Welt ohne Angst

man sollte eine grenze zum erobern setzen.meine idee wäre 5000.allso man sollte vorher nicht erobern können und zum farmen darf man nich mehr alls 1000 punkte alls der gegner haben.das fänd ich gut^^.wenn de dein chippsi mal anstränkst verstehste das auch^^.es geht darum das spieler am anfang schutz haben um stärker zu werden.fände es eine gute idee und würde mehrspaß machen
 

Casadonis

Gast
Immer diese Heulsusen, spielt Farmarama oder SimCity wenn euch nicht gefällt das ihr gefarmt werdet. Die Deffer haben schon genug Vorteile da muss man nicht noch die aktiven Player dafür bestrafen das sie eben mehr Zeit mit dem Game verbringen als ihr.
Buhää der 5K Spieler hat mich gefarmt und ich habe erst 2.500P, Buhää das ist voll gemein, Buhää der ist bestimmt den ganzen Tag Online und das kann ich nicht. Ich kann dieses ewige rumgeheule echt nicht mehr hören. Dann sucht euch ein Spiel wo es reicht 2 mal am Tag für 5 Minuten Online zu sein ihr Memmen.
 

Agamon Bane

Gast
Es gibt doch genug Möglichkeiten sich zu wehren. Diese wurden wieder und wieder runter gebetet. Sucht euch ne starke Ally, nutzt Miliz, verbaut Resis, zieht die Mauern hoch,....

Grad am Anfang könnt ihr durch geschicktes spielen gut voran kommen wenn ihr angegriffen werdet. Der Verteidiger macht meist mehr Punkte als der Offer und mit den Kampfpunkten könnt ihr schneller neue Städte gründen/erobern. Gehört nur ein wenig Planung dazu.
 
eh wir duskutieren^^.finde die iddee gut muss ja keine 5000 sein.auch interagieren würde noch gehn.und eine welt mal so könnt jaauf euren bleiben wenn ihr angst vor gegnern habt^^
 
auserdem geht es nicht darum deffer zu bevorteilen sondern den grad der schwierigkeit anzuheben.hat man halt keine farmen mehr zum erobern und muss mit gegen schlag rechnen.und sich sorgen machen selbst erobert zu werden.das einzigste was ihr wollt sind schwächere spieler zum erobern am anfang^^und das ist loly.ja nicht gegen gegner kämpfen die sich wären könnten und eure einheiten schrotten
 

Casadonis

Gast
eh wir duskutieren^^.finde die iddee gut muss ja keine 5000 sein.auch interagieren würde noch gehn.und eine welt mal so könnt jaauf euren bleiben wenn ihr angst vor gegnern habt^^
Die Angst vor Gegnern haben sind die die ständig hier rumheulen das sie mehr Schutz vor den ach so gemeinen Großen brauchen.
Wenn ihr keine Ahnung habt und zusätzlich auch keinen Plan und dann auch nicht wisst wie man sich wehren kann, dann lasst es doch einfach.
 
man sollte eine grenze zum erobern setzen.meine idee wäre 5000.allso man sollte vorher nicht erobern können und zum farmen darf man nich mehr alls 1000 punkte alls der gegner haben.das fänd ich gut^^.wenn de dein chippsi mal anstränkst verstehste das auch^^.es geht darum das spieler am anfang schutz haben um stärker zu werden.fände es eine gute idee und würde mehrspaß machen
Ich würde auch befürworten, dass man Blümchenwiesen in seiner Stadt anlegen kann, und das es Extrapunkte für die meisten und schönsten Blümchenwiesen gibt.
Was ich nicht verstehe ist, dass Pazifisten wie Du sich überhaupt bei Kriegsspielen anmelden. Vielleicht versuchst Du es wirklich mal bei Farmerama und SimCity
 
ich find das spiel nicht nur alls kriegsspiel.es hätte viele strategische möglichkeiten.doch so ist das nicht möglich.und ich spiel es gern so wie es ist doch könnte mal was neues kommen da das sonst öde wird.sehen viele von euch doch auch so.warum allso nicht mal andere,schwierige vorausetzungen schaffen.das man nicht so schnell städte bekommt und mal solche heldenhaften farmspieler zeigen können was se draufhaben.aber davor habt ihr schiss weil ihr nur farmen hohlen könnt^^.und vor richtigen gegnern geduckt läuft.und jeder kann hier spielen und hoffen das man mal mehr rausholt.bißchen veränderungen nicht immer die gleiche leier
 
Ist ja unglaublich das Geweine hier.Wenn ihr eine Welt ohne Angst wollt dann geht und spielt unter eurer Bettdecke mit Barbies.Keiner der hier rumweint hat auch nur Ansatzweise das Spiel verstanden.Das ganze Spiel lebt von Aktivität.Wer nur morgens und abends mal reinschaut bringt es hier zu gar nichts.Ohne gescheite Ally wird es erst recht nichts.

Jeder von uns hatte schon mit Leuten zu tun die einen farmen wollten.Wenn man aktiv ist gibt es nichts leichteres als denen mit der Miliz immer wieder eine blutige Nase zu verpassen.Das dauert nicht lange und die kommen nie wieder.Selbst hat man so schön Kampfpunkte bekommen durch die man schneller aufsteigen kann.

Aber was erklär ich da die Grundregeln.Ist ja eh umsonst.Gebt euch einfach damit zufrieden, dass dieses Spiel nichts für euch ist.Ihr seit nunmal aus verschiedenen Gründen Opfer.Es gibt Löwen und Lämmer.Ihr gehört hald zu den Lämmern und Lämmer sind nun mal Opfer ihr Leben lang.Es sei den ihr seid Gras.Dann seid ihr sogar Opfer von Lämmern:)
 
und du verstehst es auch nicht.eigentlich seit ihr die lämmer^^.ihr lernt nie richtig zu kämpfen,ihr seid die die gleichbleibend aus dem großen trog fressen keine veränderungen wollen und sonen denken past eher zu schafen statt löwen^^.mir würde halt nur jagen besser gefallen statt mein futternapf^^.übersetzt:macht das spiel bißchen spannender und da wäre sonen punkte schutz gut.zumindest wenns ums erobern geht.
 

pimpplayer24

Gast
Du kannst ja bald auf Knossos zeigen, dass Du ein Jäger bist. Mal sehen, ob Du Dich auch am Futternapf bedienen kannst. Oder landest Du letztendlich selbst im Futternapf? Wir werden es sehen! :)
 
wird wohl das große magische schicksal entscheiden oder die allmächtige moral oder doch die punkte^^.es wist mir eine ehre unter so hervoragenden spielern zu sein^^.und du hast nicht richtig gelesen bitte ließ mein beitrag nochmal den zusammenhang hast du wieder klassich im futternapf verschwinden lassen^^
 

pimpplayer24

Gast
und du hast nicht richtig gelesen
Das glaube ich eher weniger. :)

den zusammenhang hast du wieder klassich im futternapf verschwinden lassen^^
Du sprachst:"mir würde halt nur jagen besser gefallen statt mein futternapf" Geh' doch mal jagen, wenn es Dir besser gefallen würde.
Wie sieht denn Deine Spielstrategie aus? Hier rumjammern und ingame dahinsiechen?

Es gibt zwei Möglichkeiten!

Möglichkeit 1: Du findest Dich mit dem Spielkonzept ab, kneifst Die Arschbacken zusammen und investierst Zeit, um was zu reißen. Eventuell kannst Du dann auch Erfolge verbuchen und wirst nicht so nebenbei von einem größeren Account geschluckt.

Möglichkeit 2: Du bist der Meinung, dass das aktuelle Spielkonzept nicht zu Dir passt, Du die Koffer packst und diesem Spiel den Rücken zudrehst. ---> Solltest Du dennoch hierbleiben und eine "Welt ohne Angst" <---[Der Titel ist sowas von unpassend, dass man(n) sich schon fremdschämen muss] fordern, dann wunder Dich nicht, dass Du hier im Forum nicht mit netten Worten überschüttet wirst.

Ps: Meinst Du, dass Deine "^^" Deinen Aussagen mehr an "Kraft verleihen", oder warum machst Du diesen Schwachsinn in jeden zweiten Satz?
 

Agamon Bane

Gast
Da rollen sich einem ja die Zehnägel doppelt auf.

Zuerst dieser Quatsch mit dem Angriffsverbot auf kleinere Spieler damit "diese Löwen" die Welt erzittern lassen können und dann diese Rechtschreibung. :mad:
 
ich find das spiel schon ok aber mal was neues fänd ich gut.und meine ausdauer ist nicht besonders lang hab noch andere hobbys.kommt immer drauf an.auserdem geht es mir darum das auch einzelspieler mal ohne probleme spielen können und das es bei eroberungen schwerer ist und ab nen punkte limit erst geht.ob se nun 50 gleiche welten machen und mal eine so ist doch rille.und das ^^ bedeutet das ich bißchen lächeln muss^^.weil ich nicht wirklich versteh das sich welche dagegen stämmen wie die wahnis.mal was neues mit schwierigeren vorausetzungen alls wäre das so wild.und erlich gesagt find ich das farmen auch nicht so gut mach ich natürlich auch brauch ja bash.aber das mal bißchen gerechter zu gestalten ist doch drin.und komm jetzt nicht mit moral
 
und tut mir echt leid aber bei solchen kommentaren,keine ahnung was ihr da verteidigt,ist deine wortwahl und meine rechtschreibung mir egal.ohne dir jetzt ans bein zu pinkeln.das ist halt meine meinung und ich finde es wäre mal was anderes.und deine zuneigung brauch ich da nicht.ist ein diskutier thema allso verkrafte es^^
 

pimpplayer24

Gast
ich find das spiel schon ok aber mal was neues fänd ich gut.und meine ausdauer ist nicht besonders lang hab noch andere hobbys.kommt immer drauf an.auserdem geht es mir darum das auch einzelspieler mal ohne probleme spielen können und das es bei eroberungen schwerer ist und ab nen punkte limit erst geht.ob se nun 50 gleiche welten machen und mal eine so ist doch rille.und das ^^ bedeutet das ich bißchen lächeln muss^^.weil ich nicht wirklich versteh das sich welche dagegen stämmen wie die wahnis.mal was neues mit schwierigeren vorausetzungen alls wäre das so wild.und erlich gesagt find ich das farmen auch nicht so gut mach ich natürlich auch brauch ja bash.aber das mal bißchen gerechter zu gestalten ist doch drin.und komm jetzt nicht mit moral
Halten wir fest: Du bist kein Ausdauerspieler. Wie lange spielst Du denn so auf einer Welt?

Halten wir fest: Es besteht die Möglichkeit, dass Du auf Hyperborea anfängst- dort kannst Du NICHT erobert werden.

Halten wir fest: Dass die Einstellungen nicht zu Dir passen, Du sie gerne geändert haben willst, dies aber nicht kommen wird, weil Deine Meinung nicht repräsentativ für eine große Anzahl an Spielern ist.

Halten wir fest: Du forderst keine "schwierigeren Voraussetzungen", sondern einen Noobschutz!

Fazit: Das Spiel passt nicht zu Dir und Deinen persönlichen Einstellungen. Ergo: Du kannst diese Diskussion hier einstellen, es sei denn, Du stehst auf sinnlose Diskussion und möchtest von den Anderen noch Hohn & Spott ernten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: