Unabhängigkeit erklären

eanes

Gast
Es gibt keine gute Staatsform nur gute oder schlechte Politiker.
Wobei wir von letzteren eindeutig zu viele haben.
Stimmt. Monarchie, Diktatur, Demokratie..alle nicht "gut".
Aber es gibt "schlechte" oder "gute" Politiker.
Es gibt keine guten Autos, Häuser, Flugzeuge, Fahrräder usw.
Aber es gibt "schlechte" oder "gute", Autofahrer, Hausbewohner, Piloten, Fahrradfahrer..
Es gibt keine guten oder schlechten Gehirne..
Aber es gibt so unglaublich faszinierend gruselige "Denker"...:D
 

the pie is a lie

Gast
deutschland würde es sich mit waffen zurück holen.
Nein, würde Deutschland nicht. In Palästina mag das anders aussehen, da wird sehr gerne auf die eigenen Leute geschossen.
In Deutschland schießt man viel lieber auf nicht-Arier und das auch erst, wenn sie vom Volkskörper wegdefiniert wurden.

Ergo red keinen Mist, wir sind nicht im nahen Osten.
 

simpsons3

Gast
Ich befürworte alle separatistischen Strömungen in Bayern und im Saarland. Mehr Deutschland, weniger Bayern. Danach erst weniger Deutschland. ;)
 

einhornritter7

Gast
Nein, würde Deutschland nicht. In Palästina mag das anders aussehen, da wird sehr gerne auf die eigenen Leute geschossen.
In Deutschland schießt man viel lieber auf nicht-Arier und das auch erst, wenn sie vom Volkskörper wegdefiniert wurden.

Ergo red keinen Mist, wir sind nicht im nahen Osten.
ich hoffe schon, denn dann wirst du etwas
über krieg verstehen.
man kann es ja auch nicht verstehen, wenn man es selbst nicht erlebt hat!
 
Was würde passieren, wenn ein Bundesland seine Unabhängigkeit
von der Bundesrepublik erklären würde?
Würde unsere Regierung dieses Bundesland angreifen?
Zur Ausgangsfrage:
Im Gegensatz zu Abraham Lincoln wäre unsere derzeitige Regierung dazu schlichtweg nicht in der Lage. Schon deswegen, weil unsere Südstaaten nicht so dumm wären wie weiland in den USA die Abspaltung mit der Beschießung einer Kaserne zu beginnen. Die würden eher das Jelzin-Modell wählen: eine Art "Gemeinschaft Unabhängiger Staaten" BW und BY gründen, als solche einen Mitgliedsantrag bei der EU stellen, (alternativ als "autonome Kantone" bei der Schweiz) aus wirtschaftlichen Gründen sofort aufgenommen werden, und der Rest des Bundes muß sehen, wie er ohne Länderfinanzausgleich klarkommt.
 

Lofotenmann

Gast
Es gibt dazu einen sehr spannenden schriftlichen Aufsatz,dieser nennt sich Grundgesetz, darin wird die Frage hinreichend beantwortet.