Vegetarismus/Veganismus

Hector87

Gast
ja, das mit spinat ist ein weit verbreiteter irrglaube. da hat man sich mal bei der datenauswertung um eine ganze kommastelle vertan und dem spinat einige zeit lang das 10fache der tatsächlichen Fe -menge zugeschrieben.
 

Bloodhunter

Gast
Meh, Hector... <.<

http://forum.de.grepolis.com/showpost.php?p=164150&postcount=25

Bitte den unteren, an Jukuhu gerichteten Teil lesen.

__________

Spinat hat einen hohen Gehalt an Mineralien, Vitaminen (β-Carotin, auch Pro-Vitamin A genannt, Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C) und Eiweiß. Er besitzt zwar innerhalb der Gemüsearten einen hohen Gehalt an Eisen (3,5 Milligramm in 100 Gramm frischem Spinat), den bis heute noch gelegentlich behaupteten, außergewöhnlich hohen Eisenanteil besitzt Spinat jedoch nicht.
Quelle: Wikipedia

Ich hab nie behauptet, dass Spinat einen imba Anteil Eisen hat. Eher im Gegenteil. Ich hab von "massig Spinat" gesprochen.


^^
 

Bloodhunter

Gast
Warum hätte ich denn massig Spinat schreiben sollen, wenn ich, wie du meinst, im Irrglauben gewesen wäre, dass das Zeug so imba viel davon hat? Das wär doch doof... <.<
 

Jukuhu

Gast
Warum hätte ich denn massig Spinat schreiben sollen, wenn ich, wie du meinst, im Irrglauben gewesen wäre, dass das Zeug so imba viel davon hat? Das wär doch doof... <.<
Weil trotz Irrglaube das selbe gepredigt wird. Außerdem mussten wohl fast alle als Kinder leiden.
Ich stell jetzt die Theorie auf das ich einfach recht habe weil du mich sonst schon weggeflamed hättest^^

Was meint der Veganer eigentlich zu Menschen die nur von Tieren leben weil deren Lebensraum keinen Ackerbau zulässt?
 

Bloodhunter

Gast
Außerdem mussten wohl fast alle als Kinder leiden.
Ach, du hast doch keine Ahnung! Spinat ist legga und gesund! Hast du noch nie was von Poppeye dem Seemann gehört?

Ich stell jetzt die Theorie auf das ich einfach recht habe weil du mich sonst schon weggeflamed hättest^^
Hey, ich flame zwar gern, aber eigentlich nur um Stress abzubauen oder weil ich Langeweile hab. Manchmal auch, weil ich Spaß suche. Flamen ist für mich sowas, wie die Abendglotze für den 0815 Bürofuzzi.

Eigentlich bin ich aber ein recht ruhiger und umgänglicher Mensch. Nicht umsonst hat mit SilentSin den Namen Plüschi gegeben! <:

Was meint der Veganer eigentlich zu Menschen die nur von Tieren leben weil deren Lebensraum keinen Ackerbau zulässt?
Äh, halt mich für doof, aber ... sowas gibt's? Ich mein, ich hab zwar schon von Nomaden gehört die mit ihrem Vieh umher ziehen etc, aber auch die müssen ja an Grünzeug rankommen.

Haste paar Links für mich, damit ich mich mal bisschen damit beschäftigen kann? Würde mich interessieren. ^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jukuhu

Gast
Ich mochte Spinat mal, irgenwann wars rum. Dafür lass ich nen Steak für Rosenkohl liegen xD

Hey, ich flame zwar gern, aber eigentlich nur um Stress abzubauen oder weil ich Langeweile hab. Manchmal auch, weil ich Spaß suche. Flamen ist für mich sowas, wie die Abendglotze für den 0815 Bürofuzzi.

Eigentlich bin ich aber ein recht ruhiger und umgänglicher Mensch. Nicht umsonst hat mit SilentSin den Namen Plüschi gegeben! <:
Das ist mir schon klar, wenn mich meine Alli nicht grade völlig auslastet flme ich ebenfalls hobbymäßig, wenn auch nicht so krass wie du :D

Plüschtiger <3^^


Zu den Menschen ohne Ackerbau... Das kam irgendwann mal in der Glotze, ich war ziemlich sediert und weiß nur noch das es irgendein Nomadenstamm ist, global gesehn nichtmal Ansatzweise relevant.
Es kann sogar sein das es ein bestimmter Stamm in der Türkei war...

Mein Interesse für die paar Ziegen hielt sich halt in Grenzen...
 

Bloodhunter

Gast
Ich mochte Spinat mal, irgenwann wars rum. Dafür lass ich nen Steak für Rosenkohl liegen xD
Nicht vergessen, nach dem Verzehr das Fenster zu öffnen, sonst können Nebenwirkungen wie Sauerstoffmangel auftreten. xD

Das ist mir schon klar, wenn mich meine Alli nicht grade völlig auslastet flme ich ebenfalls hobbymäßig, wenn auch nicht so krass wie du
Krass? lol

Wenn ich flame, wird im ersten Stock zwar 'ne Wohnung frei, weil das Niveau in den Keller zieht, aber krass ist das nicht. :p

Plüschtiger <3^^
Wie kannst du es wagen?! :O

Mein Interesse für die paar Ziegen hielt sich halt in Grenzen...
Du Banause! :/
 

SilentSin

Gast
dafür wäre dann der hazare zuständig!

Ja wo ischer denn???


miezmiezmiezmiez...komm...


vielleicht macht er aktuell einen auf Back to the Roots!


---> Ziegen verführen
 

LivingTarget

Gast
Moin Moin, wollte einmal eure Meinung zu Vegetarismus und Veganismus und eine rege Diskussion zu diesen Themen anregen :)
Falscher Thread, der Religionsthread wäre definitiv passender...

Bist wohl auf Seelenfang, was???

^^


Nun, ich selber bin mittlerweile 6 Jahre Veganer :p
Habe angefangen, weil ich es nicht haben konnte. Tierfleisch zu essen, weil Tiere ja auch Schmerz empfinden und ich dieses Prinzip falsch finde. Das waren meine Beweggründe, damit anzufangen.
Gibt es auch anderes Fleisch, welches man essen kann?


Mittlerweile denke ich auch, dass man Veganer/Vegetarier sein sollte, weil es eben möglich ist.
Und ich könnte jetzt sagen, man sollte im Alltag Nudist sein, weil es eben möglich ist. Oder man sollte wegen der horrenden Verschwendung von Wasser auf Wasserklosetts verzichten und wieder im Freien kacken und pinkeln, weil es eben möglich ist.


es gibt eben viele alternative Gerichte, die auf Fleisch und andere Produkte von Tieren verzichtet, und der Mensch braucht Fleisch nicht mehr zum Überleben, wie in der Steinzeit beispielsweise.
Da hat man Dich falsch informiert:
Der menschliche Körper ist massiv auf tierisches Eiweiß angewiesen und jeder Arzt wird Dir erklären können, daß heranwachsende Kinder und Frauen in den Wechseljahren auf keinen Fall darauf verzichten dürfen. Falls jetzt das dümmliche Argument kommt, Vegetarier/Veganer leben viel gesünder, dann kann ich darauf nur antworten, daß die entsprechenden Studien unsinnig sind, denn diese lassen fast alle eines unbeachtet: Vegetarier/Veganer sind im Durchschnitt jüngere, sportlich aktivere Menschen, die eine andere Lebensweise haben und denen die Mangelernährung noch nicht viel ausmacht. Das lustige ist aber, wenn man seinen Körper zwanzig Jahre darauf getrimmt hat, mit Mangelernährung zurechtzukommen, dann explodiert dieser geradezu, wenn dann richtige Nahrung kommt, denn er kommt ja mit weniger zurecht...


Außerdem denke ich, dass dadurch die anzahl der Treibhausgase verringert wird, denn die Kühe, die das Methangas produzieren, sindd gezüchtet worden, um Fleisch zu produzieren. Sollte man auf Fleisch verzichten, sinkt der Bedarf nach Fleisch und somit nach Kühen (Kühe nur als Beispiel), es werden weniger gezüchtet, und weniger Treibhausgas produziert.
Meine überschlägige Kopfrechnung hat soeben ergeben, daß der weltweite, komplette Verzicht auf Hülsenfrüchte, Zwiebeln und Kohl die Treibhausgase deutlich mehr reduziert als Dein Verzicht auf Kühe.

BTW, was soll mit den Kühen geschehen, darf ich mir eine davon grillen?

^^


Ich selber halte das aber für nebensächlich, mein Hauptbeweggrund ist, durch Boycott von Tierprodukten gegen das Ausnutzen von Tieren und die nicht artgerechte Tierhaltung vorzugehen.
Ich finde, das Ausnutzen der armen, kleinen Elektronen in Deinem Rechner, um Deinen Kreuzzug gegen normale Ernährung hier zu propagieren, ist viel schlimmer. Die Tiere wurden im Laufe der Äonen vom Menschen so herangezüchtet, damit sie genau diesen einen Zweck erfüllen: Produktion von Lebensmitteln. Die armen Elektronen wurden aber nur erschaffen, um um ihren Atomkern zu kreisen und ab und an mal eine Bindung mit anderen Atomkernen einzugehen, quasi eine Ehe unter Atomen...
Und was machst Du? Du entreisst diese armen, geschundenen Seelen ihrem Atomkern, schickst diese auf eine unendlich lange Reise durch das WWW, und das nur, um uns Deine Ersatzreligion hier anzubiedern.

Schäm Dich..
^^


Deshalb halte ich Fruganismus für unsinnig.
So wie ich Vegetarismus/Veganismus....


Für Leute, die interressiert sind, auf Fleisch zu verzichten:
Fragt doch euren mitbewohner, ob ihr zusammen euren Fleischkonsum auf die Hälfte beschränken wollt.
Zusammen seid ihr dann ein Vegetarier, und vll entwickelt ihr dann Interresse für diese Lebensweise und werden selber Vegetarier.
Träum weiter...


Vorurteile gegen Vegetarier sind auch gern gesehen, damit sie entkräftet werden können :D
???

OK, hier ist ein passendes Vorurteil:

Vegetarier und Veganer essen meinem Essen das Essen weg.

Ach, Mist. Das ist ja kein Vorurteil, das ist ja die Wahrheit...

-_-




BTW, darf ich Dich mal fragen, aus welchem Material Deine Schuhe sind?

Dein Kamm?

Dein Backpinsel?

Deine Auto-/Fahrradreifen?

>>> Auto-/Fahrradreifen werden aus toten Gummibärchen gemacht. Man jagt diese armen Tierchen, packt sie in Knistertüten aus Plastik, bis sie elendig erstickt sind und macht dann das Gummi für Auto- und Fahrradreifen daraus.



Jetzt mal ernsthaft:
erkläre mir mal bitte, warum die meisten Menschen, die eine so extreme Einstellung haben wie Du, glauben, sie müssten diese propagieren und versuchen, ihre Mitmenschen ebenso davon zu überzeugen. Platzt Euer Kopf, wenn Ihr Eure Einstellung nur für Euch behaltet? Müsst Ihr anderen Menschen mit Eurem Sermon unbedingt den Tag versauen???


Und ja, Elektronen haben eine Seele. Zumindestens bis zum Beweis des Gegenteils...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Cadianer

Gast
Seit Dienstag fleischfrei!!!!
Is nich das erste mal, dass ich ohne Fleisch leb, hab das letztes Jahr schonmal 3 Monate gemacht, aber diesmal zieh ichs länger durch, vieleicht ja für immer?!
Nach ner kurzen Gewöhnungsphase is es gar nich so schwer, auf Fleisch zu verzichten.
 

Bettlerprinz

Gast
Falscher Thread, der Religionsthread wäre definitiv passender...

Bist wohl auf Seelenfang, was???
Ja, das bin ich :supermad: *ironie aus

Und ich könnte jetzt sagen, man sollte im Alltag Nudist sein, weil es eben möglich ist. Oder man sollte wegen der horrenden Verschwendung von Wasser auf Wasserklosetts verzichten und wieder im Freien kacken und pinkeln, weil es eben möglich ist.
Unpassendes Beispiel...

Da hat man Dich falsch informiert:
Der menschliche Körper ist massiv auf tierisches Eiweiß angewiesen und jeder Arzt wird Dir erklären können, daß heranwachsende Kinder und Frauen in den Wechseljahren auf keinen Fall darauf verzichten dürfen. Falls jetzt das dümmliche Argument kommt, Vegetarier/Veganer leben viel gesünder, dann kann ich darauf nur antworten, daß die entsprechenden Studien unsinnig sind, denn diese lassen fast alle eines unbeachtet: Vegetarier/Veganer sind im Durchschnitt jüngere, sportlich aktivere Menschen, die eine andere Lebensweise haben und denen die Mangelernährung noch nicht viel ausmacht. Das lustige ist aber, wenn man seinen Körper zwanzig Jahre darauf getrimmt hat, mit Mangelernährung zurechtzukommen, dann explodiert dieser geradezu, wenn dann richtige Nahrung kommt, denn er kommt ja mit weniger zurecht...
seeeehr weit hergeholt, obwohl eine rein vegane Ernährung für Neugeborene und Kinder wohl schwer sein würde, das stimme ich dir zu

Meine überschlägige Kopfrechnung hat soeben ergeben, daß der weltweite, komplette Verzicht auf Hülsenfrüchte, Zwiebeln und Kohl die Treibhausgase deutlich mehr reduziert als Dein Verzicht auf Kühe.

BTW, was soll mit den Kühen geschehen, darf ich mir eine davon grillen?

^^
Kannste deine Kopfrechnung mal schriftlich nachrechnen, damit ich die nachvollziehen kann ? oO

So wie ich Vegetarismus/Veganismus....
Mach das, werd beim argumentieren aber bitte nicht
,
Meine überschlägige Kopfrechnung hat soeben ergeben, daß der weltweite, komplette Verzicht auf Hülsenfrüchte, Zwiebeln und Kohl die Treibhausgase deutlich mehr reduziert als Dein Verzicht auf Kühe.

BTW, was soll mit den Kühen geschehen, darf ich mir eine davon grillen?

^^
und
Ich finde, das Ausnutzen der armen, kleinen Elektronen in Deinem Rechner, um Deinen Kreuzzug gegen normale Ernährung hier zu propagieren, ist viel schlimmer. Die Tiere wurden im Laufe der Äonen vom Menschen so herangezüchtet, damit sie genau diesen einen Zweck erfüllen: Produktion von Lebensmitteln. Die armen Elektronen wurden aber nur erschaffen, um um ihren Atomkern zu kreisen und ab und an mal eine Bindung mit anderen Atomkernen einzugehen, quasi eine Ehe unter Atomen...
Und was machst Du? Du entreisst diese armen, geschundenen Seelen ihrem Atomkern, schickst diese auf eine unendlich lange Reise durch das WWW, und das nur, um uns Deine Ersatzreligion hier anzubiedern.
.

Jetzt mal ernsthaft:
erkläre mir mal bitte, warum die meisten Menschen, die eine so extreme Einstellung haben wie Du, glauben, sie müssten diese propagieren und versuchen, ihre Mitmenschen ebenso davon zu überzeugen. Platzt Euer Kopf, wenn Ihr Eure Einstellung nur für Euch behaltet? Müsst Ihr anderen Menschen mit Eurem Sermon unbedingt den Tag versauen???
Ich will niemanden überzeugen, ich will nur Diskussionen anregen, und beim Diskussionen-anregen natürlich eine Meinung vertreten.
Deine Meinung würdest du dann ja auch dann zu propagieren benutzen, falls Meinungsvertretung gleich Propaganda ist.
Und das ist nicht der Fall.

Vegetarier und Veganer essen meinem Essen das Essen weg.
Genau, denn als Veganer isst man ja Gras und Tiermehl... :supermad:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LivingTarget

Gast
Unpassendes Beispiel...
Aus meiner Sicht: nein...
Für mich das alles gleich weit hergeholt..

Wobei ich allerdings das Einsparpotential an Energie, Ressourcen und Trinkwasser von nudistischen Freilandentwurstern und Freilandentsaftern als wesentlich wichtiger erachte, als Deine missionarische Einstellung uns normalen Menschen gegenüber.


seeeehr weit hergeholt, obwohl eine rein vegane Ernährung für Neugeborene und Kinder wohl schwer sein würde, das stimme ich dir zu
Absolut nicht weit hergeholt. Wenn man aber nur das liest, wo drin steht, was man sowieso schon zu wissen glaubt, na dann hast Du Recht. Selektive Wahrnehmung ist das Recht eines Jeden, auch dein Recht...


Kannste deine Kopfrechnung mal schriftlich nachrechnen, damit ich die nachvollziehen kann ? oO
Kommt, ich verspreche Dir das jetzt hier. Ich benötige nur noch etwas Zeit, mir einige Daten zur Zusammensetzung menschlicher Verdauungsgase zu besorgen...
^^

Mach das, werd beim argumentieren aber bitte nicht ausfallend, unkorrekt und bleib ernsthaft, bitte...
Wo war ich ausfallend?
Wo unkorrekt?
Seit wann ist Sarkasmus nicht ernsthaft?


Ich will niemanden überzeugen, ich will nur Diskussionen anregen, und beim Diskussionen-anregen natürlich eine Meinung vertreten.
Deine Meinung würdest du dann ja auch dann zu propagieren benutzen, falls Meinungsvertretung gleich Propaganda ist.
Und das ist nicht der Fall.
Warum diskussierst Du denn? Dein missionarischer Eifer ist ja fast "episch" zu nennen...

Ach ja: "propagieren" <> "Propaganda". Auch wenn beide Worte miteinander verwandt sind...

Genau, denn als Veganer isst man ja Gras und Tiermehl... :supermad:
Nein, ich esse sehr gerne Kaninchen, Du wohl Salat: jetzt bekommst Du Kaninchenzähne...

Mein Fleischberg bekommt Mais, Soja, Haferschrot zu essen.

Und was isst Du?
Popcorn, Tofu und Haferflocken. Du Dieb...
^^



BTW, was soll mit den Kühen geschehen, darf ich mir denn jetzt endlich eine davon grillen?

/Edit @12:02
Ich habe Folgendes im Internet gefunden:

Im Durchschnitt furzt ein normaler Mensch mit einer mittleren Lebenserwartung von 75 Jahren ca. 8.5t CO2 aus....

Macht bei 6 Mrd. Menschen (zur Zeit) ca. 0.68 Mrd. t CO2 pro Jahr.

Ich verzichte lieber auf Hülsenfrüchte, Zwiebeln und Kohl als auf Rindfleisch. Wo bleibt das Rind, welches Du abschaffen wolltest? Heute ist Vatertag, ICH WILL GRILLEN...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Joony

InnoGames GmbH
Ex-CM
Seit Dienstag fleischfrei!!!!
Is nich das erste mal, dass ich ohne Fleisch leb, hab das letztes Jahr schonmal 3 Monate gemacht, aber diesmal zieh ichs länger durch, vieleicht ja für immer?!
Nach ner kurzen Gewöhnungsphase is es gar nich so schwer, auf Fleisch zu verzichten.
Hmmm... Bis die Nachbarn wieder grillen und du auf deiner Terrasse sitzt oder am Fenster stehst und der Duft eines saftigen, gut marinierten Steaks in deine Nase zieht...

Spätestens dann würde zumindest ich ein solches Experiment wieder abbrechen.
 

Cadianer

Gast
Nun, letztes Jahr im Sommer hab ich sogar auf ner Veranstaltung am Grillstand gearbeitet... und ich bin standhaft geblieben!!!
Mach mir das ma nach :p
Ausserdem: Tofu-Burger und Grillkäse sin auch echt lecker.

Hab auch schonmal ne Woche vegan gegessen, gezwungenermaßen, in nem Demo-Camp. War au gar nich so übel, aber vegan leben? Nein danke, ich könnt niemals auf meine Lederstiefel verzichten
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: