Spielerzahlen (laut Grepostats)

Dieses Thema im Forum "Community-Projekte" wurde erstellt von Buffysara, 28.11.14.

  1. Urouge

    Urouge

    Beigetreten:
    09.09.11
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    146
    ich denke, ihr macht da gemeinsam nen sehr guten job :)
     
    Stevie2 gefällt das.
  2. Sasukun

    Sasukun

    Beigetreten:
    28.09.10
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    66
    Der Trend von Grepolis ist auf nur Deutschland gesehen aber erschreckend.
    Und irgendwie wird dem gefühlt nur entgegen gewirkt mit Events und neuen Welten damit die zahlenden Leute noch genug ausgeben.
    Nur scheint ja(bezogen auf die Zahlen hier) eher nur mehr und mehr Leute zu vergraueln.
    Die Leute die einiges investieren hier werden kaum einfach so aufhören, aber der Trend für "normale" Spieler ist ja leider zu sehen.
     
    Stevie2 gefällt das.
  3. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    Sonntag 17.12.2017

    Die Sonderwelten uneinheitlich, eher abwärts.
    Hyper 14, Bello 15 und Elysium 12 weniger, Achilles 2 mehr.
    Insgesamt 39 Accounts weniger.

    Alle alten Welten einschließlich Golgi haben verloren. 1.382 Accounts weniger.
    Helike wurde eröffnet und hat bis heute 10 Uhr 3.098 Accounts erreicht.
    Insgesamt 1.677 Accounts mehr.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 52.600, davon 19.277 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 33.300 offenen Accounts, ca. 1.700 mehr als letzte Woche.
    Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 18.300 - 24.700 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist 17.000 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts stieg um 201 auf 21.142.

    Die Guestaccounts fielen um 23 auf 705.
    Bhrytos 1, Carphi 2, Dimale 2, Emporion 5 und Golgi 624. Helike hat 71.

    3.100 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 8.600 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 14.200 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 15.000 Accounts.

    Bhrytos 46 Accounts weniger, noch 1.328.
    Carphi 105 Accounts weniger, noch 1.659.
    Dimale 145 weniger, noch 2.126 Accounts.
    Emporion 376 weniger, noch 4.111 Accounts.

    Golgi hat mit der Verlustphase begonnen. 593 Accounts weniger, noch 9.592.
    Höchstwert war am vorigen Montag 10.287 Accounts und damit rund 1.000 weniger als bei Emporion die es kurz vor der Eröffnung von Golgi auf 11.253 Accounts gebracht hat.

    Helike wurde eröffnet und hat bis heute 10 Uhr 3.098 Accounts erreicht. Das ist deutlich schlechter als bei Emporion und Golgi. Die lagen nach der gleichen Zeit bei 3.428 bzw. 3.683 Accounts. (beide ebenfalls an einem Donnerstag eröffnet)

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten uneinheitlich, eher abwärts.
    Bhrytos wird noch ein paar Wochen im mittleren zweistelligen Bereich verlieren.
    Carphi wird noch eine Weile um 100 pro Woche verlieren.
    Dimale wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 200 Accounts verlieren.
    Emporion wird in den nächsten Wochen so um 300 Accounts verlieren.
    Golgi ist in der Verlustphase und wird die nächsten 3 Wochen jeweils ca. 1.300 Accounts verlieren.
    Helike ist ausgesprochen schlecht gestartet. Ich erwarte auch keine wesentliche Besserung. So erreicht die Welt niemals 10.000 Accounts.
    Aber Innogames konnte es ja nicht lassen und musste eine Welt während eines Events und dann auch noch in der Weihnachtszeit eröffnen. Ohne Werbung wird das eine sehr leere Welt bleiben.

    Die aktiven Accounts stiegen um 1.677 auf 33.283, die Masteraccounts um 201 auf 21.142.
    Der ausgesprochen schlechte Start von Helike führte nur zu einer geringfügigen Erholung. Sollte sich auf Helike nichts ändern erwarte ich bereits nächstes Wochenende wieder schlechtere Zahlen.

    Nächstes mal ist Heiligabend. [​IMG]
    Ich werde die Zahlen zwar ziehen aber für die Berechnung und Auswertung werde ich frühestens am Mittwoch Zeit haben.

    Katane ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 07. Januar 2018.
    Kythira hat noch 319 Accounts mit mindestens einer Stadt.
    Lapithos hat noch 328 Accounts mit mindestens einer Stadt.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.17
    Ttoobbii, Tr0ja., hsv3333 und 2 anderen gefällt das.
  4. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    Auswertung für
    Sonntag 24.12.2017

    Die Sonderwelten einheitlich abwärts.
    Hyper 11, Achilles 6, Bello 17 und Elysium 25 weniger.
    Insgesamt 59 Accounts weniger.

    Alle alten Welten einschließlich Golgi haben verloren. 1.950 Accounts weniger.
    Helike war 10 Tage alt und hat bis Heiligabend 10 Uhr 5.253 Accounts erreicht, 2.155 mehr.
    Insgesamt 146 Accounts mehr.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 52.700, davon 19.277 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 33.400 offenen Accounts, ca. 100 mehr als letzte Woche.
    Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 18.900 - 24.600 einigermaßen aktiv bespielt.
    Für Grepomatrix gibt es keine Zahl, hab ich vergessen nachzuschauen.

    Die Zahl der Masteraccounts stieg um 101 auf 21.243.

    Die Guestaccounts stiegen um 33 auf 738.
    Bhrytos 1, Carphi 2, Dimale 1, Emporion 5 und Golgi 462. Helike hat 267.

    3.200 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 8.800 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 13.600 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 14.500 Accounts.

    Bhrytos 38 Accounts weniger, noch 1.290.
    Carphi 107 Accounts weniger, noch 1.552.
    Dimale 97 weniger, noch 2.029 Accounts.
    Emporion 347 weniger, noch 3.764 Accounts.
    Golgi in der Verlustphase. 1.243 Accounts weniger, noch 8.349.

    Helike war 10 Tage und hat bis Heiligabend 10 Uhr 5.253 Accounts erreicht.
    Etwas besser aber immer noch schlechteste Welt.

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten einheitlich abwärts. Alle sind auf einem neuen Tiefstwert.
    Bhrytos wird noch ein paar Wochen im mittleren zweistelligen Bereich verlieren.
    Carphi und Dimale werden noch eine Weile um 100 pro Woche verlieren.
    Emporion wird in den nächsten Wochen so um 300 Accounts verlieren.
    Golgi ist in der Verlustphase und wird die nächsten 2 Wochen jeweils ca. 1.300 Accounts verlieren.
    Helike ist in der Woche vor Weihnachten etwas besser gelaufen, es gab ca. 150 mehr echte Neuanfänger als üblich. Für die laufende Woche deutet sich ähnliches an.

    Die aktiven Accounts stiegen um 146 auf 33.429, die Masteraccounts um 101 auf 21.243.
    Die paar mehr echten Neuanfänger führten immerhin zu einer geringfügigen Zunahme beider Zahlen. Wahrscheinlich bleibt das zwischen den Feiertagen auf dem Niveau und hält die Gesamtzahlen zumindest bis ins neue Jahr einigermaßen stabil. Damit muss man ja leider schon hoch zufrieden sein.
    Der Bug beim Weihnachtsfrieden und dessen leider ebenfalls bugbehaftete Bereinigung wird wohl kaum Auswirkungen haben. Es betrifft zu wenige und wenn sieht man es erst Ende Januar. Viel schwerer wiegt die dadurch entstehende schlechte Mundpropaganda.
    Außerdem bringt so etwas viele Stammspieler dazu keine neuen Welten mehr anzufangen.

    Nächstes mal ist Silvester. [​IMG]
    Ich werde die Zahlen zwar ziehen aber für die Berechnung und Auswertung werde ich frühestens am Dienstag Zeit haben.

    Katane ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 07. Januar 2018.
    Kythira hatte noch 317 Accounts mit mindestens einer Stadt.
    Lapithos hatte noch 324 Accounts mit mindestens einer Stadt.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.17
    smoov77, DeathMonkey222, Tr0ja. und 2 anderen gefällt das.
  5. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    Ein bißchen später als erwartet die Auswertung für

    Sonntag 31.12.2017

    Die Sonderwelten uneinheitlich.
    Hyper 3 und Elysium 6 weniger. Achilles 3 und Bello 8 mehr.
    Insgesamt 2 Accounts mehr.

    Alle alten Welten einschließlich Golgi haben verloren. 1.875 Accounts weniger.
    Helike war 17 Tage alt und hat bis Silvester 10 Uhr 7.015 Accounts erreicht, 1.762 mehr.
    Insgesamt 111 Accounts weniger.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 52.600, davon 19.277 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 33.300 offenen Accounts, ca. 100 weniger als letzte Woche.
    Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 19.100 - 24.400 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist 16.000 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts stieg um 83 auf 21.326.

    Die Guestaccounts stiegen um 39 auf 777.
    Bhrytos 1, Carphi 2, Emporion 3 und Golgi 315. Helike hat 456.

    3.400 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 8.900 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 13.300 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 14.200 Accounts.

    Bhrytos 40 Accounts weniger, noch 1.250.
    Carphi 63 Accounts weniger, noch 1.489.
    Dimale 83 weniger, noch 1.946 Accounts.
    Emporion 283 weniger, noch 3.476 Accounts.
    Golgi in der Verlustphase. 1.269 Accounts weniger, noch 7.080.

    Helike war 17 Tage und hat bis Silvester 10 Uhr 7.015 Accounts erreicht.

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten uneinheitlich. Im Prinzip Stagnation.
    Bhrytos, Carphi und Dimale werden noch ein paar Wochen im mittleren zweistelligen Bereich verlieren.
    Emporion wird in den nächsten Wochen zwischen100 und 300 Accounts verlieren.
    Golgi ist in der Verlustphase und wird in der nächsten Woche ca. 1.300 Accounts verlieren.
    Helike läuft jetzt etwas besser als Golgi, die erste Januarwoche wird entscheiden ob es doch noch über 10.000 Accounts werden.

    Die aktiven Accounts fielen um 111 auf 33.318, die Masteraccounts stiegen um 83 auf 21.326.
    Es gab wieder mehr echte Neuanfänger in der Woche als üblich. 1.483 um genau zu sein. Das sind ca. 200 mehr als sonst. Kein Grund für größere Freude. Vor einem Jahr lag die Zahl regelmäßig über 3.000.
    Immerhin reicht es aber um Zahlen stabil zu halten.
    Ich habe zwischen den Feiertagen eine Menge Werbung für Forge of Empire gesehen, aber nicht für Grepolis. Eventuell hilft die Werbung für Forge aber auch Grepo.


    Katane ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 07. Januar 2018.
    Kythira hatte noch 314 Accounts mit mindestens einer Stadt.
    Lapithos hatte noch 320 Accounts mit mindestens einer Stadt.
    Nysa hatte noch 325 Accounts mit mindestens einer Stadt.

    [​IMG]
     
    hsv3333, Casjen98 und Tr0ja. gefällt das.
  6. hsv3333

    hsv3333

    Beigetreten:
    15.07.13
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    29
    Eventuell guckst du die falschen Sender [​IMG], aber es wird auch Grepo werbung geschaltet. Ansonsten gute Arbeit[​IMG]
     
  7. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    Sonntag 07.01.2018

    Die Sonderwelten einheitlich etwas abwärts.
    Hyper 1, Achilles 5, Bello 3 und Elysium 2 weniger
    Insgesamt 11 Accounts weniger.

    Alle alten Welten haben verloren. (Kythira blieb gleich) 1.630 Accounts weniger.
    Helike ist 24 Tage alt und hat bis heute 10 Uhr 8.666 Accounts erreicht, 1.651 mehr.
    Katane wurde geschlossen. 300 Accounts weniger.
    Insgesamt 290 Accounts weniger.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 52.600, davon 19.577 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 33.000 offenen Accounts, ca. 300 weniger als letzte Woche.
    Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 18.600 - 23.700 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist 16.200 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts stieg um 132 auf 21.458.

    Die Guestaccounts fielen um 9 auf 768.
    Bhrytos 1, Carphi 1, Emporion 2 und Golgi 168. Helike hat 595.

    3.800 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 9.300 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 13.600 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 14.400 Accounts.

    Bhrytos 27 Accounts weniger, noch 1.223.
    Carphi 74 Accounts weniger, noch 1.415.
    Dimale 80 weniger, noch 1.866 Accounts.
    Emporion 235 weniger, noch 3.241 Accounts.
    Golgi in der Verlustphase. 1.127 Accounts weniger, noch 5.953.

    Helike ist 24 Tage und hat bis heute 10 Uhr 8.666 Accounts erreicht. Etwas besser als Golgi in der dritten Woche aber immer noch schlechteste Welt.

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten einheitlich minimal abwärts.
    Bhrytos, Carphi und Dimale werden noch ein paar Wochen im mittleren zweistelligen Bereich verlieren.
    Emporion wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 300 Accounts verlieren.
    Golgi beendet in der nächsten Woche die Verlustphase, wahrscheinlich noch mal knapp 1.000 Accounts weniger
    Helike läuft immer noch etwas besser als Golgi wobei die letzten 3 Tage aber nicht so gut waren. Wars das mit dem Werbeeffekt?

    Die aktiven Accounts fielen um 290 auf 33.028, die Masteraccounts stiegen um 132 auf 21.458.
    Eigentlich stiegen beide Gesamtzahlen an. Die Verluste bei den aktiven Accounts sind in der Schließung von Katane begründet.
    Die 30 tägige Eröffnungsphase von Helike ist erst nächsten Sonnabend vorbei. Daher ist wohl auch für die kommende Woche mit Stagnation zu rechnen.
    Ob es gelungen ist neue Spieler, es gab durch die Feiertage und wohl Werbung ein paar mehr als üblich, auf Dauer zu binden wird sich erst Ende Januar zeigen. Aber wahrscheinlich ist das schwer auszulesen da dann bestimmt schon die nächste neue Welt läuft.

    Katane wurde geschlossen
    Kythira hat noch 314 Accounts mit mindestens einer Stadt.
    Lapithos hat ebenfalls noch 314 Accounts mit mindestens einer Stadt.
    Nysa hat noch 320 Accounts mit mindestens einer Stadt.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.18
    Tr0ja. und smoov77 gefällt das.
  8. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    Sonntag 14.01.2018

    Die Sonderwelten einheitlich leicht aufwärts.
    Hyper 8, Achilles 7, Bello 9 und Elysium 6 mehr.
    Insgesamt 30 Accounts mehr.

    Alle alten Welten haben verloren. 1.649 Accounts weniger.
    Helike ist 31 Tage alt und hat bis heute 10 Uhr 10.144 Accounts erreicht, 1.478 mehr.
    Insgesamt 141 Accounts weniger.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 52.500, davon 19.577 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 32.900 offenen Accounts, ca. 100 weniger als letzte Woche.
    Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 18.400 - 23.200 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist 15.800 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts stieg um 117 auf 21.575.

    Die Guestaccounts stiegen um 22 auf 790.
    Dimale 1, Emporion 2 und Golgi 14. Helike hat 773.

    4.200 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 9.700 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 13.700 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 14.500 Accounts.

    Bhrytos 26 Accounts weniger, noch 1.197.
    Carphi 82 Accounts weniger, noch 1.333.
    Dimale 87 weniger, noch 1.779 Accounts.
    Emporion 190 weniger, noch 3.051 Accounts.
    Golgi hat die Verlustphase beendet. 1.128 Accounts weniger, noch 4.825.

    Helike ist 31 Tage und hat bis heute 10 Uhr 10.144 Accounts erreicht. Gestern nach Ende der Eröffnungsphase waren es 9.991. Helike ist damit die erste Welt die nach der Eröffnungsphase weniger als 10.000 Accounts hatte. Golgi hatte es da auf 10.079 gebracht.

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten einheitlich leicht aufwärts.
    Bhrytos, Carphi und Dimale werden noch ein paar Wochen im mittleren zweistelligen Bereich verlieren.
    Emporion wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 300 Accounts verlieren.
    Golgi wir in der nächsten Woche etwa 500 Accounts verlieren. Danach wird es ein Weile bei 100 bis 300 Verlust pro Woche bleiben.
    Helike wird wohl bis zur Eröffnung von Imbros bei ca. 10.000 Accounts verharren.

    Die aktiven Accounts fielen um 141 auf 32.887, die Masteraccounts stiegen um 117 auf 21.575.
    Bis zur Eröffnung von Imbros erwarte ich mittlere Verluste, so etwa 500 aktive Accounts in der nächsten Woche.

    Der Spieler Watzumer sollte zumimdest in seiner Alli, oder zu Hause einen ausgeben. Er hat heute auf Bello 1.111 Städte.

    Lapithos ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 08. Februar.
    Kythira hat noch 311 Accounts mit mindestens einer Stadt.
    Nysa hat noch 315 Accounts mit mindestens einer Stadt.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.18
    Achilles133 gefällt das.
  9. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    Grepolis im Jahr 2017

    Grepolis begann das Jahr 2017 in Deutschland mit 23 Welten, davon 4 Sonderwelten.
    Je 11 mal Belagerung und 10 mal Revolte. (2 Hyperborea-Welten)
    Im Laufe des Jahres wurden 7 Welten geschlossen und 8 Welten neu eröffnet.
    Am Ende des Jahres 2017 hatte Grepolis 24 offene Welten, davon 4 Sonderwelten.
    Je 13 mal Belagerung und 9 mal Revolte (2 Hyperborea-Welten)

    Wieder nicht ganz richtig bei den Schließungen.
    Kythira hat es ins Jahr 2018 geschafft.

    2018
    Sicher sind die Schließungen für alle Welten des Jahre 2014/15 (Kythira bis Lapithos). Hermonassa schafft es eventuell bis 2019.
    Von den 2016/17-ner Welten werden wohl Mochlos bis Sinope schließen. Ebenso Abdera (zerfällt extrem schnell). Möglicherweise schließen auch noch Taras und Zancle.
    Der Rest ist sehr unsicher. Die Welten haben sehr wenig Spieler und zerfallen schnell. Manchmal bin ich versucht zu sagen: nur Hermonassa, Golgi und Helike werden das Jahr 2019 erleben. Ich hoffe das ist eine Übertreibung.
    Neu hinzukommen werden wahrscheinlich wieder 8 Welten.

    Am Anfang des Jahres betraf die neue Urlaubsregelung bei Weltwunderstädten die ersten Welten.
    Weiterhin gab es viele kleine Änderungen. Manche gut, viele nicht so gut.
    Erwähnt seien hier:
    • Verringerung der Voraussetzungen fürs Gründen, mit dem Gründungsfenster
    • neues Zaubermenu
    • Änderung Anfängerschutz (Verlust des Schutzes bei Angriff oder Schadzauber)
    • Änderung Moralsystem (Moralwelten nun außerdem Standard)
    • Symbole für Angriffe und Unterstützungen in Stadtliste (wichtige Hilfe für Spieler ohne Berater)
    • Artemis auf allen Spielwelten, auch den alten
    • Geisterkolobug wurde gefixt
    Die Zahl der großen Events stieg auf neun. Zusammen mit Thessaloniki und dem Hadesportal waren es 2017 insgesamt 11 Events. Ob das 2018 überboten wird?
    Mit Pandoras Box wurde ein neuer Eventtyp eingeführt, leider offensichtlich nicht richtig durchgerechnet. Das Event war ohne massiven Goldeinsatz nicht komplett zu schaffen.

    Am Anfang des Jahre 2017 gab es etwa 29.400 Masteraccounts. Setzen wir das mal gleich mit Grepolis spielenden Menschen. Am Anfang des Jahres 2018 waren es nur noch 21.600. Ein Verlust von ca. 8.000 oder 27 %.

    Deutschland liegt dabei in etwa beim weltweiten Schnitt von ca. 28 % Verlust. In den einzelnen Ländern stellt sich die Sache aber sehr unterschiedlich dar.
    Es gibt Länder die haben etwa die Hälfte aller Spieler verloren (Argentinien, Dänemark, Norwegen, Russland, USA).
    Zugelegt hat nur ein Land, das dafür massiv. In Tschechien spielen jetzt mehr als doppelt so viele Menschen Grepolis wie Anfang 2017.
    Meine ehemalige Gastwelt Finnland hat es besonders schlimm erwischt. Nur noch 29 % der Spieler von Anfang 2017 sind noch da. (ca.300 Masteraccounts)
    Normal war ein Verlust von 20 bis 30%.
    Eine Tabelle dazu am Ende.

    Gab es im Jahr 2015 bzw. 2016 noch 250.000 bzw. 156.000 neue Masteraccounts waren es 2017 nur noch rund 95.000.
    Es haben sich also wieder weniger Menschen für Grepolis interessiert.
    Von den neuen Masteraccounts des Jahres 2017 sind noch rund 9.100 da, fast alle auf Golgi und Helike. Von diesen 9.100 sind ca. 5.000 sogenannte Hereinschnupperer. (Menschen die sich das Spiel anschauen und nie wieder kommen)

    Von den jetzt registrierten 21.600 Masteraccounts sind also 9.100 aus dem Jahr 2017, weitere 1.500/1.400 stammen aus den Jahren 2016/15. Zusammen sind das 12.000 Masteraccounts Die restlichen ca. 9.600 sind älter als der 31.12.2014. Letztes Jahr waren das noch 12.400.

    Man kann also sagen Grepolis hat ca. 2.800 oder 23 % der Bestandsspieler verloren.

    Aktive Weltenaccounts gab es Anfang 2017 knapp 44.000 jetzt sind es etwa 33.000.
    Rund 28 % aller Spieler haben mehr als eine Welt. Das ist zum Vorjahr kaum verändert.

    Insgesamt spielen also wieder deutlich weniger Menschen Grepolis. Die Zahl der aktiven Weltenaccounts ist dabei noch durch die Goldtouristen geschönt.
    Der allgemeine Abwärtstrend hat sich fortgesetzt.
    Wie im Vorjahr erwartet haben die Veränderungen zu keiner Trendwende geführt.
    Meiner Ansicht nach gelingt es nicht echte Neuanfänger auf Dauer an das Spiel zu binden. Etwaige Werbung verpufft.

    Wenn man die Hereinschnupperer abzieht gibt es mittlerweile mehr Spieler aus den Jahren 2009-14 als aus 2015-17.
    Die Bestandsspieler überwiegen also.
    Innogames wäre gut beraten diese um fast jeden Preis zu halten.

    Hier die Tabelle zu allen Länderversionen.
    Quelle ist Grepomatrix http://grepolis.maxtrix.net/

    Die Prozente sind die am 07. Januar 2018 noch vorhandenen Welten - Accounts nach dem entsprechenden Zeitraum.

    Bsp. Argentinien hat nach 3 Monaten noch 74% oder es hat in den letzten 3 Monaten 26 % verloren.


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.18
    Achilles133, Stevie2 und frühling12 gefällt das.
  10. Vielen Dank für die kontinuierliche Arbeit, die du seit dem 28.11.2014 hier reinsteckst!
    Ich hoffe deine Analysen dringen irgendwann mal in höhere Etagen durch, denn eigentlich ist sowas ja Aufgabe eines Unternehmens sich über seine Spieler entsprechende Daten zu beschaffen. Vielleicht verkenne ich da aber auch etwas und du schaffst nur ein entsprechendes Bewusstsein bei den Spielern und das Unternehmen verfügt sowieso über diese Daten...
    Vom subjektiven Eindruck her sind tatsächlich mehr Spieler von vor 2015 noch hier als danach... Es haben zwar viele aus meiner Zeit aufgehört, aber es scheinen sich andere aus dem Zeitraum wieder einzufinden, nachdem sie eine längere Pause eingelegt haben.
     
  11. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    Innogames hat mit Sicherheit eine Analyseabteilung mit einer guten Datenbank.
    Die kann sicher noch viel besser auswerten als ich.
    Ich habe mich immer gescheut auszurechnen wie die durchschnittliche Verweildauer eines echten Neuanfängers ist.
    Das ist mir einfach zuviel Arbeit und ich müsste die Daten täglich statt wöchentlich ziehen.
    Ich nehme z.B. an das 90 % aller echten Anfänger sich nicht zum zweiten mal einloggen.
    Ob die Grepolismacher diese Daten aber nutzen?
    Wer weiß?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.18
  12. Olympia- Caotis

    Olympia- Caotis

    Beigetreten:
    03.05.16
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    392
    Gut gemacht Buffy
    Wieder ein extrem ernüchternde Analyse. Tja IG: Good Job
     
  13. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    Sonntag 21.01.2018

    Die Sonderwelten einheitlich leicht aufwärts.
    Hyper 9, Achilles 16, Bello 5 und Elysium 1 mehr.
    Insgesamt 31 Accounts mehr.

    Alle alten Welten haben verloren. 909 Accounts weniger.
    Helike ist 38 Tage alt und hat bis heute 10 Uhr 10.502 Accounts erreicht, 358 mehr.
    Insgesamt 520 Accounts weniger.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 51.900, davon 19.577 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 32.400 offenen Accounts, ca. 500 weniger als letzte Woche.
    Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 18.100 - 22.800 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist 15.400 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts fiel um 89 auf 21.486.

    Die Guestaccounts stiegen um 69 auf 859.
    Dimale 1, Emporion 3 und Golgi 6. Helike hat 849.

    3.900 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 9.600 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 13.500 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 14.300 Accounts.

    Bhrytos 31 Accounts weniger, noch 1.166.
    Carphi 56 Accounts weniger, noch 1.277.
    Dimale 98 weniger, noch 1.681 Accounts.
    Emporion 176 weniger, noch 2.875 Accounts.
    Golgi noch einmal 433 Accounts weniger, noch 4.392.

    Helike ist 38 Tage und hat bis heute 10 Uhr 10.502 Accounts erreicht.
    Doch noch etwas Zuwachs. Helike ist damit nicht mehr Schlusslicht. Die Welt mit den wenigsten max. Accounts ist jetzt wieder Golgi.


    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten einheitlich leicht aufwärts.
    Bhrytos, Carphi und Dimale werden noch ein paar Wochen im mittleren zweistelligen Bereich verlieren. Dimale hat pünktlich nach 6 Monaten mit Weltwundern begonnen. Bhrytos wird bei der nächsten Punkteherabsetzung folgen.
    Emporion wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 200 Accounts verlieren.
    Golgi wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 400 Accounts verlieren.
    Helike wird wohl bis zur Eröffnung von Imbros noch ein paar Accounts gewinnen um dann in die 30 tägige Verlustphase einzutreten. Höchswert wird so etwa bei 10.800 liegen.

    Die aktiven Accounts fielen um 520 auf 32.367, die Masteraccounts um 89 auf 21.486.
    Trotz der leichten Gewinne von Helike und der Sonderwelten haben die Gesamtzahlen nachgegeben.
    Die Anzahl der echten Neuanfänger pro Woche liegt jetzt etwas höher als im Oktober bis Dezember. Zusammen mit der Steigerung bei den Guestaccounts spricht das wohl doch für eine leichte Winterbelebung. Ursache unbekannt.
    Die neue Welt Imbros wird wie immer zu einer Steigerung der Gesamtzahlen führen.

    Lapithos ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 08. Februar.
    Kythira hat noch 309 Accounts mit mindestens einer Stadt.
    Nysa hat noch 313 Accounts mit mindestens einer Stadt.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.18
  14. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    Sonntag 28.01.2018

    Die Sonderwelten uneinheitlich.
    Hyper 10, Achilles 17 und Bello 5 mehr, Elysium 15 weniger.
    Insgesamt 17 Accounts mehr.

    Alle alten Welten einschließlich Helike haben verloren (Dyme blieb gleich). 1.271 Accounts weniger.
    Imbros wurde eröffnet und hat nach 3 Tagen heute 10 Uhr 3.686 Accounts erreicht.
    Insgesamt 2.432 Accounts mehr.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 54.400, davon 19.577 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 34.800 offenen Accounts, ca. 2.400 mehr als letzte Woche.
    Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 17.100 - 24.900 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist 17.300 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts stieg um 522 auf 22.008.

    Die Guestaccounts fielen um 2 auf 857.
    Dimale 1, Emporion 2, Golgi 4 und Helike 730. Imbros hat 120.

    3.700 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 9.900 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 15.900 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 16.700 Accounts.

    Bhrytos 10 Accounts weniger, noch 1.156.
    Carphi 45 Accounts weniger, noch 1.232.
    Dimale 96 weniger, noch 1.585 Accounts.
    Emporion 142 weniger, noch 2.733 Accounts.
    Golgi noch einmal 280 Accounts weniger, noch 4.112.

    Helike hat die Verlustphase begonnen. 593 Accounts weniger noch 9.909.
    Höchstwert war am Donnerstag 10.699 Accounts. Damit auch bei diesem Wert etwas besser als Golgi, aber immer noch zweitschlechteste Welt.

    Imbros wurde eröffnet und hat bis heute 10 Uhr 3.686 Acconts erreicht. Das muss als ganz gut bezeichnet werden. Offensichtlich starten viele Bestandsspieler doch noch mal einen Versuch.
    Natürlich lässt sich das nicht mit älteren Welten vergleichen.
    Zancle Jan. 2017 eröffnet - 5.275
    Mochlos Feb. 2016 eröffnet - 4.513 (kein Wochenende drin)
    Dyme Jan. 2015 eröffnet - 8.336

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten uneinheitlich, eher aufwärts.
    Bhrytos, Carphi und Dimale werden noch ein paar Wochen im mittleren zweistelligen Bereich verlieren.
    Emporion wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 200 Accounts verlieren.
    Golgi wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 300 Accounts verlieren.
    Helike ist in der Verlustphase und wird die nächsten 4 Wochen jeweils ca. 1.400 Accounts verlieren.
    Imbros ist verhätnismäßig gut gestartet. Sollte das so weiter gehen sind über 11.000 Accounts nach der Eröffnungsphase im Bereich des Möglichen.

    Die aktiven Accounts stiegen um 2.432 auf 34.799, die Masteraccounts um 522 auf 22.008.
    Wie immer bringt die Eröffnung einer neuen Welt eine Erholung der Geamtzahlen mit sich. Ich vermute dass es das aber auch schon gewesen ist.
    Da wir es doch mit einer leichten Winterbelebung zu tun haben erwarte ich Stagnation für die nächste Zeit.

    Lapithos ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 08. Februar.
    Nysa ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 21. Februar.
    Kythira hat noch 308 Accounts mit mindestens einer Stadt.


    [​IMG]
     
    Achilles133 und Ttoobbii gefällt das.
  15. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    Sonntag 04.02.2018

    Die Sonderwelten uneinheitlich.
    Hyper 13 und Elysium 15 mehr, Achilles 6 und Bello 12 weniger.
    Insgesamt 10 Accounts mehr.

    Alle alten Welten einschließlich Helike haben verloren. 2.209 Accounts weniger.
    Imbros ist 10 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 5.896 Accounts erreicht. 2.210 mehr
    Insgesamt 11 Accounts mehr.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 54.400, davon 19.577 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 34.800 offenen Accounts, ca. genausoviel wie letzte Woche.
    Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 19.200 - 25.100 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist 17.100 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts stieg um 50 auf 22.058.

    Die Guestaccounts stiegen um 54 auf 911.
    Dimale 1, Emporion 2, Golgi 3 und Helike 584. Imbros hat 321.

    3.600 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 9.700 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 14.800 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 15.600 Accounts.

    Bhrytos 40 Accounts weniger, noch 1.116.
    Carphi 41 Accounts weniger, noch 1.191.
    Dimale 91 weniger, noch 1.494 Accounts.
    Emporion 139 weniger, noch 2.594 Accounts.
    Golgi noch einmal 383 Accounts weniger, noch 3.729.
    Helike ist in der Verlustphase. 1.419 Accounts weniger noch 8.490.

    Imbros ist 10 Tage alt bis heute 10 Uhr 5.896 Acconts erreicht. Weiterhin recht gut. Besser als alle letzten Welten, erst Carphi hatte mehr.

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten uneinheitlich, eher aufwärts.
    Bhrytos, Carphi und Dimale werden noch ein paar Wochen im mittleren zweistelligen Bereich verlieren. Bhrytos hat endlich nach 10 Monaten die WW-Zeit erreicht
    Emporion wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 200 Accounts verlieren.
    Golgi wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 300 Accounts verlieren.
    Helike ist in der Verlustphase und wird die nächsten 3 Wochen jeweils ca. 1.400 Accounts verlieren.
    Imbros läuft im Vergleich zu den letzten Welten ganz gut. 11.000 Accounts oder etwas mehr bleiben möglich. (Damit muss man nun zufrieden sein [​IMG])

    Die aktiven Accounts stiegen um 11 auf 34.810, die Masteraccounts um 50 auf 22.058.
    Die Zugewinne von Imbros reichen geradeso aus um die allgemeinen Verluste aufzufangen. Ob das so bleibt?

    Lapithos ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 08. Februar.
    Nysa ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 21. Februar.
    Kythira hat noch 305 Accounts mit mindestens einer Stadt.


    [​IMG]
     
    Achilles133, Urouge und Draba Aspera gefällt das.
  16. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    Sonntag 11.02.2018

    Die Sonderwelten uneinheitlich.
    Hyper 10 und Elysium 8 weniger, Achilles 17 und Bello 6 mehr.
    Insgesamt 5 Accounts mehr.

    Alle alten Welten einschließlich Helike haben verloren. 2.111 Accounts weniger.
    Imbros ist 17 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 7.696 Accounts erreicht. 1.800 mehr.
    Lapithos wurde geschlossen, 297 Accounts die eigentlich keine mehr sind.
    Insgesamt 608 Accounts weniger.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 54.100, davon 19.874 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 34.200 offenen Accounts, ca. 600 weniger als letzte Woche.
    Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 18.600 - 24.300 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist 16.500 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts fiel um 115 auf 21.943.

    Die Guestaccounts fielen um 13 auf 898.
    Emporion 2, Golgi 2 und Helike 419. Imbros hat 475.

    3.900 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 9.900 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 14.500 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 15.600 Accounts.

    Bhrytos 51 Accounts weniger, noch 1.065.
    Carphi 63 Accounts weniger, noch 1.128.
    Dimale 92 weniger, noch 1.402 Accounts.
    Emporion 139 weniger, noch 2.455 Accounts.
    Golgi noch einmal 305 Accounts weniger, noch 3.424.
    Helike ist in der Verlustphase. 1.371 Accounts weniger noch 7.119.

    Imbros ist 17 Tage alt bis heute 10 Uhr 7.696 Acconts erreicht. Nicht mehr ganz so gut. Der Zuwachs schwächelt ein wenig.

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten uneinheitlich, eher aufwärts.
    Bhrytos, Carphi und Dimale werden noch ein paar Wochen im mittleren zweistelligen Bereich verlieren.
    Emporion wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 200 Accounts verlieren.
    Golgi wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 300 Accounts verlieren.
    Helike ist in der Verlustphase und wird die nächsten 2 Wochen jeweils ca. 1.400 Accounts verlieren.
    Imbros etwas schlechter. Könnte doch knapp werden mit den 11.000 Accunts.

    Die aktiven Accounts fielen um 608 auf 34.202, die Masteraccounts um 115 auf 21.943.
    Die Schließung von Lapithos führt zudammen mit dem Schwächeln von Imbros zu leichten Verlusten beider Gesamtzahlen.
    Es gab diese Woche wieder weniger neue Masteraccounts als in den letzten 3 Wochen. Sollte sich das fortsetzen werde die Gesamtzahlen weiter leicht nachgeben.

    Lapithos wurde geschlossen.
    Nysa ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 21. Februar.
    Kythira ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 06. März.


    [​IMG]
     
    Achilles133 gefällt das.
  17. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    bissl später als üblich, private Gründe

    Sonntag 18.02.2018

    Die Sonderwelten uneinheitlich.
    Hyper 3 weniger, Achilles 4, Bello 3 und Elysium 13 mehr.
    Insgesamt 17 Accounts mehr.

    Alle alten Welten einschließlich Helike haben verloren. 2.115 Accounts weniger.
    Imbros ist 24 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 9.409 Accounts erreicht. 1.713 mehr.
    Insgesamt 385 Accounts weniger.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 53.700, davon 19.874 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 33.800 offenen Accounts, ca. 400 weniger als letzte Woche.
    Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 18.500 - 23.600 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist 14.500 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts fiel um 146 auf 21.797.

    Die Guestaccounts fielen um 12 auf 886.
    Emporion 1, Golgi 1 und Helike 202. Imbros hat 682.

    4.500 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 10.200 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 14.400 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 15.300 Accounts.

    Bhrytos 45 Accounts weniger, noch 1.020.
    Carphi 48 Accounts weniger, noch 1.080.
    Dimale 80 weniger, noch 1.322 Accounts.
    Emporion 127 weniger, noch 2.328 Accounts.
    Golgi noch einmal 257 Accounts weniger, noch 3.167.
    Helike ist in der Verlustphase. 1.453 Accounts weniger noch 5.666.

    Imbros ist 24 Tage alt bis heute 10 Uhr 9.409 Acconts erreicht. Nicht mehr ganz so gut. Der Zuwachs schwächelt weiter.

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten uneinheitlich, eher aufwärts.
    Bhrytos, Carphi und Dimale werden noch ein paar Wochen im mittleren zweistelligen Bereich verlieren.
    Emporion wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 200 Accounts verlieren.
    Golgi wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 300 Accounts verlieren.
    Helike ist in der Verlustphase und wird der nächsten Woche ca. 1.300 Accounts verlieren.
    Imbros weiter etwas verhaltener. Das wird ne ganz enge Kiste mit den 11.000 Accounts.

    Die aktiven Accounts fielen um 385 auf 33.817, die Masteraccounts um 146 auf 21.797.
    Keine Änderung in Sicht. Sollte es das mit der Winterbelebung (besser Stagnation) schon gewesen sein ?

    Paar Worte zu Abdera.
    Die Welt zerfällt extrem schnell. Sie ist noch kein Jahr alt und hat nur noch 500 Accounts. Man muss zu den vielen Welten der Jahre 2012/13 zurückgehen um was vergleichbares zu finden. Selbst da wird es schwierig. Bisheriger negativ Rekordhalter ist Idealum mit 476 Tagen Laufzeit. Es ist möglich das Abdera das unterbietet.

    Nysa ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 21. Februar.
    Kythira ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 06. März.


    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.18
  18. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    [​IMG]

    Sonntag 25.02.2018

    Die Sonderwelten uneinheitlich.
    Hyper 4 , Achilles 7 und Bello 1 weniger, Elysium 4 mehr.
    Insgesamt 8 Accounts weniger.

    Alle alten Welten einschließlich Helike haben verloren. 1.970 Accounts weniger.
    Imbros ist 31 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 10.847 Accounts erreicht. 1.438 mehr.
    Nysa wurde geschlossen, weitere 299 Accounts die eigentlich keine mehr sind
    Insgesamt 839 Accounts weniger.

    Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 53.200, davon 20.173 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 33.000 offenen Accounts, ca. 800 weniger als letzte Woche.
    Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 17.900 - 22.700 einigermaßen aktiv bespielt.
    Grepomatrix weist 15.500 aktive Accounts aus.

    Die Zahl der Masteraccounts fiel um 171 auf 21.626.

    Die Guestaccounts fielen um 9 auf 877.
    Emporion 1, Golgi 4 und Helike 28. Imbros hat 844.

    5.100 Accounts haben keine Stadt.
    Weniger als 800 Punkte haben 10.300 Accounts.
    Weniger als 3.000 Punkte haben 14.300 Accounts.
    Nur eine oder keine Stadt haben 15.100 Accounts.

    Bhrytos 39 Accounts weniger, noch 981.
    Carphi 43 Accounts weniger, noch 1.037.
    Dimale 60 weniger, noch 1.262 Accounts.
    Emporion 123 weniger, noch 2.205 Accounts.
    Golgi noch einmal 267 Accounts weniger, noch 2.900.
    Helike hat die Verlustphase beendet. 1.372 Accounts weniger noch 4.294.

    Imbros ist 31 Tage alt und hat bis heute 10 Uhr 10.847 Acconts erreicht. Gestern zum Ende der Eröffnungsphase waren es 10.741 Accounts.
    Damit ist Imbros besser als die letzten 3 Welten hat aber auch nicht wirklich deutlich mehr Accounts.
    Ich vermute das wir auf Dauer solche Zahlen haben werden.
    Bei im Sommerhalbjahr eröffneten Welten wahrscheinlich sogar unter 10.000 Accounts.

    Gesamtentwicklung:
    Normale Verluste der alten Welten.
    Die Sonderwelten uneinheitlich, eher abwärts.
    Bhrytos, Carphi und Dimale werden noch ein paar Wochen im mittleren zweistelligen Bereich verlieren. Da Bhrytos unter 1.000 Accounts gefallen ist werde ich sie ab jetzt nicht mehr extra aufführen.
    Emporion wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 200 Accounts verlieren.
    Golgi wird in den nächsten Wochen zwischen 100 und 300 Accounts verlieren.
    Helike hat die Verlustphase bendet und wird in den nächsten Wochen zwischen 200 und 500 Accounts verlieren.
    Ich vermute das Imbros eventuell am Montag die 11.000 Accounts erreicht. Das dürfte es dann aber auch gewesen sein. Wahrscheinlich ist dann ein leichtes Absinken der Accountzahl bis zur Eröffnung der nächsten Welt.

    Die aktiven Accounts fielen um 839 auf 32.978, die Masteraccounts um 171 auf 21.626.
    Da Imbros jetzt bestenfalls stagniert werden beide Zahlen bis zur nächsten Welt nachgeben. Die aktiven Accounts mindestens im 500. Wie deutlich es bei den Masteraccounts wird kann man nur abwarten.

    Nysa wurde geschlossen
    Kythira ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 06. März.

    PS
    Eventuelle Fehler bitte ich zu entschuldigen. Ich hab immer noch Fieber, Husten und ne Schnoddernase.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.18
  19. Diodemus

    Diodemus

    Beigetreten:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    279
  20. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    Ich weiß auch nicht warum das so geschrieben werden muss.
    Wenn Inno schreiben würde 35 Mio registrierte Spieler könnte niemand was sagen.
    Allein in Detschland gibt es ca. 3,5 Mio Masteraccounts.

    Weltweit aktive Masteraccounts, also Spieler sind es vielleicht 240.000.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.18

Seitenanfang