Versenden einer E-Mail bei eingehendem Angriff

  • Themenstarter DeletedUser34044
  • Startdatum

Haltet ihr diese Idee für sinnvoll?

  • JA

    Abstimmungen: 40 76,9%
  • NEIN

    Abstimmungen: 12 23,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    52
  • Umfrage beendet .

DeletedUser34044

Gast
Auch wenn die Idee inzwischen schon eine Weile im Forum rumgeistert und auch schon vor Jahren als Idee abgelehnt wurde, möchte ich euch erneut bemühen und euch die Idee zur Abstimmung bringen.

Es geht darum, das viele - die kein entsprechendes Smartphone haben - die App nicht nutzen können/wollen.
Die sind bezüglich der Information über eingehende Angriffe auf die Old School-Methode der ständigen Kontrolle angewiesen.

Um diesen Spieler nun wenigstens teilweise zu entlasten, möchte ich vorschlagen, das bei einem eingehendem Angriff eine E-Mail versandt wird.

Als Betreff sollte dann z.B. stehen: "Du wirst angegriffen" und im Text dann die Informationen welche Stadt - analog der Push-Benachriftung der App.

Natürlich sollte diese Option in den Einstellungen deaktivierbar sein.

Es würde mich freuen, wenn diese Idee (die meines Erachtens gerade mit den immer schnelleren Welten für Windows-Phone Nutzer unerlässlich ist) bei euch Gehör findet und natürlich bestenfalls sogar schnell umgesetzt wird...

Danke
 

DeletedUser49229

Gast
Die Idee gab es bereits vor ca. einem Jahr schon einmal und 2013 auch schon einmal. Was denkt ihr heute darüber? Teilt uns eure Meinung bitte mit.
 

MarcusAurelius.

Gast
Habe auch JA gestimmt aber auch nur unter der Auflage das dies wieder Abstellbar ist in den Einstellungen ^^

denn bei massiv Angriffen und neben Faks ist das Postfach sicher schnell auf 1000 Mails daher ist eventuell zu überlegen ob echt jeder einzelne Angriff mit einer Mail bestückt werden sollte das Nervt ja so schon das andauernde Klingeln LACH
 

Das.Bo

Gast
Hi,
ich finde die Idee auch gut. Habe es gerade im Team besprochen. Wir checken mal die technische Machbarkeit und andere Regularien, die wir beachten müssen und wenn wir auf keine größeren Einschränkungen stoßen, bauen wir das ein. Kann aber dauern.
Wenn dann definitiv abschaltbar, eher sogar default aus, und anschaltbar und sowas wie nur eine Mail pro 15 Minuten, da wir sonst als Spam markiert werden könnten.
Grüße
 
Und was ist wenn da einer 1000 Angriffe schickt, ab wann sagt der Anbieter dann der nervt der wird direkt gesperrt?

Generell sollte der Angriffswarner überarbeitet werden, aber naja das ist Schirm, sehr alt.

Lieber wäre mir dann übrigens direkt eine SMS an die hinterlegte Telefonnummer (meinetwegen immer :15; :30; :45; :00) mit der Anzahl der Angriffe, das sollte reichen. Spart man sich den Umweg über die Mail und von dort die SMS. Technisch war das jedenfalls 2006 möglich.

Die SMS-regel sollte dann auch für die APP gelten, wäre dann zumindest wieder Taktik gefragt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es würde mich freuen, wenn diese Idee (die meines Erachtens gerade mit den immer schnelleren Welten für Windows-Phone Nutzer unerlässlich ist) bei euch Gehör findet und natürlich bestenfalls sogar schnell umgesetzt wird...

Danke
im Sinne der Gleichberechtigung: find ich trollig, wenn ich bedenke, das die APP und mein LG nicht kompatibel sind. Ergo: Du spielst mit der mobilen Version, die überhaupt nicht benutzbar ist und soviel ich weiß, auch aus dem Support rausgenommen wurde. Wenn es also nur darum geht, das irgendeine Inkompatibilität mit bestimmten Geräten ausgeglichen werden soll gibt es von mir ein Nein. Eigentlich tendiere ich sowieso zum Nein, da mich die Mitspieler (in der eigenen und in den feindlichen Allys) ein wenig aufregen, die zum Teil wochenlang inaktiv sind und sobald sie eine Staubwolke am Horizont sehen, die näher kommt, sofort wie bekloppt rumzaubern. Wenn ich offline bin, bin ich halt offline und dahingehend kann sich ja jeder überlegen, ob er sich auf die Deff in seinen Städten verlassen kann oder nicht. Zumal Revo bzw. Belagerung nicht nach 1 Stunde durch sind, sondern hier gebügend Zeit zum reagieren ist.
Da stellt sich mir auch eine ganz andere Frage: Gehen wir von dem Konzept eines "Echtzeit-Strategie" - Spieles aus vor dem Hintergrund des antiken Griechenlands. Hätte dann der Marathonläufer vor seinem König tot zusammenbrechen müssen wenn ne E-Mail einfacher und schneller gewesen wäre? Anders gesagt: jeder der ein größeres Gebiet beherrscht und sich aufwendige Schlachten liefert, kennt die Probleme der langen LZ und wie lange es manchmal dauert, seine Truppen neu zu bauen (ich bin kein Gold-Spieler). Diese Zeiten sind im Sinne eines auf "echten Zeiten" beruhenden Spielprinzip richtig. Jedoch wird dieser Zeitaufwand durch eine sekundenschnelle Nachrichtenübermittlung an jeden Ort, wo sich gerade der Stadthalter aufhält, völlig untergraben und somit die gesamte Spielkonzeption in Frage gestellt.
Ergo: Nein!
 
Ich bin auch eine strikte Gegnerin des Angriffswarners. Mir wäre es lieber der würde sofort in die Tonne getreten.
Solange die App-Spieler aber einen haben muss für alle anderen Spieler eine Lösung gefunden werden. Da geht die email in die richtige Richtung,. Auch die SMS von Spock wäre eine Alternative.
Wichtig ist immer nur der erste Angriff. Danach kann es ruhig einen Abstand geben.
 

DeletedUser34044

Gast
Wenn ich die Wahl hätte, würde ich den Angriffswarner auch lieber abschalten - doch das erscheint mir dann doch leider als unrealistisch...
 

DeletedUser34044

Gast
im Sinne der Gleichberechtigung: find ich trollig, wenn ich bedenke, das die APP und mein LG nicht kompatibel sind. Ergo: Du spielst mit der mobilen Version, die überhaupt nicht benutzbar ist und soviel ich weiß, auch aus dem Support rausgenommen wurde. Wenn es also nur darum geht, das irgendeine Inkompatibilität mit bestimmten Geräten ausgeglichen werden soll gibt es von mir ein Nein. Eigentlich tendiere ich sowieso zum Nein, da mich die Mitspieler (in der eigenen und in den feindlichen Allys) ein wenig aufregen, die zum Teil wochenlang inaktiv sind und sobald sie eine Staubwolke am Horizont sehen, die näher kommt, sofort wie bekloppt rumzaubern. Wenn ich offline bin, bin ich halt offline und dahingehend kann sich ja jeder überlegen, ob er sich auf die Deff in seinen Städten verlassen kann oder nicht. Zumal Revo bzw. Belagerung nicht nach 1 Stunde durch sind, sondern hier gebügend Zeit zum reagieren ist.
Da stellt sich mir auch eine ganz andere Frage: Gehen wir von dem Konzept eines "Echtzeit-Strategie" - Spieles aus vor dem Hintergrund des antiken Griechenlands. Hätte dann der Marathonläufer vor seinem König tot zusammenbrechen müssen wenn ne E-Mail einfacher und schneller gewesen wäre? Anders gesagt: jeder der ein größeres Gebiet beherrscht und sich aufwendige Schlachten liefert, kennt die Probleme der langen LZ und wie lange es manchmal dauert, seine Truppen neu zu bauen (ich bin kein Gold-Spieler). Diese Zeiten sind im Sinne eines auf "echten Zeiten" beruhenden Spielprinzip richtig. Jedoch wird dieser Zeitaufwand durch eine sekundenschnelle Nachrichtenübermittlung an jeden Ort, wo sich gerade der Stadthalter aufhält, völlig untergraben und somit die gesamte Spielkonzeption in Frage gestellt.
Ergo: Nein!
Ich stimme deiner Argumentation durchaus zu - dann sollten wir aber die App komplett abschalten, bzw. zumindest den Angriffswarner... und das wird nicht passieren...
 

MarcusAurelius.

Gast
na auf keinen wird wer Freiwillig den oder die Angriffswarner Abschalten wollen wir ehrlich sein wer keine Angriffswarner hat und nicht SAU aktiv ist säuft ab im Spiel
(meine Aussage beruht sich auf das Frontspiel wenn die Laufzeiten nicht so miss sind)

Grund

Grade im Endgame wer nicht agiert sofort kriegt 30 Revolten mit Mauern 0 je nachdem an wie viele Polis man schnell kommt ^^
und das ist auch völlig normal wenn man 5 Berichte zeigt das dann alle der Allianz mitziehen und schon regnet es Revos ;)

außerdem starten viele GOs (Großoffensiven auch Sonntags) 7 Uhr das ist eine Traumhafte Zeit wenn da kein Wecker klingelt kann es 9 Uhr schon zu späht sein wenn es mir in den Sinn kommt stehe ich auch mal 3 Uhr auf und punkt 7 Uhr schlagen Massen ein


jeder muss einfach aufpassen jeder der Angriffswarner hat wird auch nicht mehr ohne Spielen wollen diese die keine haben brauchen auch klar 1 mittel daher ist die Grundidee sehr gut denn Angriffswarner sind sehr wichtig geworden da das Spiel auch schnell ist
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser34044

Gast
gerne würde ich lesen, welche Beweggründe zu einer Ablehnung der Idee führen - immerhin haben sieben gegen den Vorschlag gestimmt.

Die o.g. Begründung, dass das Spiel dadurch noch mehr Semiaktive mit sich bringt, kann ich so nicht akzeptieren - mir geht es mit der Idee ja darum ein wenig Gleichberechtigung zu erzeugen - grundsätzlich wäre mir die Abschaltung des Angriffswarners auch lieber...
 
habe schon meine Begründung geliefert. Ich finde den Angriffswarner nervig (als Angreifer ;) )
fände so ein Tool lustig, wenn ich als Verteidiger die Möglichkeit hätte, die angreifenden Truppen auf ihrem Marsch zu mir irgendwo abzufangen. Also 100 Reiter und 100 Streitis ziehen los, um die Angreifer auf halbem Weg in einer offenen Schlacht zu dezimieren. Dies wäre ein völlig neues Spielerlebnis. Aber mal Quatsch beiseite: solange die APP nicht überall funktioniert wird hier eine weitere Selektion bei den Spielern vorgenommen zusätzlich zu Gold / nicht-Gold Spielern. Dabei sollte es um die Strategie gehen, nicht um die Technik welche mir als Spieler zur Verfügung steht.
 

DeletedUser49229

Gast
Da diese Idee als sinnvoll angesehen wird, verschiebe ich sie nun dorthin.
 

DeletedUser34044

Gast
Vielen Dank an alle die der Idee zugestimmt haben.

Auch wenn der Angriffswarner nicht zu 100% funktioniert, so stellt er doch ein Ungleichgewicht dar - daher würde ich mich freuen, wenn die Idee nun nicht nur als sinnvoll erachtet wird, sondern möglichst zeitnah in zur Umsetzung gebracht wird.
 

DeletedUser34044

Gast
Ich habe inzwischen aufgehört daran zu glauben, das es eine Möglichkeit geben wird, das Spieler mit einem Windows-Phone über eingehende Angriffe informiert werden.
Und ich habe es geschafft der Reset-Button zu drücken.

Ich werde ab und zu mal reinschauen - aber da sich daran nichts ändern wird - werde ich wohl nicht mehr ins Spiel zurückkommen...
 

DeletedUser34044

Gast
Mal wieder reinschauen - hat sich ja nix geändert, oder?