Statistiken

Erachtest du die hier vorgestellte Idee als sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 19 86,4%
  • Nein

    Abstimmungen: 3 13,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    22
  • Umfrage beendet .
Meine Idee ist ein extra Menü-Punkt, der Statistiken, wie z.B. wie oft man einen Zauber gewirkt hat, zeigt.
Pro
*Man sieht, was man noch für einen Award braucht
*Niemand erhält dadurch einen Vorteil/Nachteil
*Es treibt die Spieler an, bestimmte Dinge zu tun (z.B. mehr Truppen zu bauen, öfter anzugreifen, ...)
(*Macht Awards überflüssig)


Contra
*Könnte evtl. die Suchtgefahr steigern
(*Macht Awards überflüssig)


Die Idee ist, einen neuen Menü-Punkt zu erstellen und es werden z.B. angezeigt:
*Wie viele Rohstoffe schon insgesamt produziert wurden
*Wie viel Truppen insgesamt gefordert/ausgebildet wurden
*Wie viele Rohstoffe man schon für Gebäude/Truppen ausgegeben hat
*Wie viele Rohstoffe man schon mit dem Phönizischen Händler getauscht wurden
*Wie viele Gebäudestufen schon ausgebaut wurden
*Wie oft man angegriffen wurde/hat
*Wie viele Forschungspunkte man insgesamt ausgegeben hat
*Wie viele Awards man insgesamt im ganzen Spiel hat
*...

Ein ausgebildeter Programmierer dürfte das hinkriegen, da es ja auch die Macher von Minecraft geschafft haben :D

MfG
Tombo208
 
Im Verlauf von Grepolis-United sind ja diverse Statistiken angekündigt worden. Hier sind schon mal ein paar Vorschläge dazu!
Wie gefällt Euch diese Idee? Was würdet Ihr Euch noch wünschen?
 

1510

Gast
Bin auf jeden Fall dafür. Man sollte auch auf jeden Fall für jeden Award anzeigen was man noch braucht.
 
Also mir sind meine Awards sch***egal, jedoch bin ich geradezu vernarrt in Statistiken ;)

Also von mir folgerichtig eine Enthaltung
 
Statistiken sind auch in unseren Augen eine eher wichtige Sache in Strategiespielen. Wenn man eine Runde von beispielsweise Age of Empires 3 beendet, hat man auch viele bunte Kurven und Werte zum Betrachten.

Allerdings steht dieses Feature eher hinten auf unserer Roadmap, da andere (geplante) Features bei ähnlichem Entwicklungsaufwand mehr Nutzen/Spaß einbringen. Beispielsweise halten wir eine Neugestaltung der Weltwunder-Spielmechaniken und den Eventkalender für sehr viel wichtiger bzw. dringender.
 
die dinge, die du aufgezählt hast sind wichtiger, das stimmt :)

aber ich denke, hierfür wäre der aufwand viel kleiner... oder täusche ich mich? (iwo werden die dinge ja gespeichert sein, sonst würde das mit den stufen nicht funzen)
 
die dinge, die du aufgezählt hast sind wichtiger, das stimmt :)

aber ich denke, hierfür wäre der aufwand viel kleiner... oder täusche ich mich? (iwo werden die dinge ja gespeichert sein, sonst würde das mit den stufen nicht funzen)
Wir möchten aber auch Dinge in den Statistiken anzeigen, die momentan nicht nachverfolgt bzw. in der Datenbank gespeichert werden, insbesondere kriegerische Handlungen.

Wenn wir ein Statistik-Tool bauen, dann richtig und vollumfänglich. ;)
Daher sollte man den Entwicklungsaufwand nicht unterschätzen. Und wie gesagt, man sollte auch immer den Aufwand-Nutzen-Faktor betrachten. Statistiken sind ein Nice-To-Have, sie sorgen aber nicht unmittelbar für mehr Spielspaß. Coolere Weltwunder schon. ;)
 
Wir möchten aber auch Dinge in den Statistiken anzeigen, die momentan nicht nachverfolgt bzw. in der Datenbank gespeichert werden, insbesondere kriegerische Handlungen.

Wenn wir ein Statistik-Tool bauen, dann richtig und vollumfänglich. ;)
Daher sollte man den Entwicklungsaufwand nicht unterschätzen. Und wie gesagt, man sollte auch immer den Aufwand-Nutzen-Faktor betrachten. Statistiken sind ein Nice-To-Have, sie sorgen aber nicht unmittelbar für mehr Spielspaß. Coolere Weltwunder schon. ;)
Da bin ich ja mal gespannt ;)