Spielerzahlen (laut Grepostats)

Dieses Thema im Forum "Community-Projekte" wurde erstellt von Buffysara, 28. Nov. 2014.

  1. death smiles at you

    death smiles at you

    Registriert seit:
    9. Mai 2017
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    72
    Ihr stellt euch das alles zu einfach vor. Da gehört noch ein "bisschen" mehr zu :D
     
  2. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Registriert seit:
    30. Apr. 2012
    Beiträge:
    6.802
    Zustimmungen:
    354
    :( Und ich dachte, das Geld liegt auf der Straße :confused:

    Wie kommst Du denn jetzt gerade auf Eike?
    Aber vielleicht meldet er sich ja, wegen der Antwort :D
    Vermutlich wird man aber seine Freizeit nicht auch noch mit der Arbeit verbringen wollen ;)
     
  3. paigano

    paigano

    Registriert seit:
    17. Mai 2014
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    89
    Ich habe grade gesehen er ist der Gründer. Also doch irgendwie Hauptverantwortlicher, oder? Und wenn er Grepo spielen sollte, dann frage ich mich ob er das so gut findet...

    Um mal zu einer anderen Firma zu gehen. Riot, die machen das Computerspiel League of Legends, da spielen der Founder und der CO Founder das Spiel...und auch andere Spiele...;) Und bei denen merkt man das sie nahm am Spiel dran sind....( und dadurch das erfolgreichste Moba erschaffen haben, und damit einen Milliardenumsatz machen)
     
  4. death smiles at you

    death smiles at you

    Registriert seit:
    9. Mai 2017
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    72
    Bei dem was ihr so schreibt und was so Firmen anbelangt kann ich mir das gut vorstellen :)
     
  5. Olympia- Caotis

    Olympia- Caotis

    Registriert seit:
    3. Mai 2016
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    137
    Firmen haben höhere Ausgaben, aber es geht uns jetzt ausschließlich um die Grepolis internen Kosten. Kannst ja auch mal was sinnvolles schreiben, außer 2x leise anzudeuten das wir vollkommen falsch schätzen.
     
  6. Buffysara

    Buffysara

    Registriert seit:
    3. Sep. 2012
    Beiträge:
    4.314
    Zustimmungen:
    391
    Sicherlich hat Innogames noch andere Kosten. Banale Sachen wie Miete, Strom oder Versicherungen. Auch die Goldbetreuung usw.
    Dazu muss Grepo beitragen.
    Steuern gibt es auch noch.
    Das da in einer Firma viel mehr dran hängt weiß jeder.
    Der größte Batzen sind aber in fast jeder Firma die Personalkosten.
    Und da spart Inno bei Grepo ganz schön. Wir hatten mal 2 Gamedesigner und 2 CoCM. Davon ist nur noch ein Gamedesigner da.

    Wenn die Entwicklung der Spielerzahlen weltweit den ganzen Sommer so anhält wird der Druck die Kosten weiter zu minimieren oder Geld durch Premium und Events einzunehmen weiter ansteigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2017
  7. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Registriert seit:
    30. Apr. 2012
    Beiträge:
    6.802
    Zustimmungen:
    354
    Um hier die Neugierde zu befriedigen, hab ich mir gerade mal die 2015er Zahlen der Firma angeschaut, 2016 ist noch nicht veröffentlicht.

    Tatsächlich ist die größte Position in den Aufwendungen die für Marketing, sie machen ca. das dreifache der Lohn- und Gehaltskosten des Jahres 2015 aus.

    Der Jahresüberschuss 2015 nach Steuern beträgt schlappe 11,7 MIo.€ nach 7,2 Mio.€ des Vorjahres. Wieviel davon auf Grepolis entfällt, wird nicht extra ausgewiesen und ist auch schwer zu schätzen allerdings ist der Anteil der deutschen Spieler insg. 17%.
     
  8. Buffysara

    Buffysara

    Registriert seit:
    3. Sep. 2012
    Beiträge:
    4.314
    Zustimmungen:
    391
    Sonntag 02.07.2017

    Die Sonderwelten uneinheitlich.
    Hyper 4 und Achilles 26 mehr, Bello 2 und Elysium 7 weniger.
    Insgesamt 21 Accounts mehr.

    Alle alten Welten haben verloren. 977 Accounts weniger.
    Carphi ist 40 Tage alt und hat 11.586 Accounts erreicht, 326 mehr.

    Insgesamt ergibt sich ein Verlust von 630 Accounts.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 55.300, davon 17.797 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 37.500 offenen Accounts, ca. 600 weniger als letzte Woche. Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 20.500 - 27.300 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist insgesamt 17.200 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts fiel um 189 auf 24.008.

    Die Guestaccounts stiegen um 55 auf 652.
    Sinope 3, Zancle 3, Abdera 3, Bhrytos 11, Carphi hat 632.

    4.400 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 10.200 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 15.600 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 17.000 Accounts.

    Sinope hat 29 verloren auf jetzt 1.352 Accounts.
    Taras 85 Accoonts weniger, noch 1.697.
    Zancle 136 Accounts weniger, noch 2.570.
    Abdera 207 Accounts weniger, noch 2.627.
    Bhrytos noch einmal 409 Accounts weniger, noch 5.017.

    Carphi ist 40 Tage alt und hat bis heute 10 Uhr 11.586 Accounts erreicht.
    Ein leichter Zuwachs der hauptsächlich vergangenen Sonntag und Mittwoch stattfand. Trotzdem immer noch eine sehr geringe Accountzahl.

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten uneinheitlich. Insgesamt knapp über 5.000. Bestimmt nur eine kurzfristige Episode die da auf Achilles zu beobachten war.

    Sinope immer noch deutlich zweistellige Verluste pro Woche.
    Taras wird noch ein paar Wochen im hohen zweistelligen Bereich oder darüber verlieren.
    Zancle und Abdera so zwischen 100 und 200 weniger pro Woche.
    Bhrytos wird in den nächsten Wochen um 300 Accounts pro Woche verlieren.
    Bei Carphi erwarte ich bis zur Eröffnung der nächsten Welt (wahrscheinlich Anfang Juli) Stagnation.

    Die aktiven Accounts fielen um 630 auf 37.508, die Masteraccounts um 189 auf 24.008 ( beides neue historische Tiefstwerte).
    Der leichte Gewinn von Carphi und die dadurch relativ moderaten Verluste der Gesamtzahlen müssen eine Ursache haben. Auch der Anstieg der Guestaccounts spricht dafür. Wahrscheinlich gab es irgendeine Werbung oder der Ferienbeginn in einigen Bundesländern hatte Auswirkungen.
    Ob dadurch die Abwärtsbewegung langsamer verläuft bleibt abzuwarten.

    Die Classic-Welt dürfte für Deutschland kaum Auswirkungen haben. Sie läuft nur einen Monat und kann so keine Spieler auf Dauer binden.
    Im Prinzip handelt es sich hier um eine Sonderwelt mit weltweitem Zugang. Die Anzahl der Spieler vorherzusagen traue ich mich nicht.
    Sicherlich werden viele mal reinschauen, aber richtig spielen? Dann ist auch noch Sommer. Ich denke das nur ein relativ geringer Prozentsatz der angemeldeten Accounts die ganzen 4 Wochen aktiv ist.

    Rizinia ist im Countdown, voraussichtliches Schließdatum die Nacht zum 17. Juli
    Apollonia hat noch 325 Accounts mit mindestens einer Stadt.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2017
  9. Buffysara

    Buffysara

    Registriert seit:
    3. Sep. 2012
    Beiträge:
    4.314
    Zustimmungen:
    391
    Sonntag 09.07.2017

    Die Sonderwelten nach der kurzen Erholung in der vorlgen Woche einheitlich abwärts.
    Hyper 12, Achilles 11, Bello 24 und Elysium 28 weniger.
    Insgesamt 75 Accounts weniger.

    Alle alten Welten haben verloren. 834 Accounts weniger.
    Carphi ist 47 Tage alt und hat 11.900 Accounts erreicht, 314 mehr.

    Insgesamt ergibt sich ein Verlust von 595 Accounts.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 54.700, davon 17.797 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 36.900 offenen Accounts, wieder ca. 600 weniger als letzte Woche. Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 20.200 - 26.700 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist insgesamt 16.600 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts fiel um 75 auf 23.933.

    Die Guestaccounts stiegen um 80 auf 732.
    Sinope 2, Zancle 2, Abdera 1, Bhrytos 6, Carphi hat 721.

    4.200 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 10.200 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 15.300 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 16.700 Accounts.

    Sinope hat 37 verloren auf jetzt 1.315 Accounts.
    Taras 72 Accoonts weniger, noch 1.625.
    Zancle 103 Accounts weniger, noch 2.467.
    Abdera 138 Accounts weniger, noch 2.489.
    Bhrytos noch einmal 336 Accounts weniger, noch 4.681.

    Carphi ist 47 Tage alt und hat bis heute 10 Uhr 11.900 Accounts erreicht.
    Ein leichter Zuwachs der hauptsächlich an den Wochenenden stattfand. Unter anderem gibt sich @Atomhund (Product Manager von Grepolis) dort die Ehre. Er hat 790 Punkte. [​IMG]
    Trotzdem ist es immer noch die Welt mit den bisher geringsten Accountzahlen.

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten wieder einheitlich abwärts. Insgesamt gab es einen neuen Tiefstwert mit 4.932 Accounts.

    Sinope immer noch deutlich zweistellige Verluste pro Woche.
    Taras wird noch ein paar Wochen im hohen zweistelligen Bereich verlieren.
    Zancle und Abdera so zwischen 100 und 200 weniger pro Woche.
    Auf Zancle beginnen nächste Woche die Welwunder, pünktlich nach 6 Monaten im Gegensatz zu Sinope wo es erst Anfang September, 11 Monate nach Weltenbeginn soweit sein wird.
    Bhrytos wird in den nächsten Wochen um 300 Accounts pro Woche verlieren.
    Bei Carphi erwarte ich bis zur Eröffnung der nächsten Welt Stagnation.

    Die aktiven Accounts fielen um 595 auf 36.913, die Masteraccounts um 75 auf 23.933 ( beides neue historische Tiefstwerte).
    Der leichten Gewinne von Carphi sorgen weiterhin für relativ moderate Verluste der Gesamtzahlen. Letzten Sommer gab es da deutlichere Einbußen. Ursache ??
    Offenbar wartet Innogames mit der neuen Welt doch etwas länger. [​IMG]
    Natürlich werden dadurch die Gesamtverluste weitergehen.

    Die Classic Welt hatte regen Zuspruch und brachte den Server am Anfang zum Absturz. Nach Beschränkung der zugelassenen Accounts scheint die Welt jetzt relativ zuverlässig zu laufen.
    Heute 10 Uhr spielten dort 3.819 Spieler. Insgesamt angemeldet haben sich bisher 5.660 Spieler. Viele wollten wohl einfach nur mal sehen wie es sich damals am Anfang von Grepolis spielte und wurden schnell inaktiv und dann gelöscht.

    Rizinia ist im Countdown, voraussichtliches Schließdatum die Nacht zum 17. Juli
    Apollonia hat noch 321 Accounts mit mindestens einer Stadt.

    [​IMG]
     
    bb-gra gefällt das.
  10. Buffysara

    Buffysara

    Registriert seit:
    3. Sep. 2012
    Beiträge:
    4.314
    Zustimmungen:
    391
    Sonntag 16.07.2017

    Die Sonderwelten einheitlich leicht abwärts.
    Hyper 8, Achilles 3, Bello 1 und Elysium 3 weniger.
    Insgesamt 15 Accounts weniger.

    Alle alten Welten haben verloren. 722 Accounts weniger.
    Carphi ist 54 Tage alt und hat 12.149 Accounts erreicht, 243 mehr.

    Insgesamt ergibt sich ein Verlust von 488 Accounts.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 54.200, davon 17.797 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 36.400 offenen Accounts, ca. 500 weniger als letzte Woche. Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 20.000 - 26.400 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist insgesamt 16.000 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts fiel um 42 auf 23.891.

    Die Guestaccounts stiegen deutlich um 128 auf 860.
    Sinope 2, Zancle 1, Abdera 1, Bhrytos 3, Carphi hat 853.

    4.000 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 10.000 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 15.100 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 16.400 Accounts.

    Sinope hat 18 verloren auf jetzt 1.297 Accounts.
    Taras 69 Accoonts weniger, noch 1.556.
    Zancle 139 Accounts weniger, noch 2.328.
    Abdera 116 Accounts weniger, noch 2.373.
    Bhrytos noch einmal 243 Accounts weniger, noch 4.438.

    Carphi ist 54 Tage alt und hat bis heute 10 Uhr 12.149 Accounts erreicht.
    Mit Ach und Krach sind es doch noch 12.000 Accounts geworden.
    Unser Product Manager @Atomhund verharrt bei 790 Punkten. [​IMG]

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten wieder einheitlich abwärts.

    Sinope immer noch zweistellige Verluste pro Woche.
    Taras wird noch ein paar Wochen im hohen zweistelligen Bereich verlieren.
    Zancle und Abdera so zwischen 100 und 200 weniger pro Woche.
    Bhrytos wird in den nächsten Wochen um 200 Accounts pro Woche verlieren.
    Bei Carphi dürfte es das gewesen sein.
    Die Ankündigung der neuen Welt Dimale dürfte unmittelbar bevorstehen. Aufgelegt ist sie schon und Grepomatrix führt sie bereits.
    Eröffnung wohl in der nächsten Woche, spätestens Anfang übernächster Woche.

    Die aktiven Accounts fielen um 488 auf 36.425, die Masteraccounts um 42 auf 23.891 (beides neue historische Tiefstwerte).
    Der leichten Gewinne von Carphi sorgten weiterhin für relativ moderate Verluste der Gesamtzahlen.
    Die neue Welt steht in den Startlöchern. Mit ihrer Eröffnung werden die Gesamtzahlen vorübergehend ansteigen.

    Die Classic Welt verliert sehr viele Spieler. Heute früh 10 Uhr waren es noch 1.707. Wegen Inaktivität gelöscht wurden 2.112 Spieler. Wenn das so weiter geht wird die Welt zum Ende nicht mal 1.000 Accounts haben. Das Thema Classicwelt düfte damit erledigt sein.

    Rizinia ist im Countdown, voraussichtliches Schließdatum die Nacht zum 17. Juli
    Apollonia hat noch 321 Accounts mit mindestens einer Stadt.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2017
  11. Buffysara

    Buffysara

    Registriert seit:
    3. Sep. 2012
    Beiträge:
    4.314
    Zustimmungen:
    391
    Sonntag 23.07.2017

    Die Sonderwelten einheitlich abwärts.
    Hyper 28, Achilles 15, Bello 2 und Elysium 2 weniger.
    Insgesamt 47 Accounts weniger.

    Alle alten Welten haben verloren. 686 Accounts weniger.
    Carphi ist 61 Tage alt und hat 12.436 Accounts erreicht, 287 mehr.
    Rizinia wurde geschlossen, 299 Accounts die weg sind.

    Insgesamt ergibt sich ein Verlust von 745 Accounts.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 53.800, davon 18.096 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 35.700 offenen Accounts, ca. 700 weniger als letzte Woche. Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 19.600 - 25.700 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist insgesamt 15.600 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts fiel um 151 auf 23.740.

    Die Guestaccounts stiegen um 18 auf 878.
    Sinope 1, Zancle 1, Abdera 1, Bhrytos 4, Carphi hat 871.

    3.800 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 10.000 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 14.800 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 16.100 Accounts.

    Sinope hat 36 verloren auf jetzt 1.261 Accounts.
    Taras 70 Accoonts weniger, noch 1.486.
    Zancle 140 Accounts weniger, noch 2.188.
    Abdera 107 Accounts weniger, noch 2.266.
    Bhrytos noch einmal 212 Accounts weniger, noch 4.226.

    Carphi ist 61Tage alt und hat bis heute 10 Uhr 12.436 Accounts erreicht.
    Kurz vor Eröffnung der neuen Welt dürfte morgen früh der Höchststand mit ca. 12.500 Accounts erreicht werden. Carphi bleibt die Welt mit den wenigsten Accounts nach der Eröffnung. (Katane außen vor, die Welt wurde durch die 14 Tage spätere Eröffnung von Lapithos beeinflusst)
    Unser Product Manager @Atomhund verharrt weiterhin bei 790 Punkten. [​IMG]

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten wieder einheitlich abwärts.

    Sinope immer noch zweistellige Verluste pro Woche.
    Taras wird noch ein paar Wochen im hohen zweistelligen Bereich verlieren.
    Zancle und Abdera so zwischen 100 und 200 weniger pro Woche.
    Bhrytos wird in den nächsten Wochen um 200 Accounts pro Woche verlieren.
    Carphi beginnt in der nächsten Woche mit der Verlustphase. Wo wenig ist geht auch nicht viel verloren. Ich denke so 1.500 pro Woche und insgesamt 6.500 in den ersten 30 Tagen nach Eröffnung von Dimale.

    Dimale wird am Montag eröffnet. Innogames hat diesmal fast 9 Wochen gewartet, ob aus eigenem Entschluss oder auf meine Empfehlung [​IMG], wer weiß. Ob Dimale bessere Zahlen erreicht wird von der Werbung und dem Wetter abhängen. Wer sitzt schon bei Sonne vorm PC.
    Ein Event ist wahrscheinlich Mitte August zu erwarten.

    Die aktiven Accounts fielen um 745 auf 35.680, die Masteraccounts um 151 auf 23.740 (beides neue historische Tiefstwerte).
    Der leichten Gewinne von Carphi sorgten weiterhin für relativ moderate Verluste der Gesamtzahlen.
    Vor der Eröffnung von Carphi hatten wir 39.100 aktive Weltenaccounts bei 25.500 Masteraccounts.
    Bereinigt hat Grepolis seitdem also 3.400 aktive Weltenaccounts und 1.700 Masteraccounts verloren.
    Mit Eröffnung der Welt Dimale werden die Gesamtzahlen ansteigen.

    Die Classic Welt verliert weiterhin sehr viele Spieler. Heute früh 10 Uhr waren es noch 1.093. Wegen Inaktivität gelöscht wurden 614 Spieler. Noch 1 Woche, ich schätze so um 700 Spieler werden zum Ende der Welt noch da sein. Ich bin bestenfalls semiaktiv und liege im Moment auf Platz 500. Ernsthaft spielen wohl nur etwa 3-400.

    Rizinia wurde geschlossen. Mit 1.230 Tagen war es eine sehr lang laufende Welt. Man muss schon sehr weit zurückgehen um ähnliche Laufzeiten zu sehen. (de.14 Ny 1.355 Tage ; de.11 Kappa 1.241 Tage)

    Apollonia hat noch 318 Accounts mit mindestens einer Stadt.
    Euböa hat noch 341 Accounts mit mindestens einer Stadt.
    Gonnos hat noch 340 Accounts mit mindestens einer Stadt.

    [​IMG]
     
  12. Dynamite Joe

    Dynamite Joe

    Registriert seit:
    12. Jan. 2017
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    85
    Kannst in Kürze einen weiteren Masteraccount abziehen[​IMG]
     
  13. The King in the North

    The King in the North

    Registriert seit:
    22. Aug. 2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    23
    In letzter Zeit habe ich mir die Frage gestellt, ob die stark und stetig sinkenden Spielerzahlen nur auf Fehler von IG zurück zu führen sind.

    Natürlich hat Inno einen großen Einfluss durch Vielerlei Dinge wir die Packages, Events, keine werbung für das spiel, sofortkauf, schlechte Kommunikation etc. Aber ist es nicht auch so, dass diese Art von Browsergames immer weniger Spieler anziehen? Verlieren nicht alle browsergames Spieler?

    Heutzutage spielen doch die meisten Leute eher Spiele auf dem Handy. Browsergames werden immer unattraktiver. Gefühlt kommen seit TB2 kaum neue Browsergames raus. Aus meiner Sicht sind diese auf dem absteigenden Ast. Daher wäre eine Umkehr der negativen Spielerentwicklung, selbst wenn Inno ihre Politik tatsächlich ändern würde, sehr unwahrscheinlich.