Weltwunder machen alles kaputt

Scissors

Gast
Sorry, aber was ist das denn für ein Gelaber. Ich habe auch schon eine Welt gewonnen, allerdings nur mit 4 WW. In der Alli war ich schon lange bevor die WW gestartet sind, das war noch bevor es sie überhaupt gab. Es geht doch nicht jeder in eine Alli, nur weil er die WW gewinnen will. :rolleyes:
 
@ Löwenking

So wie ich ihn kenne (seit Anfang der Welt ) , hat er sicherlich einen großen Teil dazu beigetragen ..
Genauso wie auf dieser Welt .

haha lächerlich sone Unterstellungen
Kommt immer von den Hatern oder Neidern ;)

Außerdem hat raij genau das mit seinem Post gesagt , was du meintest-> das die Krone nichts bringt.
 
Zuletzt bearbeitet:

löwenking

Gesperrt
Hatern oder Neidern ?? ganz bestimmt nicht . also alles bloß daher gerede . ich habe eine eindeutige frage gestellt und die scheint wohl zu schwer zu sein um die zu beantworten . aber warum du dich jetzt angesprochen fühlst ?? er kan doch selber antworten .
soll ich auf eine krone neidisch sein ?? also warum das denn ?? ich kann in seinen post nix lesen mit das die nix bringt .
 
wenn ich sowas schon lese . " ich habe xxx welten gewonnen . hast du sie gewonnen oder eher die allianz in der du dann grade warst ??
dann sage doch mal was dir jetzt diese zwei kronen bringen ?? haben die dein selbsbewustsein gesteigert ? ich brauch solche krone nicht weil die nix bringt und man nix damit anfangen kann .
Hä, Brainafk oder so?

Irgendwie voll am Thema vorbei.

Es ging um was ganz anderes, aber ich will mal lieber nicht Spoilern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und wo bleibt dann der Sinn des spielst ? Der Sinn einer Allly , wenn es ja dann eh nur darum geht 1. in den Ranglisten zu sein ?
Ohne Ziel hat man doch nichts auf das man hinarbeitet ?
Meine Meinung :)
 

Scissors

Gast
Und wo bleibt dann der Sinn des spielst ? Der Sinn einer Allly , wenn es ja dann eh nur darum geht 1. in den Ranglisten zu sein ?
Ohne Ziel hat man doch nichts auf das man hinarbeitet ?
Meine Meinung :)
Naja, WW bauen ist jetzt nicht so spannend. Da gäbe es vielleicht coolere Herausforderungen....aber die müssen noch erfunden werden. ;) ...ich mache mir mal Gedanken. ^^
 
Ja das stimmt schon
Ressi schieben ist langweilig , aber es kommt doch auch etwas Spannung auf ;)

Wenn die wws raus ausm Spiel sind muss was neues her ^^
 

LukeStylewalker

Gast
Naja, WW bauen ist jetzt nicht so spannend. Da gäbe es vielleicht coolere Herausforderungen....aber die müssen noch erfunden werden. ;) ...ich mache mir mal Gedanken. ^^
fakt ist ja aber das die großen allis nichts machen ausser naps zu schliessen und spieler zu verschieben.
der eigentliche kampf findet also nur noch darin statt wer die besseren ressi lieferanten hat. und das sich die großen spieler alle in der selben alli zusammenfinden aus genau diesem grund macht das spiel doch schon langweilig.
auf my gab es anfangs auch keine ww´s. da ging es darum meer für meer zu erobern, was in einem strategie kriegsspiel mmn. im vordergrund stehen sollte.
seit den ww´s sind die großen alle verbündet oder haben naps damit bloss niemand beim ww bau stören kann.

ich finde das extrem langweilig.
schau dir z.b. tywin an. prollt in seinem profil damit wie viele welten er gewonnen hat, spielt aber keine einzige mehr davon.
zumal er von alli zu alli hopst bis er dort ist mit der größten aussicht auf erfolg.
und das ist leider beim großteil der spieler so.
ohne ww würde es mehr krieg geben. und darauf stand der fokus bis zu version 2.0 bei grepolis immer.

heute gibts nur noch eierschaukeln und kleine erobern damit man ja genug ressis für diese dummen ww´s hat.

vollkommener mumpitz.
 

Schwertfisch

Gast
Nach den Weltwundern geht es doch erst richtig los - die Savegebiete sind aufgebaut, es gibt klare Fronten. Erst dann hat man doch ne richtige Herausforderung richtig zum Feind reinzukommen.

Verstehe gar nicht, wieso einige Leute so nen Kopf machen.
Das erklärt vollkommen Eure jüngst entdeckte ausufernde Siedlungspolitik ;)
 

löwenking

Gesperrt
fakt ist ja aber das die großen allis nichts machen ausser naps zu schliessen und spieler zu verschieben.
der eigentliche kampf findet also nur noch darin statt wer die besseren ressi lieferanten hat. und das sich die großen spieler alle in der selben alli zusammenfinden aus genau diesem grund macht das spiel doch schon langweilig.
auf my gab es anfangs auch keine ww´s. da ging es darum meer für meer zu erobern, was in einem strategie kriegsspiel mmn. im vordergrund stehen sollte.
seit den ww´s sind die großen alle verbündet oder haben naps damit bloss niemand beim ww bau stören kann.

ich finde das extrem langweilig.
schau dir z.b. tywin an. prollt in seinem profil damit wie viele welten er gewonnen hat, spielt aber keine einzige mehr davon.
zumal er von alli zu alli hopst bis er dort ist mit der größten aussicht auf erfolg.
und das ist leider beim großteil der spieler so.
ohne ww würde es mehr krieg geben. und darauf stand der fokus bis zu version 2.0 bei grepolis immer.

heute gibts nur noch eierschaukeln und kleine erobern damit man ja genug ressis für diese dummen ww´s hat.

vollkommener mumpitz.
also da kann ich dir in allen punkten zu 100 prozent zustimmen . warum machen die großen allianzen NAP`S und BND`S ? das hast du gut erklärt aber das machen die auch weil sie sich dann nur noch an die kleinen allianzen " vergreifen " .

schau dir heraklion an , die mons haben auch mit allen großen allianzen ein bnd oder eine nap und was holen sie sich für spieler ? die kleinen oder inaktiven . da stellt sich die frage was hat das mit ehre zu tun wenn ich mich nur an die kleinen allianzen bzw. inaktiven spielern vergreife . sowas ist für mich nur ....

wenn dann irgend eine allianz dann gewinnt kommt oft der NAP bzw. BND bruch aus irgend einen grund . leider hat man immer wieder spieler die sich immer nur in den großen allianzen bewegen ( allihopser ) und meist machen sie das weil sie selber angst haben erobert zu werden .
 

Schwertfisch

Gast
Also wer sich auf einer so schnellen Welt wie Pella mit einem so geringen Allianzmemberlimit über BNDs/NAPs wundert, hat den Schuss nicht gehört. Auf Pella gibt es keine ausgedehnten Save-Gebiete, wo man mehrere zehn Stunden vor Angriffen alleine aufgrund der Entfernung geschützt ist. Eine einzelne Allianz kann bei dem Memberlimit kaum ein ausreichend großes Gebiet so sichern, dass ein gewisses Maß an Schutz permanent gewährleistet ist. Ein guter Allianzleiter muss schon alleine deshalb durch geschickte Diplomatie gewisse Fronten abzusichern - gerade zum Schutz der "kleineren" und weniger aktiven Mitglieder der eigenen Allianz. Wer meint, man käme ohne aus, verlangt von allen Mitspielern eine extrem hohe Aktivität, höher noch als auf jeder anderen Welt. Das ist dauerhaft nicht zu leisten.

Wenn Ihr also eine Welt ohne NAPS/BNDS haben wollt, dann solltet Ihr Euch eher für eine Abschaffung des Allianzmemberlimits, einer Veränderung des Kampfsystems, etc. einsetzen. Ansonsten ist das wieder mal nur das Gequatsche von Losern.
 

Schwertfisch

Gast
Ich bin gespannt wann eure ersten auftauchen ;)
Wozu? Ich sehe bei den Laufzeiten auf Pella nun keinen besonderen Grund, in mehr oder minder Nachbarinseln von WWs anderer Allianzen zu gründen. Ob die Kolos nun 2 Stunden brauchen oder 4 - macht den Braten auch nicht wirklich fett. Einen aktiven Spieler kriegst Du so oder so nicht, einen Inaktiven so oder so. Und da man nicht das ganze Meer zusiedeln kann, wird es immer Lücken geben, wo dann halt Leute wie Ihr siedelt. Who cares?
 

LukeStylewalker

Gast
Also wer sich auf einer so schnellen Welt wie Pella mit einem so geringen Allianzmemberlimit über BNDs/NAPs wundert, hat den Schuss nicht gehört. Auf Pella gibt es keine ausgedehnten Save-Gebiete, wo man mehrere zehn Stunden vor Angriffen alleine aufgrund der Entfernung geschützt ist. Eine einzelne Allianz kann bei dem Memberlimit kaum ein ausreichend großes Gebiet so sichern, dass ein gewisses Maß an Schutz permanent gewährleistet ist. Ein guter Allianzleiter muss schon alleine deshalb durch geschickte Diplomatie gewisse Fronten abzusichern - gerade zum Schutz der "kleineren" und weniger aktiven Mitglieder der eigenen Allianz. Wer meint, man käme ohne aus, verlangt von allen Mitspielern eine extrem hohe Aktivität, höher noch als auf jeder anderen Welt. Das ist dauerhaft nicht zu leisten.

Wenn Ihr also eine Welt ohne NAPS/BNDS haben wollt, dann solltet Ihr Euch eher für eine Abschaffung des Allianzmemberlimits, einer Veränderung des Kampfsystems, etc. einsetzen. Ansonsten ist das wieder mal nur das Gequatsche von Losern.
was für ein schwachsinn ^^

du weisst selber das es auf welten mit nem memberlimit von 100 genau der selbe unsinn ist.
die "großen" schliessen naps damit man bloss nie ne stadt verliert und sich schön auf die ww´s vorbereiten kann.
es werden auch bei hundert membern wings gegründet und bnd´s / nap´s geschlossen damit man in ruhe auf die kleinen gehen kann.

wenn sich die leute mal ans memberlimit halten würden dann müsste man auch nicht 20 wings gründen, dann wäre es nämlich wieder ausgeglichen.
dafür fehlen den meisten aber die eier. was wird also gemacht? man verbündet sich mit jedem potenziellen gegner und holt sich gemeinsam die kleinen.
eine lächerliche vorgehensweise. mehr als ein bnd braucht kein mensch.

was war denn auf mara mit den kittys.....
"wir brauchen keine bnd´s!"
als ihnen der !§#$%&? auf grundeis ging haben sie sich mit der größten alli zusammengetan, die aktiven sind fusioniert um ihre ww´s zu bauen und der rest ist auf der strecke geblieben.
leute die ihnen über monate hinweg überhaupt ermöglicht haben groß zu werden wurden plötzlich zu feinden wegen diesem ww unsinn weil sie ihre städte auf den "falschen" inseln hatten.
vollkommen charakterlos sowas.

ob du wirklich ahnung von grepolis hast, oder auch nur jemand bist der 24/7 online war aufgrund von mangelnden sozialen kontakten kann ich im nachhinein nicht beurteilen.
ich tippe aber auf das zweite ;)
 

löwenking

Gesperrt
Also wer sich auf einer so schnellen Welt wie Pella mit einem so geringen Allianzmemberlimit über BNDs/NAPs wundert, hat den Schuss nicht gehört. Auf Pella gibt es keine ausgedehnten Save-Gebiete, wo man mehrere zehn Stunden vor Angriffen alleine aufgrund der Entfernung geschützt ist. Eine einzelne Allianz kann bei dem Memberlimit kaum ein ausreichend großes Gebiet so sichern, dass ein gewisses Maß an Schutz permanent gewährleistet ist. Ein guter Allianzleiter muss schon alleine deshalb durch geschickte Diplomatie gewisse Fronten abzusichern - gerade zum Schutz der "kleineren" und weniger aktiven Mitglieder der eigenen Allianz. Wer meint, man käme ohne aus, verlangt von allen Mitspielern eine extrem hohe Aktivität, höher noch als auf jeder anderen Welt. Das ist dauerhaft nicht zu leisten.

Wenn Ihr also eine Welt ohne NAPS/BNDS haben wollt, dann solltet Ihr Euch eher für eine Abschaffung des Allianzmemberlimits, einer Veränderung des Kampfsystems, etc. einsetzen. Ansonsten ist das wieder mal nur das Gequatsche von Losern.

wer gibt dir das recht spieler als loser hinzustellen ? kann es sein das du eine der spieler bist die sich durch die allianzen hüpfen nur um ganz vorne dabei zusein ? du hast es anscheinend nicht verstanden zu haben worum es geht . aber ich habe schon oft solche spieler erlebt die andere als loser bezeichnen und selber nur prahlen können und wenn sie einen angriff bekommen im forum um deff schreien und am ende dann nicht wissen was sie machen sollen . ich kann luke nur beiplichten und sagen das er das ausspricht was einige denken und es oft der wahreit entspricht . ich sage lieber in einer kleinen feinen allianz die auch bnd und nap haben als in einer massenallianz mit x bnd`s und nap`s . weil die kleinen kämpfen noch um ehre aber die meisten großen nur um sich zu beweisen . na dann ist es halt so . die großen " kuscheln " alle zusammen und die kleinen " kuscheln " halt mit den kleinen zusammen . aber meist halten die kleinen mehr zusammen wie die großen .