Simulator - Schritte zurück gehen

Simulator, was meint ihr?

  • ja, da wäre ich auch dafür

    Abstimmungen: 26 96,3%
  • nein, nicht nötig

    Abstimmungen: 1 3,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    27
  • Umfrage beendet .
Eine Frage in die Runde, an alle Simulator Nutzer und Bunkerknacker, Revospieler und sonst alle die das Nutzen.

Zuerst einmal ein Lob an IG dafür, dass der Simulator überarbeitet wurde und nun so aussieht wie er ist. Viele Funktionen sind nun deutlich angenehmer zu handhaben.

Es gibt ja die eingebaute Funktion: "überlebende Truppen einfügen"
Es erlaubt dem Simmer mehrere Angriffswellen hintereinander zu checken und zu schauen was die beste Kombination ist.

Hier nun aber das Problem und die Idee einer neuen Funktion:

Ist es irgendwie möglich, die Schritte die durchgesimmt wurden, per Einzelschritt Rückgängig zu machen?

Momentan ist es so, dass wenn ich einen Knackversuch simuliere, immer wieder aufs Neue alle Truppen einfügen muss und/oder den Spio erneut übertragen muss.
Beim Spio übertragen verschwinden hier zusätzlich noch alle eingetragenen Boni (Angreifer sowie Verteidiger). Man muss alle Klickfelder erneut antippen.
Außerdem wird der Gott nicht mit übertragen und demnach die dazugehörigen mythischen Einheiten nicht.

Manchmal klickt man hunderte Angriffe durch und merkt, die Kombination ist Müll. Aber die ersten 30 Angriffe mit den Einheiten X und Angriffen Y waren eventuell wirkungsvoll und ab dem Schritt möchte man mit der Simulation fortfahren. Das geht leider nicht, ohne alle Schritte neu zu wiederholen und sein Papier neu voll zu kritzeln.

Ich weiß im Allgemeinen, nicht sonderlich viele nutzen den Simulator, aber die die es tun, würden sich sicher darüber freuen.

Feedback und Zustimmung erwünscht. Kann mir nicht vorstellen, dass es besonders schwer wird dies einzubauen.


LG
 
Grundsätzlich ne gute Idee!
Vor allem wenn man als Angreifer mal diese mal jene Flieger nacheinander simulieren will wärs schon ne Hilfe wenn die Deff-Truppen "stehen blieben".
Könnte aber schon aufwendig werden das einzubauen. In jedem Fall frisst der Vorschlag wieder Rechenleistung.
Im Browser oder beim Server, bzw. bei beiden. Die Server damit mehr zu belasten - naja.... es hakelt ja oft genu wenn viele online sind.

Werden die Spielerrechner mehr beansprucht, wär ich dennoch dafür. Kann ja jeder dann selber entscheiden ob ers nutzt oder nicht.

Könnte man eine solchen überarbeiteten Simulator nicht auch als kleines Extra-Programm zum downloaden auflegen?
Die Einfügung der Berichte muss natürlich möglich sein. Ggfs. mit einer einmaligen Berechtigung oder so - das ist was für IT´ler.

In dem Fall könnte man ja auch beispielsweise alle Städte nebst Truppen mit denen man angreifen will, gesondert einfügen und innerhalb so einer Liste die Städte verschieben und neu simulieren. Zusätzlich u dem, was der TE meint: zu einem beliebigen Schritt zurückkehren.
 
Vielleicht wäre das ja möglich wenn man eine Funktion zum Zwischenspeichern einbauen könnte? (ähnlich wie bei der Mauer, wo man auch auf
verschiedene Daten zurückgreifen kann)
 
Mit GRCR kannst du die Mauer speichern und siehst auch die Truppen des aktuellen Angriffs.
Hab sie jetzt einfach mal vor nem Att auf´s Banditenlager gespeichert.