Sammelthema: Neue Götter(-Einheiten, -Kräfte)

rolds nessdark

Gast
Ich muss Herix Galepolas zustimmen. Bitte nimm den Sammelthread dafür.
Hier: http://forum.de.grepolis.com/showthread.php?t=1644

Ansonsten stört mich nur (außer des bereits geänderten Vulkans) Bronzehaut. Senkt das bitte noch auf 10%. Einige Mythologische Einheiten sind sonst zu stark.
Außerdem müsstet du den Gott noch etwas ausfeilen.
 

Herix Galepolas

Gast
Wie wäre es wenn sich das Aussehen der kompletten Polis endert, je nachdem welchen gott man anbetet?
 

Arafinwe Lissesul

Gast
Naja das wäre recht komplex denke ich. Vor allem: wie sollte sich das ändern? Es sind ja alles griechische götter. Man könnte höchstens(finde ich) den Tempel spezifisch gestalten.
Bei Poseidon ist ein Dreizack zu sehen(auf dem dach/ als statue davor)
Bei Zeus ein Blitz
Bei Athene ein Speer oder ne Eule
Bei Hera weiss ich noch nichts...

Habe ich das richtig verstanden? Man wählt also am Anfang eine Gruppe von Götter und diese kann man in seinen städten dann wählen? Die andere Gruppen sind dann nicht mehr verfügbar oder wie ist das?

Wenn alle verfügbar sind, dann kann man sich auch am anfang entscheiden, aber sonst würde ich das so machen wir jetzt.
 

Herix Galepolas

Gast
Man kann die Götter jederzeit wächseln, aber dann verliert man die Gunst.

Naja und im alten Griechenland war die Bauweise ja auch nicht immer gleich,
somit könnten Aussehen und Baustiel sich je nach Gottheit ändern.
Athene war die Göttin der Weisheit, Zeus der Gott der Götter(da hier kein Kriegsgott vorhanden ist kann seine Polis mehr nach der Vorgabe gebaut werden), Hera war die Gemahlin von Zeus, und iwie auch seine Schwester, nunn aber sie steht ja neben Geburt und Ernte auch für Hinterlist und Tücke,
Poseidon ist der Gott der Meere, Städte die ihm zugesagt sind solten klar im Ornamentstiel gebaut sein, wie die Italienschen Mosaikbauten.
 

rolds nessdark

Gast
@Herix Galepolas

Dein Vorschlag klingt interessant, aber wie würdest du dir das genau vorstellen? Okay Poseidon hast du ja schon beschrieben, aber wie sollte es bei dem Rest sein?
Vielleicht bei Hera ein paar Wohnhäuser in den Felsen?

Achja und Hera war die Göttin der Ehe und der Niederkunft. Außerdem schützte sie die Hochzeitsnacht. Sie war nicht die Göttin der List und Tücke, aber sie galt als sehr jähzornig und rachsüchtig. Darum wurde sie auch von Zeus an den Olymp gekettet.
Jedoch gibt es noch ein witziges Detail. Hera kommt von dem Wort Heros was Herr bedeutet. Also wer ist jetzt der Chef im Olymp. ;)
 

feuerdrache

Gast
ich bin der meinung das das mit dem vulkan zu grass
ist

ansonst noch bischen drann feilen

zb. was kosten die ME an gunst und ressi

und genauere angaben über sterke und verteidigung

und wieviel beute können sie tragen , und noch die geschwindigkeit

mfg

Ps: sammelthema benutzen
 

mo der pro***

Gast
Für Götterideen gibts sicherlich einen Sammelthread.

Vulkanausbrucht: Zerstört alle Tuppen, alle gebäude und Stadtmauer der Stadt zurück bis auf 0.
Oder vieleicht lieber Vulkanausbruch: löscht die Polis von der Karte.

Nimms mit Humor.

der brauch aber genau 501 gunst rofl
 

Kandar

Gast
Für Götterideen gibts sicherlich einen Sammelthread.

Vulkanausbrucht: Zerstört alle Tuppen, alle gebäude und Stadtmauer der Stadt zurück bis auf 0.
Oder vieleicht lieber Vulkanausbruch: löscht die Polis von der Karte.

Nimms mit Humor.



wenn ich mir vorstelle das es leute gibt die den blitz für 200gunst schon zu starkt finden frage ich mich wasdie mit dem vulkanausbruch machen würden, zumal das wirklich heftig wäre und das dämlichste was ich gehört habe.


ihr siedelt bestimmt alle oder???
von adeln habt ihr noch nie was gehört

ne tote polis ist nix mehr zum ressissparen
 

Herix Galepolas

Gast
Hmm ich wollte jetzt nicht alle Götter Ideen nach meinen Vorstellungen festlegen, sondern eher den Spielern überlassen wie sie sich eine Hera, Athen, Poseidon oder Zeusstadt vorstellen.
Für Poseidon habe ich halt ein Beispiel gennant damit die Spieler wissen wie es gemeint ist.

Athene ist ja die Göttin der Weiseheit und des Wissens, nach dem Vorbild könnte natürlich eine Athene Polis aussehen.

Prinzipeil würde das ganze eine Grafiküberarbeiteung aller Gebäude bedeuten, man müste 4 unterschiedliche Grafiksets machen, jeweils für jeden Gott.
Die Frage ist wer setzt sich dahinter und macht das.

Man könnte es ja auch so machen wie bei Travian und Grafiksets von Unsern kreiren lassen die man dann integrieren kann.
 

Arafinwe Lissesul

Gast
Man könnte das neue "Design" anbieten. Es gibt bestimmt einige kreative Leute unter den Nutzern von Grepolis, die daran riesigen Spaß haben sich neue Details auszudenken.

Aber du hattest nicht meine Frage beantwortet rolds:
Habe ich das richtig verstanden? Man wählt also am Anfang eine Gruppe von Götter und diese kann man in seinen städten dann wählen? Die andere Gruppen sind dann nicht mehr verfügbar oder wie ist das?

Wenn alle verfügbar sind, dann kann man sich auch am anfang entscheiden, aber sonst würde ich das so machen wir jetzt.

Denn dann könnte man ja sich weitere Götter aus der Mytologie suchen und Kreaturen und Mächte überlegen. Hattet ihr schon viel Ideen oder gibt es nur sehr vage Gedanken dazu?
(tut mir leid, dass mir das ganze Thema nicht durchgelesen habe)
 

DeletedUser4007

Gast
Neue Götter: Fortuna

Hi ich hätte da einen tollen Vorschlag anzubringen;....angeregt durch einen Glücksfall bei Gamma der mir ein Dorf + 5 Triumphzüge bescherte XD


Ich schlage hiermit eine neue Götten für Grepolis vor: Fotuna
Die Göttin des Glücks


Also mögliche Kräfte wären z.B.

Glück
Kann die Stärke ihrer Truppen bei einem Angriff oder einer Verteidigung um bis zu 50% steigern oder sänken.

*hierbei wäre ein Zufallsfaktor verantwortlich der teilweise auch auf das Level der für Fortuna erbauten Tempel reagieren sollte*


Pechstähne
Verhindert ein Ausspähen des ausgewählten Dorfes für XX h.
Gegnerische Spione haben in dieser Zeit absolutes Pech und erhalten dadurch keinen Einblick in die durch Pech geschützte Polis.


Gerechtigkeit
*kosten sehr hoch*
Rohstoffe werden in der ausgewählten Polis auf gleichgroße Mengen aufgeteilt.
bsp:
150 Holz 50 Stein 100 Silber
Bei Wunderwirkung ergäbe das
100 Holz 100 Stein 100 Silber
*das wunder muss eben demnach sehr viel Gunst kosten*



Das Horn des Glücks *oder wie man das Ding nennt mit dem Fortuna die Leute mit Gold überschüttet*
Die ausgewählte Polis erhält xxx Silber durch die Gnade Fotunas.




Ihre Mythischen Einheiten wären:
Koloss
Mächtige mythische Einheit zum Schutze der Polis.
Groß und sehr sehr mächtig. Aufgrund der Gaben der Fortuna konnten die sterblichen Hephaistos dafür bezahlen ihnen einen mächtigen Koloss zu schenken.


Chimäre
Ein Mischwesen das durch Zufall entstand. Fortuna hatte einen schlechten Tag und hatte an diesem kein Interesse für Glück oder Pech zu sorgen. Dieser Tag war der Gerburtstag der Chimäre.
XD
Ebenfalls eine mächtige mythische *flugtaugliche Einheit* die eher offensiv gebraucht werden kann.



Mein Vorschlag kann nach belieben mit weiteren Vorschlägen verbessert oder verändert werden.
Wäre mir aber eine Freude wenn ihr euch das mal durch den Kopf gehen lasst.
 

rolds nessdark

Gast
Wie Herix Galepolas bereits geschrieben hat solltest du es durchlesen.
Wir haben hier schon einige sehr gute, zum Teil ziemlich ausgearbeitete Vorschläge. Sie alle hier in all ihren Details aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Dazu kommen noch die zwei Götter, für die ein eigener Thread aufgemacht wurde. Ich hoffe auch die finden mal den Weg hier rein.

@Herix Galepolas

Es ist ziemlich schwierig mit deinem Vorschlag. Mir fehlt nichts ein wie man z.b. eine Zeussiedlung gestallten könnte. Aber die Idee mit den verschiedenen Grafikstilen gefällt mir. Ich kenn das aus Travian. Würde sicher gut ankommen.
Ich glaube, dass wäre jedoch besser in einem eigen Thread aufgehoben.
 

rolds nessdark

Gast
He Fortuna ist jetzt ja im richtigen Thread. Bei wem muss ich mich denn da bedanken?

@Bluearrior

Danke für deinen Fortunabeitrag. Er ist sehr interessant, vor allem da sie wohl jeder vergessen hat. Jedoch sollte sie, da wir ja in Griechenland sind, Tyche heißen. Fortuna ist das römische Pendant.

Zu deiner Idee. Sie gefällt mir, müsste jedoch noch verändert werden, da sie an einigen Stellen noch etwas übermächtig ist.

1.Glück ist so ein Punkt. Die normale Version mit +/- 30% ist schon mächtig. Ich bin da für eine Änderung. Da könnte man doch eine alte Idee von mir aus dem Orakelthread recyclen. Man wirkt es auf eine Polis und die Bewohner haben x Stunden nur Glück. Heißt jeder Angriff der in dieser Zeit kommt, hat ein negatives Glück.

2.Pechsträhne finde ich etwas schwach für ein Wunder. Da sollte etwas anderes her. Hab aber diesesmal keinen Vorschlag.

3.Gerechtigkeit: Was, wie, wer wo? Hab wohl den Mittelteil etwas verpasst. Ich verstehe das Wunder nicht.

4.Das Wort das du suchst heißt Füllhorn. Ansonsten gefällt mir das Wunder.

5. Der Koloss sollte bei Hephaistos bleiben, falls er denn kommt. 2 Vorschläge haben wir ja.

6.Chimäre gefällt mir. Nur noch eine kurze klugscheißer Bemerkung. :p
Chimäre war keine Zufallsgeburt. Sie wurde von Echidna, der Mutter der Monster, und Tyhpon, dem Erzfeind Zeus, gezeugt. So entstanden auch die Hydra, der Pegasus und viele andere Wesen.
Die Chimäre ist ein Geschöpf mit einem Löwenkörper, einem Ziegenkopf und einem Schlangenschwanz. Jedoch wird sie unterschiedlich dargestellt. Manchmal hat sie Ziegen- und Löwenkopf. Manchmal einen feuerspeienden Drachenschwanz. Und manchmal hat sie auch Flügel.

Aber danke schonmal für die Idee. Sie ist auf jedenfall eine Bereicherung für den Thread.

@Tapion

Freut mich wenn es dir gefällt. Vor allem dass dir mein Vorschlag gefällt. ;)
 

DeletedUser4007

Gast
Na dann mal eine Erklärung:

Gerechtigkeit

Heißt also, wenn du z.B. folgenden Lagerinhalt hast......

15000 Holz
100 Stein
3000 Silber

dann würde das Wunder bewirken, dass der Lagerinhalt zu folgendem abgewandelt wird....

6033 Holz
6033 Stein
6034 Silber


Also das wünder würde nur bewirken dass der Lagerinhalt zusammengezählt wird, danach durch 3 geteilt wird und somit in alle Rohstoffe gleichmäßig verteilt wird.

Dadurch wird erzielt, dass man im Notfall das Lagerüberlaufen verhindern kann.




Und was die Chimäre betrifft, es gibt auch noch einige andere Sagen.... ;)

Ich kenne eine wo eine Chimäre ein Geschöpf, teils Vogel, teils Fosch ist und jeder Anblick tödlich ist. :p


Die Göttin des Glücks direkt mit Monstern in Verbindung zu bringen ist eben einfach nicht leicht..... da sie ja eigentlich keine Göttin ist die für den Krieg zu haben ist.



Der Rest den du meinst zu verbessern, da wäre ich auch voll dafür :)
 

rolds nessdark

Gast
Ah, okay jetzt verstehe ich Gerechtigkeit. Wäre eine gute Kraft, vor allem würde es zu dem +,- und normale Produktionssytem passen.

Das stimmt, ich habe gestern auch nach etwas gesucht, was zur Göttin des Glücks passen könnte. Aber es ist wirklich schwer. Am ehesten würden noch die Maniai, die Furien, passen. Da sie ja auch eine Schicksalsgöttin war. Aber die Maniai sind nun einmal Göttinen und keine mythologischen Wesen.

Zu deiner Chimäre: Ist auch so eine kunterbunte Mischung, aber nennt sich Basilik. Er entsteht wenn ein Hahn ein Ei legt und dieses dann von einer Schlange/Kröte/Echse ausgebrütet wird. *Klugscheißermodus beendet* :p
 

King Bowser

Gast
Koloss:
Kosten:880 Holz, 4500 Stein, 4900 Silber, 420 Gunst, 50 Einwohner
Angriff: 755 (Schlag)
Rüstung: 1500 (Stich), 500 (Schlag), 2000 (Schuss)
Beute: 300
Tempo: 4

Nemeischer Löwe:
Kosten:1000 Holz, 500 Stein, 3850 Silber, 300 Gunst, 40 Einwohner
Angriff: 450 (Schlag)
Rüstung: 2560 (Stich), 2050 (Schlag), 1450 (Schuss)
Beute: 50
Tempo: 23

Zauber:
Silber des Vulkans: +800 Silber (40 Gunst)
Göttliche Waffen: +10 % Kampkraft für reguläre Einheiten in den nächsten 12 Stunden (200 Gunst)
Bronzehaut: +10 % Rüstung für mythische Einheiten in den nächsten 12 Stunden (300 Gunst)
Vulkanausbruch: Setzt die Stufe von zwei Gebäuden in der ausgewählten Polis herab (430 Gunst)

:grepolis:

______________________

gegen extreme PA-Vorteile
 

Xyrdani

Gast
Sind die Mytischen Einheiten nichgt ein bisschen zu stark (vor allem in der Deff )?
Sonst finde ich die Idee gut. Es gibt noch zu wenig Götter :(
 
Oben