Behoben Update 2.210: Probleme mit großen Accounts, 502er Fehlermeldungen, schlechte Performance

Sieh das doch mal anders .
Die Spieler mit 500 und mehr Städten blockieren das Wachstum der kleinen Spieler .
Mehrere grosse Spieler hören auf , man , da könnten mehrere neue zahlende Spieler für lange Zeit geschröpft werden . Die man dann nach etwa 5 Jahren wieder versucht zu vergraulen . Überlege mal wielange man für 1000 und mehr Städte braucht , rechne mal im Schnitt 2,5 Tage , Boni mal ausgenommen ,
dann bist Du bei , knapp 7 Jahre .
Man könnte also mindestens 2 Leute schröpfen statt einem .
 
nein weil bugusing nur besteht wenn die Probleme langfristiger Natur sind, was hierbei aber lang und kurz is DAS wurde ned erwähnt

und @jacco60 jop leider spiel ich Hermo und hab gestern 5 Frontstädte wegen dem Scheiss verloren ach ja heute konnte ich ned mal sauber zaubern, lustigerweise konnte ich läutern und eule machen aber beim Sturm kam dann immer 502 und nein der Att war da noch nicht abgebrochen, is doch geil wenn man dann sieht was kommt und dennoch nix gegen machen kann, das raustimen beschissen ist weil man die Einheiten manuell eintragen muss (Fehler im Backend wie Lukas schon einräumen musste) und das jetzt die 5. Woche und das immer noch als KURZFRISTIG bezeichnet wird. Das gepaart mit 1 Schleudie atts als erlaubt anzusehen is einfach SCHEISSE und manche bei Inno denken ernsthaft das Leute wie ich mit Grepo nicht aufhören werden, lachhaft

ich überleg gar wie ich am besten andere Welten torpediere um Inno bissl zu schaden DAS is realistischer^^
Wenn es Dich/Euch ein wenig tröstet: Der 502-Fehler ist mittlerweile auch schon auf der noch jungen Betawelt zz16 angekommen, wie @matf3l bestätigen kann, den das vor ein paar Tagen ebenfalls in einer Verteidigungssituation erwischt hat. Gestern ging fast 5 Minuten lang nichts mehr, wobei anscheinend sehr viele Spieler betroffen waren, Und wir sprechen hier von Accountgrößen zwischen 20 und 40 Städten...
 
Ich hatte gestern auf Achilles auch was komisches. (51 Städte)

Als ich gegen 18 Uhr die Welt abarbeiten wollte sah ich oben zwei Angriffe in rot.
Um die zugehörigen Städte zu finden öffnete ich die Befehlsübersicht.
Dort waren es aber ca. 20 Angriffe. Alle auf verschiedene Städte. (Eule - alles eine Harpie)
In den einzelnen Städten wurden tatsächlich nur zwei als rote Angriffe geführt. Der Rest lief in weiß als Unterstützung, obwohl es Angriffe waren. Berichte auf Achill einsehbar.
 
auf Methone ist das nicht viel besser, erst siehst du die UT´s nicht, die auf dich zu rollen, dann alle mit einem mal, nur dem zufall geschuldet, immer mal die befehlsübersicht zu öffnen, rechts unten in den anzeigen passiert da jedenfalls nichts, atts werden auch in den schwertern zuwenig angezeigt, die AK-zeiten stimmen auch nicht und wechseln, wann dann wirklich der einschlag ist, steht in den sternen...

obendrein wirst noch zum gespött, soviel zu fair-play und wir haben uns alle gern
 
Zuletzt bearbeitet:
naja das liegt aber an Inno

wenn man Fehler produziert die nur einige treffen und das als vollkommen ok und erlaubt durchgehen läßt dann sind solche Reaktionen normal. Das wär anders wenn die atten und dann Probleme bekommen. Generell könnte Inno viel tun in dem Bereich, aber wir sind denen einfach scheissegal und/oder die sind einfach faul^^
 

Gaius Iulius Caesar

Grepolis Team
Community Manager
Dann sollte der sich kurzfristig Gedanken dazu machen, was seine Definition von kurzfristig ist.
nein weil bugusing nur besteht wenn die Probleme langfristiger Natur sind, was hierbei aber lang und kurz is DAS wurde ned erwähnt
Wie ich schon gesagt hab: es geht nicht nur um die Dauer des Problems. Es geht auch um die Art.
Mir fällt kein guter Weg ein, wie man Spielern verbieten soll, bestimmte andere Spieler aktuell nicht anzugreifen. "Greife keine größeren Spieler an, weil sich diese gerade leider aufgrund technischer Probleme nicht wie sonst wehren können" wird man nicht als Regel aufstellen können, das ist viel zu ungenau. Sollen wir eine Stadtanzahl oder Punktzahl definieren, bis zu der angegriffen werden darf? Wo liegt diese, wonach genau legen wir diese fest? Was passiert, wenn die Spieler über dieser Grenze kleinere Spieler angreifen? Dürfen sie dann doch wieder angegriffen werden? Wer kontrolliert das und wie wird das kontrolliert?

Ich verstehe euren Frust, aber in meinen Augen ist dieses Problem leider nicht über Angriffsverbote zu lösen.
 

Gaius Iulius Caesar

Grepolis Team
Community Manager
Da gilt halt das, was immer gilt: sofern lahmgelegt wird, greifen wir natürlich auch ein. Das ist dann aber keine spezifische Regel für große Accounts, sondern allgemein.

Und das Problem, was ich sehe, wenn wir da bei großen Accounts andere Grenzen ziehen: kleinere Spieler wissen nicht, wie das Spielen für große Spieler sich genau verändert. Das hängt ja immer von vielen Faktoren ab. Sollen wir also jetzt eher bestrafen, wenn viele Befehle auf einen großen Spieler laufen?

Das alles ist nicht wirklich regelbar. Ich bin davon überzeugt, wir würden durch Änderungen da die Probleme nicht beheben, sondern neue Probleme schaffen. Und das obwohl die Frustration auf eurer Seite natürlich absolut berechtigt ist. Wir brauchen hier meiner Auffassung nach aber eine technische Lösung.
 
Wie ich schon gesagt hab: es geht nicht nur um die Dauer des Problems. Es geht auch um die Art.
Mir fällt kein guter Weg ein, wie man Spielern verbieten soll, bestimmte andere Spieler aktuell nicht anzugreifen. "Greife keine größeren Spieler an, weil sich diese gerade leider aufgrund technischer Probleme nicht wie sonst wehren können" wird man nicht als Regel aufstellen können, das ist viel zu ungenau. Sollen wir eine Stadtanzahl oder Punktzahl definieren, bis zu der angegriffen werden darf? Wo liegt diese, wonach genau legen wir diese fest? Was passiert, wenn die Spieler über dieser Grenze kleinere Spieler angreifen? Dürfen sie dann doch wieder angegriffen werden? Wer kontrolliert das und wie wird das kontrolliert?

Ich verstehe euren Frust, aber in meinen Augen ist dieses Problem leider nicht über Angriffsverbote zu lösen.

das war eben der schlechteste Kommentar aller Zeiten.

Mit der Erklärung würdest du auch sagen können:

Ihr dürft keine Spieler mit vielen kleinen Atts atten weil die sich sonst nicht wehren können wegen eines Programmproblems, das is viel zu ungenau. Sollen wir eine Anzahl definieren bis zu welcher Menge man Atts senden darf? Wo liegt diese Grenze, wonach genau legen wir diese Grenze fest, usw usw usw.

Wieso wird das bei Miniatts sehr wohl von euch gemacht, hier aber sind wir, die eh scho Probleme mitm spielen haben, die doppelt gearschten, weil Inno es schlimm findet das Leute die KEINE Probleme haben, evtl ein paar kurzfristige Einschränkungen haben (solange bis die Probleme halt behoben sind, würde nebenbei dafür sorgen das Inno da bissl mehr intensität reinsteckt)

und wer sagt denn das es Angriffsverbote geben soll?

Wieso kann man nicht über ne Ingameankündigung die Probleme schildern und erwähnen das ein ausnutzen dieser Situatiuon ähnlich dem des Lahmlegens ist und damit auch unter Strafe stehen KÖNNTE (nach Prüfung usw usw usw). Dann wüssten die Leute oh Probs und können selber entscheiden ob sie das Risiko eingehen oder halt ned.

ich mein du warst doch live dabei wie bei mir Atts reinkamen ohne das ich was mitbekommen hab und wie beschissen das Backtiming da ist.

Also wenn ein Attverbot keine Lösung ist, dann stellt sich mir die Frage ob NIXTUN dann eure Lösung ist? Und auch die Antwort bin ich echt gespannt.

oder denkst du es is kein absichtliches Ausnutzen wenn 80% der Atts Sachen wie EIN Kata oder EIN Schleudie oder oder oder sind (wenn die wissen wie schnell es dann so laggt und wie sehr die Befehlsübersicht aktuell spinnt und damit etliche Atts ned anzeigt oder man nicht zaubern kann oder oder oder.), Sorry aber wenn DAS kein Ausnutzen einer Programmschwäche ist dann weiß ich es auch nicht.
 
Man sollte sehen das man der Sache endlich Herr wird . Diese unsinnigen Updates alle paar Tage machen es doch nur noch schlimmer , neue Fehler und die alten werden vernachlässigt .
Anstelle neuer Welten oder sonstigen Mist , Updates usw . alles ruhen lassen und mit allen verfügbaren Kräften an die Fehlerbeseitigung .

Aber wie ich schon im Beitrag 281 schrieb , für einen Langzeitspieler kommen 5 neue die nicht Jahrelang spielen .
 
im Prinzip brauchen wir eine spielergebundene Friedenszeit
ab einer gewissen Accountgröße sollte die auf Antrag gewährt werden
natürlich damit verbunden das der geschützte spieler selber ned atten kann, was aber dann leider heisst das man auch keine EOS mehr machen kann (naja evtl in GS^^) wobei ich hab 40 Slots die ich ned ausgeben kann weil an ein normales Spielen momentan nicht zu denken ist.
 


toll der Gegner kann munter atten und ich seh PERMANENT mindestens einen meistens mehrere Atts NICHT in der Übersicht die ich bezahle.
Ach ja die Atts die ich nur oben sehen sind "gesperrt" für Zauber, sprich ich kann die zwar anklicken aber das normale Fenster geht nicht auf (da wo man dann z.b, nen Zauber wirken könnte) und nein die sind nicht geschützt oder abgebrochen worden, es geht einfach nicht

und wenn wer fragt hä wo is der Fehler? dann zähle er mal die Atts im Befehlsfenster und vergleiche das mit den Atts oben links die angezeigt werden.

Edit:

mal wieder was neues



konnte endlich zaubern finde auch ein Kolo. Suche dann paar minuten später den Att mim Kolo und siehe da das Fenster geht auf ABER so als wär noch keine Eule gewirkt worden (zur Verdeutlichung der Eulebericht drunter) Is doch toll wenn man was nicht sieht das man normal sehen sollte
 
Zuletzt bearbeitet:
Suche dann paar minuten später den Att mim Kolo und siehe da das Fenster geht auf ABER so als wär noch keine Eule gewirkt worden (zur Verdeutlichung der Eulebericht drunter) Is doch toll wenn man was nicht sieht das man normal sehen sollte
Das hab ich schon am 18.4. gemeldet und lt. Ticket ging die Meldung zeitnah an die Entwickler. Damals war es auch in der App nicht zu sehen, mittlerweile geht es immerhin in der App wieder, auch wenn das nur ein schwacher Trost für Dich ist *umarm und tröste*

@Gaius Iulius Caesar Hast Du dafür schon ein Update? (Im Sinne von News ;))
 
Da gilt halt das, was immer gilt: sofern lahmgelegt wird, greifen wir natürlich auch ein. Das ist dann aber keine spezifische Regel für große Accounts, sondern allgemein.

Und das Problem, was ich sehe, wenn wir da bei großen Accounts andere Grenzen ziehen: kleinere Spieler wissen nicht, wie das Spielen für große Spieler sich genau verändert. Das hängt ja immer von vielen Faktoren ab. Sollen wir also jetzt eher bestrafen, wenn viele Befehle auf einen großen Spieler laufen?

Das alles ist nicht wirklich regelbar. Ich bin davon überzeugt, wir würden durch Änderungen da die Probleme nicht beheben, sondern neue Probleme schaffen. Und das obwohl die Frustration auf eurer Seite natürlich absolut berechtigt ist. Wir brauchen hier meiner Auffassung nach aber eine technische Lösung.

is ein ned reagieren können nicht auch LAHMLEGEN???? Und wenn du sagst bei großen Accounts können wir das ned regeln gilt da dann nicht das ihr ALLGEMEIN regelt bei Lahmlegungen? Und das wenn es durch euer System Probleme gibt oder ned?, weil freezen mit miniatts hat ja auch nur direkt mit eurem System zu tun oder ned?

@Mim le Fay

ja weiß ich im Gegensatz zu vielen bei Inno les ich das Forum, mit neu meinte ich neu bei mir^^, Thema App da kann ich mich seit 2 Wochen nimmer einloggen kommt jedes mal ne Fehlermeldung, aber auch das weiß unser CM der war live dabei als ich ihm das gezeigt hab bzw gesagt hab (er hat gehört das er nix hört also keine Atts usw.)
 

Gaius Iulius Caesar

Grepolis Team
Community Manager
Sorry, aber es macht leider keinen Sinn, Screenshots zu posten, bei denen etwas nicht funktioniert, wenn gleichzeitig Userskripte aktiv sind. Es kann gut und gerne sein, dass es auch ohne aktive Userskripte nicht funktioniert hätte, aber ich kann diese Screenshots unter keinen Umständen weiterleiten, weil es eben auch an den Userskripten gelegen haben kann - und wenn es die Situation nur erheblich verschlechtert hat, die auch sonst falsch gewesen wäre.

Das hab ich schon am 18.4. gemeldet und lt. Ticket ging die Meldung zeitnah an die Entwickler. Damals war es auch in der App nicht zu sehen, mittlerweile geht es immerhin in der App wieder, auch wenn das nur ein schwacher Trost für Dich ist *umarm und tröste*

@Gaius Iulius Caesar Hast Du dafür schon ein Update? (Im Sinne von News ;))
Dazu gibt es leider noch keine News. :( Aber es ist gemeldet.
 
ich hatte aber ähnliche dinge auf Methone, Att-anzahl falsch, falsch angezeigte Atts, die gar nicht ankommen oder es gibt nie berichte, Atts, die nicht angezeigt werden, obwohl sie einschlagen...die schwerter-anzeige kannst gleich ganz vergessen...die angezeigten atts stimmen nicht der einschlagzeit überein, später siehst dann andere zeiten, usw usw,...ein abgebrochener att von mir bspw kam vor den 4 atts auf die stadt zurück, obwohl genau abgebrochen, angezeigt wurden die rückläufer als vor den atts ankommend, tatsächlich kamen sie aber zwischen dem ersten und den anderen, beim Abbrechen selbst ergab sich eine differenz von mehreren sekunden, die nicht hätten sein dürfen, und ich hatte keine scripte offen, und zum dank nennt der neue stadtinhaber die stadt noch "miss peinlich", als ob ich was dafür könnte

ganz ehrlich, hab auf diesen mist hier keine lust mehr und werde mich anwepe anschliessen
 

Gaius Iulius Caesar

Grepolis Team
Community Manager
Att-anzahl falsch, falsch angezeigte Atts, die gar nicht ankommen oder es gibt nie berichte, Atts, die nicht angezeigt werden, obwohl sie einschlagen...die schwerter-anzeige kannst gleich ganz vergessen...
Ja, den Fehler gibt es auch unabhängig von den Userskripten und er ist deswegen auch schon weitergeleitet und die Entwickler arbeiten da auch schon dran. Es besteht jedoch leider eine Chance, dass der ein oder andere Fall davon ohne Userskripte nicht oder zumindest nicht so aufgetreten wäre. Deswegen "zählen" die Fälle mit Userskripten für uns nicht, so blöd sich das anhört. Das macht aber tatsächlich nichts - wie gesagt gibt es nämlich auch genug Fälle von Spielern ganz ohne Userskripte.
 
wasn jetzt wieder los
Bei mir wird Sandbox 2 mit 800 Städten nicht mehr richtig geladen
nichts ist anklickbar
Sandbox 12 mit 9 Städten ist ok