Syrien warum greifen wir nicht ein?

Moribund

Gast
Wenn ich schon lese Sunniten sind zurückgeblieben haha
Die meisten haben kein Plan was dort abgeht
Die Sunniten wurden dort jahrelang unterdrückt von assad ,und Aleviten(eigene Religionsgemeinschaft wie Christen , Juden , Buddhisten usw.) sind kein Zweig der Shia
Da musst Du unbedingt noch einmal nachfragen!
Glaubens...?
Religions...?
 

FlameSlayer

Gast
Aleviten sind Aleviten
Muslime sind muslime !
Genau wie Christen ,Christen sind
Und Juden , Juden sind
 

Moribund

Gast
Aleviten sind Aleviten
Muslime sind muslime !
Genau wie Christen ,Christen sind
Und Juden , Juden sind
1) In Syrien sprichst Du über Alawiten.
2) Du verwechselst Glaubensrichtung (Konfession) mit Religion.

Ich bewundere Deine "Fortschritte", leider bewegst Du Dich in die falsche Richtung.
 

FlameSlayer

Gast
Basar al assad ist alevite

Aleviten haben nichts mit dem Islam zu tun .Das will ich sagen
 
Es gibt gerade Wahlen, wenn sich der Westen da wirklich noch mit Truppen einmischt schafft er es nur das Assad länger an der Macht bleibt. Außerdem würde das die wirtschaftliche Erholung von Frankreich und Großbritiannien zerstören, die können dann keine Waffen mehr an die Rebellen verkaufen.
 
Muss jedes Thema in diesem Forum mit irgentwelchen Religionsschwachsinn vollgemüllt werden?

Gibts da nicht schon 3 andere Themen wo dies bereits passiert ist? -.-"
 
+ Frankreich + England + usw.

Schade, dass immer noch so viele Menschen an "si vis pacem para bellum" glauben, obwohl die Geschichte bis zur aktuellen Zeit voller Gegenbeispiele ist.
Wie schön, dich wieder mal zu sehen/lesen. <333

Der Post war weitestgehend provokant gemeint und sollte nur eine erneute Diskussion anregen.
 
Warum greifen wir nicht ein ?
Wer ist den für euch gut oder böse?
Ich finde beide Parteien böse... und wenn die USA dazu kommt kann man ja mehr unschuldige muslime/menschen umbringen, macht ja Spaß
Also ich wäre dafür, aber bin nicht dafür das der Westen(USA) gezielt Zivilisten tötet
 

Schwertfisch

Gast
Stimmt, ist besser wenn die Araber sich gegenseitig vergasen als wenn der böse Westen(USA) eingreift.
 
Stimmt ist ja so klug vom "gebildeten" Westen, dass man 5.000 amerikanische Opfer mit wv Zivilisten vom Irak/Afghanistan/Pakistan vergleicht?
Also sind 5k Opfer mehr Wert als die anderen Opfer von der arabischen Seite die über das dreifache höher sind als die Opfer von den Amis?
Hmm applaus....Hätte nicht gedacht wie unmenschlich wir doch noch sind
 

Schwertfisch

Gast
Ich kann die Rechnung nicht so ganz nachvollziehen, die Du da gerade aufzumachen versucht. Ich habe auch nicht gesagt, dass die Toten des Afghanistan-Krieges irgendwie "gerechtfertigt" waren - was willst Du denn da gegeneinander aufrechen? Meine Denkweise ist das nicht.

Aber Du bist der Meinung, wenn sich Araber untereinander vergasen, sollte man sich da raus halten und dabei zuschauen?