF ist nicht umsonst da, um zu planen, zu leiten und zu führen, damit man koordiniert und gemeinsam vorgeht.

Somit kann ich mich nur dafür aussprechen: lasst der Führung die Wahl, ob sie RM Rechte verteilen oder nicht.