Suche RICHTIG geiles RPG

Gunnarr

Gast
Hi,

wie wäre es mit FiestaOnline? Das Spiel ist kostenlos, dauert aber recht lange zum laden. Die Zeichnugen sind eigentlich kindisch aber gut gezeichnet. Die Server hängen überhaupt nicht, es seidenn der Server wird überlastet (in den Hauptstädten).
Ich geb dir einfach mal den Link. Du musst dich aber vorher bei GamigoGames anmelden.

http://fiesta-online.gamigo.de/?ID=233 (FiestaOnline)

http://www.gamigo.de/ (GamigoGames) Kann sein, dass es die falsche ist, da es 2 Stück gibt :)

Gruß Gunnarr
 

DeletedUser400

Gast
ich empfehle dir Oblivion... das Spiel ist einfach sehr umfangreich, es gibt zahllose Add-Ons und auch die Grafik ist gut...
 

rolds nessdark

Gast
Oblivion hatte ich vergessen.
Naja über dieses Spiel kann man streiten. Ich finde es ist nicht der Hit geworden den alle erwartet hatten, aber es ist durchaus ein gutes RPG.
Man muss halt mit (meiner Meinung nach) ziemlich vielen Dingen auskommen die die Atmosphäre trüben.
Aber die Mods sind dafür umso zahlreicher und qualitativ sehr hochwertig. Von den Addons würde ich jedoch abraten. Die sind fast alle nur Geldabzocke und die paar die es nicht sind, sind es nicht wirklich wert.
 

Kaleva

Gast
Würde Gothic3 empfehlen. Bald kommt auch Arcania raus, da bin ich schon gespannt und hoffe nur gutes. Könnte sich also lohnen, noch ein wenig zu warten.
Es war von GUTEN Spielen die Rede. Also Gothic I und II DNdR. G3 gehört leider nicht dazu. Auch wenn es neuer und die Grafik besser ist. Wenn es denn überhaupt mittlerweile schon gepatcht erhältlich ist, so dass man es überhaupt einigermaßen spielen kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Elisos

Gast
die ham doch grad erst aion versaut -.-
ncsoft taugt nix, ein identisches asiagrindgame nach dem anderen, keine wirklichen änderungen an spielprinzip oder sonst wwas, aber fröhlich ein mmo pro jahr rausdrücken...

und ich glaub er hat auch eher n offlinerpg gemeint.

aus aktuellem anlass kann ich nur dragon age origins empfehlen.
sehr gute story, sehr hübsch anzuschauen, fantastische dialoge und interaktion zwischen den charakteren. is höchstens n bischen kurz find ich ^^
aber das erste rpg, was für mich an bg II rankommt.
 

acbod

Gast
Hi,

ich bin auf der Suche nach nem richtig guten RPG (fürn PC), dass aber im Mittelalter/Antike spielen sollte oder nen Fantasy ist. Sollte relativ neu sein, gute Grafik haben, keine bis wenige Bugs und nen gutes Gameplay.

Währe nett wenn ihr mir noch nen Trailer verlinken könntet ;)

Achja, was ich mir schon überlegt hatte ist Risen, bin mir aber nicht sicher.
Vllt. auch ne Meinung dazu ...


Ara
dragon age: originis
das mit abstand beste rpg in diesem bereich seit wirklich langem.

ansonsten, mega rpg ist auch mass effect 2, aber leider nicht mittelalter/antike, trotzdem sehr empfehlenswert für rpg fans
 

ma12321

Gast
Also gothic 3 ist schon gut (wenn man von der story absieht:))
aber halt nur spielbar wenn man sich patches und das quetpaket mit einer größe von gesamt knapp 2gb runterläd.
 

theachy

Gast
Final Fantasy kann man nicht nur als RPG bezeichnen, es ist ein RPG und dann auch noch ein völlig geniales.
Wenn der Threadersteller die Kosten nicht scheut, lohnt sich ein Blick bei i-bää oder den Amazonen, wo die PC Versionen von FF VII und FF VIII für +50€ (gebraucht) zu bekommen sind.
Ansonsten ist aber auch noch FF XIII eine Möglichkeit und ein neues MMORPG kommt da auch noch hinterher.
Google ist diesbezüglich sehr aussagefreudig.
Allerdings muss man bei der Grafik von Teil 7 und 8 Abstriche machen, wobei die Rendersequenzen immer noch genial sind.
Im großen und ganzen kann man sich was Spieltiefe, Charakterentwicklung und Story angeht immer auf Square-Enix verlassen.
Gibt sovieles auf dem Markt was als RPG bezeichnet wird, es aber meiner Meinung nach nicht verdient.
Zugegeben, ich bin ein Fan der FF-Serie, somit allemal befangen, aber ein Blick lohnt da immer.
 

Kaleva

Gast
Meine Kristallkugel sagt mir, dass Arcania gut wird. Wenn Du so lange warten kannst und sie den Release nicht wieder mal verschieben ^^.
Aber vorher würde ich noch die ersten Testberichte des official Release abwarten.

Es muss einfach gut werden, sonst kann JoWood bald den Laden dicht machen nach der Pleite mit G3/Götterdämmerung.
 

Digi-Ritter

Gast
Hmm, ich habe vor kurzem mit Last Chaos angefangen, da ich 'ne günstige Alternative zu WoW gesucht habe, aber es dann schnell wieder aufgegeben. Graphik !§#$%&?, Skillsystem !§#$%&?, alles !§#$%&?. Dann habe ich mir Rappelz geholt, dass macht echt Spaß. Nur zu empfehlen. Gute Graphik, geile Skills, nette Bosse, gute Community und und und.^^
 

rolds nessdark

Gast
@Kaleva

Ich will bezweifeln, dass Arcania ein gutes Rollenspiel wird. Es wird auf keinen Fall ein Gothic. Das steht fest. Ansonsten wird es auf jedenfall ein Spiel für absolute RPG und Spiele Noobs. Also Typen die nicht wissen welches die linke und die rechte Maustaste ist oder wierum man die Tastatur aufstellt.

Und zu deiner Kritik zu G3. Es stimmt, in der Ursprungsversion war es nicht sooo gut. Aber jetzt mit Community Patch und Questpacket ist es sehr gut. Wenn dann auch noch der Storypatch kommt, bin ich auf jedenfall wieder gern in Myrtana unterwegs.
 

Kaleva

Gast
@Kaleva

Ich will bezweifeln, dass Arcania ein gutes Rollenspiel wird. Es wird auf keinen Fall ein Gothic. Das steht fest. Ansonsten wird es auf jedenfall ein Spiel für absolute RPG und Spiele Noobs. Also Typen die nicht wissen welches die linke und die rechte Maustaste ist oder wierum man die Tastatur aufstellt.

Und zu deiner Kritik zu G3. Es stimmt, in der Ursprungsversion war es nicht sooo gut. Aber jetzt mit Community Patch und Questpacket ist es sehr gut. Wenn dann auch noch der Storypatch kommt, bin ich auf jedenfall wieder gern in Myrtana unterwegs.
Ein Gothic-Remake muss es auch nicht unbedingt werden. Ich wäre schon zufrieden, wenn es ne halbwegs tiefgehende Story hat wie bei G1/G2, welche ich wegen der Athmo sofort liebgewonnen und dabei auch gleich alle Bugs mit ins Herz geschlossen habe^^


Aber die Hoffnung stirbt zuletzt
 

Yangvarr

Gast
Hey.

Ich kann dir Oblivion, Two Worlds und natürlich Gothic I+II empfehlen.
Mit diesen Games hatte ich sehr viel und lange Spaß.
 

Herix Galepolas

Gast
Also neue RPGs kann man größtenteil in die Tonne klopfen, darunter Gothic3, Oblivion, Two Worlds, Dungeon Lord, usw...
Diese Spiele haben keinen Tiefgang und sind reinge Grafikmatrazen.
Das ist was mich an der Spielerherstellung schtört, heutzutage zählt nur noch die Grafik, inhaltlich sind die Spiele Platt und sehen aus als wären sie mit einem Baukasten für Anfänger zusammengesetzt worden.
Da lob ich mir die richtig alten Spiele wo Graifk noch egal war und das Spiel durch Einfallsreichtum, abwechslung und Storyline beeindruckte.
Manche Spiele wie Morrowind, Gothic 1&2 konnten dies sogar dies sogar in die Grafikrevolution mit einbeziehen darum sind sie unter meinen Favoriten(obwohl die Gothicschmiede schon immer einen drastischen Hang zu Bugs hatte)

Aber mit Gothic 3 haben sie wohl das schlechteste Spiel der eigenen Schmiede produziert, 0 Tiefgang, Monotones von Stadt zu Stadt laufen immer nach dem gleichen Schema um da die NPCs für sich zu gewinnen damit man in ein Gebäude rein kommt, langweilig und ödee, war einer der schlimsten fehlkäufe den ich je gemacht habe, neben Oblivion mit seinen bescheurten Portalen, echt ne ganze Storyline um dumme Portale die alle gleich aus sehen, habe mich gefühlt wie in einem Müll Adventure ala Tomb Raider.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kaleva

Gast
Herix Galepolas schrieb:
Aber mit Gothic 3 haben sie wohl das schlechteste Spiel der eigenen Schmiede produziert
Wobei die Beißmakrelen vom Publisher JoWood unter Druck gesetzt wurden und nicht unbedingt all zu viel dafür können. Was die Bugs der Vorgänger angeht, hält es sich in Grenzen, da gibts schöimmere Spiele.
 

Herix Galepolas

Gast
@BigLuli

Verdreh nicht die Tatsachen!

Lese dir den Text richtig durch bevor du Zitierst.

Morrowind unf Gothic 1&2 sind bei der Grafischen Revolution entstanden, und ich habe sie sicher nicht als alt erwähnt! Sie gehören mitsammt unter die ersten guten 3D Spiele, davor gab es nur Vogelprespektive, Seitenprespektive und billiges 2D 1.Person.
Darunter Spiele wie Wild Arms, Grandia, Might and Magic, Suikoden, Alundra, die ganz alten FFXI Teile, Breath of Fire;
Manche dieser Spiele konnten mich in eine Atmosphäre mit reisen das ist unvergleichbar, das schaft kaum noch ein modernes Spiel. Sie haben wunderschöne Gefühle hinterlassen an die ich mich erinner wenn ich über das Spiel nachdenke. Obwohl ich zum Beispiel keine Ahnung habe wie nachzusummen erinnere ich mich immer an die Hintergrundmusik von der ersten Stadt in Grandia wo der junge Held lebte, mit seiner Mutter und dem blauhaarigen Mädchen das das komische Haustier hatte.

Aber der absolute vorreiter der Grafischen Revolution war Little Big Adventure 2, es war warscheinlich das erste 3D Game der Welt und seiner Zeit Jahre voraus.
Es hatte eine Speuiele Technik verwendet um 3D möglich zu machen.
Little Big Advanture dagegen war noch Vogelprespektive.
Man wie gerne würde ich diese 2 Spiele wieder Spielen.
Sowie Suikoden 1&2, und würde mich gerne auch mal an Suikoden 3,4,5,usw ausprobieren, leider sind die nie in Deutschland erschienen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

idiot66

Gast
Die Frage ist ja,was für ein Spieletyp man ist.
Ob man eher Action will,oder mehr nachdenken möchte,oder eine Story mit Tiefgang.
Das muss uns schon der Threadersteller sagen;)