Weihnachtsfrieden 2019 ???

Sobald es Infos dazu gibt, folgt eine entsprechende Ankündigung. Genaueres dazu können wir zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht mitteilen :confused:
 
Was ist eigentlich daraus geworden ?


Ich bin nach wie vor der Meinung das der Frieden verlängert werden muss.
Der 26.12. und der 01.01. sind Feiertage. Die enden nicht um 23 bzw 18 Uhr
 
Ich finde eher, die Friedenszeit greift zu spät. Und kommt jetzt bitte nicht wieder mit dem U Mode, an einem der höchsten Feiertage sollte man zumindest ungestört die Messe besuchen können, um 18 Uhr ist hier alles durch.
 
Was ist eigentlich daraus geworden ?


Ich bin nach wie vor der Meinung das der Frieden verlängert werden muss.
Der 26.12. und der 01.01. sind Feiertage. Die enden nicht um 23 bzw 18 Uhr
Ganz ehrlich: Keine Ahnung. Ich konnte hierzu jetzt leider nirgendwo einen Vermerk finden, leite das Ganze aber gerne nochmals weiter.
Allerdings denke ich nicht, dass sich deswegen die Friedenszeiten für heuer nochmal verändern werden :s
 
Ich finde eher, die Friedenszeit greift zu spät.
In wie weit?

Ab dem 23 ten um 18 Uhr kannst Du keine Kolonieschiffe mehr landen. Von daher ist doch alles was nach diesem Zeitpunkt passiert nicht so wirklich relevant - n bissel Einheiten zerstören, n bissel Ressis klauen und n bissel Mauer kappen kann eigentlich jeder verkraften. Falls nicht schickste die Einheiten halt n bissel durch die Gegend und stellst die Städte leer und aus die Maus :wink:
 
meine Meinung
24.12. 12 Uhr bis 27.12. 8 Uhr
31.12. 12 Uhr bis 02.01. 8 Uhr
dann kann man die Feiertage richtig genießen
lässt man die Friedenszeit um Mitternacht enden gibt es immer ein paar Verrückte die nichts besseres zu tun haben als genau dann anzugreifen

mich selbst tangiert das eigentlich gar nicht denn ich nehme sowieso Urlaub und die antiken WWs auf Sandbox 2 sollen mir egal sein
aber für viele Spieler ist die Friedenszeit die einzige Möglichkeit auf WW-Welten wirklich Ruhe zu haben und da sollte man die Feiertage komplett abdecken
 

matf3l

Grepolis Team
Team Mitglied
Schlaumeier 2018
meine Meinung
24.12. 12 Uhr bis 27.12. 8 Uhr
31.12. 12 Uhr bis 02.01. 8 Uhr
dann kann man die Feiertage richtig genießen
lässt man die Friedenszeit um Mitternacht enden gibt es immer ein paar Verrückte die nichts besseres zu tun haben als genau dann anzugreifen

mich selbst tangiert das eigentlich gar nicht denn ich nehme sowieso Urlaub und die antiken WWs auf Sandbox 2 sollen mir egal sein
aber für viele Spieler ist die Friedenszeit die einzige Möglichkeit auf WW-Welten wirklich Ruhe zu haben und da sollte man die Feiertage komplett abdecken
100% Zustimmung. Auch mir könnte es egal sein, da ich aktuell nur auf de28 Achilles spiele (und dort bekam ich den letzten Angriff vor langer Zeit, der Bericht wurde bereits automatisch gelöscht weil er so alt ist^^). Trotzdem hätte ich mir die letzten Jahre einen großzügigeren Weihnachtsfrieden gewünscht. Ich musste immer den Urlaubsmodus einschalten.
Der 24. Dezember ist zwar grundsätzlich ein Arbeitstag, aber viele Firmen haben zu der Zeit Betriebsurlaub und man hat eine besinnliche Zeit mit der Familie. Durch Angriffe in einem Spiel will man dabei nicht gestört werden.

Ab dem 23 ten um 18 Uhr kannst Du keine Kolonieschiffe mehr landen. Von daher ist doch alles was nach diesem Zeitpunkt passiert nicht so wirklich relevant - n bissel Einheiten zerstören, n bissel Ressis klauen und n bissel Mauer kappen kann eigentlich jeder verkraften. Falls nicht schickste die Einheiten halt n bissel durch die Gegend und stellst die Städte leer und aus die Maus :wink:
Die Friedenszeit ist dazu da, um Zeit mit der Familie zu verbringen. Dabei wird Grepolis von vielen Spielern nicht einmal angerührt bis die Friedenszeit vorüber ist.
Du erwähnst, dass die Mauern zerstört werden können, und das kein Problem sei. Angenommen, man spielt auf einer Revoltewelt, wo Mauern wichtiger sind als auf Belagerungswelten und man kommt erst nach den Feiertagen wieder online und stellt mit Entsetzen fest, dass einem alle Mauern auf 0 geschossen wurden... Das ist ja nicht unbedingt ein Wunschszenario...
Auch wenn Eroberungen 24 Stunden vorher nicht mehr klappen, hat man (zumindest ich) ein mulmiges Gefühl, die App und den Rechner auszuschalten, da man ja jederzeit angegriffen werden könnte. Auch wenn nichts (außer die von dir genannten Dinge) geschehen kann, wenn man die Einheiten rausstellt.
 
Die Friedenszeit ist dazu da, um Zeit mit der Familie zu verbringen. Dabei wird Grepolis von vielen Spielern nicht einmal angerührt bis die Friedenszeit vorüber ist.
Stimme in allem zu bis auf das.... häufig wird die Friedenszeit auch taktisch eingesetzt, um z.B. im Safe des Feindes zu siedeln oder zu verhandeln
 

matf3l

Grepolis Team
Team Mitglied
Schlaumeier 2018
Stimme in allem zu bis auf das.... häufig wird die Friedenszeit auch taktisch eingesetzt, um z.B. im Safe des Feindes zu siedeln oder zu verhandeln
Ich sagte ja nicht, dass das für alle Spieler stimmt, das wäre in der Tat falsch. Die Rede ist von "vielen" Spielern. Und diesen Spielern sollte man unter Anderem deshalb eine längere Friedenszeit gewähren ohne dass dafür Urlaubstage aufgebraucht werden.
 
Dabei wird Grepolis von vielen Spielern nicht einmal angerührt bis die Friedenszeit vorüber ist.
Ohne den Tagesbonus mitzunehmen und ohne Stadtfeste zu starten? Das glaubste doch nicht wirklich. Und wenn man dann kurz eingeloggt ist - sei es auch nur mit Handy - kann man eben auch noch die Bauschleife füllen. Außedem haben die Revo Spieler sogar noch 12 h länger Zeit, bis ein Kolo andockt - Bela Spieler müssten schneller reagieren und abwehren :wink:
 
Ohne den Tagesbonus mitzunehmen und ohne Stadtfeste zu starten?
Deswegen nehme ich ja Urlaub, da bleibt der Loginbonus auf Stufe 7.
Die Stadtfeste sind mir relativ egal. Ich schwimme meist in Slots.
Rekordhalter ist zur Zeit Achilles mit 111 Slots frei nachdem ich auf Hermo genötigt wurde
ein paar Städte zu erobern. Da waren es vorher mehr als auf Achilles.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe mich bereits oft genug darüber ausgelassen, dass der Friedensbeginn um 18:00h am Heiligabend zu spät angesetzt ist und den familiären und religiösen Traditionen, die mit dem Tag verbunden sind, entgegenläuft (und das durchaus nicht nur im deutschsprachigen Raum). Das gilt in besonderem Maße, aber nicht nur, für Familien mit Kindern. In Deutschland ist Heiligabend bekanntlich kein Feiertag, aber in den meisten Bundesländern ab 14:00h als "stiller Tag" im Sinne der Feiertagsgesetze gesetzt (Geschäftsschluss, etc), und ein Friedensbeginn ab 14:00h am 24.12. scheint mir auch hier angemessen.

Revospieler werden das sicher etwas gelassener sehen können, aber da normale Angriffe bis 17:59h einschlagen können - auch wenn natürlich keine Städteverluste mehr befürchtet werden müssen - können auf Belagerungswelten, auf denen mittlerweile mehrheitlich offensiv verteidigt und ohne Mauern gespielt wird, bis zur letzten Minute Truppen gebasht werden, was viele Spieler dazu nötigt, trotz des Friedens noch einen Urlaubstag zu verschwenden, wenn sie sich in Ruhe ihren Familien widmen, Krippenspiele, Christmette oder -vesper besuchen, Weihnachtsbäume schmücken oder sich auch einfach nur auf die Anreise zu den Freunden oder Verwandten begeben wollen, mit denen sie feiern wollen.

Das Argument, dass die Friedenszeiten allgemein ersetzt werden könnten durch Erhöhung der Urlaubstage, die dann individuell eingesetzt werden könnten, kann nach Änderung der UM-Regelung auf WW-Welten übrigens als abgeschmettert gelten. Auf den Betas gab es lange Zeit keine offiziellen Friedenszeiten, und WW-Stadthalter waren somit dazu verdammt, ziemlich einsam und allein die Feiertage im Spiel zu verbringen. Das kann´s nicht sein.
 

Gaius Iulius Caesar

Grepolis Team
Community Manager
Tut mir leid wegen dem Weihnachtsfrieden dieses Jahr. Ich hatte den Ideen-Thread natürlich wahrgenommen und wollte mich auch darum kümmern, dass wir auf DE schon eher mit dem Frieden starten. Leider hatte ich das aber nirgendwo aufgeschrieben, weil ich dachte, rechtzeitig vor dem Frieden wieder da zu sein, um das halt anzugehen. War ich nicht, weil bei mir alles um einen Monat verschoben wurde und ich erst jetzt wieder da bin.

Nächstes Jahr sollte es dann aber hoffentlich klappen!