Sieg der -UGC- und -BdL-

Hestina

Gast
auch wenn es unabhängig von der WW-Bau-Geschichte war, sind bei uns ja auch ein paar Abwerbeversuche durch UGC erfolgt, daher die Frage:

sind wir nun Freunde??? ;oD

und hier will ich marcomo mal ausnahmsweise in Schutz nehmen, denn Abwerbeversuche sind ja durchaus legitim. Solltet ihr dagegen Bedenken wegen der Loyalität eurer eigenen Leute haben, dann läuft vermutlich was schief bei euch. Und sollte sich ein Spieler abwerben lassen, dann seid doch froh, wenn ein so charakterschwacher Spieler weg ist. Dafür droht ihm ja in der Regel zumindest einige Zeit die Verfolgung...

Ganz anders sah es damals bei Equilibrium (mit meinem "Freund" Ronnwolf) aus, die kleinere Spieler erpresst haben mit den Aussagen: Entweder ihr wechselt zu uns oder wir werden all deine Städte übernehmen!
Spielwillige Spieler, die sich diesem Druck nicht aussetzen wollten, sind daher gewechselt und Ronnwolf hat sich so erstklassige Spione ins eigene Nest geholt, sogar mit Zugang zu den internen Foren, einschließlich des Reservierungs-links von Equi. nicht wahr WinniePuh?
Also wenn ihr notorische Falschspieler sucht, werdet ihr beim Clan immer fündig ;o)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LeGrandeBleu

Gast
Weltwunder? Wad? Wayne?! :D

Für uns Freibeuter waren Weltwunder immer irgendwie egal. Cool war nur, als wir mal eine WW-Stadt abluchsen konnten und uns am Ärger der Gegner erfreut haben ^_^
 

Oberpuzzler

Gast
hab nie eine times gelesen, so richtig gab es die auf kappa nicht.