Spielerzahlen (laut Grepostats)

Sonntag 18.10.2020

Die Sonderwelten uneinheitlich.
Hyper 1 und Achilles 4 weniger, Bello 7 und Elysium 5 mehr.
Insgesamt 7 Accounts mehr.
Casualwelt Rhodos 6 mehr, 1.636 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Pharai und Side haben verloren, 933 Accounts weniger.
Teos wurde eröffnet und hatte nach 5 Tagen heute 10 Uhr 2.721 Accounts.
Insgesamt 1.801 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 53.900, davon 31.757 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 22.200 offenen Accounts, ca. 1.800 mehr als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 13.400 - 17.600 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 11.400 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 441 auf 12.720.

Die Guestaccounts fielen um 1 auf 340.

1.700 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 4.600 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 8.100 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 8.800 Accounts.

Leontini 28 Accounts weniger, noch 1.216.
Methone 52 Accounts weniger, noch 847.
Naucratis 46 Accounts weniger, noch 1.030.
Onchesmos noch einmal 122 Accounts weniger, noch 1.553.
Pharai ist in der Verlustphase und hat 502 Accounts weniger, noch 4.781.
Side hat 90 Accounts verloren noch 2.022.

Teos wurde eröffnet und hatte heute 10 Uhr 2.721 Accounts. Der Start am Dienstag und Mittwoch war recht gut. Danach schwächelt es schon wieder etwas.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria, Methone und Side waren nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten bis auf Sandbox 2 abwärts. Gab dort wieder ein paar Füllaccouts. Sandbox 18 etwas deutlicher im Minus.
Sandbox 2 gewinnt 9 Accounts auf 372.
Sandbox 12 verliert 18 Accounts auf 217.
Sandbox 17 verliert 14 Accounts auf 178. Es gibt 33 Accounts ohne Stadt.
Sandbox 18 verliert 197 Accounts auf 819 Accounts, 16 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 1.586 Betaaccounts bei 1.290 Masteraccounts.
Ich habe mal die letzte Dominanzwelt zz15 zum Vergleich mit ins Diagramm genommen. Die Spitze ist der Coranaeffekt.

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten uneinheitlich.
Leontini, Methone und Naucratis werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben. Methone werde ich nach erfolgtem WW-Bau und weniger als 1.000 Accounts nächste Woche nicht mehr extra aufführen.
Onchesmos sollte in der nächsten Woche noch einmal rund 100 Accounts verlieren. Vielleicht auch etwas mehr durch die besondere Situation.
Pharai ist in der Verlustphase, nächste Woche etwa 600 Accounts weniger.
Side verliert leicht. Vermutlich geht es weiter abwärts.
Teos lief die ersten beiden Tage recht gut danach mittelprächtig. Schwer abzuschätzen wo die Reise hingeht. Vermutlich wird es eher nicht so doll, 6.000 vielleicht. Aber zur Zeit sieht es ja so aus als schlittern wir in einen zweiten Lockdown. Das würde die Zahlen ja in die Höhe treiben.

Die aktiven Welten-Accounts stiegen um 1.801 auf 22.192, die Masteraccounts um 441 auf 12.720.
Es gab in dieser Woche vermutlich 984 neue Masteraccounts, 300 mehr als in letzter Zeit üblich.
Die Eröffnung der Welt Teos hat wie erwartet zu einer Steigerung beider Gesamtzahlen geführt.
Für die nächste Woche erwarte ich aber wieder Stagnation. Die Woche drauf kommt der große Einbruch mit Schließung von Onchesmos.

Hermonassa hat immer noch 309 Accounts mit mindestens einer Stadt. (4 Accounts ohne Stadt)

Methone Die Allianz High Risk Society hat alle 7 Wunder in Rekordzeiten fertiggestellt und damit die Welt gewonnen als auch beherrscht. Die alten Rekorde wurden deutlich unterboten und sollte jetzt ziemlich schwer zu brechen sein.
1 WW 7 Tage 2 Stunden 49 Minuten
4 WW 9 Tage 5 Stunden 24 Minuten
7 WW 10 Tage 2 Stunden 13 Minuten

Onchesmos Die Allianz -=Nyx=- hat wie erwartet den Olymp 26 Tage gehalten und damit die Welt gewonnen. Countdown mit Friedenszeit läuft. Die Welt sollte in der Nacht zum 29. Oktober geschlossen werden.

Pharai Die "Kleine Tempel" Phase läuft. 76 von 300 kleinen Tempeln sind erobert.
Große Tempel sind für den 15. Januar 2021 angekündigt.

 
Zuletzt bearbeitet:
Die Betawelten bis auf Sandbox 2 abwärts. Gab dort wieder ein paar Füllaccouts. Sandbox 18 etwas deutlicher im Minus.
....
Sandbox 18 verliert 197 Accounts auf 819 Accounts, 16 ohne Stadt.
Auf Sandbox 18 haben ein paar Spassvögel eine neue Variante des Tempelspieles ausprobiert und stapelweise Accounts angelegt, kurz angespielt so dass sie nicht gleich gelöscht werden..... die Konten wurden alle über 4 Wochen gesperrt, ich war teilweise mit 2 Städte und 18 gesperrten Städten auf einer Insel.
Diese Städte werden jetzt nach 4 Wochen so nach und nach gelöscht; daher die hohe Löschquote. Das sind alles keine wirklichen Accounts sondern taktisch um die Tempel rumgelegt um Siedlungsplätze zu sperren.

Mir wurde gesagt, DE ist entsprechend informiert und hier funktioniert ein solcher Trick nicht :angry:
 
Sonntag 25.10.2020

Die Sonderwelten uneinheitlich.
Hyper 8, Bello 4 und Elysium 6 weniger, Achilles 12 mehr.
Insgesamt 6 Accounts weniger.
Casualwelt Rhodos 64 mehr, 1.700 Accounts. Wohl Aussiedler/Vertriebene von Teos.

Alle alten Welten einschließlich Pharai und Side haben verloren, 1.054 Accounts weniger.
Teos ist 12 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.735 Accounts, 1.014 mehr.
Insgesamt 18 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 54.000, davon 31.757 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 22.200 offenen Accounts, 18 mehr als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 13.600 - 17.300 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 11.100 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 92 auf 12.812.

Die Guestaccounts fielen um 33 auf 307.

2.100 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 4.900 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 7.900 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 8.600 Accounts.

Leontini 36 Accounts weniger, noch 1.180.
Naucratis 42 Accounts weniger, noch 988.
Onchesmos noch einmal 114 Accounts weniger, noch 1.439.
Pharai ist in der Verlustphase und hat 614 Accounts weniger, noch 4.167.
Side hat 113 Accounts verloren, noch 1.909

Teos ist 12 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.735 Accounts. Besser als die ebenfalls empfohlenen Welten Pharai und Gortyn zum gleichen Zeitpunkt. Toll ist es aber auch nicht.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria, Methone und Side waren nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten bis auf Sandbox 2 abwärts. Gab dort wieder ein paar Füllaccouts mit recht einfallsloser Namensgebung. (tt01, tt02 und Ähnliches)
Sandbox 2 gewinnt 37 Accounts auf 409.
Sandbox 12 verliert 2 Accounts auf 215.
Sandbox 17 verliert ebenfalls 2 Accounts auf 176. Es gibt 27 Accounts ohne Stadt.
Sandbox 18 verliert 47 Accounts auf 772 Accounts, 16 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 1.572 Betaaccounts bei 1.264 Masteraccounts.
Ich habe mal die letzte Dominanzwelt zz15 zum Vergleich mit ins Diagramm genommen. Die Spitze ist der Coranaeffekt.

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten uneinheitlich.
Leontini und Naucratis werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Onchesmos sollte bis kommenden Mittwoch noch einmal rund 50 Accounts verlieren, ehe die Welt dann dicht macht.
Pharai ist in der Verlustphase, nächste Woche wieder etwa 600 Accounts weniger.
Side verliert leicht. Vermutlich geht es weiter abwärts.
Teos läuft etwas besser als die letzte empfohlene Welt Pharai. Sollten die Coronamaßnahmen so bleiben ist mit ca. 5.500 Account zu rechnen.

Die aktiven Welten-Accounts stiegen um 18 auf 22.210, die Masteraccounts um 92 auf 12.812.
Es gab in dieser Woche vermutlich 777 neue Masteraccounts.
Teos hat die allgemeinen Verluste geradeso aufgefangen. Das wird nächste Woche kaum noch so sein. Außerdem kommt die Schließung von Onchesmos hinzu. Das sollte doch zu deutlichen Verlusten beider Gesamtzahlen führen.
Natürlich alles vorbehaltlich weiterer Coronaeinschränkungen bei der Zielgruppe von Grepolis.
Schulschließungen, keine Präsenz an Unis, quasi Ausgangssperre für Rentner. Ich rechne ehrlich gesagt damit. Vermutlich haben wir nächste Woche 15.000 oder mehr Neuinfektionen pro Tag und das erzwingt eine Verschärfung.

Hermonassa hat immer noch 309 Accounts mit mindestens einer Stadt. (2 Accounts ohne Stadt)

Naucratis beginnt am Montag 9 Uhr mit der Dominanzphase. Mal sehen wie weit die Allianzen von den 40 % weg sind. Auf die Herabsetzungsphase zu warten würde ganz schön dauern. Erst am 24. April 2021 wäre es soweit.

Onchesmos ist im Countdown mit Friedenszeit. Die Welt sollte in der Nacht zum 29. Oktober geschlossen werden.

Pharai Die "Kleine Tempel" Phase läuft. 87 von 300 kleinen Tempeln sind erobert.
Große Tempel sind für den 15. Januar 2021 angekündigt.

 
Sonntag 01.11.2020

Die Sonderwelten bis auf Hyper leicht aufwärts.
Hyper 4 weniger, Achilles 13, Bello 5 und Elysium 10 mehr.
Insgesamt 24 Accounts mehr.
Casualwelt Rhodos 51 mehr, 1.751 Accounts. Wohl Aussiedler/Vertriebene von Teos.

Alle alten Welten einschließlich Pharai und Side haben verloren, 1.044 Accounts weniger.
Teos ist 19 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 4.748 Accounts, 1.013 mehr.
Onchesmos wurde geschlossen, wieder 1.395 Accounts die eigentlich keine mehr sind.
Insgesamt 1.351 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 54.000, davon 33.152 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 20.900 offenen Accounts, ca. 1.300 weniger als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 12.600 - 16.000 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 10.900 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 94 auf 12.718.

Die Guestaccounts stiegen um 23 auf 330.

2.400 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 4.900 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 7.700 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 8.300 Accounts.

Leontini 24 Accounts weniger, noch 1.156.
Naucratis 51 Accounts weniger, noch 937.
Pharai ist in der Verlustphase und hat 722 Accounts weniger, noch 3.445.
Side hat 104 Accounts verloren, noch 1.805.

Teos ist 19 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 4.748 Accounts, 1.013 mehr. Besser als erwartet.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria, Methone und Side waren nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.



Die Betawelten uneinheitlich stagnierend. Wartet wohl alles auf die verspätete Sandbox 19 mit der neuen Göttin Aphrodite am kommenden Montag.
Sandbox 2 gewinnt 12 Accounts auf 421.
Sandbox 12 verliert 4 Accounts auf 211.
Sandbox 17 gewinnt 1 Account auf 177. Es gibt 23 Accounts ohne Stadt.
Sandbox 18 verliert 5 Accounts auf 767 Accounts, 18 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 1.576 Betaaccounts bei 1.279 Masteraccounts.
Ich habe mal die letzte Dominanzwelt zz15 zum Vergleich mit ins Diagramm genommen. Die Spitze ist der Coranaeffekt.

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten uneinheitlich, eher leicht aufwärts.
Leontini und Naucratis werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Pharai ist in der Verlustphase, nächste Woche wieder etwa 600 Accounts weniger.
Side verliert leicht. Vermutlich geht es weiter abwärts.
Teos lief in dieser Woche etwas besser als erwartet. Vermulich wirkt sich hier die Jahreszeit und ein beginnender Coronaeffekt aus. 6.000 Accounts sind wieder möglich.

Die aktiven Welten-Accounts fielen um 1.351 auf 20.859, die Masteraccounts um 94 auf 12.718.
Es gab in dieser Woche vermutlich 831 neue Masteraccounts.
Um die Schließung von Onchesmos bereinigt wären die Zahlen wohl wieder minimal gestiegen.
Ich denke wir sehen den Beginn eines zweiten Coronaeffekts. Ich glaube aber dass er sich diesmal nicht so stark wie im Frühjahr auswirkt. Jedenfalls solange die Schulen offen bleiben und es keine Ausgangssperre gibt. Kann aber alles noch kommen.
Im Moment sollten beide Gesamtzahlen stagnieren.

Hermonassa hat immer noch 309 Accounts mit mindestens einer Stadt. (1 Account ohne Stadt)

Naucratis hat mit der Dominanzphase begonnen. Die beiden führenden Allianzen sind doch noch ganz schön weit weg von den 40 %. Vermutlich wird das in diesem Jahr nichts mehr. Eventuell muss sogar bis zur Herabsetzungsphase im April 2021 gewartet werden.

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 SahneTorteSchwadron 39/402345 30.08%
2 Helden Gimlis 40/401976 25.34%
3 Genesis 40/40766 9.82%
4 Butterfly Effect 38/40506 6.49%
5 The Titans 36/40325 4.17%


Onchesmos wurde nach nur 141 Tagen geschlossen. Bisher kürzeste Laufzeit einer normalen deutschen Welt. 1.395 Spieler harrten bis zum Schluss aus.

Pharai Die "Kleine Tempel" Phase läuft. 104 von 300 kleinen Tempeln sind erobert.
Große Tempel sind für den 15. Januar 2021 angekündigt.

 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 08.11.2020

Die Sonderwelten leicht aufwärts.
Hyper 2, Achilles 11, Bello 16 und Elysium 5 mehr.
Insgesamt 34 Accounts mehr.
Casualwelt Rhodos 45 mehr, 1.796 Accounts. Wohl Aussiedler/Vertriebene von Teos.

Alle alten Welten einschließlich Pharai und Side haben verloren, 800 Accounts weniger.
Teos ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 5.588 Accounts, 840 mehr.
Insgesamt 119 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 54.100, davon 33.152 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 21.000 offenen Accounts, ca. 100 mehr als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 12.500 - 15.600 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 10.700 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 187 auf 12.905.

Die Guestaccounts blieben gleich bei 330.

3.000 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 5.400 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 7.900 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 8.500 Accounts.

Leontini 19 Accounts weniger, noch 1.137.
Naucratis 60 Accounts weniger, noch 877.
Pharai ist in der Verlustphase und hat 622 Accounts weniger, noch 2.883.
Side hat 12 Accounts verloren, noch 1.793.

Teos ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 5.588 Accounts, 840 mehr. Geht so.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria, Methone und Side waren nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten uneinheitlich. Sandbox 19 mit Aphrodite ist geradezu fantastisch gestartet, es gab ja auch eine Ingamemeldung in allen Länderversionen. Na mal sehen wie viele auf Dauer bleiben.
Sandbox 2 gewinnt 84 Accounts auf 505. Da wurde mal wieder ernsthaft aufgefüllt.
Sandbox 12 gewint 6 Accounts auf 217.
Sandbox 17 gewinnt 2 Accounts auf 179. Es gibt 22 Accounts ohne Stadt.
Sandbox 18 verliert 62 Accounts auf 705 Accounts, 21 ohne Stadt.
Sandbox 19 hat nach 6 Tagen 1.790 Accounts.
Insgesamt gibt es 3.396 Betaaccounts bei 2.842 Masteraccounts.
Ich habe mal die letzte Dominanzwelt zz15 zum Vergleich mit ins Diagramm genommen. Die Spitze ist der Coranaeffekt.

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten leicht aufwärts.
Leontini und Naucratis werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Pharai beendet nächste Woche die Verlustphase, etwa 400 Accounts weniger.
Side verliert leicht. Vermutlich geht es weiter abwärts.
Teos lief auch in dieser Woche etwas besser. 6.000 Accounts sind wahrscheinlich.

Die aktiven Welten-Accounts stiegen um 119 auf 20.978, die Masteraccounts um 187 auf 12.905.
Es gab in dieser Woche vermutlich 786 neue Masteraccounts.
Wenn es einen Coronaeffekt gibt, ist er sehr gering. Mal sehen wie es sich noch entwickelt.
Im Moment sollten beide Gesamtzahlen weiter stagnieren.

Hermonassa hat noch 308 Accounts mit mindestens einer Stadt. (1 Account ohne Stadt)
Na schafft die Welt auch Epidamnos ?

Epidamnos hat noch 324 Accounts mit mindestens einer Stadt. (5 Accounts ohne Stadt)
Könnte vielleicht noch ein, zwei Monate dauern bis zum Countdown.

Naucratis hat mit der Dominanzphase begonnen. Die beiden führenden Allianzen sind doch noch ganz schön weit weg von den 40 %. Es entwickelt sich aber. Die führende Allianz hat ca. 2,5 % dazugewonnen.

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 SahneTorteSchwadron 39/402537 32.54%
2 Helden Gimlis 40/402049 26.28%
3 Genesis 39/40747 9.58%
4 Butterfly Effect 35/40514 6.59%
5 The Titans 36/40339 4.35%


Pharai Die "Kleine Tempel" Phase läuft. 126 von 300 kleinen Tempeln sind erobert.
Große Tempel sind für den 15. Januar 2021 angekündigt.

 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 15.11.2020

Die Sonderwelten uneinheitlich.
Hyper 9 weniger, Achilles 5 und Bello 8 mehr, Elysium blieb gleich.
Insgesamt 4 Accounts mehr.
Casualwelt Rhodos 47 mehr, 1.843 Accounts. Wohl immer noch Aussiedler/Vertriebene von Teos.

Alle alten Welten einschließlich Pharai und Side haben verloren, 781 Accounts weniger. (Hermo blieb gleich)
Teos ist 33 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 6.173 Accounts, 585 mehr.
Insgesamt 145 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 54.000, davon 33.152 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 20.800 offenen Accounts, 145 weniger als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 12.300 - 15.300 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 10.500 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 42 auf 12.863.

Die Guestaccounts stiegen um 5 auf 335.

3.300 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 5.500 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 7.900 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 8.500 Accounts.

Leontini 42 Accounts weniger, noch 1.095.
Naucratis 46 Accounts weniger, noch 831.
Pharai zum Schluss der Verlustphase 525 Accounts weniger, noch 2.298.
Side hat 78 Accounts verloren, noch 1.715.

Teos ist 33 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 6.173 Accounts, 585 mehr. Am Donnerstag, nach der 30-tägigen Eröffnungsphase waren es 6.104 Accounts. Immerhin über 6.000 aber trotzdem nur zweitschlechteste normale Welt.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria, Methone und Side waren nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 2 gewinnt 21 Accounts auf 526.
Sandbox 12 gewint 26 Accounts auf 243.
Sandbox 17 verliert 6 Accounts auf 173. Es gibt 26 Accounts ohne Stadt.
Sandbox 18 verliert 13 Accounts auf 692 Accounts, 24 ohne Stadt.
Sandbox 19 hat nach 13 Tagen 2.088 Accounts. 233 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 3.722 Betaaccounts bei 3.112 Masteraccounts.
Ich habe mal die letzte Dominanzwelt zz15 zum Vergleich mit ins Diagramm genommen. Die Spitze ist der Coranaeffekt.

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten uneinheitlich.
Leontini und Naucratis werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Pharai hat die Verlustphase beendet, wird aber nächste Woche rund 200 Accounts verlieren.
Side verliert leicht. Vermutlich geht es weiter abwärts.
Teos hat tatsächlich 6.000 Accounts geschafft. Im Prinzip muss das schon als Erfolg gewertet werden. Schließlich sind es 1.000 Accounts mehr als auf der letzten normalen Welt Pharai.
Teos sollte jetzt bis zur Eröffnung der nächsten Welt stagnieren.

Die aktiven Welten-Accounts fielen um 145 auf 20.833, die Masteraccounts um 42 auf 12.863.
Es gab in dieser Woche vermutlich 797 neue Masteraccounts. Das sind rund 100 mehr als im Sommer üblich. Jahreszeit kombiniert mit Corona denke ich.
Bis zur Eröffnung der nächsten Welt, vermutlich Ende November, sollten beide Gesamtzahlen leicht nachgeben. Neue Negativrekorde sind möglich. Die alten liegen bei 20.391 bzw. 12.279 von 11.10.2020.

Hermonassa hat noch 308 Accounts mit mindestens einer Stadt. (1 Account ohne Stadt)

Epidamnos hat noch 324 Accounts mit mindestens einer Stadt. (4 Accounts ohne Stadt)
Könnte vielleicht noch ein, zwei Monate dauern bis zum Countdown.

Naucratis ist in der Dominanzphase. Langsam aber sicher. :smile:

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 SahneTorteSchwadron 40/402671 34.26%
2 Helden Gimlis 40/402096 26.88%
3 Genesis 40/40725 9.3%
4 Butterfly Effect 36/40491 6.3%
5 The Titans 36/40348 4.46%


Pharai Die "Kleine Tempel" Phase läuft. 149 von 300 kleinen Tempeln sind erobert.
Große Tempel sind für den 15. Januar 2021 angekündigt.

 
Sonntag 22.11.2020

Die Sonderwelten uneinheitlich, eher abwärts.
Hyper 5, Achilles 15 und Bello 7 weniger, Elysium blieb gleich.
Insgesamt 27 Accounts weniger.
Casualwelt Rhodos 38 mehr, 1.881 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Pharai und Side haben verloren, 291 Accounts weniger.
Teos ist 40 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 6.444 Accounts, 271 mehr.
Insgesamt 9 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 54.000, davon 33.152 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 20.800 offenen Accounts, 9 weniger als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 12.200 - 15.100 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 10.500 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 173 auf 13.036.

Die Guestaccounts fielen um 7 auf 328.

3.300 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 5.700 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 8.000 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 8.600 Accounts.

Leontini 19 Accounts weniger, noch 1.076.
Naucratis 46 Accounts weniger, noch 785.
Pharai noch einmal 135 Accounts weniger, noch 2.163.
Side hat 18 Accounts verloren, noch 1.697.

Teos ist 40 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 6.444 Accounts, 271 mehr. Doch noch ein paar Accounts mehr.


Die Betawelten uneinheitlich. Sandbox 18 bricht deutlich ein, Sandbox 19 ist ziemlich aufgebläht. Vermutlich geht es da bald deutlich abwärts. Schließlich werden die Livewelten mit Aphrodite eröffnet. Auch die ungeheure Zahl der Accounts ohne Stadt gibt zu denken.
Sandbox 2 gewinnt 4 Accounts auf 530.
Sandbox 12 gewint 22 Accounts auf 265.
Sandbox 17 verliert 5 Accounts auf 168. Es gibt 28 Accounts ohne Stadt.
Sandbox 18 verliert 106 Accounts auf 586 Accounts, 26 ohne Stadt.
Sandbox 19 hat nach 20 Tagen 2.248 Accounts. 465 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 3.797 Betaaccounts bei 3.146 Masteraccounts.
Ich habe mal die letzte Dominanzwelt zz15 zum Vergleich mit ins Diagramm genommen. Die Spitze ist der Coranaeffekt.

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten uneinheitlich, eher abwärts.
Leontini und Naucratis werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Pharai sollte nächste Woche rund 100 Accounts verlieren.
Side verliert leicht. Vermutlich geht es weiter abwärts.
Teos hat doch noch einmal zugelegt. Mit Eröffnung der neuen Welt beginnt dann die Verlustphase mit rund 700 Accounts weniger pro Woche.
Am Dienstag wird die neue Welt Amphipolis eröffnet. Dort wird Aphrodite sich zu den anderen Göttern gesellen. (Xena gibt wohl kein Gastspiel :sad:, schade, immerhin ist Amphipolis ihr Heimatdorf)
Auch hier kommen die Livewelten mit Aphrodite sehr früh nach dem Betatest. (3 Wochen)
Hoffentlich gibt es nicht solche Probleme wie bei dem Olympendspiel.
Ich erwarte eigentlich das die Welt etwas besser als Teos läuft.
Zwar wird im Forum über die Einstellungen gemault, für die Masse der Spieler ist Speed 2 und Revo aber eigentlich gut. Da kann man sich auch mal ne Auszeit gönnen und Grepolis als Hobby spielen und nicht als Fulltimejob ohne Nachtruhe.

Die aktiven Welten-Accounts fielen um 9 auf 20.824, die Masteraccounts stiegen um 173 auf 13.036.
Es gab in dieser Woche vermutlich 994 neue Masteraccounts, rund 200 mehr als letzte Woche.
Vermutlich machen sich hier die Jahreszeit (schlechtes Wetter) und die Coronaeinschränkungen bemerkbar.
Es werden doch immer mehr Schüler in Quarantäne geschickt oder zu Hause unterrichtet.
Die neue Welt Amphipolis wird wie immer zu einer Steigerung beider Gesamtzahlen führen.
Das könnte durch die obengenanten Efffekte sogar recht deutlich sein.

Hermonassa hat noch 307 Accounts mit mindestens einer Stadt. (1 Account ohne Stadt)
Das mit Epidamnos wird ne knappe Angelegenheit.

Epidamnos hat noch 317 Accounts mit mindestens einer Stadt. (6 Accounts ohne Stadt)
Könnte vielleicht noch einen Monat dauern bis zum Countdown.

Naucratis ist in der Dominanzphase. Rund 3.120 Städte sind nötig. Das letzte Gefecht könnte in 3- 4 Wochen beginnen und würde dann mit der Weihnachts-Friedenszeit kollidieren und dadurch verlängert werden.

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 SahneTorteSchwadron 40/402772 35.55%
2 Helden Gimlis 39/402130 27.31%
3 Genesis 37/40663 8.5%
4 Butterfly Effect 35/40488 6.26%
5 The Titans 37/40362 4.64%

Pharai Die "Kleine Tempel" Phase läuft. 171 von 300 kleinen Tempeln sind erobert.
Große Tempel sind für den 15. Januar 2021 angekündigt.

 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 29.11.2020

Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 6 und Elysium 5 mehr, Achilles 1 und Bello 4 weniger.
Insgesamt 6 Accounts mehr.
Casualwelt Rhodos 11 weniger, 1.870 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Teos haben verloren, 938 Accounts weniger.
Amphipolis wurde eröffnet und hatte nach 5 Tagen heute 10 Uhr 2.782 Accounts.
Insgesamt 1.839 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 55.800, davon 33.152 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 22.700 offenen Accounts, ca. 1.800 mehr als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 12.500 - 17.400 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 11.800 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 349 auf 13.385.

Die Guestaccounts fielen um 23 auf 305.

3.100 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 5.300 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 9.600 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 10.200 Accounts.

Leontini 49 Accounts weniger, noch 1.027.
Naucratis 36 Accounts weniger, noch 749.
Pharai noch einmal 139 Accounts weniger, noch 2.024.
Side hat 56 Accounts verloren, noch 1.641.
Teos hat mit der Verlustphase begonnen und 577 Accounts verloren, noch 5.867. Höchstwert war am vergangenen Montag 6.555 Accounts.

Amphipolis wurde eröffnet und hatte nach 5 Tagen heute 10 Uhr 2.782 Accounts. Praktisch genauso viele wie Teos zum gleichen Zeitpunkt. Ich hatte etwas mehr erwartet.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria, Methone und Side waren nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 2 verliert 4 Accounts auf 526.
Sandbox 12 gewinnt 12 Accounts auf 277.
Sandbox 17 verliert 14 Accounts auf 154. Es gibt 22 Accounts ohne Stadt.
Sandbox 18 verliert 30 Accounts auf 556 Accounts, 26 ohne Stadt.
Sandbox 19 hat nach 27 Tagen 2.331 Accounts. 648 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 3.844 Betaaccounts bei 3.202 Masteraccounts.
Ich habe mal die letzte Dominanzwelt zz15 zum Vergleich mit ins Diagramm genommen. Die Spitze ist der Coranaeffekt.

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Leontini und Naucratis werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Pharai sollte nächste Woche rund 100 Accounts verlieren.
Side verliert leicht. Vermutlich geht es weiter abwärts.
Teos ist in der Verlustphase und wird nächste Woche ca. 700 Accounts verlieren.
Amphipolis läuft ähnlich wie Teos, für mich etwas enttäuschend, hatte mehr erwartet, aber wahrscheinlich hat Inno außer dem Newsletter keine Werbung gemacht und dann wirds halt nicht mehr. So werden es wohl wieder etwa 6.500 Accounts werden.

Die aktiven Welten-Accounts stiegen um 1.839 auf 22.663, die Masteraccounts um 349 auf 13.385.
Es gab in dieser Woche vermutlich 985 neue Masteraccounts.
Die Steigerung beider Gesamtzahlen durch die neue Welt blieb im Rahmen des Üblichen. Kein wesentlicher Coronaeffekt. Für nächste Woche erwarte ich geringe Zuwächse oder Stagnation.

Hermonassa ist endlich/leider im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 27. Dezember nach genau 2.000 Tagen Laufzeit.

Epidamnos hat noch 313 Accounts mit mindestens einer Stadt. (4 Accounts ohne Stadt)

Kastoria Es gab heute einen WW Crashversuch beim Grabmal der Allianz Entenhausen durch V.M.A.
Es sah lange sehr gut aus bis kurz vor Schluss noch eine Menge Fliegerstaffeln die Eroberung angriffen. Die Landdeff mit über 100.000 Bhp schmolz wie Schnee in der Sonne. Zu allem Überfluss kam der Server mit dem Rechnen nicht hinterher. So konnte erst um 18:10 Uhr, 7 Minuten nach eigentlichem Belagerungsende festgestellt werden dass die Eroberung erfolgreich war.
Es war außerordentlich knapp. Das ist der letzte Angriff.

Nun wird es spannend wer das WW bekommt. V.M.A. oder Ergo bibamus. Ergo ist nach den Punkten Favorit.

Naucratis ist in der Dominanzphase. Rund 3.120 Städte sind nötig. Na, ob das noch was wird in diesem Jahr ?

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 SahneTorteSchwadron 40/402837 36.38%
2 Helden Gimlis 40/402243 28.76%
3 Genesis 39/40638 8.18%
4 Butterfly Effect 34/40435 5.58%
5 The Titans 35/40344 4.41%

Pharai Die "Kleine Tempel" Phase läuft. 195 von 300 kleinen Tempeln sind erobert.
Große Tempel sind für den 15. Januar 2021 angekündigt.

 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 06.12.2020

Die Sonderwelten uneinheitlich, eher abwärts.
Hyper 9, Achilles ebenfalls 9 und Bello 11 weniger, Elysium 6 mehr.
Insgesamt 23 Accounts weniger.
Casualwelt Rhodos 36 mehr, 1.906 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Teos haben verloren, 1.185 Accounts weniger. (Hermo blieb gleich)
Amphipolis ist 12 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.833 Accounts, 1.051 mehr.
Insgesamt 121 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 55.700, davon 33.152 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 22.500 offenen Accounts, 121 weniger als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 12.800 - 16.700 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 11.500 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 1 :smile: auf 13.386.

Die Guestaccounts fielen um 13 auf 292.

3.000 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 5.900 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 9.100 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 9.800 Accounts.

Leontini 29 Accounts weniger, noch 998.
Naucratis 34 Accounts weniger, noch 715.
Pharai 135 Accounts weniger, noch 1.889.
Side hat 68 Accounts verloren, noch 1.573.
Teos ist in der Verlustphase und hat 838 Accounts verloren, noch 5.029.

Amphipolis ist 12 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.833 Accounts, 1.051 mehr. Ein wenig besser als Teos.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria, Methone und Side waren nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten bis auf Sandbox 12 abwärts.
Sandbox 17 beginnt kommenden Freitag mit der Dominanzphase bei rund 90 aktiven Spielern. Es gibt eine übermächtige Allianz und Last Stand sollte praktisch sofort beginnen und die Welt wäre dann Anfang Januar Geschichte.
Sandbox 19 mit Aphrodite verlor dramatisch. Die Welt ist älter als 4 Wochen und die Inaktiven werden gelöscht.
Sandbox 2 verliert 160 Accounts auf 366. Fast alle sogenannte Füllaccounts sind weg.
Sandbox 12 gewinnt 10 Accounts auf 287.
Sandbox 17 verliert 16 Accounts auf 138. Es gibt 22 Accounts ohne Stadt.
Sandbox 18 verliert 49 Accounts auf 507 Accounts, 13 ohne Stadt.
Sandbox 19 verliert 631 Accounts auf 1.700 Accounts, 543 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 2.998 Betaaccounts bei 2.386 Masteraccounts.
Ich habe mal die letzte Dominanzwelt zz15 zum Vergleich mit ins Diagramm genommen. Die Spitze ist der Coranaeffekt.

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten uneinheitlich, eher abwärts.
Leontini und Naucratis werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Leontini hat zwar weniger als 1.000 Accounts, aber die WW-Zeit hat noch nicht begonnen. Deshalb werde ich die Welt weiter aufführen.
Pharai sollte nächste Woche rund 100 Accounts verlieren.
Side verliert leicht. Vermutlich geht es weiter abwärts.
Teos ist in der Verlustphase und wird nächste Woche wieder ca. 700 Accounts verlieren.
Amphipolis in etwa weiter so wie Teos, Ziel bleibt mehr als 6.500 Accounts nach der Eröffnungsphase.

Die aktiven Welten-Accounts fielen um 121 auf 22.542, die Masteraccounts stiegen um 1 auf 13.386.
Es gab in dieser Woche vermutlich 766 neue Masteraccounts, rund 200 weniger als in den letzten beiden Wochen. Warum ? keine Ahnung. Auch die Guestaccounts schwächeln seit Wochen. Eventuell deutet sich hier ein Abwärtstrend an. Hoffentlich verhindert der Newsletter über das verspätete Event Schlimmeres.
Jedenfalls erwarte ich für die nächste Woche Stagnation beider Gesamtzahlen.

Hermonassa ist endlich/leider im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 27. Dezember nach genau 2.000 Tagen Laufzeit.

Epidamnos hat noch 310 Accounts mit mindestens einer Stadt. (5 Accounts ohne Stadt)

Kastoria Das WW Grab ging nach maximal verkürzter Bauzeit an V.M.A. Ergo Bibamus lag wohl nur Sekunden dahinter. Irgendwer hatte bei V.M.A. einen schnellen Klickfinger.

Naucratis ist in der Dominanzphase. Rund 3.120 Städte sind nötig. Vermutlich wird es doch Mitte Januar.

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 SahneTorteSchwadron 40/402901 37.2%
2 Helden Gimlis 40/402267 29.07%
3 Genesis 40/40674 8.64%
4 Butterfly Effect 34/40463 5.94%
5 ****300**** 30/40346 4.44%


Pharai Die "Kleine Tempel" Phase läuft. 204 von 300 kleinen Tempeln sind erobert.
Große Tempel sind für den 15. Januar 2021 angekündigt.



Weltweit lief der vergangene Monat unterschiedlich. Manche Länderversionen verloren, andere legten zu. Brasilien kann ich noch erklären, da ist Sommer. Aber der Rest ist unklar.

 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 13.12.2020

Die Sonderwelten einheitlich aufwärts.
Hyper 11, Achilles 7, Bello 6 und Elysium 10 mehr.
Insgesamt 34 Accounts mehr.
Casualwelt Rhodos 58 Accounts mehr, 1.964 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Teos haben verloren, 1.085 Accounts weniger.
Amphipolis ist 19 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 4.835 Accounts, 1.002 mehr.
Insgesamt 9 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 55.700, davon 33.152 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 22.600 offenen Accounts, 9 mehr als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 12.800 - 16.400 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 11.500 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 64 auf 13.450.

Die Guestaccounts stiegen um 45 auf 337.

3.100 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 6.200 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 9.100 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 9.800 Accounts.

Leontini 17 Accounts weniger, noch 981.
Naucratis 31 Accounts weniger, noch 684.
Pharai 119 Accounts weniger, noch 1.770.
Side hat 52 Accounts verloren, noch 1.521.
Teos ist in der Verlustphase und hat 780 Accounts verloren, noch 4.249.

Amphipolis ist 19 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 4.835 Accounts, 1.002 mehr. Weiterhin ein wenig besser als Teos.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria, Methone und Side waren nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten einheitlich abwärts.
Naja, Sandbox 2 hat ein paar Accounts mehr. Aber die Welt ist seit Donnerstag im Countdown. Die Spieler versuchen es rückgängig zu machen, auch wieder mit Füllaccounts. Bisher kam aus Hamburg keine Antwort.
Sandbox 17 ist in der Dominanzphase und wie erwartet läuft das Letzte Gefecht bei über 87 % der führenden Allianz.
Sandbox 19 mit Aphrodite weiter im freien Fall.
Sandbox 2 gewinnt 3 Accounts auf 369. Ist aber im Countdown mit Schließung in der Nacht zum 7. Januar 2021.
Sandbox 12 verliert 5 Accounts auf 282.
Sandbox 17 verliert 16 Accounts auf 122. Es gibt 14 Accounts ohne Stadt.
Sandbox 18 verliert 25 auf 482 Accounts, 15 ohne Stadt.
Sandbox 19 verliert 402 auf 1.298 Accounts, 322 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 2.553 Betaaccounts bei 1.970 Masteraccounts.
Ich habe mal die letzte Dominanzwelt zz15 zum Vergleich mit ins Diagramm genommen. Die grüne Spitze ist der Coranaeffekt.

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten einheitlich aufwärts.
Leontini und Naucratis werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Pharai sollte nächste Woche rund 100 Accounts verlieren.
Side verliert leicht. Vermutlich geht es weiter abwärts.
Teos ist in der Verlustphase und wird nächste Woche wieder ca. 700 Accounts verlieren.
Amphipolis in etwa weiter so wie Teos, Ziel bleibt mehr als 6.500 Accounts nach der Eröffnungsphase.

Die aktiven Welten-Accounts stiegen um 9 auf 22.551, die Masteraccounts um 64 auf 13.450.
Es gab in dieser Woche vermutlich 834 neue Masteraccounts. Ein geringe Steigerung.
Diese leichte Erholung liegt wohl am Event und dem damit verbundenen Newsletter.
Ob der erneute Lockdown Auswirkungen haben wird lässt sich schwer abschätzen. Hängt von Inno ab. Machen sie Werbung oder lassen sie es, weil es langfristig doch nichts bringt. Man könnte aber mit dem Event noch ein paar ...... Spielern das Geld aus der Tasche ziehen, mal sehen was passiert. Eine Extra-Welt würde ich keinesfalls eröffnen. Das bringt über Weihnachten nichts. Die reguläre Eröffnung Anfang Januar reicht.
In der nächsten Woche erwarte ich eine leichte Zunahme beider Gesamtzahlen.

Hermonassa ist endlich/leider im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 27. Dezember nach genau 2.000 Tagen Laufzeit.

Epidamnos ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 7. Januar.

Naucratis ist in der Dominanzphase. Rund 3.120 Städte sind nötig.

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 SahneTorteSchwadron 40/402977 38.18%
2 Helden Gimlis 40/402274 29.16%
3 Genesis 39/40669 8.58%
4 Butterfly Effect 31/40455 5.83%
5 ****300**** 30/40349 4.48%


Pharai Die "Kleine Tempel" Phase läuft. 213 von 300 kleinen Tempeln sind erobert.
Große Tempel sind für den 15. Januar 2021 angekündigt.

 
Sonntag 20.12.2020

Die Sonderwelten stagnierend oder abwärts.
Hyper blieb gleich, Achilles 9, Bello 6 und Elysium 1 weniger.
Insgesamt 16 Accounts weniger.
Casualwelt Rhodos 34 Accounts mehr, 1.998 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Teos haben verloren, 1.144 Accounts weniger. (Hermo blieb gleich)
Amphipolis ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 5.821 Accounts, 986 mehr.
Insgesamt 140 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 55.600, davon 33.152 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 22.400 offenen Accounts, 140 weniger als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 12.600 - 16.000 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 11.100 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 45 auf 13.495.

Die Guestaccounts stiegen um 52 auf 389.

3.300 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 6.400 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 9.100 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 9.800 Accounts.

Leontini 31 Accounts weniger, noch 950.
Naucratis 27 Accounts weniger, noch 657.
Pharai 126 Accounts weniger, noch 1.644.
Side hat 41 Accounts verloren, noch 1.480.
Teos ist in der Verlustphase und hat 849 Accounts verloren, noch 3.400.

Amphipolis ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 5.821 Accounts, 986 mehr. Diese Woche, beginnend ab Donnerstag, deutlich besser als Teos zum gleichen Zeitpunkt.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria, Methone und Side waren nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 2 ist immer noch im Countdown, er soll aber abgeschaltet werden.
Sandbox 17 ist in der Dominanzphase, das letzte Gefecht läuft.
Sandbox 19 mit Aphrodite weiter im freien Fall.
Sandbox 2 gewinnt 15 Accounts auf 384.
Sandbox 12 verliert 23 Accounts auf 259.
Sandbox 17 verliert 10 Accounts auf 112. Es gibt 12 Accounts ohne Stadt.
Sandbox 18 gewinnt 19 auf 501 Accounts, 12 ohne Stadt.
Sandbox 19 verliert 233 auf 1.065 Accounts, 207 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 2.312 Betaaccounts bei 1.774 Masteraccounts.
Ich habe mal die letzte Dominanzwelt zz15 zum Vergleich mit ins Diagramm genommen. Die grüne Spitze ist der Coranaeffekt.

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnierend oder abwärts.
Leontini und Naucratis werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Pharai sollte nächste Woche rund 100 Accounts verlieren.
Side verliert leicht. Vermutlich geht es weiter abwärts.
Teos ist in der Verlustphase und wird nächste Woche wieder ca. 600 Accounts verlieren.
Amphipolis etwa besser. 6.500 Accounts nach der Eröffnungsphase sind wahrscheinlich.

Die aktiven Welten-Accounts fielen um 140 auf 22.411, die Masteraccounts stiegen um 45 auf 13.495.
Es gab in dieser Woche vermutlich 915 neue Masteraccounts. Wieder etwas mehr als letzte Woche.
Da auch die Guestaccounts gestiegen sind gibt es wohl doch einen leichten Lockdown-Effekt.
Das hat aber nicht gereicht um die allgemeinen Verluste der alten Welten auszugleichen. Es wurden ein paar neue Spieler erreicht, daher mehr Masteraccounts. Ist aber alles sehr überschaubar und bisher eher enttäuschend.
Tja nun kommt die Weihnachtswoche mit Lockdown. Ich hab keine Kristallkugel und rate:
In der nächsten Woche erwarte ich Stagnation beider Gesamtzahlen.
Die Schließung von Hermonassa könnte es aber auch ins Negative drücken.

Hermonassa ist endlich/leider im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 27. Dezember nach genau 2.000 Tagen Laufzeit.

Epidamnos ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 7. Januar.

Naucratis ist in der Dominanzphase. Rund 3.120 Städte sind nötig. Doch noch zwischen Weihnachten und Neujahr ?

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 SahneTorteSchwadron 40/403040 38.98%
2 Helden Gimlis 40/402307 29.58%
3 Genesis 36/40649 8.32%
4 Butterfly Effect 29/40415 5.32%
5 The Titans 33/40337 4.32%

Pharai Die "Kleine Tempel" Phase läuft. 228 von 300 kleinen Tempeln sind erobert.
Große Tempel sind für den 15. Januar 2021 angekündigt.

 
Sonntag 20.12.2020

Die Sonderwelten stagnierend oder abwärts.
Hyper blieb gleich, Achilles 9, Bello 6 und Elysium 1 weniger.
Insgesamt 16 Accounts weniger.
Casualwelt Rhodos 34 Accounts mehr, 1.998 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Teos haben verloren, 1.144 Accounts weniger. (Hermo blieb gleich)
Amphipolis ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 5.821 Accounts, 986 mehr.
Insgesamt 140 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 55.600, davon 33.152 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 22.400 offenen Accounts, 140 weniger als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 12.600 - 16.000 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 11.100 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 45 auf 13.495.

Die Guestaccounts stiegen um 52 auf 389.

3.300 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 6.400 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 9.100 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 9.800 Accounts.

Leontini 31 Accounts weniger, noch 950.
Naucratis 27 Accounts weniger, noch 657.
Pharai 126 Accounts weniger, noch 1.644.
Side hat 41 Accounts verloren, noch 1.480.
Teos ist in der Verlustphase und hat 849 Accounts verloren, noch 3.400.

Amphipolis ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 5.821 Accounts, 986 mehr. Diese Woche, beginnend ab Donnerstag, deutlich besser als Teos zum gleichen Zeitpunkt.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria, Methone und Side waren nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 2 ist immer noch im Countdown, er soll aber abgeschaltet werden.
Sandbox 17 ist in der Dominanzphase, das letzte Gefecht läuft.
Sandbox 19 mit Aphrodite weiter im freien Fall.
Sandbox 2 gewinnt 15 Accounts auf 384.
Sandbox 12 verliert 23 Accounts auf 259.
Sandbox 17 verliert 10 Accounts auf 112. Es gibt 12 Accounts ohne Stadt.
Sandbox 18 gewinnt 19 auf 501 Accounts, 12 ohne Stadt.
Sandbox 19 verliert 233 auf 1.065 Accounts, 207 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 2.312 Betaaccounts bei 1.774 Masteraccounts.
Ich habe mal die letzte Dominanzwelt zz15 zum Vergleich mit ins Diagramm genommen. Die grüne Spitze ist der Coranaeffekt.

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnierend oder abwärts.
Leontini und Naucratis werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Pharai sollte nächste Woche rund 100 Accounts verlieren.
Side verliert leicht. Vermutlich geht es weiter abwärts.
Teos ist in der Verlustphase und wird nächste Woche wieder ca. 600 Accounts verlieren.
Amphipolis etwa besser. 6.500 Accounts nach der Eröffnungsphase sind wahrscheinlich.

Die aktiven Welten-Accounts fielen um 140 auf 22.411, die Masteraccounts stiegen um 45 auf 13.495.
Es gab in dieser Woche vermutlich 915 neue Masteraccounts. Wieder etwas mehr als letzte Woche.
Da auch die Guestaccounts gestiegen sind gibt es wohl doch einen leichten Lockdown-Effekt.
Das hat aber nicht gereicht um die allgemeinen Verluste der alten Welten auszugleichen. Es wurden ein paar neue Spieler erreicht, daher mehr Masteraccounts. Ist aber alles sehr überschaubar und bisher eher enttäuschend.
Tja nun kommt die Weihnachtswoche mit Lockdown. Ich hab keine Kristallkugel und rate:
In der nächsten Woche erwarte ich Stagnation beider Gesamtzahlen.
Die Schließung von Hermonassa könnte es aber auch ins Negative drücken.

Hermonassa ist endlich/leider im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 27. Dezember nach genau 2.000 Tagen Laufzeit.

Epidamnos ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 7. Januar.

Naucratis ist in der Dominanzphase. Rund 3.120 Städte sind nötig. Doch noch zwischen Weihnachten und Neujahr ?

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 SahneTorteSchwadron 40/403040 38.98%
2 Helden Gimlis 40/402307 29.58%
3 Genesis 36/40649 8.32%
4 Butterfly Effect 29/40415 5.32%
5 The Titans 33/40337 4.32%

Pharai Die "Kleine Tempel" Phase läuft. 228 von 300 kleinen Tempeln sind erobert.
Große Tempel sind für den 15. Januar 2021 angekündigt.

Da machst Du Dir aber viel Arbeit mit.
Erschreckender Rückgang.
Hat jemand Erfahrungen woran es liegt? Zu goldlastig geworden?
 
Auswertung für
Sonntag 27.12.2020

Die Sonderwelten uneinheitlich.
Hyper 10 weniger, Achilles 3, Bello 4 und Elysium 11 mehr.
Insgesamt 8 Accounts mehr.
Casualwelt Rhodos 20 Accounts weniger, 1.978 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Teos haben verloren, 1.163 Accounts weniger.
Amphipolis ist 33 Tage alt und hatte Sonntag 10 Uhr 6.548 Accounts, 727 mehr.
Hermonassa wurde geschlossen, wieder 304 Accounts die eigentlich keine mehr sind.
Insgesamt 752 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 55.100, davon 33.456 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 21.700 offenen Accounts, 752 weniger als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 12.400 - 15.600 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 10.600 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 238 auf 13.257.

Die Guestaccounts stiegen um 126 auf 515.

2.700 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 6.100 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 8.700 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 9.300 Accounts.

Leontini 13 Accounts weniger, noch 937.
Naucratis 35 Accounts weniger, noch 622.
Pharai 108 Accounts weniger, noch 1.536.
Side hat 80 Accounts verloren, noch 1.400.
Teos hat die Verlustphase beendet und 836 Accounts verloren, noch 2.564.

Amphipolis ist 33 Tage alt und hatte Sonntag 10 Uhr 6.548 Accounts, 727 mehr. Nach der Eröffnungsphase waren es am Donnerstag 6.451. Besser als Teos, aber für die Bedingungen, Winter, Lockdown, Weihnachten, doch etwas enttäuschend.

Rhodos ist eine Casualwelt, Selymbria war die 100. Welt mit Speed 6. Dion und Epidamnos wurden durch mehrmaligen Wechsel der "empfohlenen" Welt verfälscht.
Kastoria, Methone und Side waren nicht empfohlen.
Zum Vergleich hab ich mal Hermonassa mit reingenommen.


Die Betawelten einheitlich abwärts.
Sandbox 2 ist nicht mehr im Countdown. Es sind nur noch 50 aktive Spieler nötig.
Sandbox 17 wurde gewonnen/dominiert und ist seit Sonntag im Countdown mit Friedenszeit. Schließung der Welt voraussichtlich in der Nacht zum 10. Januar 2021.
Sandbox 18 Die Große Tempel-Phase läuft seit Sonntag. 3 sind bereits erobert.
Sandbox 2 verliert 5 Accounts auf 379.
Sandbox 12 verliert 13 Accounts auf 246.
Sandbox 17 verliert 12 Accounts auf 100. Es gibt 12 Accounts ohne Stadt.
Sandbox 18 verliert 33 auf 468 Accounts, 5 ohne Stadt.
Sandbox 19 verliert 151 auf 914 Accounts, 132 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 2.107 Betaaccounts bei 1.586 Masteraccounts.
Ich habe mal die letzte Dominanzwelt zz15 zum Vergleich mit ins Diagramm genommen. Die grüne Spitze ist der Coranaeffekt.

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten uneinheitlich.
Leontini und Naucratis werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Pharai sollte nächste Woche rund 100 Accounts verlieren.
Side verliert leicht. Vermutlich geht es weiter abwärts.
Teos hat die Verlustphase beendet wird aber in der nächsten Woche noch einmal rund. 600 Accounts verlieren.
Amphipolis etwa besser. 6.500 Accounts nach der Eröffnungsphase wurden knapp verfehlt aber durch die Weihnachtszeit dann doch noch erreicht. Hier erwarte ich weiter eine leichte Zunahme bis zur Eröffnung der nächsten Welt.

Die aktiven Welten-Accounts fielen um 752 auf 21.659, die Masteraccounts um 238 auf 13.257.
Es gab in dieser Woche vermutlich 984 neue Masteraccounts. Wieder etwas mehr als letzte Woche.
Da auch die Guestaccounts weiter gestiegen sind gibt es wohl doch einen leichten Lockdown-Effekt, kombiniert mit der Weihnachtszeit.
Das hat aber bei weitem nicht gereicht um die allgemeinen Verluste der alten Welten auszugleichen.
Selbst um die Schließung von Hermonassa bereinigt gab es eine deutliche Abnahme.
Vermutlich werden beide Gesamtzahlen bis zur Eröffnung der nächsten Welt weiter abnehmen, bestenfalls stagnieren.

Hermonassa wurde nach genau 2.000 Tagen oder 5 Jahren, 5 Monaten und 20 Tagen mit 304 Spielern planmäßig in der Nacht zum 27. Dezember 2020 geschlossen. Die Welt lief deutlich länger als jede andere normale deutsche Welt. Größenteils waren es Jahre mehr.


Epidamnos ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 7. Januar.

Naucratis Das Letzte Gefecht (21 Tage) der Allianz SahneTorteSchwadron läuft seit diesem Montag.
Es wird durch die 30-stündige Silvesterfriedenszeit verlängert und sollte daher am 19. Januar enden.
Wenn alles glatt geht wäre Schließung der Welt in der Nacht zum 2. Februar.


RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 SahneTorteSchwadron 3127 40.09%
2 Helden Gimlis 2328 29.85%
3 Genesis 639 8.19%
4 Butterfly Effect 460 5.9%
5 The Titans 335 4.3%

Pharai Die "Kleine Tempel" Phase läuft. 244 von 300 kleinen Tempeln sind erobert. (Stand Montag 17 Uhr)
Große Tempel sind für den 15. Januar 2021 angekündigt.

 
Zuletzt bearbeitet:
Ich wünsche allen ein frohes und vor allem gesundes Neues Jahr

Sonntag 03.01.2021

Die Sonderwelten einheitlich leicht abwärts.
Hyper 7, Achilles ebenfalls 7, Bello 4 und Elysium 16 weniger.
Insgesamt 34 Accounts weniger.
Casualwelt Rhodos 10 Accounts weniger, 1.968 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Teos haben verloren, 501 Accounts weniger.
Amphipolis ist 40 Tage alt und hatte Sonntag 10 Uhr 6.555 Accounts, 7 mehr.
Insgesamt 538 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 54.600, davon 33.456 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 21.100 offenen Accounts, 538 weniger als letzte Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 12.200 - 15.100 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 10.500 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 230 auf 13.027.

Die Guestaccounts stiegen um 81 auf 596.

2.700 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 6.000 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 8.300 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 8.900 Accounts.

Leontini 10 Accounts weniger, noch 927.
Naucratis 19 Accounts weniger, noch 603.
Pharai 115 Accounts weniger, noch 1.421.
Side hat 38 Accounts verloren, noch 1.362.
Teos hat 245 Accounts verloren, viel weniger als ich erwartet hatte, noch 2.319.

Amphipolis ist 40 Tage alt und hatte Sonntag 10 Uhr 6.555 Accounts, 7 mehr.


Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 17 wurde gewonnen/dominiert und ist im Countdown mit Friedenszeit. Schließung der Welt voraussichtlich in der Nacht zum 10. Januar 2021.
Sandbox 18 Die Große Tempel-Phase läuft, 5 sind bereits erobert. Ich erwarte das Erscheinen des Olymp in der nächsten Woche. Die Schließung von Sandbox 18 ist damit auch absehbar. Vermutlich Ende Februar.
Sandbox 2 gewinnt 4 Accounts auf 383.
Sandbox 12 verliert 12 Accounts auf 234.
Sandbox 17 verliert 9 Accounts auf 91 Es gibt 9 Accounts ohne Stadt.
Sandbox 18 gewinnt 13 auf 481 Accounts, 6 ohne Stadt.
Sandbox 19 verliert 68 auf 846 Accounts, 104 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 2.035 Betaaccounts bei 1.486 Masteraccounts.
Ich habe mal die letzte Dominanzwelt zz15 zum Vergleich mit ins Diagramm genommen. Die grüne Spitze ist der Coranaeffekt.

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten einheitlich leicht abwärts.
Leontini und Naucratis werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Pharai sollte nächste Woche rund 100 Accounts verlieren.
Side verliert leicht. Vermutlich geht es weiter abwärts.
Teos wird in der nächsten Woche noch einmal rund 200 Accounts verlieren.
Amphipolis hat doch nur stagniert. Mit Eröffnung der nächsten Welt Chania am kommenden Dienstag beginnt hier die Verlustphase mit ca. 700 Accounts weniger pro Woche.
Für Chania erwarte ich in etwa die gleichen Werte wie für Amphipolis. Da uns der Lockdown wohl noch den ganzen Januar begleiten wird vielleicht auch etwas mehr. Allerdings ist Speed 4 denkbar ungeeignet für eventuelle Neuanfänger.

Die aktiven Welten-Accounts fielen um 538 auf 21.121, die Masteraccounts um 230 auf 13.027.
Es gab in dieser Woche vermutlich 1.011 neue Masteraccounts. Wieder etwas mehr als letzte Woche.
Auch die Guestaccounts stiegen weiter.
Es reichte aber wieder nicht um die Zahlen stabil zuhalten.
Mit Eröffnung der nächsten Welt werden beide Gesamtzahlen steigen, da aber gleichzeitig Epidamnos schließt wohl eher moderat.

Epidamnos ist im Countdown. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 7. Januar.

Kastoria Hier Hat V.M.A. ein Wunder verloren. Es ging an Ergo Bibamus. Verteilung jetzt:
V.M.A. 4 Wunder
Ergo Bibamus 1 Wunder
Entenhausen 1 Wunder
Bratwurstdiebe 1 Wunder

Naucratis Das Letzte Gefecht (21 Tage) der Allianz SahneTorteSchwadron läuft seit 28. Dezember.
Es wurde durch die 30-stündige Silvesterfriedenszeit verlängert und sollte daher am 19. Januar enden.
Wenn alles glatt geht wäre Schließung der Welt in der Nacht zum 2. Februar.

RangAllianznameGültige StädteDominanz
1 SahneTorteSchwadron 3170 40.65%
2 Helden Gimlis 2343 30.04%
3 Genesis 620 7.95%
4 Butterfly Effect 388 4.97%
5 The Titans 336 4.31%


Pharai Die "Kleine Tempel" Phase läuft. 249 von 300 kleinen Tempeln sind erobert.
Große Tempel sind für den 15. Januar 2021 angekündigt.



Weltweit gab es im Dezember deutliche Verluste. Teilweise dramatisch. Besonders schlimm hat es die USA erwischt.
So recht erklären kann ich mir das nicht.

 
Zuletzt bearbeitet:
Wir holen gerade den letzten großen Tempel - und 72 Stunden nach Eroberung des letzten großen Tempels erscheint der Olymp.

Der von Dir genannte Termin käme nur zum Tragen, wenn bis dahin nicht alle große Tempel erobert wären.
 
Zuletzt bearbeitet:
Grepolis im Jahr 2020

Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt beeinflusst und verändert, so auch Grepolis. Auch wenn hier wohl eher positive Effekte vorherrschten.
Es gab mehr Welten, vorübergehend mehr Spieler und für Innogames wohl mehr Gewinn.
Hoffen wir dass sich das Leben im Jahr 2021 normalisiert.

Grepolis begann das Jahr 2020 in Deutschland mit 14 Welten, davon 5 Sonderwelten.
10-mal Belagerung (davon 2 Hyperborea-Welten) und 4-mal Revolte (davon eine Casualwelt).
Im Laufe des Jahres wurden 7 Welten geschlossen und 10 Welten neu eröffnet.
Am Ende des Jahres 2020 hatte Grepolis 17 offene Welten, davon 5 Sonderwelten.
11-mal Belagerung (davon 2 Hyperborea-Welten) und 6-mal Revolte (davon eine Casualwelt).

Ich lag einigermaßen richtig bei den vorhergesagten Schließungen für das Jahr 2020.
Hermonassa – Eröffnung 2015
Imbros - 2018
Dion - 2019
Nagidos - 2019
Carystos -2019
Gortyn - 2019
Onchesmos - 2020
Mit Hermonassa wurde die am längsten bestehende normale deutsche Welt nach über 5 Jahren Laufzeit geschlossen.
Hier der alte Bericht : Grepolis im Jahr 2019

2021
Sicher ist die Schließung der 2019er Welten Amisos (älteste normale Welt), Epidamnos und Heliopolis.
Von den 2020er Welten ist Onchesmos bereits geschlossen. Die drei Dominanzwelten Naucratis, Teos, Amphipolis und die Olympwelt Pharai werden 2021 schließen.
Istros, Kastoria und Methone mit Weltwunder ebenfalls. Leontini und Side werden es wohl nach 2022 schaffen.
Neu hinzukommen werden wohl 8-9 Welten.

Im Jahr 2020 gab es wieder mehr Abwechslung beim Endspiel. Von den 10 neu eröffneten Welten hatten 5 Weltwunder, 3 Dominanz und 2 die neue Variante Olymp als Endgame.
Leider wurde das Olympendspiel überhastet eingeführt und war so mit zahlreichen Bugs behaftet. Einer hat womöglich die Entscheidung um den Sieg der Welt Onchesmos beeinflusst.

Weiterhin gab es viele Änderungen. Viele gut, manche naja.
Erwähnt seien hier:
  • Der Zauber "Bestreben der Jägerin" verstärkt alle Fernkampfeinheiten
  • 24 Stunden Warnung bei Beraterauslauf
  • Warnung beim phönizischen Händler, wenn die Bevölkerung oder Ressigrenze überschritten wird
  • Mehr Informationen im Tab Bündnisereignisse der Allianzübersicht
  • Helden sind bei Inselquests einsetzbar
  • Bauerndörfer können gleichzeitig abgefordert werden (bei großen Accounts nicht nutzbar)
  • Die Neustartbedingungen wurden verändert
  • Spion zeigt den Gott an
  • Massenhaftes Löschen von Beiträgen im Allianzforum
  • Moral wirkt nicht mehr bei Belagerungen
  • Benachrichtigung über Pingangriffe (App)
Es wird versucht, durch diverse Maßnahmen die Effektivität der Nutzung von Massenminibefehlen als Taktik zu verringern.

Außerdem gab es das unsägliche Aprilupdate, bei dem wohl die Datenbanken im Hintergrund angepasst wurden. Leider führte das zu erheblichen Performanceproblemen bei großen Accounts, die teilweise auch heute noch vorhanden sind.

Es wurde eine neue Göttin, Aphrodite, eingeführt. Es gibt erstmals passive Gotteffekte (mehr Bevölkerung). Die zugehörigen mythischen Einheiten sind problematisch. Der Satyr ist zu schnell und die Sirene macht Koloerkennung praktisch unmöglich. Hoffentlich gibt es hier noch Anpassungen.
Ein zweiter neuer Gott, Ares, ist angekündigt.
Bisher werden sie beim Endspiel Olymp nicht berücksichtigt. (Tempel)
Die Bilder der anderen Götter wurden an den Stil von Aphrodite angepasst.

@david1327 kümmerte sich zuverlässig um Dios Script und hat mittlerweile viele Funktionen von Quack integriert.

Es gab 9 große Events und Thessalonike als Eintages-Event. Schiffe versenken kam gleich zweimal, muss wohl viel Geld abwerfen.
Außerdem wurde Tyches Glücksrad zur Adventszeit verändert. Es erinnert jetzt an Schiffe versenken. Der Start erst am 7. Dezember führte zu weltweiter Empörung. Keine Ahnung, warum Innogames ein 24-tägiges Event zur Weihnachtszeit nicht am 1. Dezember startete.

Die Masteraccountlöschungen führten dazu, dass ca. 1.400 Forenaccounts mit gelöscht wurden.

Die ausgeglichenere Wahl beim Endspiel erhöhte die Zahl der offenen Welten. Ob die Spieleranzahl dadurch erhöht wurde lässt sich nicht sagen. Die Effekte durch die Coronapandemie überdeckten alles. Es gab im Frühjahr weltweit und auch in Deutschland Extrawelten und einen riesigen Zuwachs an Spielern. Dieser Zuwachs wurde im Verlauf des Jahres wieder abgebaut und dürfte jetzt weitestgehend verschwunden sein. Die zweite Welle der Pandemie scheint einen eher geringen Einfluss zu haben.

Am Anfang des Jahres 2020 gab es in de. etwa 14.300 Masteraccounts. Setzen wir das mal gleich mit Grepolis spielenden Menschen. Am Anfang des Jahres 2021 waren es nur noch 13.000. Ein Verlust von ca. 1.300 oder 9 %. Deutlich weniger als letztes Jahr (24%). Wahrscheinlich wurden doch ein paar Spieler reaktiviert bzw. Neuanfänger gewonnen.

Grepolis lief in Deutschland etwas besser als im Rest der Welt. Die Zahl der Weltenaccounts blieb in Deutschland praktisch stabil. Weltweit gab es in den einzelnen Länderversionen eher Verluste. Durchschnittlich gingen 18 % der Weltenaccounts verloren. Es gibt positive Ausreißer wie eben Deutschland und negative wie Tschechien und die USA, wobei große Teile der Verluste erst im vergangenen Dezember auftraten, die ich mir nicht so recht erkären kann.
Tabellen dazu am Ende.

Gab es im Jahr 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 in Deutschland noch 250.000 bzw. 156.000, 95.000, 72.000 und 63.000 neue Masteraccounts waren es 2020 nur noch rund 55.000.
Es haben sich also wieder weniger Menschen für Grepolis interessiert. Der Zuwachs im Frühjahr muss also weitestgehend auf reaktivierte Spieler zurückzuführen sein. Oder ohne Corona sähe es noch sehr viel schlechter aus.
Die Verteilung der Masteraccounts will ich dieses Jahr nicht so ausführlich aufschlüsseln.
Nur so viel:
Bestandsspieler von 2009-2014 – 4.500
Bestandsspieler von 2015-2018 – 2.000
Spieler aus 2019 – 700
Spieler aus 2020 – 5.700 (davon sind noch rund 3.000 Hereinschnupperer abzuziehen - Spieler die nie wieder kommen)
Grob zusammengefasst: Die Verteilung der Spieler blieb ähnlich. Die Bestandsspieler sind in der Überzahl. Vor allem die aus früheren Jahren.

Aktive Weltenaccounts gab es in Deutschland Anfang 2020 knapp 21.200. Anfang 2021 sind es 21.100, also praktisch gleich.

Rund 30 % aller Spieler haben mehr als eine Welt. Das ist zum Vorjahr (26 %) leicht gestiegen.

Insgesamt spielen also wieder etwas weniger Menschen Grepolis (Masteraccounts).
Die Effekte der Coronapandemie dürften die wahre Entwicklung verdeckt haben.
Der schnelle Anstieg der Spielerzahlen und ebenso schnelle Verlust im Frühjahr hat meiner Ansicht nach überdeutlich gezeigt, dass Werbung für Grepolis sinnlos ist, weil es nicht gelingt, reaktivierte Spieler oder echte Neuanfänger in größerer Zahl auf Dauer zu halten.
Ich halte das Spiel für zu komplex und aggressiv.
Das neue Endgame Olymp war zu verbuggt um positiv zu wirken. Bleibt abzuwarten ob die zweite Welt mit diesem Endspiel (Pharai) besser funktioniert und das Spiel belebt.

Auch im Jahr 2020 gab es Vorkommnisse bei den Community Managern.
@Gaius Iulius Caesar hat sich "unerlaubt" entfernt. Er kam nach einigem Hin und Her aber zurück. Die CoCM Stelle wurde neu besetzt.

Danke an Draba, Mim und Mat für Korrekturlesen und Ergänzungen.
Alle restlichen Fehler gehen auf meine Kappe.

Hier die Tabelle zu allen Länderversionen.
Quelle ist ist diesmal das GRC TOOL, nachdem es Grepomatrix leider nicht mehr gibt.
Die Prozente sind die am 02. Januar 2021 noch vorhandenen Welten - Accounts nach dem entsprechenden Zeitraum.
Bsp. Argentinien hat nach 1 Jahr 117,4 % oder es hat im letzten Jahr 17,4 % gewonnen.
Deutschland ist von Platz 3 (2019/2020) wieder auf Platz 2 vorgerückt, Polen wurde überholt, Frankreich scheint in Reichweite.





 
Zuletzt bearbeitet: