Sink or Swim

Hallo Leute,
von den meisten bestimmt schon gekannt, möchte ich für Epidamnos das Sink or Swim für die Top 12 Allianzen eröffnen.
Für alle, die es noch nicht kennen: Jeder hat die Möglichkeit die Zukunftsaussichten der aktuell besten Allianzen einzuschätzen.
Ein Sink ist dabei negativ (Untergang),
ein Float ist dabei mehr oder weniger neutral (bleibt erhalten aber keine entscheidende Rolle),
ein Swim ist dabei positiv (Mitstreiter um den Weltensieg).

Damit man sich ein besseres Bild machen kann, hab ich auf die schnelle eine Karte erstellt und die derzeitigen Ranglisten gescreent.


Rang 1: Kind eines Teufels
Ohne die eigene Allianz in den Vordergrund rücken zu wollen, hat diese Ally den höchsten Punkteschnitt unter den Top12 und ist auf dem Kämpfer-Rang 1. Ein stetiges und solides Wachstum sowie die strukturierte Save-Gebiet-Erweiterung machen einen positiven Eindruck.
Die momentane Zusammenarbeit bedingt durch andere Welten, Lage in den Meeren und natürlich das RL ist gut, sollte sich für eine Top-Ally mit Ansprüchen auf den Weltensieg aber noch verbessern. Kriegen sie / wir das in den Griff, so sollten auch die Gegner rund um sie / uns herum meisterbar sein.
Meine Einschätzung: solides SWIM

Rang 2: Waddebällsche
Die mittlerweile alte "neue" Allianz Waddebällsche zeigt, dass man auch aus einem neu zusammengewürfelten Haufen eine Allianz formen kann, die es schnell auf den 2. Platz sowohl was Punkte, als auch Kampfpunkte angeht, geschafft hat. Ihre aktuellen Gegner dominieren sie und bieten vorbildlichen Spielern stets einen Platz in ihrer Crew. Das birgt allerdings das Risiko einen sich schnell füllenden Wing an der Backe zu haben. Durch eine erreichbare AF, ein sogenanntes "Ehre-System" und die mit Abstand stärkste Kommunikation außerhalb des Spiels via Teamspeak3 ist es ihnen aber möglich für Zusammenhalt und Struktur zu sorgen. Sollten sie diesen Kurs weiterhin halten und ihr Gebiet im M45 schließen, so sind ihnen nach außen keine Grenzen gesetzt. Weltwunderbau wäre möglich.
Meine Einschätzung: potenzielles SWIM

Rang 3: *Sveriges Odyssey*
Die Massenallianz mit 2 Wings hält sich seit langer Zeit unter den Top3 der Welt. Zweifelsohne ist sie durch gute Spieler (Kämpfer 3) und das momentan größte Gebiet auf dem Server die auffälligste Ally. Der Krieg an mehreren Fronten konnte diese Allianz bisher nicht in die Knie zwingen, nagt aber spürbar an der Moral ihrer Spieler. Sollte hier nicht bald eine "politische" oder "innere" Umstrukturierung erfolgen, droht bei der ersten Konfrontation mit einem ernsten Gegner der Zerfall dieser Allianz. Eine klare Richtlinie was die zukünftige Verdichtung bzw. Gebietserweiterung betrifft, halte ich für notwendig.
Meine Einschätzung: gewagtes FLOAT

Rang 4: Vikings
Eine Allianz mit einem starken Bündnispartner auf dem 1. Platz, der ihr gerade aber überhaupt nichts nützt und den sie in meinen Augen gar nicht nötig hat. Die Vikings überzeugen mich durch einen gehärteten Member-Kern von anderen Welten, der Strukutr in ihre koordinierten Eroberungsaktionen bringt. Ihr Gebiet lässt sich zeigen. Achten sollte man aber darauf, dass die Interessen ihrer anderen Bündnispartner gewahrt und respektiert werden. Dark Empire und Dark Warrior bieten Ihnen Bash- und Ausbreitungsmöglichkeiten nach Osten und Süden, was Ihnen für das Late-Game einen freien Rücken verspricht. Sollten die Vikings weiterhin als Truppe bestehen bleiben und sich konzentriert ihren Feinden widmen, sehe ich sie beim Weltwunderbau.
Meine Einschätzung: potenzielles SWIM

Rang 5: -Undead-
Ich muss ehrlich sagen, dass ich diese / eure Allianz nur schwer einschätzen kann. 35 Member auf kompaktem Raum machen es ihren Gegner sehr schwer sie zu erobern. Ihr Kämpfer-Rang 5 zeigt, dass sie auch kämpfen können. Mit Die Legion im Rücken müssen sie jedoch Acht geben, dass sie auf Dauer nicht im Zentrum eingeschlossen werden. Ein drölf-Fronten-Krieg könnte ihnen daher zum Verhängnis werden. Hier ist wohl das Geschick der AF gefragt, die ihre Member aus dieser Situation herausführen muss. Gelingt ihnen dieser Schritt, sehe ich vorerst keine Probleme für sie.
Meine Einschätzung: solides FLOAT

Rang 6: -Svergies Odyssey-
Die Einschätzung dieser Allianz findet ihr unter "Rang 3: *Sveriges Odyssey*".

Rang 7: Evil

Durch einen späten Start im Norden des M44 gelandet, hat EVIL optimale Voraussetzungen um nach hinten heraus zu wachsen. Mit einer solchen Ausgangsposition ist das Kämpfen gegen andere Allianzen sehr angenehm und ermöglicht es die Kräfte zu bündeln. Dies ist auch zwingend notwendig sollten sie einen richtigen Krieg gegen Kind eines Teufels beginnen. Als Alternative Bash- und Ausbreitungs-Quelle steht ihnen Angels of Darkness zur Verfügung, was durch aktive Nutzung ein gesundes Wachstum ermöglicht. Sollte diese Allianz durch eine starke Führung und motivierte Member ihre Front-Inseln schließen, hat sie alle Voraussetzungen um auf Langzeit zu überleben. Wie aktiv sie dabei sein wird, wird die Zeit zeigen.
Meine Einschätzung: solides FLOAT

Rang 8: --Sveriges Odyssey--

Die Einschätzung dieser Allianz findet ihr unter "Rang 3: *Sveriges Odyssey*".

Rang 9: 18 Schnarchnasen

Mit ein paar bekannten Gesichtern und einem wohlüberlegten Start östlich im M54 besitzt diese Allianz aus 18 Leuten das Potenzial gegen ihre Gegner erfolgreich zu bestehen und zu erobern. Auf Dauer wird ein Kampf mit 18 Schnarchnasen um die Weltherrschaft jedoch nur schwer vorstellbar sein, weshalb ich offen bleibe was die Intention dieser Allianz angeht. Sollte diese kleine Truppe auch weiterhin erhalten bleiben, könnte sie später noch eine wichtige Rolle spielen.
Meine Einschätzung: potenzielles FLOAT

Rang 10: Nostra Culpa

Die zweite Allianz, die ich nicht zu 100% einzuschätzen vermag. Im Nordosten des M54 vertreten ist es auch dieser Allianz möglich sich gezielt auf eine Front zu fokussieren und somit erfolgreich gegen andere Allianzen zu bestehen. Die mangelnden Bash-Punkte und wortlos gehende Member erschweren dies allerdings unheimlich. Stimmt die Kommunikation und Zielsetzung in dieser Allianz, wäre ein Ausweichen nach Außen immer eine Option um auch im späteren Verlauf der Welt als Allianz bestehen zu bleiben.
Meine Einschätzung: gewagtes FLOAT

Rang 11: ROLLATORGANG
Mit mittlerweile 9 Spielern aus der besseren Hälfte im Urlaubsmodus werden die Überlebenschancen dieser Allianz mit jedem Tag geringer, da Kind eines Teufels die Situation zu ihrem Vorteil ausnutzt und Insel für Insel in das Gebiet der ROLLATORGANG vorrückt. Zurückkomende Spieler (aus dem Urlaubsmodus) werden es undenkbar schwer haben auf Dauer in dem neu besetzten Gebiet zu überleben. Trotz der guten Lage nach außen hin sehe ich kaum Chancen, dass diese Allianz bis zum Ende bestehen bleibt.
Meine Einschätzung: solides SINK

Rang 12: Angel of Darkness
Ehemals Sicario besteht aus einer Vielzahl an Membern, die im Schnitt aber eher den Eindruck eines Gelgenheitsspielers erwecken. Die Lage und auch die gezielte Siedelaktion nach außen ins westliche M44 haben eine taktisch kluge Lage ermöglicht mit der sich mit den richtigen Leuten viel anstellen lässt. Leider habe ich diese meiner Meinung nach noch nicht gesehen und denke kaum, dass jetzt noch neue und vor allem erfahren Spieler Struktur und diese Allianz bringen würden. Aus diesem Grund denke ich, dass Angels of Darkness keine Rolle beim Weltwunderbau spielen werden.
Meine Einschätzung: solides SINK


Ich hoffe, dass ich mit meinem Beitrag das Sink or Swim für Epidamnos zum Leben erwecken konnte und würde mich wirklich freuen, wenn auch ihr eure Meinung teilt.
Über eine Zustimmung für die mittlerweile schmerzenden Augen würde ich mich natürlich auch freuen :smile:.

Bis dahin,
man sieht sich inGame

Petero646

P.S.: Es ist jetzt 5 Uhr morgens und mir sind die Rechtschreib- und Grammatikfehler egal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Peter ist nicht nur iG aktiv, sondern auch im Forum. Bin mit deiner Einschätzung völlig einverstanden (zumindest mit der Einschätzung von denen Allys mit denen ich etwas zu tun habe).

Danke für deine Bemühungen!

+2 Ehre für Peter

lg 31NDRI
 
Rang 2: Waddebällsche
Die mittlerweile alte "neue" Allianz Waddebällsche zeigt, dass man auch aus einem neu zusammengewürfelten Haufen eine Allianz formen kann, die es schnell auf den 2. Platz sowohl was Punkte, als auch Kampfpunkte angeht, geschafft hat. Ihre aktuellen Gegner dominieren sie und bieten vorbildlichen Spielern stets einen Platz in ihrer Crew. Das birgt allerdings das Risiko einen sich schnell füllenden Wing an der Backe zu haben. Durch eine erreichbare AF, ein sogenanntes "Ehre-System" und die mit Abstand stärkste Kommunikation außerhalb des Spiels via Teamspeak3 ist es ihnen aber möglich für Zusammenhalt und Struktur zu sorgen. Sollten sie diesen Kurs weiterhin halten und ihr Gebiet im M45 schließen, so sind ihnen nach außen keine Grenzen gesetzt. Weltwunderbau wäre möglich.
Meine Einschätzung: potenzielles SWIM
wenn schon nen Profil gesnackt wird, dann passt doch wenigstens den Hintergrund auf das Allyprofil an

 


Rang 5: -Undead-
Ich muss ehrlich sagen, dass ich diese / eure Allianz nur schwer einschätzen kann. 35 Member auf kompaktem Raum machen es ihren Gegner sehr schwer sie zu erobern. Ihr Kämpfer-Rang 5 zeigt, dass sie auch kämpfen können. Mit Die Legion im Rücken müssen sie jedoch Acht geben, dass sie auf Dauer nicht im Zentrum eingeschlossen werden. Ein drölf-Fronten-Krieg könnte ihnen daher zum Verhängnis werden. Hier ist wohl das Geschick der AF gefragt, die ihre Member aus dieser Situation herausführen muss. Gelingt ihnen dieser Schritt, sehe ich vorerst keine Probleme für sie.
Meine Einschätzung: solides FLOAT
Das schwierigste mit der Legion , ist wohl die Slots für die ganzen freien Städte von den Semis zu haben. Einzig aktive dort ist Remake.
 
Hallo Leute,
von den meisten bestimmt schon gekannt, möchte ich für Epidamnos das Sink or Swim für die Top 12 Allianzen eröffnen.
Für alle, die es noch nicht kennen: Jeder hat die Möglichkeit die Zukunftsaussichten der aktuell besten Allianzen einzuschätzen.
Ein Sink ist dabei negativ (Untergang),
ein Float ist dabei mehr oder weniger neutral (bleibt erhalten aber keine entscheidende Rolle),
ein Swim ist dabei positiv (Mitstreiter um den Weltensieg).

Damit man sich ein besseres Bild machen kann, hab ich auf die schnelle eine Karte erstellt und die derzeitigen Ranglisten gescreent.


Rang 1: Kind eines Teufels
Ohne die eigene Allianz in den Vordergrund rücken zu wollen, hat diese Ally den höchsten Punkteschnitt unter den Top12 und ist auf dem Kämpfer-Rang 1. Ein stetiges und solides Wachstum sowie die strukturierte Save-Gebiet-Erweiterung machen einen positiven Eindruck.
Die momentane Zusammenarbeit bedingt durch andere Welten, Lage in den Meeren und natürlich das RL ist gut, sollte sich für eine Top-Ally mit Ansprüchen auf den Weltensieg aber noch verbessern. Kriegen sie / wir das in den Griff, so sollten auch die Gegner rund um sie / uns herum meisterbar sein.
Meine Einschätzung: solides SWIM

Rang 2: Waddebällsche
Die mittlerweile alte "neue" Allianz Waddebällsche zeigt, dass man auch aus einem neu zusammengewürfelten Haufen eine Allianz formen kann, die es schnell auf den 2. Platz sowohl was Punkte, als auch Kampfpunkte angeht, geschafft hat. Ihre aktuellen Gegner dominieren sie und bieten vorbildlichen Spielern stets einen Platz in ihrer Crew. Das birgt allerdings das Risiko einen sich schnell füllenden Wing an der Backe zu haben. Durch eine erreichbare AF, ein sogenanntes "Ehre-System" und die mit Abstand stärkste Kommunikation außerhalb des Spiels via Teamspeak3 ist es ihnen aber möglich für Zusammenhalt und Struktur zu sorgen. Sollten sie diesen Kurs weiterhin halten und ihr Gebiet im M45 schließen, so sind ihnen nach außen keine Grenzen gesetzt. Weltwunderbau wäre möglich.
Meine Einschätzung: potenzielles SWIM

Rang 3: *Sveriges Odyssey*
Die Massenallianz mit 2 Wings hält sich seit langer Zeit unter den Top3 der Welt. Zweifelsohne ist sie durch gute Spieler (Kämpfer 3) und das momentan größte Gebiet auf dem Server die auffälligste Ally. Der Krieg an mehreren Fronten konnte diese Allianz bisher nicht in die Knie zwingen, nagt aber spürbar an der Moral ihrer Spieler. Sollte hier nicht bald eine "politische" oder "innere" Umstrukturierung erfolgen, droht bei der ersten Konfrontation mit einem ernsten Gegner der Zerfall dieser Allianz. Eine klare Richtlinie was die zukünftige Verdichtung bzw. Gebietserweiterung betrifft, halte ich für notwendig.
Meine Einschätzung: gewagtes FLOAT

Rang 4: Vikings
Eine Allianz mit einem starken Bündnispartner auf dem 1. Platz, der ihr gerade aber überhaupt nichts nützt und den sie in meinen Augen gar nicht nötig hat. Die Vikings überzeugen mich durch einen gehärteten Member-Kern von anderen Welten, der Strukutr in ihre koordinierten Eroberungsaktionen bringt. Ihr Gebiet lässt sich zeigen. Achten sollte man aber darauf, dass die Interessen ihrer anderen Bündnispartner gewahrt und respektiert werden. Dark Empire und Dark Warrior bieten Ihnen Bash- und Ausbreitungsmöglichkeiten nach Osten und Süden, was Ihnen für das Late-Game einen freien Rücken verspricht. Sollten die Vikings weiterhin als Truppe bestehen bleiben und sich konzentriert ihren Feinden widmen, sehe ich sie beim Weltwunderbau.
Meine Einschätzung: potenzielles SWIM

Rang 5: -Undead-
Ich muss ehrlich sagen, dass ich diese / eure Allianz nur schwer einschätzen kann. 35 Member auf kompaktem Raum machen es ihren Gegner sehr schwer sie zu erobern. Ihr Kämpfer-Rang 5 zeigt, dass sie auch kämpfen können. Mit Die Legion im Rücken müssen sie jedoch Acht geben, dass sie auf Dauer nicht im Zentrum eingeschlossen werden. Ein drölf-Fronten-Krieg könnte ihnen daher zum Verhängnis werden. Hier ist wohl das Geschick der AF gefragt, die ihre Member aus dieser Situation herausführen muss. Gelingt ihnen dieser Schritt, sehe ich vorerst keine Probleme für sie.
Meine Einschätzung: solides FLOAT

Rang 6: -Svergies Odyssey-
Die Einschätzung dieser Allianz findet ihr unter "Rang 3: *Sveriges Odyssey*".

Rang 7: Evil

Durch einen späten Start im Norden des M44 gelandet, hat EVIL optimale Voraussetzungen um nach hinten heraus zu wachsen. Mit einer solchen Ausgangsposition ist das Kämpfen gegen andere Allianzen sehr angenehm und ermöglicht es die Kräfte zu bündeln. Dies ist auch zwingend notwendig sollten sie einen richtigen Krieg gegen Kind eines Teufels beginnen. Als Alternative Bash- und Ausbreitungs-Quelle steht ihnen Angels of Darkness zur Verfügung, was durch aktive Nutzung ein gesundes Wachstum ermöglicht. Sollte diese Allianz durch eine starke Führung und motivierte Member ihre Front-Inseln schließen, hat sie alle Voraussetzungen um auf Langzeit zu überleben. Wie aktiv sie dabei sein wird, wird die Zeit zeigen.
Meine Einschätzung: solides FLOAT

Rang 8: --Sveriges Odyssey--

Die Einschätzung dieser Allianz findet ihr unter "Rang 3: *Sveriges Odyssey*".

Rang 9: 18 Schnarchnasen

Mit ein paar bekannten Gesichtern und einem wohlüberlegten Start östlich im M54 besitzt diese Allianz aus 18 Leuten das Potenzial gegen ihre Gegner erfolgreich zu bestehen und zu erobern. Auf Dauer wird ein Kampf mit 18 Schnarchnasen um die Weltherrschaft jedoch nur schwer vorstellbar sein, weshalb ich offen bleibe was die Intention dieser Allianz angeht. Sollte diese kleine Truppe auch weiterhin erhalten bleiben, könnte sie später noch eine wichtige Rolle spielen.
Meine Einschätzung: potenzielles FLOAT

Rang 10: Nostra Culpa

Die zweite Allianz, die ich nicht zu 100% einzuschätzen vermag. Im Nordosten des M54 vertreten ist es auch dieser Allianz möglich sich gezielt auf eine Front zu fokussieren und somit erfolgreich gegen andere Allianzen zu bestehen. Die mangelnden Bash-Punkte und wortlos gehende Member erschweren dies allerdings unheimlich. Stimmt die Kommunikation und Zielsetzung in dieser Allianz, wäre ein Ausweichen nach Außen immer eine Option um auch im späteren Verlauf der Welt als Allianz bestehen zu bleiben.
Meine Einschätzung: gewagtes FLOAT

Rang 11: ROLLATORGANG
Mit mittlerweile 9 Spielern aus der besseren Hälfte im Urlaubsmodus werden die Überlebenschancen dieser Allianz mit jedem Tag geringer, da Kind eines Teufels die Situation zu ihrem Vorteil ausnutzt und Insel für Insel in das Gebiet der ROLLATORGANG vorrückt. Zurückkomende Spieler (aus dem Urlaubsmodus) werden es undenkbar schwer haben auf Dauer in dem neu besetzten Gebiet zu überleben. Trotz der guten Lage nach außen hin sehe ich kaum Chancen, dass diese Allianz bis zum Ende bestehen bleibt.
Meine Einschätzung: solides SINK

Rang 12: Angel of Darkness
Ehemals Sicario besteht aus einer Vielzahl an Membern, die im Schnitt aber eher den Eindruck eines Gelgenheitsspielers erwecken. Die Lage und auch die gezielte Siedelaktion nach außen ins westliche M44 haben eine taktisch kluge Lage ermöglicht mit der sich mit den richtigen Leuten viel anstellen lässt. Leider habe ich diese meiner Meinung nach noch nicht gesehen und denke kaum, dass jetzt noch neue und vor allem erfahren Spieler Struktur und diese Allianz bringen würden. Aus diesem Grund denke ich, dass Angels of Darkness keine Rolle beim Weltwunderbau spielen werden.
Meine Einschätzung: solides SINK


Ich hoffe, dass ich mit meinem Beitrag das Sink or Swim für Epidamnos zum Leben erwecken konnte und würde mich wirklich freuen, wenn auch ihr eure Meinung teilt.
Über eine Zustimmung für die mittlerweile schmerzenden Augen würde ich mich natürlich auch freuen :smile:.

Bis dahin,
man sieht sich inGame

Petero646

P.S.: Es ist jetzt 5 Uhr morgens und mir sind die Rechtschreib- und Grammatikfehler egal.
Kriegen wir dich jetzt wöchentlich oderso? :D
Paar updates gibt es nämlich. Ich seh die Legion nicht mehr , starke aktion vom Gründer =P
 
Vielleicht kann ich später noch was schreiben, aber dann muss das Deutsche erst richtig korrigiert werden, bevor die Post abgeschickt wird. (Englisch ist hier nicht erlaubt)