Self Bashis / Verlassen der Allianz

Selb Bash / Verlassen der Allianz

  • ja das würde ich auch gut finden

    Abstimmungen: 28 40,0%
  • nein, kann bleiben wie es ist

    Abstimmungen: 42 60,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    70
  • Umfrage beendet .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

DeletedUser6885

Gast
Hallo

ich Spiel Grepolis seit 11 Jahren und was mir in den letzten Jahren hier aufgefallen ist das die Aktionen mit dem Self bashen immer mehr überhand nimmt...
Es geht nicht um das mal ein (e) Truppen schrotten beim Allianz Nachbarn, das ja eh nur noch 20 Prozent bringt. Dieser Vorschlag ging ja mal gewaltig in die Hose da man einfach die Allianz verlässt und Gut
was mich aber ganz gewaltig auf die Eier geht sind diese gezielten Self bash Aktionen wo es Millionen von Punkten gibt und sich dann der noch mit dem Tagesieg im Bashen rühmt.. !!!!!!!!!!!!!!! ganz Toll.
Beim Austreten kann ja der Support Prüfen was passiert. wenn da übermäßig Punkte auf das Konto fließen und das durch Self bash erreicht gehören dies Bash Punkte sofort gelöscht. Am besten gleich die doppelte Punkte Minus ..
und
Beim wieder Eintritt in die Allianz gehört dem Member eine Sperre von mind 2 Tagen um sich am Allianz leben zu beteiligen ( ähnlich wie beim WW Bau ) da kann ein neuer Member auch erst nach 2 Tagen Ressis zum WW liefern
Ein erster Erfolg sind die neuen Goldenen Land und See Strategie zu diesem Punkt finde ich leider die alten Blauen und Goldenen viel besser
ich Hoff der Support oder INNO Geschäftsführung in Hamburg kümmern sich mal um dieses Heikle Thema
mfg
Tom
 
Naja, man sollte schon konkrete Fristen in eine Regel einbinden.
Bspw. für eine Woche nach dem Austreten aus einer Alli keinerlei Bash zählen die unter/mit Beteiligung von Truppen der ehemaligen Alli UND deren BND in Schlachten, egal in welcher Stadt (Städte 3. od. 4. Partei, GS) zustande kommen.
Bei Wiedereintritt sinngemäß dasselbe, evtl. etwas kürzer.
Und zwecks Kontrolle dann einen internen Prüfpunkt ins Programm und die App einbauen die zwecks Überwachung anspringt und Meldung macht wenn der Bash überdurchschnittlich stark ansteigt. Was genau überdurchschnittlich sein könnte (30, 40 oder 50% oder mehr im Monats- oder Wochenschnitt) da will ich mich jetzt nicht festlegen.
 

DeletedUser38038

Gast
Spieler sollen also bestraft werden, für etwas was weder gegen die Regeln noch gegen sonst was verstößt ja?
Also wenn ich eine Stadt A abgebe und dafür Stadt B bekomme und A und B voller Truppen noch ist, soll ich diese also einfach "wegschmeißen" :D ?

Das einzige was ausm Spiel genommen gehört, sind die unbegrenzten Scharfsinne. Das ändert alles und begrenzt Selfbash extrem. Denn wer selfbasht schon ohne Scharfsinn? Wer dumm genug ist seine begrenzten Scharfsinne fürs Selfbashen zu benutzen um dann am Ende keine mehr zu haben bei der nächsten GO ist eh schon gestraft genug.

und schon wäre das Problem gelöst.

Nichts kompliziertes was wahrscheinlich ein Jahr oder zwei Jahre dauert bis es halbswegs funktioniert und dann wahrscheinlich nicht mal richtig.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hmm ... also der Titel ist etwas irreführend, der reine Selfbash bringt ja 0 Punkte ... zu dem was Du beschreibst braucht man dann minimal zwei Spieler.

Die neuen Scharfsinn ignorieren Transporter und Koloschiffe. Sie haben außerdem einen relativ kleinen Maximalwert, zum Bashcheaten somit relativ ungeeignet. Sofern es aus keiner Quelle mehr die alten Scharfsinne gibt ist das schonmal ok ... es sind aber noch relativ viele alte SS und GSS im Umlauf.

Diese Medaillie hat jedoch auch eine Kehrseite ... diejenigen die bisher Bashcheating betrieben sind nun uneinholbar in der Off-Rangliste. Klar erkennt man diese meist sofort und erfahrene Spieler haben da höchstens Mitleid ... wer sowas nötig hatte ... naja weiter führe ich das hier nicht aus, sonst wird es zensiert :)

Aber die Vorschläge hier haben ein Problem, was soll man bei IEOs machen, eine Allianz bestrafen, die Ihre Städte halten will?

Somit muss ich, owohl die Ansätze nicht schlecht sind, gegen Deinen Vorschlag stimmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich kenne das so dass ein Member austritt und draussen bleibt.Von Zeit zu Zeit können andere ihn angreifen und bashen.Er baut nur Deff und arbeitet mit der Ally zusammen,die Ally hilft ihm dann anderweilig damit er auch wächst.Ich denke das meint Tomtom.
 

DeletedUser57994

Gast
Hallo

ich Spiel Grepolis seit 11 Jahren und was mir in den letzten Jahren hier aufgefallen ist das die Aktionen mit dem Self bashen immer mehr überhand nimmt...
Es geht nicht um das mal ein (e) Truppen schrotten beim Allianz Nachbarn, das ja eh nur noch 20 Prozent bringt. Dieser Vorschlag ging ja mal gewaltig in die Hose da man einfach die Allianz verlässt und Gut
was mich aber ganz gewaltig auf die Eier geht sind diese gezielten Self bash Aktionen wo es Millionen von Punkten gibt und sich dann der noch mit dem Tagesieg im Bashen rühmt.. !!!!!!!!!!!!!!! ganz Toll.
Beim Austreten kann ja der Support Prüfen was passiert. wenn da übermäßig Punkte auf das Konto fließen und das durch Self bash erreicht gehören dies Bash Punkte sofort gelöscht. Am besten gleich die doppelte Punkte Minus ..
und
Beim wieder Eintritt in die Allianz gehört dem Member eine Sperre von mind 2 Tagen um sich am Allianz leben zu beteiligen ( ähnlich wie beim WW Bau ) da kann ein neuer Member auch erst nach 2 Tagen Ressis zum WW liefern
Ein erster Erfolg sind die neuen Goldenen Land und See Strategie zu diesem Punkt finde ich leider die alten Blauen und Goldenen viel besser
ich Hoff der Support oder INNO Geschäftsführung in Hamburg kümmern sich mal um dieses Heikle Thema
mfg
Tom
So eine schlechte "neue Idee" + Umsetzung habe ich lange nicht mehr gelesen. Da finde ich die fliegenden Zyklopen ja besser^^
 

DeletedUser13650

Gast
so erstmal finde ich es auch nicht gut gelöst mit dem selbsbash.

ich persönlich finde den neuen scharfsinn allerdings besser als den alten, da man so nciht mal schnell 2 oder 3 mio bashpunkte verdoppeln kann.

das problme an deiner idee ist allerdings das sie niemals ungesetzt wird, weil bei ihr der support erst schauen muss und dann entscheiden muss, und das wird niemals passieren.

was ich gut finden würde und das damals auch bei der ww/wechsel idee gesagt habe ist der cooldown beim wechseln, wobei ich es besser gefunden hätte das man wie bei vielen andern spielen für x tage in keine neue ally kann wenn man austritt, würde übrigens auch dinge lösen wie beim jetzigen event das ein spieler angegriffen wird und dann kurz vor einschlag ist er plötzlich in ner ally die 20% mehr deffbonus hat.
 
Das kann man halt so megaleicht umgehen diese ganzen Ideen mit Wechselcooldown etc. Brauchst legit nur 2 3 Allys machen, geteiltes Forum, kein BND eingetragen und kannst selfbashen wie du willst.

Der neue SS ist die beste Lösung die man hier finden konnte, kannst zwar noch immer selfbashen aber nicht extrem, da braucht es keine weiteren Ideen, nur die alten göttlichen Scharfsinne gehören entfernt von allen Welten und umgetauscht in die neuen und alles is gucci
 

DeletedUser13650

Gast
nicht die alten ss entfernen, hab auf bello noch welche die nur 4 stunden gehen und würde die gern als andenken behalten und die 4 bis 500 sachen im erweiterten invetar möchte ich auch nciht missen, das läd dann nämlich immer so schön lange
 
Hmm trete ich aus oder such ich ein BND das nicht als BND gekennzeichnet wird damit ich die Austrittstrafe umgehen und trotzdem absahne.
Eine schwere Entscheidung.

Upps hab ich jetzt verraten wie man diese Regel umgehen kann und damit nutzlos macht.
 
Hmm trete ich aus oder such ich ein BND das nicht als BND gekennzeichnet wird damit ich die Austrittstrafe umgehen und trotzdem absahne.
Eine schwere Entscheidung.

Upps hab ich jetzt verraten wie man diese Regel umgehen kann und damit nutzlos macht.
GZ

du hast bewiesen das du nicht Lesen kannst

Zurück in die Kita mit dir
 
Tag auch


3.- Selfbash
Das bringt ja nichts wenn man keine Punkte bekommt wenn man einen vom BND oder der Ally basht, treten halt alle kurz aus.
Mein Vorschlag::

Inseln wo von einer Ally und BND komplett besetzt sind bekommen nach einer Woche einen 10% Verteidigungsbonus.
Wen wer austritt war es das dann ...
 
Selfbasher riechen nicht gut, haben ein zweifelhaftes Äußeres und diminutive Erklärungsansätze für ihr Handeln, sagt mein Cousin.
Das kann ich soo natürlich von der Ferne nicht beurteilen, aber Selfbash verurteilen geht gut. Die Einen lügen und betrügen, die Nächsten spammen im NB und die Dritten selfbashen halt, das rudelt gern auch zusammen. Der moralische Gehalt solcher Handlungen ist eher feinstofflich wahrzunehmen, aber die Spieler ändern kann man nicht mit Änderungen im Spiel. Verachtung und Lächerlichkeit sind die passenderen Ansätze. Und mehr Popcorn.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.