UM Änderung Rückgängig machen

Soll die UM Änderung auf WW-Inseln rückgängig gemacht werden?

  • Ja, die UM Änderung soll rückgängig gemacht werden

    Abstimmungen: 193 85,4%
  • Nein, die UM Änderung soll bleiben

    Abstimmungen: 33 14,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    226
  • Umfrage beendet .

Der *Gott* der Welt

Gast
Warum nicht? Auf neuen Welten mit der UM Änderung stimme ich dir zu. Aber auf Welten mit UM auf WW Inseln sehe ich keinen Grund dafür. Und deswegen ist es gut, dass diese Änderung auf neue WW-Zeitalter beschränkt ist.
Lies meine vorherigen Beiträge, dann findest du das auch schnell raus :)
 
Wer hat denn was von 3-4 Spielern gesagt? Ich nicht. Wir waren mal ca. 120 Member. Wie ich schon erwähnte, ist die Welt älter und wir sind auf 19 Spieler geschrumpft. Damit hätte ich bestimmt keine WWs gestartet. Wobei ich das eh nicht war sondern die ursprünglichen Gründer, die auch die Planung gemacht hatten, womit ich dann plötzlich alleine da stand.
Wenn du sagst es gibt dann Spieler die mit 300 Städten 40 WW Städte haben, sage ich das man somit nur 3-4 Spieler braucht um alle WW abzudecken. Und wenn es nur 3-4 Spieler braucht, frage ich mich was die anderen mindestens 5 Spieler der Allianz gerade machen, den eine Allianz welche alle WW machen will, wird nicht so klein sein.

Wenn ich von deiner Zahl 120 auf 19 am Ende ausgehe und das so zutrifft, dann wären es sogar 15 Spieler die Däumchen drehen, während 1-2 max ein Problem hat.

Du redest von realistischen Zahlen und ich steige bei deinen realistischen Zahlen mit ein.

Man gibt einfach keinem Spieler 42 Städte auf WW-Inseln, selbst wenn viele Leute aufhören.
Wenn sich sonst keiner findet, außer die eine Person und diese will das, dann gönne es der Person doch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Welche ausländischen Server haben den jetzt eigentlich den Status?:
Alte Welten werden davon nicht ausgenommen, das der UM bei WW nicht greift.
 

Faey

Ex-CM
Hier eine komplette Liste:

Ja = Städte angreifbar
Nein = Städte nicht angreifbar

Beta
Ja
AR Nein
BR Ja
CZ Ja
DE Nein
DK Ja
EN Ja
ES Ja
FI Nein
FR Nein
GR Nein
HU Ja
IT Ja
NL Ja
NO Ja
PL Nein
PT Ja
RO Nein
RU Ja
SE Ja
SK Ja
TR Ja
US Ja

Über die Entscheidungsgründe der anderen Welten kann ich leider nichts sagen. Aber einige davon haben wohl auch Umfragen gemacht.
 
Vielen Dank für die Liste und Zusatzinfo, ich nehme mal an das der 2.1.2017 für alle Sprachversionen gegolten hat, wenn nicht bitte um Berichtigung.

Edit: En, NL habens trotzdem bekommen, obwohl sie es nicht wollten laut:
HU, NO, RU, SE, SK - FÜR die Änderungen

DE, NL, Beta, EN, FR - GEGEN die Änderungen, wegen Eingriff in den bestehenden Kampf um Weltwunder.
16. Dez. 2016 um 15:45 Uhr
Sonst keine anderweiligen Änderungen. Beta eine freie Entscheidungsgewalt für alle Welten zu geben zählt nicht, darum nicht aufgelistet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich weiß, dass bei mindestens 5 der JA-Märkte nicht nur keine Umfrage gemacht, sondern auch jede Diskussion zu oder Kritik an der aktuellen "Lösung" unterbunden worden ist. Wenn sich dort die Nachricht verbreitet, dass es Märkte gab, die den Unfug für alte Welten über ihr Feedback sozusagen abwählen konnten, während ihre eigenen CMs auf stur geschaltet haben, wird die Zufriedenheitsrate dort sicher immens steigen...^^

Die ganze Angelegenheit ist leider ein einziges Armutszeugnis für Inno.
 
Tja, auch in manche Regionen wird es noch die eine oder andere Fortbildung geben. Oder besser gesagt, man bringt sie zu den Leuten und diese wiederum zu denen welche die Fortbildung nicht wollen, wie man das bringt und es ausfällt, werden wir sehen. :D Revolution
 
gab ja auch in einigen nein-märkten keine umfrage, oder ich hab die hier in deutschland einfach nur übersehen, naja mal schauen was das noch wird
 
Ich schätze mal die DE-Umfrage bezog sich hier nur auf das Forum, unter anderem dürfte aber dieser Thread hier, den Mammutteil an Stimmen ausgemacht haben. ;)
 
Ich finde das bis jetzt immer noch extrem belustigend, wie alle meinen, dass diese Änderung das Privatleben so derart einschränken würde. Danke dir :)
Dann wäre es vielleicht doch an der Zeit, dass du überlegst, warum du zum Erobern von WW-Städten einen UM-Modus brauchst und andere das nicht besonders sinnvoll finden. :D

Jo, übernimm mal mit zwei Tagen Vorwarnzeit 40 Städte bei Allylimit 40. Wenn du mir das gezeigt hast, kannst du gerne weiterreden...
Vergiss es, die realen Auswirkungen ihrer abstrusen Ideen haben sich die Befürworter dieser unsinnigen "Lösung" nicht vollkommen (und in jeder "Feinheit", wobei die hier gebrachten Gegenargumente für jemanden, der noch ein RL hat, nicht mal "Feinheiten" sind, sondern sonnenklar) überlegt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Was ist eigendlich der Unterschied zwischen angreifbar gesperrt und angreifbar gepserrt wegen Urlaubsmodus?

Weil, wenn nach 24 Stunden nach Beginn des U-Modus der angreifbar- Effekt eintreten würde, könnte man sich ja einloggen zB jemand informiert ein, das Melder Angriffe stattfinden, dann könnte man ja U-Mod beenden und nachsehen. Aber die ersten 24 Stunden, da ist man doch angreifbar gesperrt! Einloggen geht ja nicht. Das ist doch hirnrissig hoch drei!
 
Es gibt kein angreifbar gesperrt wegen Urlaubsmodus.

Und angreifbar gesperrt heiß man kann sich nicht einloggen, kann aber angegriffen werden und Deff geschickt bekommen.
Und ein Urlaubsmodus heißt man kann nicht angegriffen werden. Und wenn schlaue Leute meinen eine Sperre mit UM zu umgehen, tja dann PGH.
Sperre geht über UM und Angriffe die während der Sperre losgeschickt werden kommen auch im UM an.
 
Es gibt kein angreifbar gesperrt wegen Urlaubsmodus.
Sie meint die Angreifbarkeit von WW-Städten während des UM. Das war in diesem Thread ab und an mit einer angreifbaren Sperre verglichen worden, auch wenn das natürlich nicht ganz korrekt ist, denn theoretisch kann der betroffene Spieler seinen UM ja beenden, wenn die Städte angegriffen werden. Eine Sperre hingegen muss er auch dann aussitzen, wenn er weiß, dass seine Städte angegriffen werden.

---

Zudem überschreibt eine Sperre (angreifbar oder nicht) den Urlaubsmodus.

Momentan gibt es aber ein seltsames Phänomen, von dem ich noch immer nicht weiß, ob es eine undokumentierte Änderung, ein Fehler des Beta-Teams oder ein Bug ist. Ich hatte den Fall neulich bereits @Gaius Iulius Caesar geschildert:

Wir haben auf zz18 einen Spieler in der Allianz, der seit Wochen gesperrt ist (wohl wegen Beleidigung; Schloss in der Memberliste), also offensichtlich dazu keinen Kontakt mit dem Support aufgenommen hat und wohl auch nicht zurückkehren wird. Als die Sperre noch "frisch" war, haben wir natürlich versucht, ihn anzugreifen, um zu checken, ob er angreifbar oder nicht-angreifbar gesperrt ist, und bekamen (und bekommen bis zum heutigen Tag) folgende Meldung:



Uns ist leider nicht bekannt, was früher griff, der UM oder die Sperre - aber unter normalen Umständen dürfte das keine Rolle spielen. Ebenso wissen wir nicht, ob die eigentliche Sperre eine angreifbare oder nicht-angreifbare wäre - das merken wir dann wohl erst, wenn der Spieler aus dem UM fällt.

Wenn das jedoch tatsächlich kein Einzelfall ist (GIC deutete so etwas an, und ein Bekannter berichtete Ähnliches aus EN), dann könnte auch dieses Phänomen Flowers Frage getriggert haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gelöschtes Mitglied 59391

Gast


Uns ist leider nicht bekannt, was früher griff, der UM oder die Sperre - aber unter normalen Umständen dürfte das keine Rolle spielen. Ebenso wissen wir nicht, ob die eigentliche Sperre eine angreifbare oder nicht-angreifbare wäre - das merken wir dann wohl erst, wenn der Spieler aus dem UM fällt.
Eigentlich dürfte eine angreifbare Sperre für euch durch Angreifbarkeit sichtbar werden.
Selbst bei nach Zünden des UMs verhängten Sperren endet die Unangreifbarkeit für die Dauer der Sperre...