Spielerzahlen

Sandbox 23 - Weltwunderzeit läuft seit vier Wochen. WWs sind auf Stufe 8-9. Geht sehr langsam.

Tja, Beta und Sommer, niedriges Allianzlimit, keine Bündnisse, und mangelnder Wettbewerb. Aber es liegt wohl zum Teil auch daran, dass sich das neue Artefakt-System mit dem neuen WW-System beißt.

Spieler, die während der WW-Zeit alle Ressourcen in die WWs schippern (und in der Zeit weder Truppen nachbauen/Kampfpunkte anhäufen noch Stadtfeste feiern) sacken zum Ende hin in der Allianzrangliste ab, während die "fauleren" Allianzmitglieder weiterhin Slots und Städte ansammeln können. Schließlich werden die 10 punktestärksten Accounts der gewinnenden Allainz mit einem zusätzlichen Artefaktlevel belohnt, nicht die 10 Accounts. die am meisten Ressourcen geliefert haben. Vor dem Rebalancing hatte die Rangliste der Spieler in der Allianz keinen Einfluss auf die Artefakte/die Belohnungen.

Es wurde also eher ein Anreiz dafür geschaffen (wenn man beim Artefakt Ambrosia überhaupt von einem solchen sprechen kann^^) nicht alle Ressourcen in die WWs zu stecken, sondern vielleicht lieber noch in das eigene Accountwachstum zu "investieren", während andere sich abrackern.
Das wurde nicht so ganz durchdacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da wir in fi.20 nur 6 Spieler sind kommt nach 4 WWs auch der Countdown.
Deshalb baue ich ja 4 WWs gleichzeitig mit jeweils 95,2 Mio Ressianforderung pro Sorte bei wie oben geschrieben 3 Mio pro Tag Liefermöglichkeit.

Das mit der Rangliste dürfte ein Problem für Beta oder kleinere Länderversionen sein.
In de dauern 7 Wunder selten mehr als 14 Tage
 
Also ich muss sagen die Spielerzahlentwicklungen lassen einen wirklich leiden.

Schaue gerade zum erstenmal seit längerem ins Forum (mein Account wurde sogar gelöscht :( ), aber unter 10.000 Materaccounts ist wirklich schmerzhaft.

Gibt es Infos, ob Inno das Spiel überhaupt noch am Leben halten möchte?
 

matf3l

Grepolis Team
Community Manager
Also ich muss sagen die Spielerzahlentwicklungen lassen einen wirklich leiden.

Schaue gerade zum erstenmal seit längerem ins Forum (mein Account wurde sogar gelöscht :( ), aber unter 10.000 Materaccounts ist wirklich schmerzhaft.

Gibt es Infos, ob Inno das Spiel überhaupt noch am Leben halten möchte?
Die Spielerzahlen sinken zwar, aber ich würde es jetzt nicht als besonders besorgniserregend bezeichnen, wenn man beachtet, dass es sich um ein Browserspiel handelt, welches mittlerweile über 12 Jahre alt ist.

Grepolis wird stets weiterentwickelt. So gibt es beispielsweise nicht nur Weltwunder als Endgame. 2018 wurde das Dominanz-Endgame entwickelt, Mitte 2020 gab es die erste Welt mit dem neuen Olymp-Endgame. Erst kürzlich wurde das Weltwunder-Endgame überarbeitet.
Ende 2021 wurde das Artefakt-System überarbeitet, sodass nicht mehr ausschließlich die gewinnende Allianz Artefakte erhält, und drei weitere Artefakte kamen hinzu.
Es werden neue Events entwickelt, beispielsweise wird aktuell wieder an einem neuen Event gearbeitet.
Weiters wird an einer sogenannten "Hybrid" App gearbeitet, sodass alle Browserfunktionen auch in der App funktionieren. Diese wurde bereits in manchen Sprachversionen zum Testen freigegeben! (Nein, in DE ist es noch nicht verfügbar)

Die genannten Punkte sind natürlich nur die markantesten Änderungen und Weiterentwicklungen, denn daneben gibt es zahlreiche kleinere Verbesserungen und Anpassungen.
Also ja, wir wollen Grepolis weiterhin "am Leben halten" und entwickeln das Spiel ständig weiter.

Bezüglich des Forenaccounts: Alte Forenaccounts, welche nicht mit Spielaccounts verknüpft waren, wurden gelöscht. Dafür gab es mehrfache Erinnerungen im Forum sowie im Spiel einige Wochen vor den Löschungen. Vermutlich wurde dein Account im Zuge dieser Löschungen ebenfalls gelöscht.
 
Die Spielerzahlen sinken zwar, aber ich würde es jetzt nicht als besonders besorgniserregend bezeichnen, wenn man beachtet, dass es sich um ein Browserspiel handelt, welches mittlerweile über 12 Jahre alt ist.

Grepolis wird stets weiterentwickelt. So gibt es beispielsweise nicht nur Weltwunder als Endgame. 2018 wurde das Dominanz-Endgame entwickelt, Mitte 2020 gab es die erste Welt mit dem neuen Olymp-Endgame. Erst kürzlich wurde das Weltwunder-Endgame überarbeitet.
Ende 2021 wurde das Artefakt-System überarbeitet, sodass nicht mehr ausschließlich die gewinnende Allianz Artefakte erhält, und drei weitere Artefakte kamen hinzu.
Es werden neue Events entwickelt, beispielsweise wird aktuell wieder an einem neuen Event gearbeitet.
Weiters wird an einer sogenannten "Hybrid" App gearbeitet, sodass alle Browserfunktionen auch in der App funktionieren. Diese wurde bereits in manchen Sprachversionen zum Testen freigegeben! (Nein, in DE ist es noch nicht verfügbar)

Die genannten Punkte sind natürlich nur die markantesten Änderungen und Weiterentwicklungen, denn daneben gibt es zahlreiche kleinere Verbesserungen und Anpassungen.
Also ja, wir wollen Grepolis weiterhin "am Leben halten" und entwickeln das Spiel ständig weiter.

Bezüglich des Forenaccounts: Alte Forenaccounts, welche nicht mit Spielaccounts verknüpft waren, wurden gelöscht. Dafür gab es mehrfache Erinnerungen im Forum sowie im Spiel einige Wochen vor den Löschungen. Vermutlich wurde dein Account im Zuge dieser Löschungen ebenfalls gelöscht.
Grüß dich. Vielen Dank erstmal für deine Antwort :D

Werde mir die Änderungen beizeiten bestimmt mal anschauen, hört sich auf jedenfall sehr interessant an.

An der Tatsache, dass unter 10.000 Masteraccounts, von denen mit Sicherheit auch ein guter Teil Zweitaccounts sind, eine Zahl ist, bei der sich einfach viele Sachen von Spielerseite festgefahren haben, viele Veteranen sich kennen und man mit der immer selben Gruppe weiterzieht bzw. die immer gleichen Gesichter sieht, ändert es nichts, dass Grepolis mit 12 Jahren den durchschnittlichen Browsergamelebenslauf vielleicht überschritten hat. Wenn 600-800 Spieler zu Beginn des Endgames prognostiziert werden ist dass mit Sicherheit auch okay, aber es waren früher mehr. Und mehr Variablen auf dem Tisch heißen mehr Spannung, für Menschen die Spannung mögen. Ich wollte nicht mehr und nicht weniger Aussagen. Das die Leute trotzdem noch emotional und motiviert dabei sind sieht man hier im Forum bei S&S etc. und wird es bestimmt auch auf den Meeren merken.

Das Inno das Spiel, solange es Gewinn abwirft am Leben hält, ist nur eine rationale Entscheidung, in die Richtung wollte ich nichts bemängeln. Mir gingen es nur um die Erlebnisse der Spieler in der Situation.

Aber bin ja auch gar nicht zum diskutieren da, die Zahlen haben mich nur zu einem unüberlegten Kommentar veranlasst.

Wegen dem Forenaccount ist alles Tutti, passiert. Auch wenns es natürlich Schade ist.

Wünsche dir auf jedenfall viel Erfolg als Communitymanager, vielen Dank für die schnelle Reaktion und vielleicht sieht man sich ja mal auf dem Schlachtfeld.
 
Sonntag 17.07.2022

Die Sonderwelten einheitlich etwas abwärts
Hyper 18, Achilles 1, Bello 10 und Elysium 8 weniger.
Insgesamt 37 weniger.
Casualwelt Rhodos 3 Accounts weniger, 1.553 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Bassai haben verloren, 604 Accounts weniger.
Chios ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.604 Accounts, 444 mehr.
Insgesamt 200 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 57.800, davon 43.150 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 14.700 offenen Accounts, 200 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 9.000 - 11.400 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 7.100 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 90 auf 8.722.

Die Guestaccounts fielen um 2 auf 182.

1.600 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 3.300 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 5.200 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 5.700 Accounts.

Therma hat 59 Accounts verloren, noch 996.
Asine hat 64 Accounts verloren, noch 1.520.

Bassai ist in der Verlustphase und hat 434 Accounts verloren, noch 2.124.

Chios ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.604 Accounts, 444 mehr. Weiter schlecht.

In der Tabelle nur noch offene Welten, Mylasa als bisher schlechteste Welt und zum Vergleich Hermonassa aus dem Jahr 2015 (das war mal möglich).

44014369kr.png

44014360ow.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 23 - Weltwunderzeit läuft seit fünf Wochen. Die Gärten sind fertig, der Rest ist auf Stufe 8-9.
Sandbox 24 - Der Olymp ist erobert und wird seit 3 Tagen und 11 Stunden gehalten, nötig sind 35 Tage.
Sandbox 2 verliert 6 auf 299 Accounts.
Sandbox 12 verliert 2 auf 192 Accounts.
Sandbox 23 verliert 6 auf 114 Accounts, 4 ohne Stadt.
Sandbox 24 gewinnt 4 auf 344 Accounts, 16 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 949 Betaaccounts bei 736 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
44014350ya.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten abwärts.
Therma und Asine werden in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Bassai beendet nächste Woche die Verlustphase, wird aber noch einmal rund 300 Accounts verlieren.
Chios läuft weiter schlecht und dürfte die 4.000 Accounts nicht erreichen.

Die Welten-Accounts fielen um 200 auf 14.681, die Masteraccounts um 90 auf 8.722.
Neuer historischer Tiefstwert bei den Masteraccounts.
Es gab in der letzen Woche 391 neue Masteraccounts.
Für die nächste Woche erwarte ich leichte Verluste beider Gesamtzahlen.
Ein neuer historischer Tiefstwert bei den Weltenaccounts ist möglich. Der alte liegt bei 14.416.

Eretria hat noch 315 Accounts mit mindestens einer Stadt, 3 ohne Stadt. Countdown vermutlich im August.

bei den Diagrammen sind die Intervalle etwas verändert

44014337sv.png


44014379qq.png
 
Sonntag 24.07.2022

Die Sonderwelten uneinheitlich, eher abwärts
Hyper 8, Achilles 3 und Elysium 11 weniger, Bello 11 mehr.
Insgesamt 11 weniger.
Casualwelt Rhodos 27 Accounts weniger, 1.526 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Bassai haben verloren, 570 Accounts weniger.
Chios ist 33 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.887 Accounts, 283 mehr.
Insgesamt 325 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 57.500, davon 43.150 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 14.400 offenen Accounts, ca. 300 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 9.000 - 11.200 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 6.900 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 120 auf 8.602.

Die Guestaccounts stiegen um 13 auf 195.

1.600 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 3.200 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 4.900 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 5.400 Accounts.

Therma hat 52 Accounts verloren, noch 944.
Asine hat 74 Accounts verloren, noch 1.446.

Bassai hat zum Ende der Verlustphase noch einmal 394 Accounts verloren, noch 1.730.

Chios ist 33 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.887 Accounts, 283 mehr. Zum Ende der 30 tägigen Eröffnungsphase waren es am vergangenen Donnerstag 3.890 Accounts. Chios schwächelt weiter und ist nun zweitschlechteste Welt. Nur Mylasa war schlechter.

In der Tabelle nur noch offene Welten, Mylasa, Kelenderis als bisher schlechteste Welten und zum Vergleich Hermonassa aus dem Jahr 2015 (das war mal möglich).

44057759gj.png

44057758gy.png

Die Betawelten einheitlich etwas abwärts.
Sandbox 23 - Weltwunderzeit läuft seit sechs Wochen. Die Gärten und der Tempel sind fertig, der Rest ist auf Stufe 9.
In Finnland sind wir seit 21. Juli fertig. Fast genau 5 Jahre nach Welteneröffnung (24. Juli 2017)
44058010lf.png
Sandbox 24 - Der Olymp wurde 10 Tage und 3 Stunden gehalten und ist nun zum ersten Mal gesprungen.
Sandbox 2 verliert 6 auf 293 Accounts.
Sandbox 12 verliert 4 auf 188 Accounts.
Sandbox 23 verliert 5 auf 109 Accounts, 4 ohne Stadt.
Sandbox 24 verliert 13 auf 331 Accounts, 15 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 921 Betaaccounts bei 710 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
44057757pd.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten eher abwärts.
Therma und Asine werden in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Bassai hat die Verlustphase beendet, wird aber nächste Woche noch einmal rund 200 Accounts verlieren.
Chios läuft weiter schlecht, 4.000 Accounts wurden nicht erreicht. Bis zur Eröffnung der nächsten Welt erwarte ich Stagnation oder leichte Verluste.

Die Welten-Accounts fielen um 325 auf 14.356, die Masteraccounts um 120 auf 8.602.
Beides neue historische Tiefstwerte.
Es gab in der letzen Woche 433 neue Masteraccounts.
Für die nächste Woche erwarte ich leichte Verluste beider Gesamtzahlen.

Eretria hat noch 309 Accounts mit mindestens einer Stadt, 3 ohne Stadt. Countdown möglicherweise doch noch im Juli, sonst Anfang August.

Dorylaion hat noch 327 Accounts mit mindestens einer Stadt, 2 ohne Stadt. Countdown wohl im August.

44057756lq.png


44057760ro.png
 
Sonntag 31.07.2022

Die Sonderwelten etwas abwärts.
Hyper 16, Achilles 9, Bello 6 und Elysium 12 weniger.
Insgesamt 43 weniger.
Casualwelt Rhodos 5 Accounts weniger, 1.521 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Bassai haben verloren, 257 Accounts weniger.
Chios ist 40 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.916 Accounts, 29 mehr.
Insgesamt 276 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 57.200, davon 43.150 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 14.100 offenen Accounts, ca. 300 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 8.900 - 11.000 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 6.800 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 92 auf 8.510.

Die Guestaccounts stiegen um 6 auf 201.

1.400 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 3.100 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 4.700 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 5.200 Accounts.

Therma hat 33 Accounts verloren, noch 911.
Asine hat 40 Accounts verloren, noch 1.406.
Bassai hat noch einmal 148 Accounts verloren, noch 1.582.

Chios ist 40 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.916 Accounts, 29 mehr.

44101421po.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 23 - Weltwunderzeit läuft seit sieben Wochen. Die Gärten, der Tempel und der Leuchtturm sind fertig, der Rest ist auf Stufe 9.
Sandbox 24 - Der Olymp wurde wieder erobert und nun seit 15 Tagen gehalten, nötig sind 35.
Sandbox 2 gewinnt 2 auf 295 Accounts.
Sandbox 12 blieb gleich bei 188 Accounts.
Sandbox 23 verliert 4 auf 105 Accounts, 5 ohne Stadt.
Sandbox 24 verliert 20 auf 311 Accounts, 8 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 899 Betaaccounts bei 691 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
44101419hz.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten abwärts.
Alle alten Sonderwelten zusammen sind erstmals unter 2.700 Accounts, Hyper und Elysium auf historischen Tiefstwerten.
Therma und Asine werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Bassai wird nächste Woche noch einmal rund 100 Accounts verlieren.
Chios weiter schlecht, mit Eröffnung von Doriscos beginnt hier die Verlustphase mit rund 400 Accounts weniger pro Woche.
Doriscos, Belagerung, Speed 3, Dominanz wird am kommenden Dienstag eröffnet.
Eine Welt mitten im Sommer lässt nichts Gutes erwarten.

Die Welten-Accounts fielen um 276 auf 14.080, die Masteraccounts um 92 auf 8.510.
Beides neue historische Tiefstwerte.
Es gab in der letzen Woche 418 neue Masteraccounts.
Mit Eröffnung von Doriscos sollten beide Gesamtzahlen steigen, die Weltenaccounts hoffentlich über 15.000.

Eretria ist im Countdown, voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 26. August.

Dorylaion hat noch 325 Accounts mit mindestens einer Stadt, 2 ohne Stadt. Countdown wohl im August.

44101418hs.png


44101422ll.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 07.08.2022

Die Sonderwelten uneinheitlich eher abwärts.
Hyper 13, Achilles 2 und Elysium 11 weniger, Bello 1 mehr.
Insgesamt 25 weniger.
Casualwelt Rhodos 33 Accounts weniger, 1.488 Accounts, neuer Tiefstwert.

Alle alten Welten einschließlich Chios haben verloren, 596 Accounts weniger.
Doriscos wurde eröffnet und hatte nach 5 Tagen heute 10 Uhr 1.700 Accounts.
Insgesamt 1.046 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 58.300, davon 43.150 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 15.100 offenen Accounts, ca. 1.000 mehr als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 9.200 - 11.900 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 7.700 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 207 auf 8.717.

Die Guestaccounts stiegen um 32 auf 233.

1.300 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 3.200 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 5.400 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 5.900 Accounts.

Therma hat 36 Accounts verloren, noch 875.
Asine hat 57 Accounts verloren, noch 1.349.
Bassai hat noch einmal 106 Accounts verloren, noch 1.476.

Chios ist in der Verlustphase und hat 367 Accounts verloren, noch 3.549. Höchstwert war am vergangenen Dienstag 3.941 Accounts.

Doriscos wurde eröffnet und hatte heute 10 Uhr 1.700 Accounts. Nach normalem Starttag folgte ein ziemliches Elend. Doriscos liegt nur noch knapp über der bis jetzt schlechtesten Welt Mylasa.
In der Tabelle nur noch offene Welten, Mylasa als bisher schlechteste Welt und zum Vergleich Hermonassa aus dem Jahr 2015 (das war mal möglich).

44139685ui.png

44139683xz.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 23 - Weltwunderzeit läuft seit acht Wochen. WWs unverändert, die Gärten, der Tempel und der Leuchtturm sind fertig, der Rest ist auf Stufe 9.
Sandbox 24 - Der Olymp ist zum zweiten Mal gesprungen und wurde bisher 22 Tage 10 Stunden gehalten. Nötig sind 35 Tage. Um das in diesem Durchgang zu schaffen muss der Olymp bis morgen 17 Uhr erobert sein. Bleibt nicht viel Zeit da ja auch noch die Revoltezeit (12 Stunden) zu berücksichtigen ist.
Sandbox 2 gewinnt 68 auf 363 Accounts. Paar Füllaccounts und Eventtester.
Sandbox 12 gewinnt 6 auf 194 Accounts.
Sandbox 23 verliert 7 auf 98 Accounts, 0 ohne Stadt.
Sandbox 24 verliert 2 auf 309 Accounts, 12 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 964 Betaaccounts bei 754 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
44139682rq.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten eher abwärts.
Therma und Asine werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Bassai wird nächste Woche noch einmal rund 100 Accounts verlieren.
Chios ist in der Verlustphase mit rund 400 Accounts weniger pro Woche.
Doriscos läuft grottenschlecht, was will man im Sommer auch anderes erwarten. So werden es deutlich unter 4.000 Accounts und auch neue schlechteste Welt scheint möglich. Alt - Mylasa (3.565 Accounts)

Die Welten-Accounts stiegen um 1.046 auf 15.126, die Masteraccounts um 207 auf 8.717.
Es gab in der letzen Woche 473 neue Masteraccounts.
Da Doriscos so schlecht läuft erwarte ich nächste Woche leichte Verluste, bestenfalls Stagnation beider Gesamtzahlen.

Eretria ist im Countdown, voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 26. August.

Dorylaion hat noch 320 Accounts mit mindestens einer Stadt, 2 ohne Stadt. Countdown wohl im August.

44139681rh.png


44139686br.png

Weltweit blieb die Zahl der Weltenaccounts in etwa gleich. Das liegt aber an den gerade eröfneten Welten. Kurz vorher, am 31.07. waren es insgesamt 9.000 Accounts weniger.
44139773ht.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 14.08.2022

Die Sonderwelten uneinheitlich, eher abwärts.
Hyper 6 und Elysium 2 mehr, Achilles 11 und Bello 13 weniger.
Insgesamt 16 weniger.
Casualwelt Rhodos 25 Accounts weniger, 1.463 Accounts, neuer Tiefstwert.

Alle alten Welten einschließlich Chios haben verloren, 736 Accounts weniger.
Doriscos ist 12 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.329 Accounts, 629 mehr.
Insgesamt 148 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 58.100, davon 43.150 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 15.000 offenen Accounts, 148 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 9.400 - 11.900 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 7.500 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 24 auf 8.693.

Die Guestaccounts stiegen um 21 auf 254.

1.300 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 3.100 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 5.100 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 5.600 Accounts.

Therma hat 37 Accounts verloren, noch 838.
Asine hat 61 Accounts verloren, noch 1.288.
Bassai hat noch einmal 107 Accounts verloren, noch 1.369.

Chios ist in der Verlustphase und hat 484 Accounts verloren, noch 3.065.

Doriscos ist 12 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.329 Accounts, 629 mehr.
Das war für Doriscos eine zweigeteilte Woche, bis Mittwoch miserabel und die Welt war kurzfristig schlechteste Welt. Seit Donnerstag läuft es etwas besser und Doriscos ist jetzt rund 50 Accounts vor Mylasa. Eventuell hat Inno doch etwas unternommen.
In der Tabelle nur noch offene Welten, Mylasa als bisher schlechteste Welt und zum Vergleich Hermonassa aus dem Jahr 2015 (das war mal möglich).

44178195zt.png

44178193mc.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 23 - Weltwunderzeit läuft seit neun Wochen. Seit Dienstag früh sind endlich alle Wunder auf Stufe 10 und die Welt wurde gewonnen. Durch einen Bug läuft aber das Endgame der WW-neu Welt parallel mit dem Countdown einer WW-alt Welt. Näheres dazu hier.
Sandbox 24 - Der Olymp wurde recht rasch zum dritten Mal erobert, so dass die nötigen 35 Tage im Laufe dieses Durchgangs am kommenden Samstag gegen 20 Uhr erreicht werden. Absolviert sind 28 Tage und 17 Stunden.
Sandbox 2 gewinnt 10 auf 373 Accounts.
Sandbox 12 gewinnt 6 auf 200 Accounts.
Sandbox 23 verliert 1 auf 97 Accounts, 0 ohne Stadt.
Sandbox 24 gewinnt 12 auf 321 Accounts, 14 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 991 Betaaccounts bei 775 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
44178192bp.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten eher abwärts.
Therma und Asine werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Bassai wird nächste Woche noch einmal rund 100 Accounts verlieren.
Chios ist in der Verlustphase mit rund 400 Accounts weniger pro Woche.
Doriscos läuft weiter schlecht, wenn auch im zweiten Teil der Woche etwas besser. 4.000 Accounts sind immer noch sehr unwahrscheinlich.

Die Welten-Accounts fielen um 148 auf 14.978, die Masteraccounts um 24 auf 8.693.
Es gab in der letzen Woche 394 neue Masteraccounts.
Mit Eventbeginn sollte es in der nächsten Woche zu Stagnation beider Gesamtzahlen reichen.

Eretria ist im Countdown, voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 26. August.

Dorylaion hat noch 314 Accounts mit mindestens einer Stadt, 1 ohne Stadt. Countdown wohl im August.

44178191vg.png


44178197ie.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 21.08.2022

Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 6, Achilles 1 und Elysium auch 6 weniger, Bello 2 mehr.
Insgesamt 11 weniger.
Casualwelt Rhodos 5 Accounts weniger, 1.458 Accounts, neuer Tiefstwert.

Alle alten Welten einschließlich Chios haben verloren, 646 Accounts weniger.
Doriscos ist 19 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.936 Accounts, 607 mehr.
Insgesamt 55 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 58.100, davon 43.150 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 14.900 offenen Accounts, 55 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 9.300 - 11.700 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 7.300 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 23 auf 8.716.

Die Guestaccounts fielen um 8 auf 246.

1.400 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 3.200 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 5.100 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 5.600 Accounts.

Therma hat 26 Accounts verloren, noch 812.
Asine hat 38 Accounts verloren, noch 1.250.
Bassai hat noch einmal 86 Accounts verloren, noch 1.283.

Chios ist in der Verlustphase und hat 456 Accounts verloren, noch 2.609.

Doriscos ist 19 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.936 Accounts, 607 mehr.
Durch das Event lief Doriscos wohl etwas besser. Etwa 170 Accounts mehr als Mylasa zum gleichen Zeitpunkt, aber immer noch rund 200 Accounts weniger als die vorhergehenden Welten.
In der Tabelle nur noch offene Welten, Mylasa als bisher schlechteste Welt und zum Vergleich Hermonassa aus dem Jahr 2015 (das war mal möglich).

44216641ox.png

44216640sq.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 23 - Das Endgame läuft weiterhin parallel mit dem Countdown. Mal sehen ob das noch behoben wird. Näheres dazu hier und ff.
Sandbox 24 - Der Olymp wurde 35 Tage gehalten und die Welt damit gewonnen. Seit Samstag abend läuft der Countdown mit Friedenszeit. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 3. September
Sandbox 2 gewinnt 12 auf 385 Accounts.
Sandbox 12 gewinnt 20 auf 220 Accounts.
Sandbox 23 verliert 1 auf 96 Accounts, 1 ohne Stadt.
Sandbox 24 verliert 4 auf 317 Accounts, 17 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 1.018 Betaaccounts bei 785 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
44216639np.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnierend.
Therma und Asine werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Bassai wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Chios ist in der Verlustphase mit rund 400 Accounts weniger pro Woche.
Doriscos etwas besser. 4.000 Accounts sind aber immer noch sehr unwahrscheinlich.

Die Welten-Accounts fielen um 55 auf 14.923, die Masteraccounts stiegen um 23 auf 8.716.
Es gab in der letzen Woche 468 neue Masteraccounts.
Da nächste Woche Eretria schließt wird es bei beiden Gesamtzahlen leichte Verluste geben.

Eretria ist im Countdown, voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 26. August.

Dorylaion ist im Countdown, voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 18. September.

Bassai beginnt am kommenden Sonntag Null Uhr mit der Weltwunderzeit.
Nach der Allianzrangliste ist Great Tomb of Nazarick Favorit. Aber so eindeutig ist die Sache wohl nicht. Könnte spannend werden.
44216648qu.png

44216638jb.png


44216642pm.png
 
Sonntag 28.08.2022

Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 1 und Achilles 5 mehr, Bello 3 und Elysium 6 weniger.
Insgesamt 3 weniger.
Casualwelt Rhodos 7 Accounts mehr, 1.465 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Chios haben verloren, 602 Accounts weniger.
Doriscos ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.463 Accounts, 527 mehr.
Eretria wurde geschlossen, wieder 292 Accounts die eigentlich keine mehr sind.
Insgesamt 363 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 58.000, davon 43.442 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 14.600 offenen Accounts, 363 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 9.000 - 11.300 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 7.200 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 59 auf 8.657.

Die Guestaccounts fielen um 7 auf 239.

1.600 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 3.300 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 5.200 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 5.600 Accounts.

Therma hat 23 Accounts verloren, noch 789.
Asine hat 14 Accounts verloren, noch 1.236.
Bassai hat noch einmal 65 Accounts verloren, noch 1.218.

Chios ist in der Verlustphase und hat 468 Accounts verloren, noch 2.141.

Doriscos ist 26 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.463 Accounts, 527 mehr.
Auch diese Woche lief Doriscos "ganz gut". Die unmittelbar vorhergehenden Welten kommen langsam in Sichtweite.
In der Tabelle nur noch offene Welten, Mylasa als bisher schlechteste Welt und zum Vergleich Hermonassa aus dem Jahr 2015 (das war mal möglich).

44255297vo.png

44255294lt.png

Die Betawelten uneinheitlich. Sandbox 2 und 12 legten deutlich zu. Wahrscheinlich Übersiedler von 23 und 24.
Sandbox 23 - Das WW-Endgame läuft bis 20. September. Der Bug mit dem falschen Countdown wurde behoben.
Sandbox 24 - Countdown mit Friedenszeit läuft. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 3. September.
Sandbox 2 gewinnt 37 auf 422 Accounts.
Sandbox 12 gewinnt 64 auf 284 Accounts.
Sandbox 23 blieb gleich bei 96 Accounts, 1 ohne Stadt.
Sandbox 24 verliert 45 auf 272 Accounts, 16 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 1.074 Betaaccounts bei 814 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
44255282jl.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnierend.
Therma und Asine werden in den nächsten Wochen mittlere bis niedrige zweistellige Verluste haben.
Bassai wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Chios beendet nächste Woche die Verlustphase, wird aber noch einmal rund 300 Accounts verlieren.
Doriscos etwas besser. 4.000 Accounts sind aber immer noch unwahrscheinlich.

Die Welten-Accounts fielen um 363 auf 14.560, die Masteraccounts um 59 auf 8.657.
Es gab in der letzen Woche 416 neue Masteraccounts.
Auch um Eretria bereinigt gab es geringe Verluste der Gesamtzahlen. Das sollte sich auch nächste Woche fortsetzen.

Eretria wurde in der Nacht zum 26. August, nach 535 Tagen mit 292 Spielern geschlossen..

Dorylaion ist im Countdown, voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 18. September.

Asine ist ein bißchen merkwürdig. Die Welt verliert weniger als eigentlich zu erwarten ist. Irgendwas geht da vor sich. Entweder neue Accounts fürs Event oder doch schon Vorbereitungen für die WW-Zeit obwohl das noch lang hin ist. (Februar 2023)

Bassai Die Weltwunderzeit hat pünktlich begonnen. Das sieht doch ganz spannend aus.
44255505nk.png

44255280wi.png


44255304ai.png
 
Sonntag 04.09.2022

Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 6 weniger, Achilles blieb gleich, Bello 1 und Elysium ebenfalls 1 mehr.
Insgesamt 4 weniger.
Casualwelt Rhodos 4 Accounts mehr, 1.469 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Chios haben verloren, 529 Accounts weniger.
Doriscos ist 33 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.759 Accounts, 296 mehr.
Insgesamt 233 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 57.800, davon 43.442 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 14.300 offenen Accounts, 233 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 8.800 - 10.900 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 7.100 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 95 auf 8.562.

Die Guestaccounts fielen um 5 auf 234.

1.700 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 3.400 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 5.200 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 5.500 Accounts.

Therma hat 8 Accounts verloren, noch 781.
Asine hat 22 Accounts verloren, noch 1.214.
Bassai hat noch einmal 95 Accounts verloren, noch 1.123.

Chios zum Ende der Verlustphase 374 Accounts weniger, noch 1.767.

Doriscos ist 33 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.759 Accounts, 296 mehr.
Zum Ende der Eröffnungsphase am vergangenen Donnerstag waren es 3.745 Accounts. Doriscos ist damit zweitschlechteste Welt.
In der Tabelle nur noch offene Welten, Mylasa als bisher schlechteste Welt und zum Vergleich Hermonassa aus dem Jahr 2015 (das war mal möglich).

44297447rq.png

44297445lp.png

Die Betawelten uneinheitlich. Sandbox 12 legte wieder deutlich zu. Wahrscheinlich Übersiedler von 23 und 24.
Sandbox 23 - Das WW-Endgame läuft bis 20. September.
Sandbox 24 - Der Countdown mit Friedenszeit ist eigentlich abgelaufen und steht seit Freitag Mittag bei 0 Tagen. Die Welt ist aber immer noch offen. Dürfte ein weiterer Bug sein.
Sandbox 2 verliert 74 auf 348 Accounts. Ein paar Füllaccounts weg.
Sandbox 12 gewinnt 40 auf 324 Accounts.
Sandbox 23 blieb gleich bei 96 Accounts, 3 ohne Stadt.
Sandbox 24 verliert 40 auf 232 Accounts, 10 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 1.000 Betaaccounts bei 735 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
44297444ty.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnierend.
Therma und Asine werden in den nächsten Wochen niedrige zweistellige Verluste haben.
Bassai wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Chios hat die Verlustphase beendet, wird aber nächste Woche noch einmal rund 200 Accounts verlieren.
Doriscos hat wie erwartet keine 4.000 Accounts geschafft. Die Welt sollte jetzt bis kommenden Mittwoch stagnieren und dann in die Verlustphase übergehen mit rund 400 Accounts weniger pro Woche.
Elis wird am Mittwoch, dem 7 September eröffnet. Mal sehen wie nach über einem Jahr Pause Olymp angenommen wird.
Belagerung und Speed 4 sollten eigentlich für ein paar mehr Spieler sorgen, aber wer weiß.

Die Welten-Accounts fielen um 233 auf 14.327, die Masteraccounts um 95 auf 8.562.
Es gab in der letzen Woche 433 neue Masteraccounts.
Mit Eröffnung von Elis sollten beide Gesamtzahlen etwas zulegen.

Dorylaion ist im Countdown, voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 18. September.

Bassai Die Weltwunderzeit läuft seit 7 Tagen. Die ersten Wunder sind auf Stufe 9.
Es ist ziemlich spannend. Great Tomb of Nazarick und Waddebällsche liegen wohl jeweils bei 3 Wundern in Führung. Die Veltinsianer haben den Koloss wenige Minuten vor Great Tomb auf Stufe 9 gebracht. Ein Durchmarsch ist ausgeschlossen und es besteht die Möglichkeit dass es keinen sofortigen Sieger gibt.
Grün die nach meiner Meinug vorn liegenden, blau die Verfolger.
44298140vn.png

44297441zx.png


44297448ie.png

Weltweit gab es einige Verluste die wohl durch die am kommenden Mittwoch eröffnenden Welten wieder ausgeglichen werden. In Arg und Bra fängt der Sommer früh an, die Skandinavier leiden unter "keine neuen Welten mehr".
44297449gm.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 11.09.2022

Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 1 und Achilles 8 weniger, Bello 2 und Elysium 1 mehr.
Insgesamt 6 weniger.
Casualwelt Rhodos 16 Accounts mehr, 1.485 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Doriscos haben verloren, 611 Accounts weniger.
Elis wurde eröffnet und hatte nach 4 Tagen heute 10 Uhr 1.723 Accounts.
Insgesamt 1.122 Accounts mehr.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 58.900, davon 43.442 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 15.400 offenen Accounts, ca. 1.100 mehr als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 9.100 - 12.000 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 7.900 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 191 auf 8.753.

Die Guestaccounts fielen um 15 auf 219.

1.600 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 3.400 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 5.900 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 6.300 Accounts.

Therma hat 22 Accounts verloren, noch 759.
Asine hat 36 Accounts verloren, noch 1.178.
Bassai hat 73 Accounts verloren, noch 1.050.
Chios hat noch einmal 153 Accounts verloren, noch 1.614.

Doriscos ist in der Verlustphase und hat 303 Accounts verloren, noch 3.456.
Höchstwert war am vergangenen Mittwoch 3.778 Accounts. Hermonassa hatte am ersten Tag mehr. Was für eine Entwicklung.

Elis wurde eröffnet und hatte heute 10 Uhr 1.723 Accounts. Besser als Doriscos, aber auch nicht wirklich viel. Die Welt bleibt im Rahmen der der vorigen Welten.
In der Tabelle nur noch offene Welten, Mylasa als bisher schlechteste Welt und zum Vergleich Hermonassa aus dem Jahr 2015 (das war mal möglich).

44339801ty.png

44339800mf.png

Die alten Betawelten einheitlich etwas abwärts. Sandbox 25, Olymp wurde eröffnet und läuft nicht wirklich gut.
Sandbox 23 - Das WW-Endgame läuft bis 20. September.
Sandbox 24 - Der Countdown mit Friedenszeit ist eigentlich abgelaufen und steht seit über einer Woche bei 0 Tagen. Die Welt ist aber immer noch offen. Dürfte ein weiterer Bug sein. Vielleicht wird es nach 4 Wochen Countdown in der Nacht zum 17. September was.
Sandbox 2 verliert 28 auf 320 Accounts.
Sandbox 12 verliert 6 auf 318 Accounts.
Sandbox 23 verliert 1 auf 95 Accounts, 5 ohne Stadt.
Sandbox 24 verliert 27 auf 205 Accounts, 5 ohne Stadt.
Sandbox 25 hat nach 4 Tagen 119 Accounts.
Insgesamt gibt es 1.057 Betaaccounts bei 734 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
44339799fv.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnierend.
Therma und Asine werden in den nächsten Wochen niedrige zweistellige Verluste haben.
Bassai wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Chios wird nächste Woche noch einmal rund 100 Accounts verlieren.
Doriscos hat mit der Verlustphase begonnen, rund 400 Accounts weniger pro Woche.
Elis läuft in etwa normal. Auch hier erwarte ich keine 4.000 Accounts.

Die Welten-Accounts stiegen um 1.122 auf 15.449, die Masteraccounts um 191 auf 8.753.
Es gab in der letzen Woche 492 neue Masteraccounts.
Durch die Eröffnung von Elis legten beide Gesamtzahlen doch recht deutlich zu.
Da nächste Woche Dorylaion schließt erwarte ich leichte Verluste, bestenfalls Stagnation.

Dorylaion ist im Countdown, voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 18. September.

Bassai Alle Weltwunder sind fertig. Great Tomb of Nazarick hat die Welt dann doch recht sicher mit 4 Wundern gewonnen. Die restlichen 3 gingen an Waddebällsche.
Zorn und Veltins waren wohl mit dem Beliefern der 10. Stufe etwas überfordert. Das Endgame läuft bis 2. Oktober. Anschließend 14 Tage Countdown mit Friedenszeit. Die Welt sollte in der Nacht zum 16. Oktober geschlossen werden.
44339996vt.png

44339796we.png


44339811lj.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 18.09.2022

Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 1, Bello 6 und Elysium 5 weniger, Achilles 1 mehr.
Insgesamt 11 weniger.
Casualwelt Rhodos 5 Accounts weniger, 1.480 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Doriscos haben verloren, 757 Accounts weniger.
Elis ist 11 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.498 Accounts, 775 mehr.
Dorylaion wurde geschlossen, wieder 302 Accounts die eigentlich keine mehr sind.
Insgesamt 300 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 58.900, davon 43.744 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 15.100 offenen Accounts, 300 mehr als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 9.100 - 11.600 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 7.500 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 50 auf 8.803.

Die Guestaccounts stiegen um 6 auf 225.

1.600 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 3.500 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 5.600 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 6.000 Accounts.

Therma hat 30 Accounts verloren, noch 729.
Asine hat 47 Accounts verloren, noch 1.131.
Bassai hat 82 Accounts verloren, noch 968.
Chios hat noch einmal 142 Accounts verloren, noch 1.472.

Doriscos ist in der Verlustphase und hat 423 Accounts verloren, noch 3.033.

Elis ist 11 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 2.498 Accounts. Die Welt hatte eine recht gute zweite Woche.
In der Tabelle nur noch offene Welten, Mylasa als bisher schlechteste Welt und zum Vergleich Hermonassa aus dem Jahr 2015 (das war mal möglich).


44378536lt.png

44378535du.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 23 - Das WW-Endgame läuft bis 20. September.
Sandbox 24 - wurde in der Nacht zum 13. September geschlossen.
Sandbox 2 gewinnt 49 auf 369 Accounts.
Sandbox 12 gewinnt 2 auf 320 Accounts.
Sandbox 23 verliert 1 auf 94 Accounts, 3 ohne Stadt.
Sandbox 24 wurde mit 199 Accounts geschlossen.
Sandbox 25 hat nach 11 Tagen 250 Accounts.
Insgesamt gibt es 1.033 Betaaccounts bei 778 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
44378534ri.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnierend.
Therma und Asine werden in den nächsten Wochen niedrige zweistellige Verluste haben.
Bassai wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Chios wird nächste Woche noch einmal rund 100 Accounts verlieren.
Doriscos ist in der Verlustphase, rund 400 Accounts weniger pro Woche.
Elis deutlich besser, so könnten es etwas über 4.000 Accounts werden.

Die Welten-Accounts fielen um 300 auf 15.149, die Masteraccounts stiegen um 50 auf 8.803.
Es gab in der letzen Woche 494 neue Masteraccounts.
Der gute Verlauf von Elis hielt die Verluste der Weltenaccounts im Rahmen, um Dorylaion bereinigt gab es sogar 2 mehr. Bei den Masteraccounts gab es einen leichten Gewinn.
Nächste Woche ist mal wieder Event, das sollte mindestens zu Stagnation beider Gesamtzahlen reichen. Eventuell gibt es auch eine leichte Zunahme.

Dorylaion wurde planmäßig in der Nacht zum 18. September mit 302 Accounts nach 586 Tagen geschlossen.

Bassai Endgame läuft bis 2. Oktober. Keine wesentlichen Veränderungen bei den Weltwundern. Veltins und Zorn liefern sich ein Rennen um Platz 3.
44378713ha.png

44378533uv.png


44378539st.png
 
Sonntag 25.09.2022

Die Sonderwelten uneinheitlich, eher etwas aufwärts.
Hyper 8 weniger, Achilles 13, Bello 9 und Elysium 8 mehr.
Insgesamt 22 mehr.
Casualwelt Rhodos 3 Accounts mehr, 1.483 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Doriscos haben verloren, 720 Accounts weniger.
Elis ist 18 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.166 Accounts, 668 mehr.
Insgesamt 27 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 58.900, davon 43.744 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 15.100 offenen Accounts, 27 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 9.000 - 11.500 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 7.500 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts stieg um 88 auf 8.891.

Die Guestaccounts fielen um 12 auf 213.

1.600 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 3.600 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 5.600 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 6.100 Accounts.

Therma hat 25 Accounts verloren, noch 704.
Asine hat 26 Accounts verloren, noch 1.105.
Bassai hat 72 Accounts verloren, noch 896.
Chios hat noch einmal 110 Accounts verloren, noch 1.362.

Doriscos ist in der Verlustphase und hat 468 Accounts verloren, noch 2.565.

Elis ist 18 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.166 Accounts. Wohl durch das Event auch eine recht gute dritte Woche.
In der Tabelle nur noch offene Welten, Mylasa als bisher schlechteste Welt und zum Vergleich Hermonassa aus dem Jahr 2015 (das war mal möglich).

44415945cn.png

44415944yw.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 23 - Die Welt ist im Countdown mit Friedenszeit. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 4. Oktober.
Sandbox 2 gewinnt 5 auf 374 Accounts.
Sandbox 12 verliert 19 auf 301 Accounts.
Sandbox 23 verliert 2 auf 92 Accounts, 2 ohne Stadt.
Sandbox 25 hat nach 18 Tagen 337 Accounts, 87 mehr.
Insgesamt gibt es 1.104 Betaaccounts bei 825 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
44415942fr.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten eher etwas aufwärts.
Therma und Asine werden in den nächsten Wochen niedrige zweistellige Verluste haben.
Bassai wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Chios wird nächste Woche noch einmal rund 100 Accounts verlieren.
Doriscos ist in der Verlustphase, rund 400 Accounts weniger pro Woche.
Elis gut, im Moment sieht es nach etwas über 4.000 Accounts aus.

Die Welten-Accounts fielen um 27 auf 15.122, die Masteraccounts stiegen um 88 auf 8.891.
Es gab in der letzen Woche 511 neue Masteraccounts.
Für die nächste Woche erwarte ich leichte Verluste beider Gesamtzahlen.

Bassai Endgame läuft bis 2. Oktober. Keine wesentlichen Veränderungen bei den Weltwundern. Veltins hat ein paar Weltwunderstufen zugelegt, Zorn spielt wohl nicht mehr mit.
44416805px.png

Therma beginnt am kommenden Mittwoch mit der Dominanzzeit. Auf dem Papier sieht es nach einem Zweikampf zwischen Larrys Gym und Next Level und Wings aus. Gerüchte besagen dass es doch auf Anhieb für Larrys Gym zu 40 % reichen könnte.
44417598lm.png

44415941tn.png


44417951mu.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonntag 02.10.2022

Die Sonderwelten uneinheitlich stagnierend.
Hyper 3 mehr, Achilles 4, Bello 1 und Elysium 5 weniger.
Insgesamt 7 weniger.
Casualwelt Rhodos 14 Accounts mehr, 1.497 Accounts.

Alle alten Welten einschließlich Doriscos haben verloren, 749 Accounts weniger.
Elis ist 25 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.739 Accounts, 573 mehr.
Insgesamt 169 Accounts weniger.

Die Gesamtzahl aller Accounts beträgt ~ 58.700, davon 43.744 auf geschlossenen Welten. Es ergibt sich eine Zahl von ~ 15.000 offenen Accounts, 169 weniger als vor einer Woche.
Je nach Aktivitätskriterium werden etwa 9.000 - 11.300 einigermaßen aktiv bespielt.
Grepolife und meine Schätzung der 4 alten Sonderwelten kommen auf ca. 7.200 täglich aktive Accounts.

Die Zahl der Masteraccounts fiel um 15 auf 8.876.

Die Guestaccounts fielen um 11 auf 202.

1.700 Accounts haben keine Stadt.
Weniger als 800 Punkte haben 3.700 Accounts.
Weniger als 3.000 Punkte haben 5.500 Accounts.
Nur eine oder keine Stadt haben 6.000 Accounts.

Therma hat 31 Accounts verloren, noch 673.
Asine hat 48 Accounts verloren, noch 1.057.
Bassai hat 49 Accounts verloren, noch 847.
Chios hat noch einmal 73 Accounts verloren, noch 1.289.

Doriscos ist in der Verlustphase und hat 524 Accounts verloren, noch 2.041.

Elis ist 25 Tage alt und hatte heute 10 Uhr 3.739 Accounts. Auch diese Woche muss als zufriedenstellend bezeichnet werden. Mehr ist halt nicht mehr drin.
In der Tabelle nur noch offene Welten, Mylasa als bisher schlechteste Welt und zum Vergleich Hermonassa aus dem Jahr 2015 (das war mal möglich).

44459772ln.png

44459770ww.png

Die Betawelten uneinheitlich.
Sandbox 23 - Die Welt ist im Countdown mit Friedenszeit. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 4. Oktober.
Sandbox 2 gewinnt 32 auf 406 Accounts.
Sandbox 12 verliert 38 auf 263 Accounts.
Sandbox 23 blieb gleich bei 92 Accounts, 2 ohne Stadt.
Sandbox 25 hat nach 25 Tagen 381 Accounts, 44 mehr, 38 ohne Stadt.
Insgesamt gibt es 1.142 Betaaccounts bei 858 Masteraccounts.
Im Diagramm die offenen Betawelten.
44459764qr.png

Gesamtentwicklung:
Die Sonderwelten stagnieren.
Therma und Asine werden in den nächsten Wochen niedrige zweistellige Verluste haben.
Bassai wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Chios wird in den nächsten Wochen hohe bis mittlere zweistellige Verluste haben.
Doriscos beendet nächste Woche die Verlustphase, wird aber noch einmal rund 400 Accounts verlieren.
Elis weiter gut, im Moment sieht es nach um die 4.200 Accounts aus.

Die Welten-Accounts fielen um 169 auf 14.953, die Masteraccounts um 15 auf 8.876.
Es gab in der letzen Woche 480 neue Masteraccounts.
Für die nächste Woche erwarte ich wieder leichte Verluste beider Gesamtzahlen.

Bassai Das Endgame wurde heute abgeschlossen. Keine wesentlichen Veränderungen bei den Weltwundern. Die Welt ist nun im Countdown mit Friedenszeit. Voraussichtliche Schließung in der Nacht zum 16. Oktober.
44455414su.png

Therma hat Mittwoch mit der Dominanzzeit begonnen. Larrys Gym konnte das Letzte Gefecht sofort starten und führt doch recht deutlich. Sollte alles glatt gehen wird die Welt am 19. Oktober gewonnen und in der Nacht zum 2. November geschlossen.
44459778gh.png

Elis Die Kleinen Tempel wurden am Freitag freigeschaltet. 12 von 150 sind erobert. Große Tempel in 66 Tagen.

44459761bs.png


44459774ln.png

Weltweit insgesamt rund 5.000 Welten-Accounts mehr. Vermutlich durch die neuen Welten. Türkei sticht negativ heraus. Wahrscheinlich wurde dort eine Welt mit relativ vielen Accounts geschlossen.

44459777jg.png
 
Oben