Wehrpflicht

Dieses Thema im Forum "Politik, Gesellschaft & Wirtschaft" wurde erstellt von foesch, 19.02.11.

  1. Behrenard

    Behrenard

    Beigetreten:
    26.06.10
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    So dumm war er aber. Schon mal was von Pastor Dietrich Bonhoeffer gehört?
     
  2. DKPatr

    DKPatr Gast

    Behrenart hat da einen sehr wichtigen Menschen aufgezählt.
    Lohnt sich etwas über ihn zu lesen.(Auch wenn man nicht so religiös ist oder ungern viel von der Religion liest wie ich)



    DKP
     
  3. Da kann ich dir mal ganz schnell auf die Beine helfen:

    in der Bundesrepublik Deutschland ist der Brandschutz fast ausschließlich auf die Freiwillige Feuerwehr aufgebaut. Lediglich in den Städten gibt es hauptamtlich besetzte Feuerwachen und nur in den kreisfreien Städten eine Berufsfeuerwehr. Und hier im ländlichen Gebiet, wo ich lebe, ist die Freiwillige Feuerwehr zu über 50% mit Ersatzdienstleistenden besetzt und die Nicht-Ersatzdienstleistenden sind größtenteils ehemalige Ersatzdienstleistende, welche dabeigeblieben sind. Oder war, ich bin mir nicht ganz im Klaren darüber, wohin sich der Brandschutz in den nächsten Jahren entwickelt, wenn es keinen Wehrersatzdienst mehr gibt...

    0_0

    Man wird jetzt wohl verstärkt an die Schulen gehen müssen, um Jugendliche für die Jugendfeuerwehr zu begeistern.
     
  4. simpsons3

    simpsons3 Gast

    Ich habe nie gesagt, dass er nicht vereinzelt Christen getötet hat.
    Bonhoeffer war aber ein politischer Gegner, er wurde nicht getötet, weil er religiös war. Das ist nur der Nebeneffekt.

    Ein paar getötete Juden hatten Lebensmittelgeschäfte. Demzufolge hat Hitler Lebensmittelhändler mit aller Macht verfolgt. Schon klar!
     

  5. Mir ist jetzt leider nicht wirklich klar, wie du mir damit auf die Beine helfen möchtest. Noch zumal die Ausführungen in weiten Teilen zwar bekannt sind, dennoch enthält sie Fehler. Nicht der Brandschutz ruht fast auf den Freiwilligen Feuerwehren, sondern die Brandbekämpfung, was bei 1041978 freiwilligen und "nur" 27371 berufsmäßigen Feuerwehrleuten auch nicht weiter verwundert.
    Der Brandschutz, genauer genommen, der vorbeugende Brandschutz, der geht weit über die Grenzen der Feuerwehren hinaus, diese könnten ihn allein gar nicht leisten.
    Somit wird die Aussetzung der Wehrpflicht auch keinen direkten Einfluß auf den Brandschutz haben und was die Brandbekämpfung betrifft, das hilft ein Blick in den jeweiligen Landesgesetze, welche natürlich dann eben konsequent angewandt werden müßten.
    Aber in einem gebe ich dir unumwunden Recht, der Weg in die Schulen, der muß gegangen werden.
     
  6. Nicht nur Brandbekämpfung, sondern auch Brandschutz.

    Vielleicht habe ich da das falsche Wort ergriffen, aber wir sind mit unserem Löschzug auch in öffentliche Gebäude, Altersheime, Kindergärten, Schulen, etc. gegangen und haben schon vorbeugend mit den Betreibern den Brandschutz organisiert. Dazu kommt die Wartung der Unterflurhydranten und die regelmäßige Spülung der Wasserleitungen, vor allendingen der Sackleitungen. Nicht zu vergessen die ach so beliebten Brandsicherheitswachen bei großen Veranstaltungen wie Karneval und Oktoberfest.

    Und weil wir gerade von Brandschutz und Brandbekämpfung geredet haben: unsere Wehr hatte 50 - 60% technische Hilfeleistungen, da war von Feuer sowieso nix zu sehen...

    -_-
     
  7. Nein nein, mit dem Brandschutz beschäftigen sich mehr Menschen außerhalb des Feuerwehrwesens, als innerhalb, aber alle zusammen können durchaus etwas bewegen.
    Und das man die Feuerwehr schon lange nicht mehr mit der Brandbekämpfung in Verbindung bringen kann, ist eine ebenso erfreuliche, wie traurige Tatsache.
    196713 Brände gegenüber 589545 Hilfeleistungen und 229168 Fehlalarmierungen sprechen Bände, das erfordert von allen ein Umdenken.
     
  8. [satire]
    OMG, neeeeeeeeeeiiiiiiinnnnnnnnnnn.............

    Die Feuerwehr kann man nicht mehr mit Brandbekämpfung in Verbindung bringen?

    Scheisse, beten die jetzt in der Kirche die Brände aus?

    Holen die jetzt schon die Säufer aus der Kneipe, um die Feuer auszupinkeln? (Obwohl, da waren immer etliche Feuerwehrleute zu finden...)
    [/satire]

    Sorry, ich bin mir sicher, Du meintest es anders, aber das war wie ein geschenkter Elfmeter, ich konnte einfach nicht widerstehen...

    0_0

    :p
     

  9. Kein Problem, den Spaß gönn ich dir doch gerne, aber ich ändere meine Aussage dennoch nicht. :)
     

Seitenanfang