Schulabschluss bei Umfrage

Um die Spieler zu analysieren schätze ich. Wenn du dich deines Schulabschlusses schämst kannst du ja Sonstige "Keine Angabe" hinschreiben
 
Wat is denn ne Hauptschule :eek:

Mann kanns auch einfach wegdrücken, er besteht nicht auf eine Antwort

PS: Da ja einige Fragen um die Rechtsschreibung gehen, wollen sie vermutlich mal checken, ob man das überhaupt beurteilen kann.

Ansonsten ergeben die Analysen hinterher bestimmt: Grepolis wird vor allem von ungebildeten über 90jährigen Hausfrauen gespielt ;)
 
Wozu braucht man bei einer spielbezogenen Umfrage den Schulabschluss?
Fragebögen werden oft von Akademikern erstellt, die sich gern einen Dünkel leisten. Die Frage nach dem Abschluss erzählt mehr über den Ersteller des Fragebogens denn über denjenigen, der antwortet. An der Stelle höre ich grundsätzlich auf, weil die Fragestellung zeigt, dass sich hier jemand Vorurteile bestätigen lässt. So what!
 
Ich hab da nochmal ne Anmerkung an Inno/ Frage an die Comm hier.

Wer liest sich eigentlich die ganzen Quest' Aufgaben durch? Ich meine, ich schaue kurz, was brauch ich, ok - kann ich für das was ich brauche, die Aufgabe erfüllen ja/nein, falls nicht, wie geht es trotzdem.

Der Text jedoch, der dort bestimmt liebevoll und grammatisch völlig richtig (oder auch nicht) geschrieben wurde, den lese ich gar nicht. Wie sieht es denn bei den anderen so aus, das würde mich ja wirklich mal interessieren. Zumal es Inno ja in seiner Umfrage anscheinend total wichtig ist, das hier Satzbau und Grammatik völlig korrekt sind o_O
 
Fragebögen werden oft von Akademikern erstellt, die sich gern einen Dünkel leisten. Die Frage nach dem Abschluss erzählt mehr über den Ersteller des Fragebogens denn über denjenigen, der antwortet. An der Stelle höre ich grundsätzlich auf, weil die Fragestellung zeigt, dass sich hier jemand Vorurteile bestätigen lässt. So what!
Das mag vlt ein Grund dafür sein, ist aber in der Regel nicht der Fall. In fast jeder Umfrage wird man dich nach deinem Abschluss fragen. Das gehört halt dazu. Man möchte ja auch wissen z.B. wer die Spieler sind. Das ist sicher eher was für die Statistik als dafür, dass sich da jemand beim Auswerten Gedanken über die Antworten macht, nur weil er z.B. Hauptschulabschluss angegeben hat.
 
Ich weiß nicht wie viele Tutorial- und Inselquests ich bis heute erfüllt habe.
Wahrscheinlich Tausende.
Es gibt Inselquestexte die ich bis heute nicht gelesen habe.
Bei den Tutorialquests war mir bis zur Umfrage nicht mal richtig klar das es da noch einen Begleittext gibt.
Und wenn mich jetzt wer fragt ob bei den 100 Kämpfen ein Begleittext vorhanden ist verweigere ich die Aussage.


Zur Schulbildung.
Diese Umfrage macht schon Sinn. Genau wie die Tätigkeit die man zur Zeit hat.
Wenn man z.B. feststellt das man nur Spieler mit relativ geringer Bildung erreicht, müsste man was ändern. Denn diese Gruppe hat in der Regel auch am wenigsten Geld zur Verfügung.
 

Jimmy P

Gast
Mein damaliger Schulfreund aus der Grundschule schaffte nur den Hauptschulabschluss. Heute ist er selbstständig , hat drei Häuser und mehrere Neuwagen der Marke Mercedes und BMW. Er ist geldtechnisch an allen Mitschuelern die spaeter Abi machten um Laengen vorbeigezogen.
 
Mein damaliger Schulfreund aus der Grundschule schaffte nur den Hauptschulabschluss. Heute ist er selbstständig , hat drei Häuser und mehrere Neuwagen der Marke Mercedes und BMW. Er ist geldtechnisch an allen Mitschuelern die spaeter Abi machten um Laengen vorbeigezogen.
du warst in einer grundschule ? ich dachte sie hätten dich aus dem kindergarten geworfen lul
 
Ich weiß nicht wie viele Tutorial- und Inselquests ich bis heute erfüllt habe.
Wahrscheinlich Tausende.
Es gibt Inselquestexte die ich bis heute nicht gelesen habe.
Bei den Tutorialquests war mir bis zur Umfrage nicht mal richtig klar das es da noch einen Begleittext gibt.
Und wenn mich jetzt wer fragt ob bei den 100 Kämpfen ein Begleittext vorhanden ist verweigere ich die Aussage.
Darum geht es in der Umfrage auch? Wenn ja lol, wer zählt den schon mit.... Und Texte gelesen, das hab ich ev bei 2-3 insgesamt bei allen Inselquests und Tutorials^^ Sicherlich muss man Abi gemacht haben, um so viel Zeit für solch ein Zeug zu verschwenden. :D


Denn diese Gruppe hat in der Regel auch am wenigsten Geld zur Verfügung.
Tsss, Vorurteil, welche Schulbildung hast du nochmal?^^
 
Ich habe geschrieben "in der Regel"
Natürlich gibt es Ausnahmen.
Ein Vorurteil ist es auch nicht. Das ist einfach so.
Ob von dem vorhandenen Geld dann was für Grepo ausgegeben wird ist wieder eine andere Frage.
 
Ehm doch, denn Inno verdreht den Spielern sehr oft ihre Wörter im Mund.
Ist das jetzt wirklich euer Ernst? Das ist eine einfache Umfrage. Ihr wollt doch dass man eure Meinungen mitbekommt. Das ist die Gelegenheit Hauptsache ein wenig was zu verändern. Hier verdreht IG gar nichts. Das ist eine einfache Umfrage, mach mit oder lasst es bleiben. Aber hier darüber zu meckern, dass da ne Frage ist welchen Abschluss man gemacht hat, das ist langsam echt peinlich... (Meine Meinung)
 
Ist das jetzt wirklich euer Ernst? Das ist eine einfache Umfrage.
Hast Du die Umfrage gemacht?

Es geht hauptsächlich um: Ob uns die Texte gefallen, ob wir Facebook benutzen, oder ob wir lieber twittern, ob die Mods hier freudig und kompetent Fragen beantworten, ob wir mit den Antworten in unseren Tickets zufrieden waren^^
und natürlich Schulbildung, Alter, Geschlecht etc.

Ich wüßte nicht wirklich, was diese Umfrage mit dem Spiel Grepolis als solches zu tun hatte; denn um irgendwelche Spielinhalte ging es nicht, kann mir aber durchaus vorstellen, wenn Leute die Fragen zu den Quests (Rechtsschreibung und Grammatik) mit sehr gut bis gut beantwortet haben, dass man dann sagt, alle Spieler mögen die Quest's ;)

Zu den ganzen anderen Inhalten will ich mich mal lieber nicht weiter äußern, kann nur sagen, dass es hier schon mal besser lief, als z.B. @Duhbe noch da war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn ich mich recht erinnere gabs da ne Frage ob oder wie die Moderatoren Spielerfragen beantworten.
kein Kommentar dazu


Die Umfrage lief gleichzeitig bei The West. Würde mich mal interessieren ob es Unterschiede bei den Ergebnissen gibt.
 
Ich sehe die Umfrage etwas positiver als die Vorredner.

Die abgefragten Themen (Forum, Social Media, Ingame-Texte/Übersetzungen, Supportteam/Moderatorenteam, Wiki) gehören durchweg in den unmittelbaren Verantwortungsbereich des Community Managements, und ich empfinde es angesichts der Tatsache, dass LCM und CM noch nicht allzu lange im Amt sind, nicht nur als legitim, sondern auch als begrüßenswert, wenn die Damen sich ein Bild von der Stimmung und der Akzeptanz machen wollen.

Vielleicht ist Euch die "Qualität" früherer Ingame-Umfragen nicht mehr ganz präsent, aber ich erinnere mich bestens daran, wie haarsträubend unprofessionell diese teilweise waren. Die aktuelle Umfrage ist hingegen, von den bei Inno wohl unvermeidlichen Startschwierigkeiten mal abgesehen (^^), solide ausgelegt und nachvollziehbar strukturiert. Auch wenn manche die Themen als ein wenig unspektakulär empfunden haben mögen, da ihnen gerade Ingame-Themen unter den Nägeln brennen, sind sie dennoch alles andere als unwichtig, denn sie betreffen im weitesten Sinne die Grundlagen der (auch spielbezogenen) Kommunikation zwischen Inno und den Kunden.

Fragen nach Alter, Geschlecht und Schulbildung sind ebenfalls in Ordnung, sofern sie, wie hier, freiwillig zu beantworten sind. Meines Erachtens interessiert sich Inno ohnehin viel zu wenig dafür, wer tatsächlich vor den Monitoren sitzt, ergeht sich aber in öffentlichen Verlautbarungen immer wieder in Zielgruppen-Stereotypen. Dem berühmt-berüchtigten "männlichen Jugendlichen", der Grepolis angeblich so stark dominiert, begegne ich ingame jedenfalls deutlich seltener als er dort herumschwirren müsste...^^
 
Zuletzt bearbeitet:

FlowerPower678

Gast
Naja besser man gibt Hauptschule an, als Hauptschule nach Klasse 9 oder Bettergym. oder gar nichts , denn etliche scheinen doch eher unterhalb des Hauptschulabschluss zu liegen. ;)